Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 19.09.2019, 08:29

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Datenschutzerklärung ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Avulsed, Gorespattered Suicide< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 12668
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 17.10.2006, 22:46  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Boahhhh, es gibt sie doch noch, die urwüchsigen auf Silikon gebrannten musikalischen Wutausbrüche die einen wie ein Amokfahrender Panzer überrollen.
Das Spanische Urgestein im Death Metal Bereich „Avulsed“ hat im Laufe seiner Karriere bereits schon einige Alben hervorgebracht, die aber irgendwie nie den Weg in meinen Player gefunden haben. Nach dem Genuss dieser Scheibe wird sich dieser Umstand aber schnellstens ändern, Folgematerial wurde schon geordert.
Aber zurück zu Gorespattered Suicide, dem hier vorliegenden Album. Der rohe kraftvolle Death Metal angereichert mit abgrundtiefen Vocals hatte es mir schon nach dem ersten Durchlauf angetan. Die Spanier gehen hierbei aber nicht wie einige ihrer Zunftkollegen einfach nur stumpf brutal ohne großartiges Konzept vor, sondern deren Songs haben alle einen großen musikalischen Anteil bei denen man feststellen kann, das man es mit gestandenen Musikern zu tun hat. Auf der Scheibe wird dem Death Liebhaber eigentlich alles geboten was das verrohte Herz begehrt, Riffs :gitarre: die wie ein blutiges Skalpell durchs rohe Fleisch schneiden, hämmernde wuchtig geprügelte Drums abgerundet mit einem schön wummernden drückenden Bass. Die Gitarrenarbeit ist richtig Klasse, da werden doch so einige Hammerriffs aus den Hälsen gezwirbelt und man kann so manchen Glanzpunkt in den Songs setzen. Auch Drummer Riky verdrischt sein Kit tight und in schön heftiger Manier, das gilt auch für Tana der für den aggressiven Bass verantwortlich ist. Sänger oder besser gesagt Vocalist „Dave Rotten“ ist schon der Hammer, der Typ growlt brutalst in den tiefsten Regionen und grunzt ab und an wie ein wildgewordener Eber der zur Schlachtbank geführt wird. Wobei der gute Dave Wert darauf legt, das alles aufgenommene auch stimmlich von Ihm stammt und nicht im Studio nachgeholfen wurde, siehe Booklet “As Always....No Fucking Vocal Distortion Effects Were Used On This Recording !! :ok:
Geschwindigkeitsmäßig ist fast alles im nachvollziehbarem Midtempobereich gehalten, vereinzelte Tempoattacken sind natürlich auch enthalten. Trotz ihrer Brutalität sind die meisten Songs doch eher eingängig und sorgen fast überwiegend sofort für zuckende Hufe und blutende Ohren :saevil:. Eine gewisse technische Schlagseite ist natürlich auch vorhanden, die dafür sorgt das die Songs sich nicht so schnell abnutzen. Das Album ist sehr abwechslungsreich gehalten, so das der Silberling eigentlich nicht mehr so schnell aus dem Player entlassen wird. Die Herren können mit ihren Instrumenten umgehen und wissen wie man auch in dem Genre Klasse Songs schreibt, allein der Knaller „Let me Taste your Flesh“ ist bereits Kaufgrund genug :rock:, auch das Motörhead Cover „Ace of Spades“ wurde richtig geil umgesetzt. ? Die Produktion knallt amtlich und kann sich hören lassen, die Mucke kommt schön knackig und basslastig aus den Speakern gehämmert, dank Eric Rutan (Hate Eternal) der den Mix und das Mastering für das Album besorgt hat.
Als Anspieltipps würde ich Gorespattered Suicide, Filth Injected oder das geniale Let me Taste your Flesh benennen.
Das Album ist zwar schon seit Ende 2004 auf dem Markt, aber ein Vorschlaghammer dieser Güte :peitsche: sollte nicht unerwähnt bleiben. Auch im Hinblick dahin, das die Mucke von Avulsed bestimmt nicht jedem ein Begriff ist.

Avulsed – Gorespattered Suicide, September 2004, Goregiastic Records.
Inclusive Video zum Song “Let me Taste your Flesh”
Gesamtlänge: ? 44:55min.

Bandpage: http://www.Avulsed.com oder unsere Bandlinkskategorie benutzen.



--------------
No Glatz - No Glory
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 8726
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 22.10.2006, 21:59 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Das muss ich mir doch mal bei dir anhören...
Bin schon sehrrrr gespannnttt.


--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 3
Azze Search for posts by this member.
Enunciator of Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 3691
Seit: 08.2004

Mitglied Bewertung: 4.4
PostIcon Geschrieben: 24.10.2006, 14:22 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

Was ein geiles Cover. Da scheint ja richtig was abzugehen ei den Jungs. Steht schon auf der Liste für die Wintereinkäufe :rock:

--------------
Feel the weight of the coming pain, anticipate certain death awaits
slow devour of corrosive fear, sink down with the phobia
Endless paranoia
Offline
Profile CONTACT 
2 Antworten seit 17.10.2006, 22:46 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Avulsed
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon