Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 17.10.2019, 04:49

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Datenschutzerklärung ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Review: Unlight - The Katalyst Of The Katharsis, Black Metal aus Deutschland< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
ALUCARD Search for posts by this member.
Enunciator of Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 3267
Seit: 09.2008

Mitglied Bewertung: 4
PostIcon Geschrieben: 29.03.2014, 22:59  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Unlight
The Katalyst Of The Katharsis
War Anthem Records
Vö:25.04.2014



Der April 2014 scheint sich echt zu einem Black Metal Highlight Monat zu entwickeln, ob das jetzt damit zusammenhängt das in dem Zeitraum auch das Osterfest ist weiss ich allerdings nicht. Denn nach der neuen Enthroned am 15.04. erscheint genau zehn Tage später das nächste Juwel: Unlight`s The Katalyst Of The Katharsis. Und wie auch bei den Belgiern muss ich hier eine zwingende Kaufempfehlung aussprechen und hoffe das niemand in die Verlegenheit kommt und sich zwischen den beiden Werken entscheiden muss, das wäre echt hart.
Wie auch Enthroned agieren Unlight nicht nur im ultraschnellen Bereich sondern unterlegen ihre Psalme auch mit geschwindigkeitsgebremsten Elementen. Vor allem haben sie nicht vergessen das in dem Begriff Black Metal auch das Wort Metal vorkommt, den das Grundgerüst all ihrer Kompositionen ist traditioneller Heavy Metal auch wenn es des öfteren mal nicht sofort ersichtlich ist. Das eingängige Songwriting ist wie eine Spinne, wenn es dich erstmal gefangen hat dann webt es Faden um Faden um dich, mit jedem Hördurchgang wird das Netz dichter bis es dich nicht mehr loslässt. Das komplette Album hat eine faszinierende Atmosphäre der man sich vom ersten Hören an nicht mehr entziehen kann, das Album bindet dich an sich und saugt dich auf bis du Eins mit ihm bist. Mit jedem Durchlauf setzen sich die Titel bei dir fest und selbst nach dem x-ten mal sind immer noch keine Abnutzungserscheinungen erkennbar. Und so etwas macht ein grossartiges Album aus. Man kann es komplett von vorn bis hinten durchhören, es wird nie langweilig, egal wie oft man es auch hört. Mit dieser Platte wird die Skiptaste am Cd Player arbeitslos und der Tonarm vom Plattenspieler zum Dauerarbeiter.
Absolut packend was der Vierer hier auf Platte gebannt hat, melodisch, düster, und mit einem organischem Sound ausgestattet der auch auf der Bühne reproduzierbar ist. Hier eine Track-by-Track Rezi zu machen erscheint mir unangebracht da einfach jeder Track grossartig ist und das Album als Ganzes perfekt funktioniert. So gelingt es Unlight auch spielerisch glaubhaft zu bleiben wenn sie in "Staub Und Asch" deutsche Texte verwenden, den der Text ist klischeefrei und sehr hörenswert, hier ist es von Vorteil das die Vocals trotz heiseren Growls verständlich bleiben, ich mag das.
Hinterher gleich das kompakt flotte, etwas aus der Art schlagende "Antipole Divinity" mit seinen thrashigen Roots das ich zuerst etwas unpassend fand, nach mehrmaligem hören hab ich ihn aber sehr liebgewonnen und könnte ich mir keinen besseren Platz für den Track vorstellen. Live kommt der bestimmt gut. Und darauf folgt......aargg, ich wollte doch kein titelspezifisches Review schreiben, jetzt ist`s doch fast passiert.
Von vorn bis hinten ein brilliantes Album voller toller Momente, begeisternden Refrains die man nicht mehr aus dem Kopf bekommt mit einer atmosphärische Dichte die Aufmerksamkeit fordert aber nicht überfordert, Songwriting das über jeden Zweifel erhaben ist und sich vor nichts und niemandem verstecken muss, here comes pure fucking Darkness!!!!
Kaufen Leute, Kaufen, das hier ist wahre Underground Culture die nicht nur von irgendwelchen Labels oder Managern propagiert und befeuert wird, Unlight leben Black Metal mit jeden Pore, das beweisen sie eindrucksvoll auf "The Katalyst Of The Katharsis". Wer das nicht versteht der hat Black Metal nicht verstanden und muss nachsitzen. Punkt.

TRACKLIST:
1.Six Dark Suns
2.The Katalyst Of The Katharsis
3. Grand Nexion
4. Strix Infaustus
5.The Seven Libations
6.Triangle Of Manifestation
7.Promethean Might
8.Staub Und Asch
9.Antipole Divinity
10.T.A.O.L.
11.Laudanum
12.Temphioth

10 von 10 Punkten
https://www.facebook.com/pages/UNLIGHT/109910895724998


--------------
BC
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 12719
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 30.03.2014, 01:04 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Na da ist ja jemand schwerst begeistert ! Fand das gehörte auch sehr gut, auch wenn ich jetzt nicht so der ultra Black Metal Hörer bin.

--------------
No Glatz - No Glory
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 3
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 8756
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 30.03.2014, 15:08 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Wow, die Jungs waren schon immer etwas verkannt aber damit sollte sie es doch jetzt an die Oberfläche schaffen?

Bearbeitet von UnDerTaker an 30.06.2014, 18:17

--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 4
ALUCARD Search for posts by this member.
Enunciator of Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 3267
Seit: 09.2008

Mitglied Bewertung: 4
PostIcon Geschrieben: 30.06.2014, 11:23 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

UNLIGHT(ger) released a new video!!! Check it our here:



--------------
BC
Offline
Profile CONTACT 
3 Antworten seit 29.03.2014, 22:59 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Review: Unlight - The Katalyst Of The Katharsis
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon