Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 11.12.2019, 05:16

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Datenschutzerklärung ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Overtorture  - At The End The Dead Await, Erfrischender, kraftvoller Death Metal aus Schweden< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 12786
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 21.01.2013, 19:44  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Overtorture aus Schweden veröffentlichen zwar mit At The End The Dead Await ihr Debutalbum auf Apostasy Records, sind aber alles andere als Neulinge im Death Metal Business. Wer in Bands wie : Grave, Coldworker, Insision, The Ugly oder Demonical bereits sein Unwesen trieb, weiß wie Death Metal zu klingen hat.

Auch wenn die Band aus Schweden stammt und einige Mitglieder in urtypischen Schwedischen Bands gezockt haben, klingt das Material zum Glück nicht wie die x-te Kopie der Schwedischen Urväter. Zwar bieten Overtorture auch nichts weltbewegend neues in diesem Bereich, aber man hat darauf verzichtet einfach die Klampfen herunter zu stimmen und im knarzigen Soundgewand alter Zeiten uns die Riffs um die Ohren zu hauen. Nicht das ich das nicht gerne höre, aber es ist auch mal schön etwas frischen Sound aus den Speakern zu entnehmen.
Die Grundausrichtung auf At The End The Dead Await ist derber, kraftvoll schiebender Death Metal der als knackiger Boden dient, obendrauf gibt es als wohlschmeckenden Belag ausgefeilte Tempowechsel und feinste Melodien, die niemals gekünstelt oder unpassend wirken. Das Songwriting klingt ausgefeilt und wohl durchdacht, ist sehr abwechslungsreich gehalten und auch die Produktion glänzt mit einem fetten Gewand, welches die Protagonisten sehr gut und detailliert heraus stechen lässt. Überwiegend wird im druckvollen Midtempobereich gebolzt, unterlegt von einem kraftvollen Doublebassteppich. Wobei mir der klassische, durchschlagskräftige Schlagzeugsound und die variable, ausgefeilte Arbeit hinter den Kesseln sehr gut gefällt. Die Gitarrenarbeit ist absolut überzeugend, das Riffing kann sich jederzeit hören lassen und kann durch die vielen feinen Solis und die tolle Melodieführung zusätzlich dauerhaft punkten. Die Riffs sind auf sehr hohem Niveau angesiedelt und das Zusammenspiel klingt äußerst homogen und ausgereift. Sänger Joel Fornbrandt ist das vielzitierte i-Tüpfchelen im Gesamtsound und besticht durch seine brutale, bösartig klingende Stimme, welche die Songs in ihrer knurrigen Ausrichtung hervorragend unterstützt. Hier und da gibt es ein paar technische Schmankerl zu bewundern, ansonsten ist man aber bestrebt eine eingängige, tödlich kompakte Einheit zu bilden. Overtorture präsentieren gekonnt alle Trademarks des Ikeatod und ziehen einem nebenbei noch mit einem aus schwedischem Hartholz geschnitzten Knüppel heftig eines über den Schädel. At The End The Dead Await rotiert schon seit Tagen in meinem Player und zeigt bisher keinerlei Abnutzung, das Album frisst sich von mal zu mal mehr in die Hinrinde und macht einfach nur tierischen Spaß. Eine Klasse Leistung der Schweden die hoffentlich ihren verdienten Zuspruch findet.

Fazit: Ein überaus gelungenes Debut welches doch des öfteren mal an Glanztaten von Bloodbath und Konsorten erinnert, ohne wie eine Kopie derer zu klingen. Druckvoller, durchweg auf hohem Niveau angesiedelter schwedischer Death Metal der erfrischend und mit tödlicher Wucht einem aus den Boxen entgegen springt. Hört euch mal Kracher der Marke “Towards The Within“ an und legt bereits ein paar Taler für Overtorture an die Seite, hier gilt absolute Kaufempfehlung !

Anspieltipp: Black Shrouds Of Dementia, Targets, Towards The Within

Wertung:  9 / 10

Gesamtlänge: 40:50min



Tracklist:

01. Black Shrouds Of Dementia
02. Murder For The Masses
03. Slaves To The Atom
04. The Outer Limits
05. Targets
06. The Strain
07. The Coming Doom
08. Towards The Within
09. Suffer As One
10. At The End The Dead Awaits

Website der Band:  http://www.facebook.com/Overtorture oder http://www.overtorture.se

Label: Apostasy Records / VÖ CD 25.01.2013


--------------
No Glatz - No Glory
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
Runes In My Memory Search for posts by this member.
Prayer of Death
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 2210
Seit: 02.2008

Mitglied Bewertung: 4.33
PostIcon Geschrieben: 22.01.2013, 22:58 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Sehr schön rezensiert! Schon bei den kurzen raw-Mix Teasern war mir klar, dass eine neue Dampfwalze auf uns zukommt. Aber dass sie uns gleich so überrollen wird, hätte ich nicht gedacht..

--------------
Only two things are infinite:
the universe and human stupidity,
and I'm not sure about the former.

- A. Einstein
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 3
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 12786
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 25.01.2013, 21:01 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

5 tracks now available on Spotify and WiMP!
Spotify: http://open.spotify.com/album/60Od3aNf12NPilKjqx6cLH
WiMP - http://wimpmusic.se/album/18759555
To hear the rest of the album and support the band: Buy the CD-DigiPak or download!


--------------
No Glatz - No Glory
Offline
Profile CONTACT 
2 Antworten seit 21.01.2013, 19:44 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Overtorture  - At The End The Dead Await
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon