Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 19.08.2019, 13:59

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Datenschutzerklärung ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Page 1 of 212>>

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Review: Facebreaker - Dead, Rotten and Hungry, Schwedentod in Vollendung !< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 12627
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 07.03.2008, 22:48  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Endlich ist es soweit, der neue Facebreaker Output “Dead, Rotten and Hungry“ dreht sich in meinem CD Schacht. Nach den Appetithappen die man vorab schon genießen durfte, war ich doch schon sehr auf das neue Material der Schweden gespannt.

Das was die Herren Robert Karlsson -Vocals, Jonas Magnusson – Bass and Backing Vocals, Mika Lagren – Lead Guitar, Janne Ivarsson – Guitar and Backing Vocals, Micke Kniven Wassholm – Drums, da auf Silikon gebrannt haben schlägt einem doch glatt die ganze Frontreihe der Beißerchen raus. Verdammt, das Material stinkt dermaßen nach Tod – besser gesagt Schwedischem Tod, das einem die Luft wegbleibt.
Das ist reinster urwüchsiger Schwedischer Todesstahl der alten Schule, Brutale kernige Riffs, knarzende extrem tief gestimmte Gitarren und fulminante Bassläufe, dazu ein Sänger der seit seiner Kindheit wahrscheinlich nur rohes Rentierfleisch zwischen den Zähnen zermalmte. Das Material ist zudem sehr abwechslungsreich gehalten, überwiegend gibt es zwar alles plattwalzende Slowdeathgranaten aber auch schnellere Tracks mit heftiger Ausrichtung meistern die Schweden mit Bravour. Generell ist jeder Song ein arschtretender Wutausbruch der in der Landestypischen Spielart knurrend und fauchend über einen herfällt. :rock: Sänger Robert Karlsson klingt wie ein Elch mit Luftröhrenschnitt, geniale tiefe Stimme und dem Sound hervorragend angepasste Growls. Die gesamte Band hinterlässt einen arschgeilen Eindruck, Schlagzeuger Micke drischt dermaßen auf seine Toms und die Gitarren sägen dermaßen fett durch die Botanik ,das man nicht mehr still halten kann und kreuz und quer vor Begeisterung durch die heimische Bude springt. Hört euch mal Killersongs der Marke “Walking Dead“ oder “Soul Eater“ an und ihr wisst von was ich rede.  :beten: Textlich ist auch bei den Schweden alles beim alten geblieben, Songs wie Slowly Rotting, Dead Rotten and Hungry oder Unanimated Flesh lassen da keine Zweifel aufkommen, Tod & Verwesung werden hier bestens musikalisch Untermauert.  :baddevil:

Das komplette Material klingt ausgereift und durchdacht bis ins letzte Detail, das ist Elchtod in Vollendung meine Damen und Herren ! Wer auf ursprünglichen Schwedischen Death Metal steht, oder auch nur mal antesten will, wie so eine derbe Packung durch die Gehörgänge rattert der muss hier zuschlagen !

Ich bin extremst gespannt wie die Herren Live abgehen, ich freu mir jetzt schon ein Loch in den fauligen Wanst wenn ich daran denke das Facebreaker dieses Jahr die Bühne auf dem Party.San entern werden.  :ok:

Für diese Leistung in dem schwierigen Genre zücke ich die noch nie von mir vergebene Höchstnote und verteile für diesen extrem eindrucksvollen Wutausbruch
10 von 10 Punkten !!!

Facebreaker – Dead, Rotten and Hungry, 2007, Pulverized Records.
Gesamtlänge:  36:59 Minuten

Eindrücke gibt es auf http://www.myspace.com/facebreaker666



--------------
No Glatz - No Glory
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
Runes In My Memory Search for posts by this member.
Prayer of Death
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 2210
Seit: 02.2008

Mitglied Bewertung: 4.33
PostIcon Geschrieben: 07.03.2008, 23:03 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Oi 10 von 10 Punkten... muss ik aufpassen dat die net meinem CD-Schacht zerdeppert!!! scheint ein Hammerteil zu sein :rock:
muss ik ma ranschaffen  :drink:


--------------
Only two things are infinite:
the universe and human stupidity,
and I'm not sure about the former.

- A. Einstein
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 3
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 8692
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 08.03.2008, 00:27 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Na dann muss ich auch mal ein Rohr an die CD halten  :music:
Die Länge von knapp 37 Minuten ist etwas schwach, schon fasst einen halben Punkt Abzug wert  :look:


--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 4
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 12627
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 08.03.2008, 17:03 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE


(UnDerTaker @ 08.03.2008, 00:27)
QUOTE
Die Länge von knapp 37 Minuten ist etwas schwach, schon fasst einen halben Punkt Abzug wert  :look:

Ach was, lieber 37min das volle Brett als 45 oder 50min mit irgendwelchen Singalongs oder Introspielchen gestreckt.

--------------
No Glatz - No Glory
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 5
Butcher Search for posts by this member.
Prayer of Death
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 2190
Seit: 03.2007

Mitglied Bewertung: 4.25
PostIcon Geschrieben: 08.03.2008, 18:02 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

geiles  Review!Und geile Mucke sowieso! :rock: Die alten sachen sind aber och nich ohne! :music:

--------------
Fuffzehn Liter Bier reichen für drei Leute, wenn zwei nich mitsaufen!
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 6
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 12627
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 17.03.2008, 22:32 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Den Killertrack WALKING DEAD könnt Ihr euch jetzt auch auf deren MySpace Seite reinziehen  :rock:

--------------
No Glatz - No Glory
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 7
Butcher Search for posts by this member.
Prayer of Death
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 2190
Seit: 03.2007

Mitglied Bewertung: 4.25
PostIcon Geschrieben: 18.03.2008, 13:59 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Tjoaar,also watt soll ich zu Walking Dead sagen,ausser  :rock:  :rock:  :rock:  und  :rock2:  :rock2:  :rock2: und  :lickout:  :lickout:  :lickout:

--------------
Fuffzehn Liter Bier reichen für drei Leute, wenn zwei nich mitsaufen!
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 8
Runes In My Memory Search for posts by this member.
Prayer of Death
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 2210
Seit: 02.2008

Mitglied Bewertung: 4.33
PostIcon Geschrieben: 18.03.2008, 20:18 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Hier mal ein interessantes Interview mit Mika Lagrén (Lead gitar) vom Schwedentod zum Neuen Album :ok:

--------------
Only two things are infinite:
the universe and human stupidity,
and I'm not sure about the former.

- A. Einstein
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 9
Höllenfürst Search for posts by this member.
Prayer of Death
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 2252
Seit: 12.2003

Mitglied Bewertung: 4.12
PostIcon Geschrieben: 18.03.2008, 20:59 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Habe mir die Scheibe mittlerweile auch zugelegt und muss sagen, dass es ein echtes Hammerteil ist. Da hat der Herr Exo in seinem Review nicht übertrieben. Geiles Teil!!! :rock:

--------------
STEIL VOLTAGE ROCK 'N' ROLL
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 10
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 12627
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 02.04.2008, 22:52 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

Den nächsten Killertrack Soul Eater könnt Ihr euch jetzt auch auf deren MySpace Seite reinziehen  :rock2:

--------------
No Glatz - No Glory
Offline
Profile CONTACT 
12 Antworten seit 07.03.2008, 22:48 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Page 1 of 212>>
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Review: Facebreaker - Dead, Rotten and Hungry
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon