Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 23.08.2019, 17:22

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Datenschutzerklärung ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Deus Otiosus - Murderer, Dänischer Deathmetal mit Melodie und Eiern< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 12634
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 17.04.2011, 16:32  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Review: Deus Otiosus - Murderer

 

Deus Otiosus sind das nächste Signing von FDA Rekotz, das Label hat ja bekanntlich ein sehr gutes Händchen für gute Newcomerbands und von daher war ich schon sehr gespannt, was die Herrschaften hier wieder feines an Land gezogen haben. Die Bandmembers der Dänischen Old School Melodic Deather sind ja nicht unbedingt Neulinge auf dem Gebiet, da einige bereits bei Bands wie Victimzer, Church Bizarre & Cerekloth aktiv sind. “Murderer“ ist nach dem 2007 erschienen Demo Namens “Death Lives Again“ nun das Debutalbum der Dänischen Truppe. Mit fettem Sound im Gepäck startet “I Have Seen Him Slay“ welcher mit variablem Songaufbau und fettem Riffing zu überzeugen weiß. Die Produktion ist richtig kernig geworden, eigentlich klingt das Ganze Material streckenweise gar nicht soooo derbe Old School was sich aber keineswegs negativ darstellt. Geboten wird melodisch behafteter klassischer Deathmetal der äußerst vielfältig umgesetzt wurde, überwiegend werden einem vorwärts peitschende stakkatohafte Midtempo Smasher um die Ohren gehauen, aber die Mannen machen auch in langsameren, doomigen Passagen eine verdammt gute Figur. Die Gitarren wurden mal nicht abgrundtief gestimmt, sondern bösartig kratzig aber stimmlich eher in normalen Regionen gehalten, wobei Sänger Anders Bo Rasmussen hier den absoluten Gegenpol übernimmt und wie Vomitory Extremröhre Erik Rundquist stoisch in einer absolut brutalen Tonlage durch die Songs fegt, was dem Material noch den gewissen rohen Kick verleiht. Abwechslung ist hier das Oberste Gebot, bei einer Gesamtlänge von 42 Minuten auch keine schlechte Wahl, so ist hier von Langeweile keine Spur. Den absoluten Vogel haben die Jungs aber mit der Nummer “Ye Pigs Of Little Faith“ abgeschossen, was für ein herrliches Riff ! das Teil zaubert mir immer wieder eine fette Gänsehaut auf die Arme, derbe treibend mit feinen Melodien durchsetzt, cool gesetzte Breaks, Bo’s Röhre und der fette Drumsound treten zusätzlich noch richtig Arsch und dieses Riff aaarghhhhhh nur geil !!!
Das Material auf Murderer zeigt Beachtlicherweise kaum Längen auf, für ein Debutalbum ist das schon ein mächtiger Brocken geworden. Musikalisch und spielerisch gibt es hier aber auch gar nichts zu meckern, das Songmaterial könnte für mein persönliches Glück noch etwas mehr Brutalität vertragen, aber das ist wieder reine Geschmackssache.

Fazit: Murderer ist ein richtiger Brecher geworden und Deus Otiosus könnten der nächste Dänische Exportschlager werden, wenn die Jungs bei der Stange bleiben und uns beim nächsten Album wieder mit so einem gelungenen Songwriting beglücken. Also Deathmaniacs reinhören, abgehen, KAUFEN !

Anspieltipp: Ye Pigs Of Little Faith, Ash World, Wall of Violence

Wertung: 8,5 / 10





Gesamtlänge: 41:20min

Tracklist
1. I Have Seen Him Slay
2. Thousend Arms Of The Dead
3. Wall Of Violence
4. Ye Pigs Of Little Faith
5. Whore Limbs
6. No Life
7. Ash World
8. Murderer


Website der Band:  http://www.myspace.com/deusotiosusebpage


--------------
No Glatz - No Glory
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
ALUCARD Search for posts by this member.
Enunciator of Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 3252
Seit: 09.2008

Mitglied Bewertung: 4
PostIcon Geschrieben: 17.04.2011, 19:31 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

na das klingt doch nett.werd mir die jungs mal vormerken.
daumen hoch fürs review. :ok:


--------------
BC
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 3
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 8698
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 18.04.2011, 11:59 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Hui, musst du mal demnächst auflegen!

--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 4
Slaypultura Search for posts by this member.
Prayer of Death
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 2316
Seit: 09.2006

Mitglied Bewertung: 4.12
PostIcon Geschrieben: 19.04.2011, 09:40 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

HA!!

(Exorzist @ 17.04.2011, 16:32)
QUOTE
...und wie Vomitory Extremröhre Erik Rundquist...

Das war auch mein erster Gedanke, als ich das Geknurre gehört habe!!


(Exorzist @ 17.04.2011, 16:32)
QUOTE
...und dieses Riff aaarghhhhhh nur geil !!!...

Und da habe ich phantommäßig jemanden an meiner Schulter rütteln gespürt!! :baddevil:

Aber nun mein erster Eindruck: Stimme gefällt mir sehr gut, das Riffing hat mich aber jetzt noch nicht infiziert. Ein paar Durchläufe werde ich den Dänen aber noch einräumen!
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 5
Höllenfürst Search for posts by this member.
Prayer of Death
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 2252
Seit: 12.2003

Mitglied Bewertung: 4.12
PostIcon Geschrieben: 19.04.2011, 20:54 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Muss mir das mal im Keller anhören.
Wall Of Violence is auf jeden Fall schon mal 'ne geile Abrissbirne. :rock:


--------------
STEIL VOLTAGE ROCK 'N' ROLL
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 6
Runes In My Memory Search for posts by this member.
Prayer of Death
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 2210
Seit: 02.2008

Mitglied Bewertung: 4.33
PostIcon Geschrieben: 19.04.2011, 21:22 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Wahh geile Mucke! Werd ich mir zulegen!!

--------------
Only two things are infinite:
the universe and human stupidity,
and I'm not sure about the former.

- A. Einstein
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 7
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 12634
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 19.04.2011, 21:32 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE


(Slaypultura @ 19.04.2011, 09:40)
QUOTE

(Exorzist @ 17.04.2011, 16:32)
QUOTE
...und dieses Riff aaarghhhhhh nur geil !!!...

Und da habe ich phantommäßig jemanden an meiner Schulter rütteln gespürt!! :baddevil:

Das wirst du demnächst real wieder erleiden müssen  :saevil:

--------------
No Glatz - No Glory
Offline
Profile CONTACT 
6 Antworten seit 17.04.2011, 16:32 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Deus Otiosus - Murderer
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon