Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 13.11.2019, 01:54

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Datenschutzerklärung ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Review: King Fear - King Fear EP, Neues Black Metal Projekt mit Nachtgarm< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
ALUCARD Search for posts by this member.
Enunciator of Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 3273
Seit: 09.2008

Mitglied Bewertung: 4
PostIcon Geschrieben: 06.05.2012, 17:51  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

King Fear
King Fear
EP
Quality Steel Records/Soulfood
Vö: 25.05.2012


Scheint so als würden Negator und Dark Funeral Nachtgarm nicht genug fordern. Denn mit King Fear hat er schon wieder ein neues Projekt am Start. Dieses wurde 2011 in Hamburg von Mal Daeth gegründet. Und dieser fand in Nachtgarm den passenden Mitstreiter um seine Vision von Black Metal zu verwirklichen. Ja, Black Metal ist das Grundgerüst, eher traditionell als modern. Allerdings gewürzt mit allerlei Zusätzen. So finden wir wilde Raserei und Doom in "The King(of all Fears),  Black`n`Roll in "The Sun of Days gone by", kompromissloses Gebrettere in "Battle is over...War has begun", fortgesetzt in "His Disciple: The Legions March" mit hochmelodischem Iron Maiden artigem Gitarrenende und schleifend zäher Doom Black in "I found a better Place". Somit viel Abwechslung, verteilt auf 5 Titel die trotzdem einen klaren roten Faden aufweisen und die Oberschublade Black Metal deutlich erfüllen. Es macht auf jeden Fall viel Vergnügen die knappe viertel Stunde durchrattern zu lassen, zurück bleibt lediglich das Verlangen nach mehr.

Line Up:
Nachtgarm - Vocals
Mal Daeth - Strings
J. Bonnin - Drums

10 von 10 Punkten
http://de-de.facebook.com/TheKingFear
http://www.reverbnation.com/kingfear


--------------
BC
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 8776
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 06.05.2012, 18:58 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Wow, 10 von 10?
Klingt spannend.


--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 3
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 12759
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 06.05.2012, 18:58 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Klingt nicht schlecht, aber die Höchstnote ? nun, bin auch nicht so der BM Fachmann.

--------------
No Glatz - No Glory
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 4
ALUCARD Search for posts by this member.
Enunciator of Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 3273
Seit: 09.2008

Mitglied Bewertung: 4
PostIcon Geschrieben: 06.05.2012, 19:50 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE


(Exorzist @ 06.05.2012, 18:58)
QUOTE
Klingt nicht schlecht, aber die Höchstnote ? nun, bin auch nicht so der BM Fachmann.

Ja,weil das Ding einfach rundrum passt. Eine viertel Stunde feinster BM, abwechlungsreich und kraftvoll, ohne Keyboards oder so ein Kram. Die Scheibe rattert durch und du denkst dir: "Geil". Ok, Spielzeit etwas kurz, aber es ist ja nur eine Ep und ich bewerte ja nicht die Laufzeit sondern das was zu hören ist. Und das passt wie Arsch auf Eimer. :ok:

--------------
BC
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 5
Runes In My Memory Search for posts by this member.
Prayer of Death
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 2210
Seit: 02.2008

Mitglied Bewertung: 4.33
PostIcon Geschrieben: 06.05.2012, 23:54 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

10 von 10?? Werde morgen reinhören müssen!!

--------------
Only two things are infinite:
the universe and human stupidity,
and I'm not sure about the former.

- A. Einstein
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 6
Slaypultura Search for posts by this member.
Prayer of Death
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 2336
Seit: 09.2006

Mitglied Bewertung: 4.12
PostIcon Geschrieben: 07.05.2012, 09:07 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Hab mir jetzt mal den Song auf reverbnation.com reingezogen und finde da jetzt nichts Besonderes. Für die Höchstnote hatte ich nun doch sehr viel mehr erwartet..
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 7
Runes In My Memory Search for posts by this member.
Prayer of Death
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 2210
Seit: 02.2008

Mitglied Bewertung: 4.33
PostIcon Geschrieben: 07.05.2012, 18:33 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Bin auch nicht sonderlich beeindruckt.. erinnert mich teilweise an Satyricon.. warum auch immer.

--------------
Only two things are infinite:
the universe and human stupidity,
and I'm not sure about the former.

- A. Einstein
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 8
ALUCARD Search for posts by this member.
Enunciator of Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 3273
Seit: 09.2008

Mitglied Bewertung: 4
PostIcon Geschrieben: 09.05.2012, 12:32 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE


(Slaypultura @ 07.05.2012, 09:07)
QUOTE
Hab mir jetzt mal den Song auf reverbnation.com reingezogen und finde da jetzt nichts Besonderes.

Ist es ja auch nicht. Aber trotzdem ist diese Ep eine kleines Gesamtwerk das gut zusammenpasst. Man sollte halt nicht mit der Erwartung rangehen das hier etwas ganz grosses stattfindet. Bei mir gab es die Bewertung eben weil das handwerklich gut gemacht ist, kompromisslos und eingängig, ohne den roten Faden zu verlieren. Und weil das Gesamtergebniss einfach stimmig ist. Und weil es mir einfach gut gefallen hat und ich nix zu meckern hatte gab es halt auch die volle Punktzahl.

--------------
BC
Offline
Profile CONTACT 
7 Antworten seit 06.05.2012, 17:51 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Review: King Fear - King Fear EP
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon