Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 21.11.2019, 05:02

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Datenschutzerklärung ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Review: Obituary - Inked In Blood [EN], Death Metal aus den USA< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 8784
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 05.11.2014, 22:22  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Obituary - Inked In Blood

Für dieses Review haben wir unseren Freund Cristhyano, gebürtiger Brasilianer, von den Londoner old school Deathern DECREPID als Gastschreiber gewinnen können. Also lest hier wie das Album in England/Brasilien aufgenommen wird…


Florida's death metallers Obituary need no introduction, one of the great pioneers of the style that eradicated in the late 80s, their first album trilogy stand firmly as classics and so far never been surpassed by the band. Since they came back from their hiatus in the beginning of 2000s the band has being enjoying a great fans response from their efforts.
2014 is the is the year Obituary released their latest beast, Inked in Blood, their 9th full length album and you can say that they have not lost touch with their earliest roots, John Tardy's vocals is undeniably recognizable among the death metal community and the gritty presence of it is in this album from the very first second the music kicks in.
The formula has not changed much through the years, crude vocals, raw distortions, sickening guitar riffs and classical old school death metal beats, but it also has some hints of modern sequences and some parts of it feels like trying to escape the normal patterns of death metal, sounding not like, but close to hard core, not at all to the point of spoiling it. The slow creepy parts are also very present, being characteristic of the band, making the songs flow nice with a few atmospheric and spaced-out solos.
The good thing about it, is that the album feels right and because Obituary's music could lack variety, Inked in Blood doesn't sound monotonous and it is very much an "unpleasant" hearing, pleasing the listener who is looking for simply pure heaviness with no added bullshit. It's has to be mentioned that it doesn't come close to their classics, but not too far either, it is a strong reminder that the old Obituary still around, more experienced but with less testosterone.
The album cover has to be mentioned, it's a fantastic piece of work, the limbless torso with the word Obituary engraved on its chest just sends out the message that the band doesn't fuck about and it is just as brilliant as their old covers.
So, there you go, 25 years since the release of their debut Slowly we Rot, Obituary still going strong, playing fiercely their angry riffs and I am very glad they still around.  
Being an old fan or maybe a new one, you might have a rough idea what the album might sound like, and man, they do deliver just that, you just have to sit back and enjoy it.

Wertung: 8/10




Gesamtspielzeit: 49:06
Label: Relapse Records
VÖ: 24.11.2014

Tracklist
1. Centuries Of Lies
2. Violent By Nature
3. Pain Inside
4. Visions In My Head
5. Back On Top
6. Violence
7. Inked In Blood
8. Deny You
9. Within A Dying Breed
10. Minds Of The World
11. Out Of Blood
12. Paralyzed With Fear

Website der Band: www.obituary.cc


--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 8784
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 05.11.2014, 22:36 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Gerade mal reingehört und ich muss sagen, dass die Scheibe ein paar echt fette groovy Brecher am Start hat.  Vor allem der Sound ist ultrafett!

--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 3
Cosmower Search for posts by this member.
Master of All Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 704
Seit: 10.2011

Mitglied Bewertung: 4
PostIcon Geschrieben: 06.11.2014, 12:23 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Irgendwie ist das bei mir und OBI eine komische Sache. Das Debüt und va "Cause Of Death" waren / sind sehr prägende Alben, aber danach hat mein Interesse an der Band stetig abgenommen und OBITUARY ist heute eigentlich von allen alten Helden die Band, die mir irgendwie total egal ist... Die "Xecutioner's Return" hab ich mir dann geholt und angesichts des Sounds hat sich ein Nostalgielächeln auf meinem Gesicht breitgemacht. War aber nur von kurzer Dauer. Dann noch live auf dem Summer Breeze > gähnend langweilig. Aber mal sehen, vielleicht kriegen sie mich ja mit der Neuen wieder...

--------------


ONLY DEATH IS REAL.
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 4
BöseDän Search for posts by this member.
Typist from Hell
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 1122
Seit: 07.2007

Mitglied Bewertung: 4.5
PostIcon Geschrieben: 06.11.2014, 16:34 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Geht mir ähnlich wie dem ElWiz. Die ersten 3-4 Alben find ich super, danach kam außer dem 'Redneck Stomp' gar nichts mehr. Live auch jedesmal (vom diesjährigen PSOA Auftritt mal abgesehen) eine Katastrophe, von daher geht mir die Band inzwischen weitestgehend am Arsch vorbei. Das neue Album jetzt bockt mich auch nicht wirklich, zudem ich diese Crowdfunding Geschichte im Vorfeld recht fragwürdig finde. Die Kerle haben ein eigenes Studio, sacken von den Fans trotzdem fast 60.000 Dollar für die Produktion ein und veröffentlichen das Album schlussendlich über Relapse. Sorry, aber das hat für mich einfach nen faden Beigeschmack...

Und wo da ein fetter Sound sein soll, frag ich mich auch. Die Drums klingen so, als ob sie in nem Schuhkarton aufgenommen wurden. Aber jedem das seine...


--------------
Life: a sexually transmitted disease



Offline
Profile CONTACT WEB 
 Beitrag Nummer: 5
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 12770
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 06.11.2014, 21:29 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Also der PSOA Auftritt dieses Jahr war ein echter Knaller, hat wieder richtig Bock auf die Band gemacht. Das was ich bisher gehört habe ist nicht von schlechten Eltern und ich werde mir das Album sicherlich zulegen. Von dieser ominösen Crowdfundingstory hab ich gar nichts mitbekommen, wenn dem so ist dann ist es wirklich nicht die beste Aktion der Band.

Bearbeitet von Exorzist an 06.11.2014, 21:29

--------------
No Glatz - No Glory
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 6
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 8784
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 06.11.2014, 22:29 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Also ich hab die Online Promo auf dem PC gehört und fand den Sound da recht knorke.
Eigentlich bin ich ja nicht der Obituary Fan aber das hier geht schon OK und der Live Gig beim PSOA fand ich auch sehr gut.
Das Crowdfounding Ding ist schon etwas seltsam aber soweit ich das System bisher verstanden habe bekommt man ja auch etwas vom Gewinn zurück.


--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 7
Azze Search for posts by this member.
Enunciator of Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 3693
Seit: 08.2004

Mitglied Bewertung: 4.4
PostIcon Geschrieben: 07.11.2014, 14:00 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Hmm nachdem was ihr hier so an unterschiedlichen Meinungen schreibt, bin ich erstmal vorsichtig und werde mir eine "Hörprobe" zulegen.

--------------
Feel the weight of the coming pain, anticipate certain death awaits
slow devour of corrosive fear, sink down with the phobia
Endless paranoia
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 8
Cosmower Search for posts by this member.
Master of All Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 704
Seit: 10.2011

Mitglied Bewertung: 4
PostIcon Geschrieben: 09.11.2014, 12:29 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

Das mit dem Crowdfunding kann man sich im entsprechenden Thread im RH - Forum durchlesen. Da ist eine recht deftige Diskussion entstanden.
Ich selbst finde es schon auch krass. Mit 60 000 Ocken hat die Band viel mehr Geld reingekommen,als für eine Platte nötig ist, wie man mir aus Musikerkreisen erklärt hat. Dann auch noch ein eigenes Studio  und schließlich bei einem namhaften LAbel unterkriechen. Riecht schon etwas seltsam, aber ich denke, so richtig wird man nie rauskriegen, wie da was gelaufen ist. Das neue Album müsste aber schon eine immens krasse Bombe sein, damit ich die noch kaufe.


--------------


ONLY DEATH IS REAL.
Offline
Profile CONTACT 
7 Antworten seit 05.11.2014, 22:22 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Review: Obituary - Inked In Blood [EN]
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon