Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 11.12.2019, 03:27

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Datenschutzerklärung ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Review: Angmar (Fra) - Zurück in die Unterwelt, Avantgarde Black Metal aus Frankreich< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
Blackie Search for posts by this member.
Typist from Hell
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 1304
Seit: 12.2004

Mitglied Bewertung: 4.6
PostIcon Geschrieben: 20.09.2009, 17:03  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Die Franzosen ANGMAR haben mit Zurück in die Unterwelt bereits ihren zweiten Longlayer am Start. Laut Booklet zeichnet sich Hemreich für die Gitarren verantwortlich, Welkin übernahm den Bass und Fog die Drums. Den Gesang teilte man sich offensichtlich. A propos Gesang, es sind Songs in sowohl in französischer, deutscher und englischer Sprache enthalten. Das sechsseitige Booklet zeigt verträumte Waldbilder, was schon auf die zu erwartende Musik schließen lässt. Die Aufnahmen erfolgten bereits im Sommer / Herbst 2008, gemixt wurde im January 2009 im Iconoclast Studio und das Mastering fand im Drudenhaus statt.

Den Auftakt macht der zwölfminütige Titeltrack Zurück in die Unterwelt mit sanften Akustikgitarrenklängen, bevor E-Gitarre und Schlagzeug einsetzen.Dann setzt choraler Gesang ein, bevor eine sanfte Doublebass und Kreischgesang folgen. Unvermittelt nimmt der Track Fahrt auf und die Drums nehmen deutlich an Geschwindigkeit und der Gesang an Aggression zu. Im weiteren Verlauf ebbt die Intensität immer wieder ab, um von neuem zuzulegen. Mit Akustikgitarre endet der Song.Das zweite Stabat Mater ist insgesamt eher schnell gehalten, weiß aber auch durch geschickte Breaks und Tempuswechsel Akzente zu setzen. Das zwanzigminütige Perdition beginnt wieder mit Akustikgitarre über 1 ½ Minuten bevor die restlichen Instrumente hinzu stoßen. Der Songs schwillt immer wieder ab und an zwischen “nettem“ Geklimper und Prügelparts. Insgesamt ist die Atmosphäre stets getragen, was auch durch den Gesang stark unterstützt wird.Unborn of the Ancient Times ist wieder ein Song im Uptempo Bereich, der ebenfalls mit zahlreichen Variationen unterlegt ist, ebenso wie die folgenden 13ème Rêve, Asthénie und Lachrimae Mundi.

Insgesamt lässt sich sagen, dass den drei Normannen hier ein durchaus abwechslungsreiches Album gelungen ist, auch wenn man ab und an doch sehr schematisch (Akustikpart-Prügelpart-Akustikpart- …) zu Werke geht. Die teilweise extrem langen Songs schaffen es dadurch auch nicht, den Hörer über die ganze Zeit bei der Stange zu halten. Dennoch können Freunde melodiösen oder Pagan Metals hier sicherlich fündig werden.

Hörproben: Zurück in die Unterwelt, 13ème Rêve

Wertung 8/10



Angmar (Fra) - Zurück in die Unterwelt, 01.09.2009, Ketzer Records
Gesamtlänge: 01:08:37 Std.

Bandpage: www.angmar-fr.com

Tracklist:
1.Zurück in die Unterwelt
2.Stabat Mater
3.Perdition
4.Unborn of the Ancient Times
5.13ème Rêve
6.Asthénie
7.Lachrimae Mundi


--------------
NIVEAU SIEHT NUR VON UNTEN BETRACHTET ARROGANT AUS

Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 8797
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 20.09.2009, 21:17 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

Klingt nicht schlecht was die Jungs da machen.

--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
1 Antworten seit 20.09.2009, 17:03 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Review: Angmar (Fra) - Zurück in die Unterwelt
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon