Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 20.11.2019, 23:34

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Datenschutzerklärung ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Review: Wound - Inhale the Void, Oldschool Deathmetal aus Wiesbaden< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
ALUCARD Search for posts by this member.
Enunciator of Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 3276
Seit: 09.2008

Mitglied Bewertung: 4
PostIcon Geschrieben: 19.06.2013, 11:07  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Wound
Inhale the Void
FDA Rekotz/Weed Hunter Records
Vö: 26 Juli 2013



Das erste Demo der Jungs hat ja im Untergrund schon ordentlich Staub aufgewirbelt, und das obwohl "Confess to Filth" auf nur 152 "Tape only" Exemplare limitiert war. Mit "Inhale the Void" folgt nun also der Vollzeiteinstieg, den man als durchaus gelungen bezeichnen kann, soviel schonmal vorweg. Ich finde es genial wie die Jungs es scheinbar mühelos schaffen Death und Black Elemente zu kombinieren und dabei trotzdem absolut kompakt und groovig zu klingen. Die allerfeinst bollernden Drums geben dabei die Marschrichtung vor, immer voran, immer weiter. Und die Stimme vom Sänger hat mir schon auf dem Demo gut gefallen, irgendwo zwischen keifen und growlen, immer eine Spur angepisst und abgedreht. Dazu brummelt und grummelt die Gitarre ihren Groll dazu, mal mehr und mal weniger melodisch, aber immer präsent. Vier Titel vom schon angesprochenen Demo haben es auch aufs Album geschafft, ich persönlich finde es schade das "Moloch" nicht mit dabei ist. Die Songs wurden noch leicht überarbeitet, aber alles noch im positiven Bereich. Und das in Konzertsituationen gern verwendete kultige Darkthronecover "Too old,Too cold" hätte man gerne auch noch draufpacken können, am besten zwischen "Confess to Filth" und "Corroded from Within". Aber man kann nicht alles haben....
Zusammenfassend ein tolles Werk das sich direkt an das Demo anschliesst, perfekt in der Schnittmenge zwischen schwedisch angehauchtem Old School Death und groovendem Death n Roll ala Entombed oder Vermin. Aber auch Evocation oder Massive Assault Hörer werden sich hier wohlfühlen. Wem also die letzte Evocation Scheibe zu glattgebügelt war dem möchte ich Wound mal wärmstens ans Herz legen. Und für alle Metallmaniacs im Raum Rhein/Main gilt sowieso: Support your local Scene!!!!!Denn die Jungs kommen nicht aus den skandinavischen Wäldern wie man dann und wann meinen könnte, sondern aus Wiesbaden.

Tracklist:
Odium(Intro)
Codex Arcanum
Echoes
The unsolved Obscurity
Forever Denial
Confess to Filth
Corroded from Within
Among you
The Price of Tyranny
Inhale the Void

8 von 10 Punkten

https://www.facebook.com/wound.deathmetal


Bearbeitet von ALUCARD an 19.06.2013, 11:11

--------------
BC
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
Cosmower Search for posts by this member.
Master of All Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 704
Seit: 10.2011

Mitglied Bewertung: 4
PostIcon Geschrieben: 19.06.2013, 19:41 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

sollte ich bei Gelegenheit mal reinhören. Im momentanen DOOMWahn kann ich mir das aber wohl noch aufsparen... wird nachgeholt,Review klingt ja interessant.

--------------


ONLY DEATH IS REAL.
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 3
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 8784
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 19.06.2013, 20:49 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Platte ist echt hammerhart. Muss man mal reinhören!

--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 4
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 8784
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 24.06.2013, 12:43 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Habe die Scheibe jetzt schon mehrfach gehört und muss sagen, dass 8 Punkte imho etwas wenig sind.
Für diese derbe, kratzige Mischung aus old school Schwedendeath mit etwas Crust-Einschlag und fettem Sound wären 9 Punkte aus meiner Sicht richtig  :rock:


--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 5
Cosmower Search for posts by this member.
Master of All Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 704
Seit: 10.2011

Mitglied Bewertung: 4
PostIcon Geschrieben: 28.07.2013, 10:03 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

WOUND hat mich infiziert. Höre gerade den 4-Song-Stream auf der AncientSpirit - Seite bereits zum dritten Mal. Shit,schon verdammt cool.
@ Alu: Cool reviewed, auch die 8 Pkte find ich ( soweit ich es abschätzen kann ) passend. Und wieder Kohle los...


Bearbeitet von ElWiz an 28.07.2013, 10:03

--------------


ONLY DEATH IS REAL.
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 6
ALUCARD Search for posts by this member.
Enunciator of Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 3276
Seit: 09.2008

Mitglied Bewertung: 4
PostIcon Geschrieben: 28.07.2013, 14:40 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE


(UnDerTaker @ 24.06.2013, 12:43)
QUOTE
Habe die Scheibe jetzt schon mehrfach gehört und muss sagen, dass 8 Punkte imho etwas wenig sind.
Für diese derbe, kratzige Mischung aus old school Schwedendeath mit etwas Crust-Einschlag und fettem Sound wären 9 Punkte aus meiner Sicht richtig  :rock:

Entscheidend dafür waren folgende Punkte: Erstmal muss ja noch Luft nach oben dasein, was wenn ich jetzt 10 Punkte gebe und das nächste Album noch besser wird? Gebe ich dann 10 Punkte+X?
Dann sind bei den 10 Titeln vier "alte" dabei und ein Intro. Ich möchte deren Qualität keineswegs abmildern, aber letztendlich bleiben 5 neue Songs übrig.
Und da waren 8 Punkte schon gerechtfertigt.
Hughh, ich habe gesprochen.
Aber du kannst gerne deine ausführliche Meinung zum Album hier kundtun :)


Bearbeitet von ALUCARD an 28.07.2013, 14:41

--------------
BC
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 7
The Overkiller Search for posts by this member.
Typist from Hell
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 1215
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 3.77
PostIcon Geschrieben: 29.07.2013, 12:21 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

WOUND haben mit ihrem Full-Lenght-Debut "Inhale the Void" einen respektablen 5.Platz in der Richterskala der aktuellen August-Ausgabe des RockHard-Magazins eingefahren.
Das Review wurde zudem in die "10x Dynamit"-Rubrik gestellt, und das sogar zusammen mit der neuen Scheiblette "The Headless Ritual" der Death-Metal-Legende AUTOPSY!
Respekt! :ok:  :rock:
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 8
Azze Search for posts by this member.
Enunciator of Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 3693
Seit: 08.2004

Mitglied Bewertung: 4.4
PostIcon Geschrieben: 14.08.2013, 09:55 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Hmm Wound sind irgendwie auch komplett an mir vorbei gegangen die letzten Wochen. (Zuviel Baustelle :silly: )
Das kommt direkt mal auf die Lauschliste. Und wer im Rockhard als DM-Act so weit vorne landet muss vieles richtig machen. Ich bin gespannt wie ne Bogensehne.  :rock:


--------------
Feel the weight of the coming pain, anticipate certain death awaits
slow devour of corrosive fear, sink down with the phobia
Endless paranoia
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 9
fda_rekotz Search for posts by this member.
Headbanger
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 58
Seit: 10.2013

Mitglied Bewertung: 5
PostIcon Geschrieben: 21.03.2014, 09:18 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

!!WEEKEND OF WOUND!!

Welcome to the second part of FDA Rekotz - Rotten Spring Special Weekends.
We continue with WOUND "Inhale The Void" Weekend ! Insane prices, catch it ! Valid 3 days only until Sunday 23rd.!

WOUND - Inhale The Void - CD - 6.99 €
WOUND - Inhale The Void - CD+T-Shirt - 14.50 €
WOUND - Inhale The Void - LP - 12.22 €
WOUND - Inhale The Void - Sweatshirt - 9.99 €
WOUND - Inhale The Void - T-Shirt (white) - 8.99 €
WOUND - Inhale The Void - T-Shirt (black) - 9.99 €


HIT THE LINK AND PLACE YOUR ORDER: http://fda-rekotz.com/gx....4ccfcf8
Offline
Profile CONTACT WEB 
8 Antworten seit 19.06.2013, 11:07 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Review: Wound - Inhale the Void
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon