Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 16.10.2019, 17:37

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Datenschutzerklärung ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Review: Violentor - Maniacs, Punkiger Oldschoolmetal aus Italien< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
ALUCARD Search for posts by this member.
Enunciator of Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 3267
Seit: 09.2008

Mitglied Bewertung: 4
PostIcon Geschrieben: 08.09.2015, 14:46  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Violentor
Maniacs
Go Fuck Yourself Productions
Vö:09.07.2015



Leicht erkältungsgeplagt ist das genau das richtige um die Ohren freizublasen. Die Italiener spielen auf "Maniacs" genau das was man hinter so einem Albumtitel erwartet. Rotzigen Oldschoolrumpelmetal mit Punknote. 9 Tracks plus Intro gibts auf die Lauscher, und die sorgen für Bewegung in der Hütte. Sollten Malignant Tumour mal ne Band für eine Splitplatte suchen, Violentor wären perfekt. Ohne Rücksicht auf Verluste scheppern sich die Italiener durch ihr Album das auch eine ordentliche Motörheadschlagseite aufweist. Dabei wirkt das Ganze garnicht irgendwie primitiv oder billig sondern eher charmant oldschoolig. No Trigger, No Keys. Zwischen den einzelnen Tracks sind zwar jetzt nicht so riesig grosse Unterschiede, aber egal, hier regieren 35 Minuten lang Rotz`n`Roll. So, ich hab jetzt genug gesagt, jetzt seid ihr dran mit reinhören.


   Intro
   Tormented
   Power Of Lust
   The Great Deceiver
   Rejection
   Maniacs
   Italian Bastards
   Schizophrenic Paranoid
   Sign Of The Cut
   Cunts Must Die

Albumstream: https://www.youtube.com/watch?v=9_-PUcUAmzY

https://www.facebook.com/VIOLENTOR666
https://www.youtube.com/user/Violentor1/videos

7 von 10 Punkten


--------------
BC
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 8756
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 08.09.2015, 23:39 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

Muss ich mal reinhören.
Malignant Tumour und Motörhead sind schon interessante Referenzen...


--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
1 Antworten seit 08.09.2015, 14:46 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Review: Violentor - Maniacs
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon