Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 23.09.2019, 06:56

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Datenschutzerklärung ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Review: Caliber666 - Promo, Death Metal aus Schweden< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 8726
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 23.07.2008, 13:49  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Caliber666 - Promo

Vor mir liegt die erste 3-Song-Promo der schwedischen, im Jahr 2005/2006 gegründeten, Death Metal Band Caliber666. Die Schweden haben sich vorgenommen klassischen schwedischen old school Death Metal mit den besten Elementen der aktuellen Metalrichtungen aufzupimpen.
Allerdings klingt hierfür der Musikstil nicht typisch Schwedisch (es fehlen die knarzenden Gitarren usw) sondern eher nach Death Metal mit amerikanischem Einschlag. Generell ist das Ganze zu verfrickelt und zu viele Tempiwechsel nerven doch ein wenig. Der Death Metal wirkt eindeutig zu überladen, da hat man viel auf einmal gewollt. Der Sound der Produktion ist klar und sauber, die Instrumente und der Gesang sind ausgewogen abgemischt.
Sänger Joakim Mikiver grunzt schön tief kann aber auch hohen Screams aufwarten - erinnert irgendwie an den frühen Maurizio Iacono von Kataklysm. Meist bewegen man sich im Midtempo bis Uptempo und läßt die Doublebass wummern. Für mich ist "Frontline" der beste Song der Promo, hier geht es ohne viele Tempiwechsel im Slowmo bis Midtempo zu Sache.  Hardcoremäßige Riffs, stakkatoartiges Drumming, tiefe Bässe dazu tiefe Growls und gelegentliche helle Screams bilden hier einen geilen Midtempo-Kracher.

Fazit: Die Schweden spielen modernen Death-Metal, leider zu sehr verfrickelt, zeigen aber sehr gute Ansätze, da ist eindeutig noch mehr zu erwarten.

Conclusion: The sweds are playing modern death metal, unfortunately with to much technical playing and constant change of tempo, but shows very good basics, certainly we can expect in the future…

Auf der MySpace-Seite der Band könnt ihr euch die Songs anhören, dort findet ihr auch schon neue Songs die die Jungs für ihre nächste Promo aufgenommen haben.


Wertung: 7 / 10




Gesamtlänge: 10:00
Label: keines
VÖ: 02.2008

Tracklist
1. Black smoke
2. The worthless
3. Frontline


Website der Band: caliber666.com/
Myspace: www.myspace.com/caliber666sweden


--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
The Lu 999 Search for posts by this member.
Typist from Hell
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 1800
Seit: 11.2006

Mitglied Bewertung: 4.66
PostIcon Geschrieben: 23.07.2008, 17:02 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

Schön umschrieben! Werd ich mir am WE mal geben. Zu verfrickelt ist natürlich nicht so von Vorteil, aber ein bissl darf ja sein...  :)

--------------
:baddevil: WE WANT GORE!!! :baddevil:
Offline
Profile CONTACT 
1 Antworten seit 23.07.2008, 13:49 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Review: Caliber666 - Promo
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon