Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 25.06.2019, 00:42

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Datenschutzerklärung ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Review: Battalion – Welcome to the Warzone, Old School aus Belgien< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 12565
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 06.07.2008, 19:29  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Battalion – Welcome to the Warzone

Das belgische Batallion treibt sein kriegerisches Unwesen in der Death Metal Szene bereits seit Dezember 2001, dem Zeitpunkt als sich die folgenden Members (Ruben Luts: vocals, Kristof Hectors: bass, Pieter van de Putte: guitars, Erwin Schellekens: drums) entschlossen Battalion zu gründen. Laut eigener Aussage spielen Battalion Death Metal der sich an den späteren 80’ziger/frühen 90’ziger orientiert und Einflüsse von Bands wie Bolt Thrower, Autopsy, Grave and Death enthält.

Das klingt doch schon mal recht viel versprechend, wenn das Material die oben genannte Versprechen hält umso besser. Das mir vorliegende Promo-Pack beinhaltet eine Illustration einer ausgebombten Kriegslandschaft, passend dazu noch die Songtitel wie "Mechanized Blitzkrieg" oder "Verdun Meatgrinder". Also auf in die virtuelle Schlacht, die mit "Mechanized Blitzkrieg" seinen Einstand gibt.

Das was nach dem ausrollen des Panzers, der die Scheibe typischerweise einleitet, aus den Speakern dröhnt lässt erstmal aufhorchen. Gekonnt vorgetragener Old schooliger Death Metal, spielerisch allemal topp, die Produktion geht auch voll in Ordnung und unterstützt die Songs mit einem fetten Soundgewand. Die Belgier gehen zwar rau aber auch bedacht vor, es wird nicht unbedingt nur straight los geknüppelt sondern auch viel Wert auf passende, groovende Parts gelegt. Auch melodische Leads sind hier nicht verpönt, sondern werden geschickt in die Songs eingebaut. Man spielt zwar Old School, erhält sich aber eine eigene Identität und das ist auch gut so. Midtempo als auch schnellere Uptempo-Passagen gehen auf dem Silberling gekonnt Hand in Hand, was im Song "Ten-Thousand Corpse Ditch" sehr gut nachzuvollziehen ist. Der erste eigentliche Krachersong hört auf den Namen "Throne of Lies" und zeigt was für ein Potenzial in dieser Band steckt, stakkatoartiges absolut fettes Riffing, gekonntes variables Drumming im Songaufbau dazu ein Sänger der zwar nicht so tief grunzt, aber dafür eine recht fiese Stimmung in den Songs ausstrahlt. Am besten gefallen mir die Belgier wenn sie sich in der schnelleren Gangart durch die Songs ballern und dabei noch ein richtiges böses Riff wie auch beim nächsten Kracher "Curb Stomp" am Start haben. So macht die Mucke richtig Spaß, hartes raues Geballer, das mit fiesen Riffs und fetten Moshparts aufwartet, cool ! Im Track "Verdun Meat Grinder" gibt’s ab und an auch mal ein etwas technischeres Schieberiff, was jetzt nicht unbedingt Old School klingt, was den vier Herren aber trotzdem gut zu Gesicht steht. Die Drums legen im Song einen schönen Bombenteppich vor und die Gitarre serviert eine fette Riffkanonade nach der anderen, stark. "Opening The Blastdoors To Hell" geht auch mächtig nach vorne und glänzt wieder mit einem fetten Refrain, Shouter Ruben Luts zeigt zwischendurch das er auch die tieferen Tonlagen kann, während die Rhythmusmannschaft um ihn herum teils wie die Berserker durch den Song knüppeln, geile Sache. "Mass Incinerator" haut als Schlußtrack noch mal ordentlich auf den Tisch und beschließt mit einem walzenden Bolt Thrower-lastigen Riff eine starke, wirklich zu empfehlende Old School Death Metal Scheibe, die nach den ersten beiden Songs wesentlich an Fahrt gewinnt und danach kontinuierlich immer besser wird.

Wer auf Old School Death Metal kann muss hier einfach mal reinhören, denn die Belgier haben ein richtiges gutes und abwechslungsreiches Album eingespielt. Ich hoffe das Welcome to the Warzone nicht im ganzen Veröffentlichungswust untergeht, denn dafür ist das Album einfach viel zu geil. Also Battalion vormerken, kaufen und anschließend genießen !  :rock:

Für diese amtliche Leistung verteile ich fette 8,5 von 10 Punkten !!!




Gesamtlänge:  42:16 Minuten
Label: Shiver Records
VÖ: 15.04.2008

Tracklist
01. Mechanized Blitzkrieg
02. Cracks Of My Coffin
03. Ten-Thousand-Corpse Ditch
04. Throne Of Lies
05. Blunt Force Trauma
06. Curb Stomp
07. verdun Meat Grinder
08. Radiation Holocaust
09. Opening The Blastdoors To Hell
10. Mass Incinerator


Eindrücke gibt es auf http://www.myspace.com/Battalionsquadcamp


Bearbeitet von UnDerTaker an 17.07.2008, 23:14

--------------
No Glatz - No Glory
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 8641
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 06.07.2008, 23:39 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Wusst' ich doch dass die Promo bei dir an der richtigen Adresse ist. Feines Geknüppel der alten Schule, kann ich nur bestätigen!

--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 3
Butcher Search for posts by this member.
Prayer of Death
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 2190
Seit: 03.2007

Mitglied Bewertung: 4.25
PostIcon Geschrieben: 07.07.2008, 02:48 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Schon öfters gelesen,aber nie reingehört...Ich beginne grad mich zu schämen...Schande über mein Haupt :censored: aber nachher hör ich rein,meine nachbarin steht sonst senkrecht im Bett und das will ich nich ;)  :rock2:

--------------
Fuffzehn Liter Bier reichen für drei Leute, wenn zwei nich mitsaufen!
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 4
Butcher Search for posts by this member.
Prayer of Death
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 2190
Seit: 03.2007

Mitglied Bewertung: 4.25
PostIcon Geschrieben: 17.07.2008, 13:58 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

So reingehört und für gut befunden...Geiles Old School-Death-Brett!!! :rock2:
Diese Termine sollte man schonma im Auge behalten:
01.Feb.2009   20:00
Battalion & Torture Killer Tour tba - Germany
02.Feb.2009 20:00
Battalion & Torture Killer Tour tba - Germany
03.Feb.2009 20:00
Battalion & Torture Killer Tour tba - Germany


Bleibt nur noch die Frage,wo! :rock:
 :rock:  :rock:


--------------
Fuffzehn Liter Bier reichen für drei Leute, wenn zwei nich mitsaufen!
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 5
The Lu 999 Search for posts by this member.
Typist from Hell
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 1800
Seit: 11.2006

Mitglied Bewertung: 4.66
PostIcon Geschrieben: 17.07.2008, 16:47 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Butch zustimm...  :censored:
Oft gelesen aber noch nicht reingelauscht. Wird aber nachgeholt!


Bearbeitet von The Lu 999 an 17.07.2008, 16:59

--------------
:baddevil: WE WANT GORE!!! :baddevil:
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 6
The Lu 999 Search for posts by this member.
Typist from Hell
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 1800
Seit: 11.2006

Mitglied Bewertung: 4.66
PostIcon Geschrieben: 20.07.2008, 14:33 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

So, Lauschlappen dran gehalten und für gut befunden!!! Fein geschrieben und feine Musik !!!!  :rock:

--------------
:baddevil: WE WANT GORE!!! :baddevil:
Offline
Profile CONTACT 
5 Antworten seit 06.07.2008, 19:29 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Review: Battalion – Welcome to the Warzone
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon