Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll) und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

This website uses cookies to personalize content and to analyze access on our website. If you use our website you accept the use of cookies.
Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 28.03.2020, 12:00

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Datenschutzerklärung ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Review: Lebenswinter - Carved In Wood And Stone, Der deutsche Untergrund trumpft auf< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
Nabu Search for posts by this member.
Master of All Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 526
Seit: 08.2014

Mitglied Bewertung: 4.5
PostIcon Geschrieben: 03.06.2015, 17:19   Ignore posts   QUOTE

Lebenswinter – Carved In Wood And Stone

Das der deutsche Black Metal Untergrund in regelmäßigen Abständen wahre Genreperlen zu Tage fördert ist schon längst – auch weit über die Landesgrenzen hinaus – bekannt. Eine dieser Vorzeigebands könnte auch die Combo Lebenswinter aus Hessen sein. Die zukünftigen Releases werden dies zeigen. Fest steht aber jetzt schon, dass das aktuelle Album ordentlich was zu bieten hat und dabei auch die Grenzen des konventionellen Black Metals sprengt.

Das Intro „Awaiting Dawn“ führt uns kurz aber effektiv in die folgende Klangwelt ein. Der Übergang zum Titletrack „Carved In Wood And Stone“ fällt zwar etwas ruppig aus ist aber durchaus stimmig. „Carved In Wood And Stone“ besticht seinerseits durch eine kalte, bedrückende Atmosphäre die vorwiegend durch das (mehrheitlich genretypische) Riffing hervorgerufen wird. Angenehm fallen die Tempovariationen auf. Immer wieder schiebt die Band etwas langsamere, melodiöse Parts ein. Diese sind zwar nicht sonderlich ausgefallen lockern den Song aber ein wenig auf und machen ihn markant. Dieses Stilmittel macht sich die Band bei relativ vielen Songs zu nutzen. Allerdings nicht so, dass es negativ auffallen würde – ganz im Gegenteil. Dies ist auch im Song „Pathways“ gut zu beobachten. Hier ist das ganze zwar etwas subtiler gehalten aber in meinen Augen genau deswegen umso effektiver. Der Song ist unglaublich stimmig und zieht den Hörer umgehend in seinen Bann.

Im Song „Das Untier (Hetzjagt Part II)“ lässt sich ein thrashiger Einfluss ausmachen. Dieser wurde aber ziemlich gut verschleiert. Der Song klingt rotzig, dreckig, frech. Erinnert mich persönlich teilweise etwas an Bands wie Toxic Holocaust. Für mich eines der Highlights auf dem Album. Mit „Vampiric Crusader“ und „Wanderer“ wird zum Ende hin noch einmal ordentlich klassischer Black Metal ausgepackt. Zumindest theoretisch, denn auch hier lässt es sich Lebenswinter nicht nehmen ihren ganz eigenen Stil zu verwirklichen. Besonders „Wanderer“, als letzter Song des Albums, stellt nochmal einen Höhepunkt dar.

„Carved In Wood And Stone“ ist ein klasse Album. Kalter, atmosphärisches und dennoch abwechslungsreicher Black Metal der zu begeistern weiß und Lust auf mehr macht. Man darf auf die kommenden Werke der Band gespannt sein!



Anspieltipp: Carved In Wood And Stone, Das Untier (Hetzjagd Pard II), Wanderer

Wertung: 8.0 / 10




Gesamtlänge: 42:39
Label: Northern Fog Records
VÖ: 30. Mai 2015

Tracklist
1.   Awaiting Dawn
2.   Carved in Wood and Stone
3.   Bile for Satan
4.   Pathways
5.   Das Untier (Hetzjagt Part II)
6.   Abszess
7.   Vampiric Crusader
8.   Wanderer

Website der Band: https://www.facebook.com/Lebenswinter?ref=hl


Bearbeitet von Nabu an 03.06.2015, 19:52

--------------
Wer von seinem Tag nicht zwei Drittel für sich selbst hat, ist ein Sklave.
Offline
Profile CONTACT 
0 Antworten seit 03.06.2015, 17:19 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Review: Lebenswinter - Carved In Wood And Stone
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon