Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 14.11.2019, 15:12

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Datenschutzerklärung ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Review: Bölzer - Soma, Creepy Old School Death aus der Schweiz< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
ALUCARD Search for posts by this member.
Enunciator of Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 3274
Seit: 09.2008

Mitglied Bewertung: 4
PostIcon Geschrieben: 01.08.2014, 13:25  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Bölzer
Soma
Invictus Productions
Vö: 5.8.2014



Bölzer bolzen wieder, und zwar wie. Hinter dem Namen hätte ich zwar Black Metal mit Weltkriegsthematik oder Crustgebretters erwartet, aber nicht deftigen und dennoch melodischen Death Metal mit einer okkulten Aura. Die Schweizer haben nach Veröffentlichung von nur einem Demo und einer Ep einen kleinen Hype erfahren und sind momentan in aller Munde, was auch an ihren intensiven Liveshows liegt. Könne sie also dem Ruf standhalten der ihnen vorrauseilt?
Sie können, und auch wenn "Soma" nur aus zwei Tracks besteht, so können die völlig überzeugen. "Steppes" ist ein fieser Midtemposchleifer mit einer eingängigen Gitarrenlinie die sofort hängenbleibt. Der treibende Mittelteil mit den gesprochenen Worten hat zusätzliches Gänsehautpotenzial. "Labyrinthian Graves", Titel zwei, ist schnuckelige 13 Minuten lang und walzt sich erst langsam ran um dann zu explodieren. Die Schweizer schaffen es problemlos diesen überlangen Brocken spannend zu gestalten und umschiffen gekonnte etwaige Längen oder zähe Stellen mit Gähnpotenzial die bei solchen Spielzeiten ja gerne mal auftreten. Dabei setzen sie auf die verschiedenartigsten Schattierungen die das Deathmetalgenre so hergibt und reichern das Gebräu noch mit spoken Words und Ambientparts an.
Jeder der mit Deathmetal liebäugelt sollte mal reinhören und dann selbst entscheiden ob der Hype gerechtfertigt ist oder nicht. Zwei Tracks sind für mich jetzt noch nicht aussagekräftig genug um das zu beurteilen, aber die Tracks auf "Soma" sind auf jeden Fall durchweg gelungen und ein sehr leckeres Appetithäppchen. Dranbleiben!

Trackliste:
01. Steppes
02. Labyrinthian Graves

8,5 von 10 Punkten

https://www.facebook.com/pages/B%C3%96LZER/108657105834227


--------------
BC
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 8776
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 01.08.2014, 17:59 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Muss die unbedingt mal reinziehen. Habe auch schon viel von den Schweizern gehört.

Bearbeitet von UnDerTaker an 01.08.2014, 17:59

--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 3
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 8776
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 29.08.2014, 13:30 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Beim PSOA sind die tatsächlich als 2 Mann Combo aufgetreten und haben voll überzeugt. Fotos siehe hier...
Ebenso wie Inquisition als 2 Mann Band prima funktionieren.


--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 4
Aleister Search for posts by this member.
Softrocker
Avatar



Gruppe: Freunde
Beiträge: 14
Seit: 08.2014

Mitglied Bewertung: Nichts
PostIcon Geschrieben: 29.08.2014, 21:18 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

Hört man da rein, kann man sich schon vorstellen, das die Jungs live alles abreißen. Da wünscht man ihnen den Erfolg schon deshalb, weil Sie die Songs der Ep vieleicht nochmal vernünftig aufnehmen und auf ein Album packen. (Die Aufnahme der Ep ist nicht so pralle^^)

--------------
Es ist gefährlich in Dingen Recht zu haben, in denen etablierte Autoritäten Unrecht haben.
Offline
Profile CONTACT 
3 Antworten seit 01.08.2014, 13:25 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Review: Bölzer - Soma
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon