Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 22.08.2019, 04:37

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Datenschutzerklärung ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Ending Quest - The Summoning, Puristischer Schwedentod< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 12633
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 19.06.2014, 22:13  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Review: Ending Quest - The Summoning

Wieder eine neue Band aus dem Hause FDA-Rekotz, das Infoblatt verspricht guten alten Stockholm Sunlight Death Metal im Stile von Gorement, Grave und Entombed. Das hört sich soweit schon mal gut an, das Artwork passt und ich bin gespannt was das Trio aus Schweden auf “The Summoning“ zu bieten hat.

Die fein gespielte melodische Eröffnung zu Black Death innerhalb der ersten Minute lässt einen zunächst einmal an Necrophobic denken, bevor das schwere bratzige Riffing einsetzt und die Schweden auf Brutalität umschwenken. Der Geschwindigkeitsmesser pendelt hin und her, die Growls sind brutal und knochentrocken, die Band will hier keinen Schönheitspreis gewinnen sondern agiert hässlich und verfault getreu dem Songtitel. Von Sumerian Invocation bis A Host of Flesh wird sich in gleicher wuchtiger Manier durch die Songs gemetzelt, wobei auch die feinen melodischen Ausgleichsparts innerhalb der Songs erwähnt werden müssen. Durch den gelungenen Mix aus derben Klängen und passend angelegten melodischen Parts klingen die Songs ausgewogen und abwechslungsreich. Warum man bei dem Infoblatt Dismember nicht mit aufgezählt hat erschließt sich mir nicht ganz, da Ending Quest durch die feinen Melodieläufe der Klampfe doch ein paar Parallelen zu den genannten Herren aufweisen. Die Band hat sich sichtlich Mühe beim Songwriting gegeben um sich von den eingangs genannten bekannten Bands zwar inspirieren zu lassen, diese aber nicht zu kopieren und ihren eigenen Stil durchzusetzen. Der Sound ist auch richtig schön roh gehalten, so das die Riffs einen immer rotzig und rau entgegen geschleudert werden. Grotesque Abolishment ist im Aufbau etwas technischer gehalten und bricht etwas aus dem vorherrschenden Schema aus. Ending Quest machen aber auch hier eine gute Figur und geben eine weitere Kostprobe ihrer handwerklichen Fähigkeiten. The Summoning ist ein cooles, klassisches Intro, unterlegt mit allerlei Schmerzensschreien und stimmt auf den Schlußsong The Lament Configuration ein, welcher noch einmal grantig und mit mächtig Wut im Bauch aus den Speakern dröhnt. Ein fetter, abwechslungsreicher Kracher, welcher ein gelungenes Debutalbum gebührend von der Schlachtbank führt.

Fazit: Ending Quest bieten puristischen schwedischen Death Metal, der durch die derben Vocals und das aus dem Einheitsbrei ausbrechende Songwriting ein gelungenes Debutalbum darstellt. Wer auf rohen, ungekünstelten schwedischen Sound steht sollte dieses Album auf jeden Fall anchecken !

Anspieltipp: Sumerian Invocation,  The Lament Configuration

Wertung: 8,5 / 10

Gesamtlänge: 47:51 min



Tracklist
1. Black Death
2. Sumerian Invocation
3. Eradicate
4. Evovation Of Carnal Flesh
5. Voices
6. A Host of Flesh
7. Grotesque Abolishment
8. Destruction of tue Firmament
9. Exalted and Fireborn
10. The Summoning
11. The Lament Configuration
 
Website der Band: www.facebook.com/EndingQuestOfficial
VÖ: 20.06.2014 / FDA-Rekotz


--------------
No Glatz - No Glory

Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
ALUCARD Search for posts by this member.
Enunciator of Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 3251
Seit: 09.2008

Mitglied Bewertung: 4
PostIcon Geschrieben: 22.06.2014, 10:51 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Geiler Kram, das ist genau die Musik die bei mir im Moment gut reinläuft. Bissl melodisch, bissl rumpelig, durch und durch schwedisch, mag ich.  :rock:

--------------
BC
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 3
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 8696
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 23.06.2014, 12:35 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

Nach dieser Beschreibung MUSS ich da mal ein Ohr ranhalten...

--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
2 Antworten seit 19.06.2014, 22:13 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Ending Quest - The Summoning
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon