Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 14.12.2019, 02:59

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Datenschutzerklärung ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Review: Dold Vorde Ens Navn - Gjengangere I Hjertets Mørke, Norwegischer Black Metal< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
ALUCARD Search for posts by this member.
Enunciator of Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 3281
Seit: 09.2008

Mitglied Bewertung: 4
PostIcon Geschrieben: 21.09.2019, 12:14  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Dold Vorde Ens Navn - Gjengangere I Hjertets Mørke

Aus der Kategorie Band- und Albumnamen die ich mir nie werde merken können. Hinter Dold Vorde Ens Navn stecken namhafte Mitglieder von bekannten Bands die bei ihrem Hauptarbeitgeber scheinbar nicht ausgelastet sind oder da gar nicht mehr auf dem Lohnzettel stehen. Das soll jetzt aber reichen, es geht um die Musik.

DVEN "has risen to bring forth a fresh and unique Norwegian Black Metal sound often reminding of the early nineties and its purity.". Genau so sieht es aus, die Jungs beweisen wie unaufgeregt und, ja, "pur" Black Metal mal war. Das Einstiegsriff von "Drukkenskapens Kirkegård": hundertmal in diversen Variationen gehört, aber immer wieder geil wenn es authentisch und packend gespielt wird und mit ordentlich Energie hinterlegt ist. Dieser zweite Titel ist mein Favorit auf diesem kurzen Lebenszeichen, Startpunkt des Tracks ist wie gesagt reiner norwegischer Black Metal. Doch das Blatt wandelt sich, nach drei Minuten wird es schwerstens melodisch hymnisch und heldenhafter Klargesang gesellt sich dazu. Gänsehaut garantiert.
Die nächste Erpelpelle bekommt ihr dann mit dem psychotischen Klargesang bei "Vitnesbyrd" der für die die direkte Einweisung in die Geschlossene reicht. Zu dem Punkt vermutet man gar nicht das der Titel sich noch in ein heftiges Groovemonster verwandelt, ist aber so. Der Schlussteil ist ist ein meilensteinhaftes Beispiel das norwegischer Black Metal eiskalt über das Land fegen kann und dennoch so voller Feuer brennt. Bitte schnellstmöglich mehr davon!

9 von 10 Punkten



Gesamtlänge: 21 Minuten
Label: Soulseller Records
Vö: 13.09.2019

1. Den Ensomme Død
2. Drukkenskapens Kirkegård
3. Vitnesbyrd
4. Blodets Hvisken

https://soulsellerrecords.bandcamp.com/album....s-m-rke


--------------
BC
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 8799
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 23.09.2019, 10:38 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

Klingt ja echt stark was du da schreibst.
Muss ich mal ein Ohr dranhalten.


--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
1 Antworten seit 21.09.2019, 12:14 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Review: Dold Vorde Ens Navn - Gjengangere I Hjertets Mørke
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon