Diese Webseite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren (u.a. in News, Forum, Bildergalerie, Poll, wo z.B. dein Login gespeichert werden kann oder bei Poll (Abstimmung) deine Abstimmung abgespeichert wird) hierfür wirst du jeweils gefragt ob solch ein Cookie gesetzt werden soll.
Es können auch durch eingebundene externe Inhalte wie Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp oder Andere möglicherweise Cookies gesetzt werden die diese zur Personalisierung, Werbezwecke oder anderes nutzen. Dies werden wir durch Java-Script verhindern, bis zu selbst, durch das anklicken der Inhalte, zustimmst.
Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie oben genannten Bedingungen zu.

Datenschutzinformationen


This website uses cookies to personalize (News-System, Diskussion board, Photo gallery, Poll, where e.g. your login could be stored or your at the Poll-System your vote is stored) therefore you will be asked at this point if we want to set a cookie. Also it could happen that included external content like Youtube, Facebook, Soundcloud, Bandcamp or others uses cookies for personalize, advertising other others. We'll pervent this by Java-Script until you accept the conditions by clicking on the mentioned external content.
If you use our website you accept the conditions.
Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 01.12.2022, 10:58

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Datenschutzerklärung ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Review: Gorleben - Game Over, Blackened Death Doom Metal aus Deutschland< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 9742
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 13.10.2022, 23:49   Ignore posts   QUOTE

Gorleben – Game Over

Gorleben, den Schrittzug hatte ich in letzter Zeit hier und gesehen und mit dem Namen verbindet jeder in Deutschland natürlich das Thema Atommüllendlager. Also warum nicht die Promo-CD in den Player stecken und ein Review dazu schreiben.
Zunächst mal kommt die CD in einem schmalen Digipack daher und ist mit einem passenden Artwork verziert. In der Mitte von Skeletten thront auf einem Atommüllfass ein „mutiertes“ Kinder mit einer verwelkten Rose in der Hand. Dazu der Bandname in großen Lettern. Hier hat man das Thema voll getroffen und passend in Szene gesetzt. Dafür schon das erste Lob.  

Los geht die Scheibe der Band aus Dresden mit einem, wie ich finde, nervigen Sample (Guerre nucléaire vom Alaclair Ensemble) was an den Stil der 1920er Jahre erinnert. Zwar passend zum Thema aber für mich nix. Also befinden wir uns im Song „Sleepless“ wieder. Death/Doom im Midtempo gehalten und mit tiefen Growls, teils mit kratzigeren Growlpassagen. Gelegentlich verlässt man den Midtempobereich und gibt etwas mehr Gas. Nach ca. 8 Minuten wird es etwas space-ig und Keyboardsound erzeugt eine Atmosphäre der an 80er Wavesongs oder Filmmusik erinnert. Zum Schluss wird wieder Death/Doom zelebriert der mit kratzig, gurgelnd verzweifelter Stimme begleitet wird. Mit 14:32 Minuten ist „Sleepless“ der zweitlängste Song auf dem Album.
Überhaupt sind die Songs der Sachsen allesamt sehr lang… für meinen Geschmack zu lang, da die Songs über weite Strecken „Längen“ haben und etwas eintönig wirken. Hier wäre weniger am Ende mehr gewesen…
Mit „Contaminated” geht es etwas flotter voran. Äußerst interessant finde ich hier, neben der bereits bekannten Stimme, den Einsatz der zweiten Stimme von Mara aka 60CO – die knarzig, crustig und grell eine wunderbar rohe Seite in den Song bringt. Im weiteren Verlauf singt eben diese Stimme dann sanfter im „Background“, was prinzipiell eine gute Idee ist, aber ich finde den Einsatz etwas neben der „Spur“. Im weiteren Verlauf des 15-minütigen Songs folgen dann besagte Längen wo sich der Song im immerwährend gleichen Rhythmus voranarbeitet.
Bei ca. Minute 10 setzt kurzeitig ein Keyboard/Klavier begleitend zur verlangsamenden Musik ein. Zum Schluss wird es technomäßig und mit einem Technoartigen-Bumm-Bumm-Drumming endet der Song.
Abwechslungsreich geht es bei „Decay“ zu. Der Song pendelt zwischen SloMo-Doom und Midtempo „Attacken“ dazu wieder der gute zweistimmige Gesang sowie schnelles Drumming und wechselndes Riffing. Im hinteren Teil wird das Gaspedal richtig tief durchgetreten und ca. zwei Minuten fett geballert und mit einem langgezogenen grellen Schrei von 60CO hat man auch für ein starkes Songende gesorgt.
„The Heat“ kommt langsam und doomig daher und wird über weiter Strecken von amerikanischen Sprachsamples (Nachrichten/Doku) begleitet. Leider passiert über die Songlänge zu wenig und wir hören weitgehend nur das altbekannte Riff.
Auch der Song „Acid Rain“ bringt wenig neues und baut auf dem bereits bekannten auf.

Insgesamt ein interessantes Album mit vielversprechenden Parts und Ansätzen, allerdings mit zu vielen Längen. Die deutschen Doomer Ophis oder Ahab könnten als Referenzen genannt werden, allerdings erreichen Gorleben mit dem Album „Game over“ (noch) nicht dieses Niveau. Ich denke, dass man mit kürzeren Songs und etwas Feinschliff weitere interessante Songs an den Start bringen könnte.  

Wertung: 7 / 10




Gesamtlänge: 63:38 Minuten
Label: Eigenproduktion
VÖ: 11.09.2022

Tracklist
01. Sleepless  [14:34]
02. Contaminated  [15:08]
03. Decay  [09:34]
04. The Heat  [10:02]
05. Acid Rain  [14:20]

Website: Bandcamp



--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
0 Antworten seit 13.10.2022, 23:49 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Review: Gorleben - Game Over
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon