Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 21.06.2019, 01:20

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Datenschutzerklärung ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Review: All That Remains - Overcome, Metal aus Amerika< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
stalinorgeler Search for posts by this member.
Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 235
Seit: 11.2006

Mitglied Bewertung: 5
PostIcon Geschrieben: 25.09.2008, 19:36  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

All That Remains - Overcome

 Melodien für Millionen oder so ähnlich produzieren die Amis von All That Remains. Wenn man dem Beipackzettel glaubt, haben die Herren und die Dame von ihrem vorigen Longplayer The Fall Of Ideals weltweit 200.000 Einheiten  absetzen können. Kürzlich haben sie die Vans Warped Tour (Vans = modische Accessoires) bestritten und 2007 in Wacken gespielt. Das Beste daran: Modische Accessoires und Wacken gehen mir am Allerwertesten vorbei, genauso wie die Musik von All That Remains. Angelehnt an moderne Sounds fabriziert der Fünfer aus Massachusetts eine Mischung aus Metalcore und melodischem Death Metal (seltene Deathgrunts). Sie schlendern dabei durch die Tür, die einst von Bands wie In Flames, Trivium und Bullet For My Valentine eingetreten wurde. Schlechte Musiker sind All That Remains also beileibe nicht, aber Overcome ist so aalglatt, dass der Kelch spurlos an mir vorüberzieht. Nette Hooklines, die nach mehrmaligem Hören in den Gehirnwindungen festsitzen und ein Zurschaustellen der musikalischen Fähigkeiten, darauf beschränkt sich die Konserve. Dacht' ich bei Track Eins, Before The Damned, noch ca. 1 Minute lang, dass die schön aggro sind, wurde ich mit dem Einsetzen der cleanen Gesangslinien doch eines Besseren belehrt. Irgendwie ist es bezeichnend, dass mein Lieblingsstück auf der CD die ans Ende gehängte Coverversion von Nevermores Believe in Nothing ist (die ich im Original allerdings auch besser finde). Diese Band fällt für meinen Geschmack in den Bereich "tausendmal gehört".

Fazit: Metaller, die auf moderne Sounds alá NWOAHM stehen und es sich auch mal gemütlich besorgen lassen, können ja mal reinhören, für mich ist das hier nicht wirklich was!


Wertung: 5 / 10





Gesamtlänge: 38:51
Label: Prosthetic Records
VÖ: 26.09.2008

Tracklist
1. Before The Damned
2. Two Weeks
3. Undone
4. Forever In Your Hands
5. Chiron
6. Days Without
7. A Song For The Hopeless
8. Do Not Obey
9. Relinquish
10. Overcome
11. Believe In Nothing


Website der Band: www.allthatremainsonline.com
Myspace: www.myspace.com/allthatremains


--------------
Life is short... when reflecting of how long you will be dead!
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
hypothermie Search for posts by this member.
Evil
Avatar



Gruppe: Freunde
Beiträge: 116
Seit: 05.2008

Mitglied Bewertung: 4
PostIcon Geschrieben: 26.09.2008, 08:46 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Da ist dein Urteil noch ziemlich milde ausgefallen! ;) Das ist wirklich absoluter Dreck! So leider derzeit üblicher Dosenöffner-Gymnasial-Metaller-ArCORE-Müll. Was ich von dieser ganzen was-weiß-ich-nicht-core-kacke halte, ist ja hinlänglich bekannt. Ab damit auf die Instrumentale Müllhalde!...

--------------
H Y P O T H E R M I E
BRUTAL GROOVE ORCHESTRA

www.hypothermie-band.de
www.myspace.com/hypothermie
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 3
Bemme Search for posts by this member.
Evil
Avatar



Gruppe: Freunde
Beiträge: 120
Seit: 09.2007

Mitglied Bewertung: 3.66
PostIcon Geschrieben: 30.09.2008, 21:17 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

Ich finde das Album gut  :redfinger:

--------------
YOUR TIME IS UP
We’ve been counting down your days
Going over every false THING YOU SAY
We wish it could be different
We wished you stayed the same
Tearing down our idols
living life OUR OWN WAY
Taking the chance to say


All my heros are dead
All my heros are dead
Offline
Profile CONTACT 
2 Antworten seit 25.09.2008, 19:36 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Review: All That Remains - Overcome
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon