Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll, wo z.B. dein Login gespeichert werden kann oder bei Poll (Abstimmung) deine Abstimmung abgespeichert wird) hierfür wirst du jeweils gefragt ob solch ein Cookie gesetzt werden soll.
Es können auch durch eingebundene externe Inhalte wie Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp oder Andere möglicherweise Cookies gesetzt werden die diese zur Personalisierung, Werbezwecke oder anderes nutzen. Dies werden wir durch Java-Script verhindern, bis zu selbst, durch das anklicken der Inhalte, zustimmst.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie oben genannten Bedingungen zu.

Datenschutzinformationen


This website uses cookies to personalize (News-System, Diskussion board, Photo gallery, Poll, where e.g. your login could be stored or your at the Poll-System your vote is stored) therefore you will be asked at this point if we want to set a cookie. Also it could happen that included external content like Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp or others uses cookies for personalize, advertising other others. We'll pervent this by Java-Script until you accept the conditions by clicking on the mentioned external content.
If you use our website you accept the conditions.
Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 26.09.2020, 16:09

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Datenschutzerklärung ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Review: Nailed to Obscurity - Opaque, Melodic Death Metal aus Deutschland< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
ALUCARD Search for posts by this member.
Enunciator of Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 3404
Seit: 09.2008

Mitglied Bewertung: 4
PostIcon Geschrieben: 01.11.2013, 12:47  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Nailed to Obscurity
Opaque
Apostasy Records
Vö: 20.09.2013



"Opaque" bedeutet frei übersetzt dunkel oder undurchlässig. Und dunkel ist dieses Album auf jeden Fall. Allerdings schimmert das Zweitwerk der Norddeutschen in den allerfeinsten Dunkeltönen.
Nailed to Obscurity spielen Melodic Death Metal mit deutlicher Betonung auf "melodic". Den die eingängigen Gitarrenmelodien sind jederzeit präsent und tonangebend, aber nie aufdringlich oder nervig. So kommt einem direkt die Göteborg Schule als Vergleich in den Sinn ohne das man bei Nailed to Obscurity von einer Kopie sprechen würde. Eigenständigkeit wird hier groß geschrieben, man schafft es auf faszinierende Weise verschiedenartigste Stimmungen innerhalb eines Songs zu erzeugen, teilweise nur durch kleine Veränderungen in den Titeln. Als Beispiel nenne ich mal "Murder of Crowns", ein melodischer Stampfer der aber durch den Einsatz der klaren Vocals gegen Ende eine ganz andere Richtung bekommt. Oder auch "Torn to Shreds" mit seinem leichten Paganfeeling zu Beginn der nach der geflüsterten Passage einen eher traurig melancholischen Einschlag vorweist. Passend dazu die Zeilen "though details fade away...". Und wo wir eben schon bei klaren Vocals waren, die gibts auch im Anfang von "On the Verge of Collapse" zu hören und erinnert mich sehr an den Klargesang von My Dying Bride Sänger Aaron Stainthorpe (vergleicht hier mal "Catherine Blake von MDB). Das ist aber keine Kritik, im Gegenteil, ich mag das sehr. Grundsätzlich gibts aber Vocals zwischen heiserem Krächzen und Growlen die Jagger von Disbelief nicht fern sind. Dennoch aber, wie vorhin schon erwähnt, eigenständig.
"Mythomania" empfängt uns mit flirrenden Gitarren und mündet in einen etwas ruhig gehaltenen Titel mit erneut geflüsterten Textstellen. In den letzten zwei Minuten entwickelt er dennoch nochmal einen ordentlichen Groove, sofort bleibt die Textzeile "i`m the antimessiah" hängen.
Zusammengefasst ist "Opaque" ein toller Labeleinstieg des Fünfers aus Norddeutschland der seinen Albumtitel nicht ohne Grund trägt. Und den darf er stolz und berechtigt tragen, die dunklen Ecken werden bestens mittels der durchweg tollen Atmosphäre ausgeleuchtet. Aufgrund der hohen Qualität des Albums bin ich mir sicher das dem Durchbruch der Band eigentlich nichts im Weg steht. Der Level auf dem die Jungs hier agieren sollte auf jeden Fall den Genreoberhäuptern einen Denkanstoss geben da sie selber grösstenteils nicht mehr dazu fähig sind.

Tracklist:
iNnerME
Torn To Shreds
Mythomania
Murder Of Crows
In Vain
On The Verge Of Collapse
Sealed
Drift
Opaque

9 von 10 Punkten

https://de-de.facebook.com/nailedtoobscurity


--------------
BC
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 13117
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 01.11.2013, 15:08 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Schickes Review, habe schon viel positives zu der Scheibe gelesen. Mir gefällt der Track Opaque ganz gut, wobei der komplette Sound nicht ganz so mein Ding ist.



--------------
No Glatz - No Glory
Online
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 3
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 9076
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 02.11.2013, 17:47 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Also an mir ist die Scheibe nur vorbei geplätschert. Nicht schlecht aber nichts was ich ein zweites Mal in den Player legen wollte. Vielleicht muss man dem Ding eben mehr Zeit geben...

--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 4
Cosmower Search for posts by this member.
Master of All Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 708
Seit: 10.2011

Mitglied Bewertung: 4
PostIcon Geschrieben: 04.11.2013, 12:52 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

Schönes Rewiuh. Mucke ist auch recht angenehm, wobei die Platte aber auf Dauer wohl im Regal Staub ansetzen würde. Für die entsprechende Zielgruppe aber sicher geiles Futter.

--------------


ONLY DEATH IS REAL.
Offline
Profile CONTACT 
3 Antworten seit 01.11.2013, 12:47 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Review: Nailed to Obscurity - Opaque
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon