Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll) und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

This website uses cookies to personalize content and to analyze access on our website. If you use our website you accept the use of cookies.
Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 26.02.2020, 00:57

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Datenschutzerklärung ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Cd Review: Fantoft - Possessed by Chaos, Oldschool Melodic Blackmetal aus Leipzig< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
ALUCARD Search for posts by this member.
Enunciator of Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 3334
Seit: 09.2008

Mitglied Bewertung: 4
PostIcon Geschrieben: 07.01.2016, 16:19  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Fantoft
Possessed by Chaos
Eigenveröffentlichung
Vö: 21.12.2015



Man man man, der Strom an guten Bands aus dem Leipziger Bereich will einfach nicht abreissen. Nächster Halt: Fantoft. Wobei, ganz so neu sind die ja nicht, durfte ich schliesslich schon ihren 2014 Output The Chronicles of Hate besprechen.
Und seitdem hat sich ein bischen was getan, sechs neue Manifeste hat man auf den Silberling gebannt. Dort hört man dann leicht melodischen Blackmetal mit nordischer Note, vom Drumsound her musste ich des öfteren mal an Dimmu Borgir`s "Stormblast" Album denken, was aber nicht schlimm ist da es zu meinem liebsten DB Album zählt. Der schon erwähnte Drumsound ist aber auch schon der einzigste Bezugspunkt, denn Keyboardklang sucht der Hörer vergebens. Desweiteren sind die Leipziger klanglich auch noch viel tiefer im Black Metal verwurzelt als die mittlerweile die Nuclear Blast Marionetten. Egal wenn ihr im klassischen 90er Blackmetal bevorzugt, in Fantoft findet ihr eure Ikonen mit Sicherheit wieder. Kein alberner SchnickSchnack, kein affiges Getue, sondern leidenschaftlich und ernsthaft präsentierte Schwarzmetallkunst. Vorteilhaft ist dabei auch der natürlich gehaltene Klang, hier wurde nichts verschönert oder elektronisch verstärkt oder nachgebessert. Das macht das Album umso empfehlenswerter für Anhänger von traditionellem Blackmetal die genug haben vom immergleichen Plastikklang der grossen Labelveröffentlichungen. Was fällt sonst noch auf? Das es nicht nur schnelles Dauerfeuer gibt sondern auch mal der Fuss vom Pedal genommen wird um mittelschnellen melodischen Passagen Raum zu bieten. Und das der Gesang schön garstig klingt, dabei aber nicht nur auf einer Tonhöhe stagniert. Und das das alles auch nicht nur innerhalb von Titellängen rund um die 5 Minuten funktioniert. Der Abschlusssong "Lullaby of Starvation" läutet erst nach zehnminütiger Spielzeit das Ende des Albums ein, ist dabei aber songwriterisch so clever arrangiert das keinerlei Langeweile aufkommt.
Tolles Album das den Geist der 90er in vollen Zügen atmet und verströmt und mir dabei besser gefällt als das was die einstigen Vorreiter der Szene mittlerweile abliefern.

01: Armageddon https://www.youtube.com/watch?v=AI3y7DEtVp4
02:The Death`s Remains
03:Possessed by Chaos https://www.youtube.com/watch?v=xjgH0z-vPyM
04:War of Blackened Blood
05:Pestilence
06:Lullaby of Starvation

http://www.fantoft.net/
https://www.facebook.com/Fantoft/
9 von 10 Punkten


--------------
BC
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
Adyton Search for posts by this member.
Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 190
Seit: 08.2015

Mitglied Bewertung: 4
PostIcon Geschrieben: 07.01.2016, 16:32 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Feine Sache, "Armageddon" und "Possessed by Chaos" sind schon mal echt lecker!

--------------
To play a wrong note is insignificant; to play without passion is inexcusable! (Ludwig van Beethoven)
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 3
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 8910
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 07.01.2016, 23:07 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

Schön geschrieben und auch finstere Songs die da Online sind.

--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
2 Antworten seit 07.01.2016, 16:19 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Cd Review: Fantoft - Possessed by Chaos
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon