Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 16.10.2019, 19:55

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Datenschutzerklärung ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Review: Aldaaron - Nous Reviendrons Immortels, Black Metal aus Frankreich< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 8756
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 06.03.2010, 18:19  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Aldaaron - Nous Reviendrons Immortels

English résumé see below.

Was flattert mir da vorgestern ins Haus? Ein Brief aus USA, ordentlich verzollt und mit dem Absender Paragon Records aus Ridge, NY, USA. Inhalt die CD "Nous Reviendrons Immortels" der französischen Black Metaller Aldaaron.
Gespannt was mich erwartet ob der Amerikanisch - Französischen Verbindung packe ich die CD in den Player und drücke den Startknopf.
Was dann kam war der HAMMER! Das Album haut mich echt weg, seit 2 Tagen bekomme ich regelmäßig einen Orgasmus wenn ich die Scheibe rotieren lasse!
Aldaaron vereinen die Rohheit des hellen dämonischen Gesangs und dem highspeed Black Metal mit Gitarrenläufen, Melodien und Rhythmen wie sie die skandinavischen Bands aus der Black Metal und Pagan Richtung spielen, hiermit meine ich z.B. Bands wie Vreid, Kampfar oder Gjenferdsel. Dazu wird bei recht klaren und fettem, kurzum exzellenten, Sound eine geile Atmosphäre erzeugt und teils stampfende Rhythmen versetzen einen in die einsamen Fjorde Norwegens, finstere kahle Winterwälder oder lassen einen in Gedanken über verlassene Schlachtfelder zwischen vermodernden Leichen wandern. Das Drumming ist genial, klug eingesetzte Doublebass Parts zeugen von Können, die Gitarrenfraktion ist eh über jeden Zweifel erhaben. Hie und da cleane Gitarrenparts zum Ausklang oder Beginn eines Songs wie z.B. bei "Instrumentale" lassen Übergänge bei den Songs verschwimmen, man merkt gar nicht dass man sich schon im nächsten Song befindet. Auch Fans der frühen Dissection, Angantyr oder auch Immortal könnten Gefallen an dem Debütalbum der Franzosen finden.
Die Texte sind in französisch gesungen aber da ich wie so oft bei Extrem Metal eh kein Wort verstehe ist es auch eigentlich egal welche Sprache es ist. Das Booklet ist in Schwarz/weiß gehalten und enthält die Songtexte und Fotos der mit Corpsepaint bemalten Bandmitglieder. Das Cover zeigt eine Szene die bei genauem hinsehen etwas nach der Schlacht um Helmsklam von Herr Der Ringe aussieht, viele finstere Orks lauern vor einer Mauer oder Stadt...
"Nous Reviendrons Immortels" ist übrigens erst der zweite Output der 2004 gegründeten Band. Im Jahr 2007 wurde bereits die Demo "Des Legends et Ancient Dieus" des französischen Dreiers veröffentlicht.
Habe lange mit mir gerungen... soll ich der Band 9,5 oder doch 10 Punkte geben?! Aber warum die Band abstufen wenn es nichts zu meckern gibt? Deshalb vergebe ich zum zweiten mal die Höchstnote von 10 Punkten für ein Black Metal Album - Ehre wem Ehre gebührt.


Resümee: Verdammt das hier sind sie, die 100% Black Metal die ich brauche. In meinen Augen kann man es nicht mehr besser machen. Hier stimmt einfach alles, melodischer, atmosphärischer Black Metal von Highspeeh bis emotional, musikalische wie kompositorische Perfektion bei exzellentem Sound!
Also ihr Black Metaller da draußen, worauf wartet ihr noch? Geht los kauft euch die Scheibe!!!


English: Damned what a killer album!!! This are the 100% of blackmetal I need. In point of view it is perfect and can't be better made. Here it fits perfectly, melodic, atmospheric  blackmetal from high speed to emotional, musically and composition in perfection with excellent sound lets my have one orgasm after an other. Blackmetal fans out there, don't wait anymore lets go and buy that album!



Anspieltipp: Eigentlich könnt ihr euch jeden Song reinziehen aber geht auf die Myspace Seite der Band und zieht euch "Nirnaeth Arnoediad partie 1" rein.


Wertung: 10 / 10




Gesamtlänge: 47:42 Minuten
Label:  Paragon Records
VÖ: 09.03.2010

Tracklist
1. Neiges sépulcrales
2. Seigneur de l'hiver
3. Instrumentale
4. En route vers la bataille
5. Nirnaeth Arnoediad partie 1
6. Nirnaeth Arnoediad partie 2
7. Royaume
8. Prophéties

Website der Band: www.aldaaron.fr
Myspace: www.myspace.com/aldaaron


Bearbeitet von UnDerTaker an 06.03.2010, 18:29

--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
Runes In My Memory Search for posts by this member.
Prayer of Death
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 2210
Seit: 02.2008

Mitglied Bewertung: 4.33
PostIcon Geschrieben: 06.03.2010, 18:30 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Sehr geil! Review als auch die Musik! Überlege stark ob ich mir die CD zulege!  :rock:

--------------
Only two things are infinite:
the universe and human stupidity,
and I'm not sure about the former.

- A. Einstein
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 3
Blackie Search for posts by this member.
Typist from Hell
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 1304
Seit: 12.2004

Mitglied Bewertung: 4.6
PostIcon Geschrieben: 06.03.2010, 19:48 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Da muss ich auch mal ein Ohr riskieren, wenn der Herr Admin dermaßen begeistert ist!

--------------
NIVEAU SIEHT NUR VON UNTEN BETRACHTET ARROGANT AUS

Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 4
Suricata Search for posts by this member.
Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 108
Seit: 05.2009

Mitglied Bewertung: 3
PostIcon Geschrieben: 07.03.2010, 14:45 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Hab schon 'ne Hörprobe nehmen können und die CD hat mir auf Anhieb gefallen ... Da stimmt wirklich alles! 
Stimme UDT voll und ganz zu.
Geiler Black Metal!
Klasse Review!    :ok:


--------------
"Wenn Du schon kein gutes Beispiel sein kannst, dann sei wenigstens eine grausame Warnung!"    :saevil:
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 5
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 12718
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 07.03.2010, 15:08 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Habe jetzt mal 3 Songs auf MySpace gehört, sehr abwechslungsreicher, melodisch - melancholisch Stoff. Vor allem die schnellen Parts sind sehr gelungen und die Klampfen fiedeln echt aller feinst ! Geiler Stoff  :rock:

--------------
No Glatz - No Glory
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 6
Slaypultura Search for posts by this member.
Prayer of Death
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 2329
Seit: 09.2006

Mitglied Bewertung: 4.12
PostIcon Geschrieben: 08.03.2010, 09:47 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Sauber, Herr UDT!!
Da haste ja am Samstag nich zuviel versprochen, das Review liest sich echt begeistert! Das Zeuch läuft bei mir grad und ich muss auch sagen: mein erster Eindruck ist ebenfalls sehr positiv. Nun werd ich die Bretter noch ein paar mal durchprügeln lassen, um dann höchstwahrscheinlich meine Einkaufsliste ma wieder um einen Eintrag zu erweitern!!!
Vielen Dank für den Tipp, ma wieder! :rock2:  :peitsche:

Ach und nebenbei: "Allons enfants de la Patrie, le jour de gloire est arrivé!" :tanzen:  :huepfer:  :cool:
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 7
Runes In My Memory Search for posts by this member.
Prayer of Death
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 2210
Seit: 02.2008

Mitglied Bewertung: 4.33
PostIcon Geschrieben: 27.03.2010, 17:11 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

Habe mir die CD von der Band gekauft! Eine sehr mitreißende Scheibe, dein Review passt wie'n Arsch auf'n Eimer!

Das Coverartwork ist echt von Herr der Ringe... habs letzte Woche im Fernsehen wiedererkannt  :)


--------------
Only two things are infinite:
the universe and human stupidity,
and I'm not sure about the former.

- A. Einstein
Offline
Profile CONTACT 
6 Antworten seit 06.03.2010, 18:19 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Review: Aldaaron - Nous Reviendrons Immortels
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon