Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll) und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

This website uses cookies to personalize content and to analyze access on our website. If you use our website you accept the use of cookies.
Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 27.05.2020, 04:03

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Datenschutzerklärung ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Review: Infaust – Blutbad & Melancholie, Black Metal aus Deutschland< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
stalinorgeler Search for posts by this member.
Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 235
Seit: 11.2006

Mitglied Bewertung: 5
PostIcon Geschrieben: 04.11.2008, 16:44  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Infaust – Blutbad & Melancholie

Black Metal ist Krieg. Auch im Krieg muss der tapfere Recke manchmal schlafen. Schlafen könnt ich jetzt auch bei diesem Rezensionskrieg. Die Musik von Infaust lässt mich nämlich ziemlich kalt. Black Metal nach alten Werten soll auf Blutbad & Melancholie zelebriert werden und dem kann man auch beipflichten. Ist alles drin, was man sich davon erwartet. Lang gezogene Monotonie, rasendes Einfinger-Riffing, Blasts (das Schlagzeug ist aber oft schlecht rauszuhören) und ein Schreihals (Pyscho, so nennt sich der Gute laut Infoschreiben, gehe aber eher davon aus, dass das Psycho heißen soll), den man keinen Meter versteht. Lediglich von Tieftöner Iskaremus wird anhörliche Abwechslung in das Inferno gebracht. Aber das ist vielleicht alles gewollt. Manchmal, wie im Schlussteil von Dunkle Obsessionen erinnern mich die Schwarzwurzeln etwas an Nocte Obducta zu Lethe-Zeiten (hoffe, ich habe mich jetzt mit diesem Vergleich keines Kommerztums schuldig gemacht).
Eigentlich bin ich mir nicht mal sicher, warum ich mit Blutbad & Melancholie nicht warm werde. So weit ist die Lala nämlich nicht von Konsorten wie Todtgelichter entfernt und deren letzter Output hat mir, wie an andere Stelle nachzulesen, sehr zugesagt. Irgendwie fehlen mir hier die zündenden Ideen, die das Ganze hörenswert machen. Die Band geht für meinen Geschmack in diesem Black-Metal-Sumpf der guten alten Werte unter. Es sind in der letzten Zeit einfach schon zu oft und zu viele Bands dieses Kalibers auf dem Markt, der eigentlich laut der alten Werte (Tapetrading lässt grüßen) gar nicht existieren dürfte, erschienen. Um mich jetzt noch weiter aus dem Fenster zu lehnen, wage ich die Behauptung aufzustellen, dass es derzeit richtig angesagt ist, diesen Musikstil zu zocken. Damit möchte ich Infaust natürlich keineswegs unterstellen, dass sie Trittbrettfahrer eines Trends sind. Ganz im Gegenteil. Aber es ist nun mal schwer nachzuvollziehen, ob die jeweiligen Bands wirklich so passioniert bei der Sache sind.

Fazit: Was bleibt, ist ein solider Schwarzmetall, der es in Ansätzen schafft, den freundlichsten Tag zu verdunkeln, der mich jetzt aber auch nicht so richtig vom Stuhl haut. Dass Infaust instrumentell gesehen vielen ihrer Kollegen sogar noch etwas voraus haben und mich nicht mit einer absolut grottigen Raw-Black-Produktion ärgern, rechne ich ihnen mehr als hoch an. Dennoch in meinen Ohren nicht mehr als Einheitsware (leider).

Wertung: 5 / 10





Gesamtlänge: 40:29
Label: Eisenwald Tonschmiede
VÖ: 16.06.2008

Tracklist

1. Toteneiche
2. Hoffnung des Sterbenden
3. Dunkle Obsessionen
4. Nahe - Tod - Erlebnisse
5. Entschlafene Illusion
6. Aus der Tiefe
7. Todesgleich

 



Website der Band: www.infaust-blackmetal.de
Myspace: www.myspace.com/infaust


Bearbeitet von UnDerTaker an 26.01.2009, 14:08

--------------
Life is short... when reflecting of how long you will be dead!
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 8993
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 04.11.2008, 22:51 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Oha, ja nicht alles was sich Black Metal und raw schimpft muss uneingeschränkt gut sein. Auch bei all dem Geschredder und Gekrächze muss noch etwas zündendes dabei sein.
Kann dein Review gut nachvollziehen auch wenn ich die Scheibe bisher noch nicht gehört habe...


--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 3
Runes In My Memory Search for posts by this member.
Prayer of Death
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 2210
Seit: 02.2008

Mitglied Bewertung: 4.33
PostIcon Geschrieben: 04.11.2008, 22:51 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Ja, die Jungs haben gute Ansätze  :rock: aber irgendwie fehlt der letzte Kick! Schönes Review...

Edit: also ich geh jetzt mal von den MySpace Songs aus..


Bearbeitet von Runes In My Memory an 04.11.2008, 22:52

--------------
Only two things are infinite:
the universe and human stupidity,
and I'm not sure about the former.

- A. Einstein
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 4
elmex Search for posts by this member.
Typist from Hell
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 1467
Seit: 05.2004

Mitglied Bewertung: 4.3
PostIcon Geschrieben: 05.11.2008, 16:08 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

also ich finde die scheibe geil aber ich bin da vieleicht auch voreingenommen da ich infaust persönlich kenne und der meinung bin "support your local" und eins stalinorgeler sie sind bei der sachen und machen das was sie machen aus überzeugung

Bearbeitet von elmex an 05.11.2008, 16:08

--------------
...wer nach allen seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein...



ELMEX im myspace
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 5
stalinorgeler Search for posts by this member.
Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 235
Seit: 11.2006

Mitglied Bewertung: 5
PostIcon Geschrieben: 05.11.2008, 19:57 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Hi Elmex,

wie gesacht, ich wollte Infaust diesen Schuh jetzt nicht anziehen, dass sie nicht gebührend bei der Sache sind. Mir fehlt halt einfach das Gewisses Etwas und ich muss gestehen, dass ich mit Black Metal früher schon mal mehr anfangen konnte als heuer (oder ich bin einfach nur ein beschissener Schöngeist  :pfeif:)


--------------
Life is short... when reflecting of how long you will be dead!
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 6
Psycho Search for posts by this member.
Disco-Bubi
Avatar



Gruppe: Freunde
Beiträge: 1
Seit: 01.2009

Mitglied Bewertung: Nichts
PostIcon Geschrieben: 26.01.2009, 00:02 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Die Scheibe heißt Blutbad & Melancholie und nicht andersrum.
Wer lesen kann ist klar im Vorteil,zumal die Scheibe noch unter dem Review abgedruckt ist.Ja wer ist,oder war denn da nicht bei der Sache????
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 7
Moekkvi Search for posts by this member.
Softrocker
Avatar



Gruppe: Freunde
Beiträge: 16
Seit: 01.2009

Mitglied Bewertung: Nichts
PostIcon Geschrieben: 26.01.2009, 08:47 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Mir gefällt das!
Das Cleane Schlagzeug und die kratzigen Gitarren finde ich in dem Fall super !
Schöne depressiv Melancholische Klänge.


-

http://www.myspace.com/leichensttte
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 8
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 8993
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 26.01.2009, 14:09 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Sieht so aus als ob da jemand keine Kritik vertragen kann.
Habe aber mal für den Stali den Albumtitel herumgedreht wie es richtig ist.


--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 9
stalinorgeler Search for posts by this member.
Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 235
Seit: 11.2006

Mitglied Bewertung: 5
PostIcon Geschrieben: 16.02.2009, 12:52 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Da ist mir ja glatt was entgangen.  :alarm:
Werde mich jetzt aber nicht großartig dazu äußern denn über Kunst kann man ja bekanntlich streiten, über Geschmack nicht!

@ Psycho: Danke für die konstruktive Kritik?!
@ Undertaker: Danke für die Verbesserung.


Bearbeitet von stalinorgeler an 17.02.2009, 17:36

--------------
Life is short... when reflecting of how long you will be dead!
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 10
Gaby :) Search for posts by this member.
Headbanger
Avatar



Gruppe: Freunde
Beiträge: 44
Seit: 06.2009

Mitglied Bewertung: Nichts
PostIcon Geschrieben: 04.06.2009, 20:36 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

Moekkvi zustimmen muß  :music:
Offline
Profile CONTACT 
9 Antworten seit 04.11.2008, 16:44 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Review: Infaust – Blutbad & Melancholie
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon