rss Feed [ Aktuelle News ]
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...
Review: Last Days of Humanity/Satan`s Revenge on Mankind - The Heart of Gore - vom 21.11.2017, 17:53
Kategorie: CD Review
Alucard
Review: Last Days of Humanity/Satan`s Revenge on Mankind - The Heart of Gore

"Sick Shit only" verspricht der beiliegende Sticker, Uiuiuiu....
Ich bin dafür der falsche Mann, versuche aber objektiv zu bleiben. Und da man sich schon die Mühe gemacht hat uns die Scheibe zuzusenden so sei sie zumindest erwähnt.

Die LDOH Tracks wurden 2006 in Groningen mitgeschnitten, die Aufnahmen stammen allerdings vom Soundboard. Somit quasi Studioqualität ohne Publikumsreaktionen. Das was ich als Gesang einordnen würde...


last days of humanity/satan`s revenge on mankind - the heart of gore
Last Days of Humanity/Satan`s Revenge on Mankind - The Heart of Gore / ohne Bewertung / Grindcore

Black/Death Metal Band VALDUR veröffentlichen neue Single "Breath of the Beast" - hier anhören - vom 21.11.2017, 09:52
Kategorie: Musik
UnDerTaker
valdurDie US Black/Death Metal Band VALDUR haben eine neue Single "Breath of the Beast" vom kommenden Album "Divine Cessation" veröffentlicht. Unten könnt ihr euch das gute Stück schon mal anhören.
Das Album wird 7 Songs enthalten und am 1.12.2017 via Bloody Mountain Records in die Läden kommen.

Trackliste:
1. Breath of the Beast
2. Divine Cessation
3. The Tail
4. Seething Disgust
5. Doomed
6. Plague Born of a Dying Star*
7. Potent Black Orb


MACHINE HEAD: Albuminfos zu "Catharsis", Erster Song "Beyond The Pale" hier online - vom 20.11.2017, 18:50
Kategorie: Musik
UnDerTaker
machine%20headDie Mannen um Robb Flynn holen zum neunten Schlag aus und eröffnen mit »Catharsis«, das am 26.01.2018 via Nuclear Blast Entertainment veröffentlicht wird, das Metal-Jahr 2018 gleich mal mit einem absoluten Hammer. Für die Albumaufnahmen, die unter der Ägide von Zack Ohren (der zuvor u.a. mit FALLUJAH und ALL SHALL –PERISH zusammengearbeitet hat) stattfanden, sind sie in die renommierten Sharkbite-Studios in Oakland zurückgekehrt, in denen sie bereits ihre Meisterwerke »Through The Ashes Of Empires« und »The Blackening« eingespielt hatten. Nicht die schlechtesten Vorzeichen für ein weiteres gutes Album von MACHINE HEAD. Im Anschluss an die Veröffentlichung des neuen Albums bricht die Band dann auch unmittelbar zur ausgedehnten Welttournee auf, die sie ab Ende März 2018 für ganze 48 Shows auch nach Europa führt und die Band einmal mehr bei ihren „An Evening With MACHINE HEAD“-Shows mit maximaler Spielzeit glänzen lassen wird.
Hier schon mal der offizielle Track "Beyond The Pale" zum antesten.

Die Trackliste sieht wie folgt aus:
1. Volatile
2. Catharsis
3. Beyond The Pale
4. California Bleeding
5. Triple Beam
6. Kaleidoscope
7. Bastards
8. Hope Begets Hope
9. Screaming At The Sun
10. Behind A Mask
11. Heavy Lies The Crown
12. Psychotic
13. Grind You Down
14. Razorblade Smile
15. Eulogy

Weitere Tracklisten für die Bonus DVD, Bonus Live CD und Vinyl Edition findet ihr unten.



Weitere Versionen des Album: ... mehr

ASPHYX veröffentlichen "The Rack" ANNIVERSARY EDITION - vom 20.11.2017, 15:15
Kategorie: Musik
Alucard
 Die Band feiert momentan ihr 30jähriges Bestehen, im Zuge dessen veröffentlicht die holländische Doom Death Metal Division ASPHYX eine besondere Version des Klassikeralbums "The Rack" via Century Media Records.

Die Anniversary Edition ist als Gatefold 2LP & Poster (limitiert auf 2000 Exemplare) und als 2CD Mediabook & Sticker-Set (limitiert auf 3000 Exemplare) erhältlich, beide haben Linernotes von ehemaligen und aktuellen ASPHYX Mitgliedern.

"2017 gibt es was zu feiern! 30 Jahre ASPHYX – 30 Jahre Death Doom Metal Geschichte! Zu diesem Anlass präsentieren die Holländer eine Jubiläumsversion ihres Kult-Debüts „The Rack“, welches neben dem Original-Album das gesamte Opus auch als Cover-Compilation umfasst. Dabei zollen Dan Swanö, Grave, Desaster, Skeletal Remains, Coffins, Deserted Fear, Hooded Menace, Entrails und Purgatory den Meistern Tribut. Darüber hinaus bietet die „The Rack - Anniversary Edition” Liner Notes zahlreicher ASPHYX-Mitglieder, das bis dato ungesehene komplette Artwork von Axel Hermann – nur ein Teil wurde 1991 für die LP tatsächlich genutzt – und ist insgesamt auf 5.000 Einheiten limitiert (3.000 2CDs und 2.000 Vinylen in diversen Farbvarianten). Ein Muss für ASPHYX-Jünger!"

https://www.cmdistro.de/Artist/Asphyx/170

Anarchos Debutalbum kommt über Blood Harvest Records - vom 19.11.2017, 07:03
Kategorie: Musik
Exorzist
 Die Niederländischen old school Deather von Anarchso haben bekannt gegeben, dass ihr Debutalbum Invocation of Moribund Spirits am 19.Januar 2018 über Blood Harvest Records erscheint. Das Album wird als CD und in Vinyl erhältlich sein.

Die beiden neuen Songs "Deformed Abomination" und "Initiating Lawless Rites," könnt ihr HIER auf der Blood Harvest's Bandcamp antesten.

Featuring past and present members of of such bands as Eternal Solstice, Burning Hatred, Ulcerate Fester, Satanic Tyrant, and Profligate, Anarchos play total death metal for total death metal maniacs. Neither concertedly "old school" nor "modern" whilst rejecting neither when it comes to the grand, gutted spectrum of death metal, Anarchos create a dense-yet-dynamic maelstrom of morbid energy. Their debut full-length, Invocation of Moribund Spirits is aptly titled: such a timeless, trend-free swell of sewage and filth sounds as rottenly fresh now as it would a decade ago or even a decade (or more) before that.

Tracklisting for Anarchos' Invocation of Moribund Spirits
1. Far Beyond Infinity
2. Cursed Gift
3. Retribution Of The Doomed
4. Through Whom They Crawl
5. Dominions Of Blasphemy
6. Cold Funeral
7. Deformed Abomination
8. Initiating Lawless Rites
9. Nacentes Morimur

ANARCHOS lineup
Frederik Bonke - vocals
Ardy de Jong - guitar
Martin Brakert - guitar
Vincent Drenthen - drums

Malcom Young ist gestorben ....We Salute You !!! - vom 18.11.2017, 15:11
Kategorie: Musik
Exorzist
 Today it is with deep heartfelt sadness that AC/DC has to announce the passing of Malcolm Young.

Malcolm, along with Angus, was the founder and creator of AC/DC.
With enormous dedication and commitment he was the driving force behind the band.
As a guitarist, songwriter and visionary he was a perfectionist and a unique man.
He always stuck to his guns and did and said exactly what he wanted.
He took great pride in all that he endeavored.
His loyalty to the fans was unsurpassed.

As his brother it is hard to express in words what he has meant to me during my life, the bond we had was unique and very special.

He leaves behind an enormous legacy that will live on forever.

Malcolm, job well done.

ENTRAILS veröffentlichen heute exklusive Digitalsingle ‘Death Is the Right Path’! - vom 18.11.2017, 13:31
Kategorie: Musik
Exorzist
 Die schwedischen Death Metaller ENTRAILS haben soeben eine Digitalsingle namens ‘Death Is The Right Path‘ veröffentlicht! Die Single enthält zwei exklusive Songs, die ausschließlich digital erhältlich sind!

Tracklisting:
1. Death Is The Right Path
2. Blood Burst

Checkt sie einfach HIER an!

Kommentiert wird das Ganze von ENTRAILS wie folgt: “If ‘World Inferno’ wasn’t enough and your necks haven’t turned loose after massive headbanging, Entrails will now fulfill that with two new songs to make the ‘World Inferno’ complete!“

ROCKHARZ 2018: Sechs Bands in einer Woche bestätigt - vom 18.11.2017, 06:22
Kategorie: Musik
Exorzist
 Das ROCKHARZ-Jubiläumsbilling nimmt immer konkretere Formen an. Nach dem am Montag bereits MR. HURLEY & DIE PULVERAFFEN, CREMATORY und I'LL BE DAMNED bestätigt wurden, folgt nun der nächste dreier Pack. So werden auch BATTLE BEAST, SKYCLAD und DIABLO BLVD im Juli 2018 mit euch feiern. Die Übersicht bisher bestätigter Bands sieht daher wie folgt aus:

AMORPHIS
AVATARIUM
BATTLE BEAST
DIE APOKALYPTISCHEN REITER
CREMATORY
DIABLO BLVD
EISBRECHER
EQUILIBRIUM
EXODUS
FINNTROLL
GLORYHAMMER
GOD DETHRONED
GRAILKNIGHTS
HAMMERFALL (mit Special "Harz on Fire"-Show)
I'LL BE DAMNED
KNORKATOR
MR. HURLEY & DIE PULVERAFFEN
NANOWAR OF STEEL
OBSCURITY
PARADISE LOST
SKÁLMÖLD
SKYCLAD
THE OTHER
TROLLFEST

REVOLTING präsentieren Cover, Tracklist & ersten Song von 'THE MONOLITH OF MADNESS' - vom 17.11.2017, 15:40
Kategorie: Musik
Alucard
 Großartige Neuigkeiten aus Schweden, REVOLTING melden sich mit ihrem 6. Studioalbum zurück. 10 brandneue Songs gebündelt unter dem Albumtitel 'THE MONOLITH OF MADNESS'.

Die Songs auf dem neuen Album sind rauer als zuvor und REVOLTING kamen zu ihren musikalischen Wurzeln zurück. Erwarte faulen, blutrünstigen und knochenbrecherischen, geradlinigen skandinavischen Death Metal.

Und wieder ist der italienische Künstler Roberto Toderico verantwortlich für das großartige Cover-Artwork.

'THE MONOLITH OF MADNESS' erscheint am 19.01.2018 auf CD und als Digital Download bei FDA Records/ Soulfood Music. Ihr habt bereits die Möglichkeit euch das Album vorzubestellen.

CD: https://fda-records.com/gx2/de/revolting-monolith-of-madness-cd-19-01-2018.html
Digital Download: https://fda-records.bandcamp.com/album/monolith-of-madness

Heute präsentieren wir euch außerdem den ersten Song von „T.M.O.M“. Er heisst 'ODE TO HASTUR'. Klickt den folgenden Link, viel Spass: https://fda-records.bandcamp.com/track/ode-to-hastur

Tracklist:

01. Blood Blood Blood
02. Procession To The Monolith
03. Ode To Hastur
04. Cadaver Patrol
05. Night Of The Tentacles
06. March Of The Revolter
07. The Faceless Deformity
08. Broomstick Legions
09. A Wedding For The Dead
10. From Out The Deep

Revolting online: https://www.facebook.com/Revolting-144322252254789/

CANNIBAL CORPSE landen mit ihrem neuen Album ‘Red Before Black’ in den internationalen Charts! - vom 17.11.2017, 07:02
Kategorie: Musik
Exorzist
 CANNIBAL CORPSE, die soeben ihr neues Album ‘Red Before Black’ via Metal Blade Records veröffentlicht haben, dürfen für ihre Anstrengungen die ersten Belohnungen Form von hohen Charteinstiegen einstreichen. Hier eine Übersicht:

Deutschland #16
Tschechien #24
Österreich #29
Schweiz #29
Frankreich #75

Top 200 Current Albums #21 (USA)
Hard Music Albums #2 (USA)
Independent Albums #4 (USA)
Rock Albums #5 (USA)
Top 200 # 95 (USA)

Top 200 Charts #20 (Canada)
Hard Music Charts #1 (Canada)
Digital Music Charts #38 (Canada)

Hamferð kündigen neues Album ‘Támsins likam’ an - vom 17.11.2017, 06:54
Kategorie: Musik
Exorzist
 Die Faröer Doom-Band Hamferð bringt ihr neues Album ‘Támsins likam‘ am 12. Januar über Metal Blade Records heraus!

Hamferð beschreiben die Scheibe so: “‘Támsins likam’ markiert eine logische Weiterentwicklung des Hamferð-Sounds und ist unserer eigenen Meinung nach unser bisher außergewöhnlichstes und schlüssigstes Werk. Wir wollten die Musik noch epischer als zuvor gestalten, wobei wir uns auf klassische Symphonien und progressive Konzeptalben berufen haben. Natürlich können wir es kaum erwarten, die neuen Songs live darzubieten!“

Ab heute gibt es das Video zur ersten Single ‘Hon syndrast’ auf http://www.metalblade.com/hamferd/ zu sehen.

Hamferð sagen zu dem Lyricvideo zu ‘Hon syndrast’: “Costin Chioreanu hat diesen tollen Kurzfilm anhand des Covers des Albums produziert. Es ist vermutlich der aggressivste Song, den wir bislang geschrieben haben, und der gewaltsam dramatische Höhepunkt der Geschichte, die wir auf dem Album erzählen. Costin hat das Thema der schrecklichen Bewusstwerdung hervorragend umgesetzt, genauso wie die unwirtliche Umgebung, in der sich die Story abspielt.“

Review: Aosoth - V: The Inside Scriptures - vom 16.11.2017, 17:28
Kategorie: CD Review
Alucard
Review: Aosoth - V: The Inside Scriptures

Versuch einer Annäherung meinerseits, ich werde grandios scheitern...
Denn die Musik der Franzosen ist schwer in Worte zu fassen, das muss man selbst hören. So geht es zumindest mir, deswegen kommt das Review erst so kurz vor Veröffentlichung. Den die Promo habe ich schon länger vorliegen, es gelang mir aber nie das Gehörte in ein passendes schriftliche Format zu transformieren.

Wobei ich der Meinung bin das das neue Album eine Spur zugänglicher ist als seine Vorgänger, gleich im ersten Song "A Heart To Judge" bekommt der Hörer nachvollziehbare, melodische Verläufe zu hören...


aosoth - v: the inside scriptures
Aosoth - V: The Inside Scriptures / 8,5 von 10 Punkten / Black Metal

HYBORIAN unterzeichnen bei Season of Mist - vom 16.11.2017, 07:00
Kategorie: Musik
Alucard
 Season of Mist verkünden voller Stolz das die amerikanischen Stoner Metaller HYBORIAN beim französischen Label unterzeichnet haben um dort ihr neues Album zu veröffentlichen.

HYBORIAN kommentieren: "We are beyond excited to be signing with Season of Mist as they are home to some of our favorite bands of all time. We feel incredibly proud to be able to work with a label that has been so very crucial to creating the landscape of modern heavy music. We are looking forward to bring HYBORIAN to a larger audience in cooperation with Season of Mist!"


Das WAY OF DARKNESS FESTIVAL bittet wieder zum Tanz! - vom 15.11.2017, 20:42
Kategorie: Musik
Exorzist
 Das WAY OF DARKNESS FESTIVAL ist zurück. Wer kennt es noch, dieses mit viel Herz veranstaltete Festival welches alljährlich im fränkischen Lichtenfels stattfand und nach 6 Jahren seine Pforten schloss? Hier wurden heftige Shows gespielt, viel Bier getrunken und gute Zeiten verbracht. Die Lichtenfelser Stadthalle hat im Rahmen dieses großartigen Festivals über die Jahre namhafte Bands wie Possessed, Sodom, Asphyx, Destruction, Morgoth, Entombed, Pungent Stench, Grave, Dying Fetus, Kataklysm, Unleashed, Napalm Death Vader, Marduk und unzählige mehr beherbergt. Es ist also an der Zeit dieses Original wieder zum Leben zu erwecken und zu einer erfolgreichen Veranstaltung zu machen. Das Jahr 2018 wird zur Wiedergeburt dieses großartigen Festivals, wieder in Lichtenfels und wieder in der bekannten Stadthalle. Es wird wieder um Death, Thrash und Black Metal gehen – die volle Breitseite. Wer es noch kennt sollte wiederkommen, wer es neu erleben will, kommt auch. Ruft es in die große Runde: das WAY OF DARKNESS ist zurück. Endlich!

Bitte liked die Facebookpage um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben:
https://www.facebook.com/Wayofdarknessfestival

Festivaltickets, Tickets für die Schlafhalle und Campingtickets gibt es ab sofort hier: www.wayofdarkness.de

THE GROTESQUERY unterzeichnen Vertrag mit Xtreem Music - vom 15.11.2017, 16:51
Kategorie: Musik
Alucard
 THE GROTESQUERY werden von Rogga Johansson (PAGANIZER, PUTREVORE, RIBSPREADER...) und Kam Lee (ex-MASSACRE) angeführt, die Band hat jetzt einen Vertrag mit Xtreem Music unterzeichnet um dort das vierte Album "The Lupine Anathema" herauszubringen.
Die ersten drei Alben der 2009 gegründeten Formation erschienen bei Cyclone Empire.

Nachdem die Triologie abgeschlossen ist starten die Jungs mit "The Lupine Anathema" ein neues Nebenkapitel, immer noch basierend auf den alten lovecraftschen Horrorstories und dem sowohl legendären als auch klassischen Gesang von Mr. Kam Lee!

Coverartwork, Tracklist und ein ersten Song folgen demnächst, das Album kommt im Frühjahr 2018.

www.facebook.com/TheGrotesquery

TANKARD veröffentlichen BEST OF „Hymns For The Drunk“ - vom 15.11.2017, 12:25
Kategorie: Musik
Alucard
 TANKARD werden am 12.01.2018 ihre ultimative Best Of "Hymns For The Drunk" veröffentlichen!

„Diese Best Of stellt einen Querschnitt unserer Schaffensphase zwischen den Jahren 2002 und 2010 dar, in denen wir bei AFM waren. Henner (R.I.P.) hat zu Beginn der 2000er TANKARD eine neue Chance gegeben, als er uns unter Vertrag nahm. Damit hat er der Band maßgeblich neues Leben eingehaucht. Die Veröffentlichung von ‚B-Day’ im Jahr 2002 stellt einen wichtigen Wendepunkt in der Bandhistorie da, weil wir mit der Scheibe endlich wieder zurück im Metal-Zirkus waren. Die AFM-Jahre werden somit immer ein wichtiger Bestandteil der TANKARD-Geschichte sein! Viel Spaß mit dem Teil!“
Gerre, September 2017

Neben CD und dem auf 500 Stück limitierten roten Vinyl, wird es „Hymns For The Drunk auch als limitiertes Boxset (ebenfalls 500 Stück) geben. In selbigem wird das Tankard-Alien zum ersten Mal als Figur (Spardose) erhältlich sein.

EVIL WARRIORS - Details zum neuen Album 'Fall From Reality' - vom 15.11.2017, 07:02
Kategorie: Musik
Exorzist
 War Anthem Records präsentiert mit Stolz das Signing der Black Metaller EVIL WARRIORS!

"Fall From Reality", das zweite Album der Leipziger Band bestehend aus Mitgliedern von Antlers, I I und Bloody Vengeance, wird am 19. Januar 2018 auf CD und LP veröffentlicht. Eine Tape-Version folgt im späteren Jahresverlauf via Into Endless Chaos Records. Mix und Mastering lagen in den Händen von Patrick W. Engel (Temple Of Disharmony).

Aggressiv, tiefgründig, besessen… EVIL WARRIORS liefern pechschwarze Tonkunst!

Eine erste Hörpobe gibt es mit dem Song "Reincarnation":https://soundcloud.com/war-anthem-records/evil-warriors-reincarnation-track-2018

Tracklist
1. Fall From Reality
2. Excess
3. Pillow Of Cold Water
4. Reincarnation
5. Idleness and Doom
6. Mania and Passion
7. Worthless Wretch
8. All The Stars

Review: Damnation Defaced - Invader From Beyond - vom 15.11.2017, 07:00
Kategorie: CD Review
Nabu
» Wer in den letzten zehn Jahren in der deutschen Metalszene unterwegs war dürfte schon das Eine oder Andere Mal etwas von Damnation Defaced gehört haben - selbst wenn es, wie in meinem Fall, nur der Name war. Nun habe ich aber endlich die Gelegenheit mich auch mit der Musik der Jungs auseinanderzusetzen.«

“damnation
Damnation Defaced - Invader From Beyond // 7.5 von 10 Punkten // Death Metal

Review: Bunker 66 - Chained Down in Dirt - vom 15.11.2017, 06:55
Kategorie: CD Review
Raven
»Musikalisch überrascht zu werden, wird mit der Zeit immer schwerer. Zuviel Einheitsbrei verdirbt derzeit so manches Genre und die Perlen in der trüben Suppe zu finden ist quasi reine Glückssache geworden.

Umso begeisterter ist man, wenn es eine neue Platte tatsächlich schafft, einen so richtig aus den Socken zu hauen. Und manchmal muss es noch nicht mal was Neues, bahnbrechendes sein, um in den Vordergrund zu gelangen. Die guten, alten Zeiten aufleben lassen reicht oft völlig aus und genau das tun Bunker 66 mit ihrer neuen Scheiben "Chained Down in Dirt".«


“bunker
Bunker 66 - Chained Down in Dirt // 9.0 von 10 Punkten // Thrash Metal

TRIBULATION: Neue 7" im Anflug - vom 14.11.2017, 10:02
Kategorie: Musik
Alucard
 Das neue Album "Down Below" kommt im Januar 2018, vorab veröffentlichen TRIBULATION am 22.12.2017 eine 7Inch namens "Lady Death". Die EP enthält den Song "Lady Death" und als B-Seite "Skärselden". Das Artwork stammt von TRIBULATION Gitarrist Jonathan David Hultén, die 7Inch ist auf 1500 Exemplare limitiert.

Tribulation - Lady Death

Dornenreich: "Mystic Places" Tour 2018 - vom 14.11.2017, 07:00
Kategorie: Musik
Alucard
 Im Frühjahr 2018 kehren Dornenreich zurück auf die Bühne, um ihre gefeierte 'Mystic Places'-Konzertreihe fortzusetzen - erneut in außergewöhnlichem Rahmen:

An ausgewählten Orten führen Dornenreich das weiter, was sie 2007 mit ihrem unvergesslichen Auftritt in der Krypta des Leipziger Völkerschlachtdenkmales begannen und mit ihren Kirchenkonzerten in den Jahren 2013 und 2015 fortführten: eindringliche und tief emotionale Akustikkonzerte. Noch lange vor der Veröffentlichung ihres neunten Studioalbums präsentieren Dornenreich in diesem Rahmen exklusiv Ausschnitte dieses Albums und binden sie in ein umfangreiches Programm aus Stücken ihrer bewegten 22-jährigen Bandgeschichte ein.
Mit Stimme, Gitarre und Violine schaffen Dornenreich eine Atmosphäre, die in ihrer Intensität, Leidenschaftlichkeit und Mystik einzigartig ist.

16.02.2018 – UK – London / St. Pancras Old Church **
03.03.2018 – DE – Dortmund / Pauluskirche
09.03.2018 – AT – Wien / Escape *
10.03.2018 – DE – München / Spectaculum Mundi *
23.03.2018 – DE – Hamburg / Kultur Palast *
24.03.2018 – DE – Berlin / theARTer Galerie *

*limitierte Bestuhlung ** mit Duncan Evans

Weitere Konzertankündigungen folgen

Review: Arckanum - Den Förstfödde - vom 14.11.2017, 06:55
Kategorie: CD Review
Raven
»Es ist soweit: die schönste aller Jahreszeiten ist gekommen. Und wie kann man diese triste, düstere und kalte Stimmung, die sich mit dem Einzug des Winters breit macht, noch untermalen? Genau - mit der richtigen Musik. Deshalb erscheint es mir gerade passend, mich der neuen Platte von Arckanum zu widmen, welche bereits vor einigen Wochen erschienen ist.«

“arckanum
Arckanum - Den Förstfödde // 7.0 von 10 Punkten // Black Metal

Review: Ossuary Insane - Demonize The Flesh - vom 14.11.2017, 06:00
Kategorie: CD Review
Nabu
» „Demonize The Flesh“ ist ein Re-Release des 98er Debüts von Ossuary Insane - zumindest unter diesem Namen. Die Band hat mit ihrer Musik damals einige Leute wohl derartig beeindruckt, dass es sich Blood Harvest und Regain Records zur Aufgabe gemacht haben, die komplette Diskografie der Band neu aufzulegen - auf Vinyl. Grundsätzlich ein nobler Gedanke und schöner Dienst am Fan. Nur hat man sich da vielleicht nicht die richtige Band ausgesucht.«

“ossuary
Ossuary Insane - Demonize The Flesh // 5.5 von 10 Punkten // Death Metal

Braincrusher Festival gibt Samstags-Headliner bekannt. - vom 13.11.2017, 21:04
Kategorie: Musik
Exorzist
 Die schwedische Blackened Death Metal Institution von Necrophobic werden das Braincrusher Festival am Samstag Abend als Headliner zum Beben bringen. Das komplette Billing kann sich bisher mehr als nur sehen lassen. Es gibt aber auch nicht so schöne Nachrichten, denn leider mussten Possession aus Belgien ihren Gig in diesem Jahr absagen. Mann kann aber davon ausgehen, dass ein entsprechender Ersatz demnächst noch präsentiert wird.

Das Braincrusher Festival findet vom 23. März bis 25. März 2018 in Hirschaid / Jahnhalle statt. Weiter Infos findet ihr HIER!

Exit Humanity haben einen neuen Sänger - vom 13.11.2017, 11:12
Kategorie: Musik
Alucard
 Die Berliner Death Metaller Exit Humanity sind bei der Sängersuche fündig geworden, Daniel Hendrich heisst der gute Mann und ist auch bei Bearded Bastards und Betalmand tätig.

Originalpost:
Es gibt Neuigkeiten aus dem Hause Exit Humanity, wir haben Zuwachs bekommen. Hiermit stellen wir euch unseren neuen bärtigen Brüllbarden Daniel (seines Zeichens Klampfer bei Betalmand und Bearded Bastards) vor. Wir arbeiten fleißig daran, um euch im nächsten Jahr wieder die Schädelgalotte zu lockern.
Eure Alcoholic Deathsquad
https://www.facebook.com/Exit.Humanity.Death.Metal/posts/701731706698871

CORROSION OF CONFORMITY - veröffentlichen neues Album »No Cross No Crown - vom 13.11.2017, 06:36
Kategorie: Musik
Exorzist
 Wann auch immer CORROSION OF CONFORMITY ein neues Album veröffentlichen, schenken ihm die Leute Aufmerksamkeit. Doch ihr neuestes Werk stellt ein wahres Großereignis dar. Denn es ist eine gefühlte Ewigkeit her, dass CORROSION OF CONFORMITY neues Material mit Sänger/Gitarrist Pepper Keenan als Fronter aufgenommen haben. Immer wieder gab es Gerüchte, dass sich das legendäre Southern Rock-Outfit wiedervereinen würde, um die Szene erneut aufzumischen. Nachdem er den Globus knapp ein Jahrzehnt lang als Gitarrist der New Orleans-Supergroup DOWN bereist hatte, nahm Keenan 2014 wieder Kontakt mit dem CORROSION OF CONFORMITY-Kern um Woody Weatherman, Mike Dean und Reed Mullin auf, um sich ausgedehnt auf Tour zu begeben. „Reed rief mich an und fragte, ob wir vielleicht ein paar Shows zusammen spielen könnten“, erinnert sich Keenan. „Ich sagte: ‚Lass uns einfach nach Europa gehen und sehen, ob das Ganze funktioniert.‘ Also haben wir uns nach Europa begeben und kehrten schließlich innerhalb eines Jahres viermal dorthin zurück... Wir waren ein Jahr lang unterwegs und haben dann vor zehn oder elf Monaten mit den Aufnahmen begonnen.“

Und nun hat das ewige Warten ein Ende. CORROSION OF CONFORMITY kehren mit »No Cross No Crown« zurück - einem Album, das einen glauben lässt, dass zwischen »In The Arms Of God« (2005) und heute keine Zeit vergangen sei. Des Weiteren startet nicht nur dessen Vorverkauf, die Band präsentiert mit 'Cast The First Stone' auch direkt einen ersten Track vom neuen Album. Hört ihn Euch hier an: https://youtu.be/ljxyItzRZm4

CORROSION OF CONFORMITY haben »No Cross No Crown« mit Langzeit-Produzent John Custer in North Carolina aufgenommen. Dabei haben sich die etwa 40 Studiotage über ein ganzes Jahr verteilt. „Wir haben uns Zeit gelassen und uns nicht unter Druck gesetzt“, verrät Keenan. „Ich habe mich von New Orleans aus dorthin begeben und wir haben vier oder fünf Tage am Stück genutzt und einfach reingehauen. Das Ganze hat echt Freude bereitet, als hätten wir Demos in einem Studio aufgenommen. Wir waren gleichzeitig am Schreiben und Aufnehmen. Wir haben Parts aus den alten Zeiten genommen, die wir für gut befunden haben, und hatten keine Angst, einen Schritt zurück zu machen. Auf diese Weise hat sich das Album quasi selbst geschrieben.“

Einige der neuen Tracks hätten locker auch auf »Wiseblood« oder »Deliverance«, zwei von CORROSION OF CONFORMITYs meistgeschätzten Platten, vertreten sein können. Auf »No Cross No Crown« treffen Stampfer wie 'The Luddite', 'Little Man' und 'Forgive Me' auf melancholische Gitarren-Zwischenspiele wie 'No Cross', 'Matre's Diem' und 'Sacred Isolation' - wie es einst SABBATH in den 70ern gemacht haben. „Wir haben auf »Deliverance« damit begonnen“, stellt Keenan klar. „Ich habe meine eigene Theorie dazu aufgestellt: Wenn du ein Album fließen lassen willst, musst du es hin und wieder ein bisschen unterbrechen. Wenn du eine Verschnaufpause brauchst, schreibe ein Interlude. Ich liebe diese sanften Stücke, um alles andere einfach auszusperren. So erhalten die jeweils nächsten Songs eine noch härtere Wirkung.“

Der ikonische Albumtitel wurde bei einem kürzlichen Tourstop in England gefunden. „Wir haben in einer Kirche aus dem 17. Jahrhundert gespielt, die zu einem Kulturzentrum umfunktioniert worden ist“, erinnert sich Keenan zurück. „Die Umkleide hatte dreckige Glasfenster, wovon eines diesen armen Kerl zeigte, der enthauptet wird. Darunter war ‚No Cross no crown‘ zu lesen. Dieser Satz blieb mir in Erinnerung. Wir wollten uns damit nicht einschränken, aber wir haben dieses Thema als Katalysator genommen, um Songs zu schreiben.“

»No Cross No Crown« hat also viel weniger mit Politik oder Religion zu tun, als sein Titel vermuten lässt. „Ich finde, dass sich jeder generell von dieser Denkweise entfernen sollte“, legt Keenan dar. „Dort draußen scheint heutzutage alles ein einziges Chaos zu sein. Wir sollten damit beginnen, wieder Mensch zu sein, wir sollten uns um uns und um die einfachen Dinge kümmern. Für uns ist ‚No cross no crown‘ ein Thema, mit dem es sich zu beschäftigen gilt, weshalb es über die ganze Albumdauer in drei Songs Erwähnung findet. Wir haben es einfach eingebunden, wenn es gepasst hat.“

»No Cross No Crown« ist definitiv ein Beweis für CORROSION OF CONFORMITYs meisterliche Fähigkeiten. „CORROSION OF CONFORMITY und die vorherigen Alben, die ich mit ihnen gemacht habe, sind nicht einfach weg“, merkt Keenan an. „Es ist eine Ehre, endlich zurück zu sein und die Möglichkeit geboten zu bekommen, es nochmal richtig anzugehen, anstatt irgendein Reunion-Ding durchzuzuziehen. Noch bevor wir die Scheibe geschrieben haben, waren wir ein Jahr auf Tour und haben gesehen, dass das Interesse vorhanden ist, und dass es eine Lücke gibt, die wir füllen können. Das ist vom ersten Tag an CORROSION OF CONFORMITYs Plan gewesen. Wir scheuchen niemanden auf und werden uns nicht irgendwelchen Trends anschließen. CORROSION OF CONFORMITY bleibt CORROSION OF CONFORMITY.“

Midnight stellen Song "Crushed by Demons" vom kommenden Album "Sweet Death and Ecstasy" online - vom 13.11.2017, 06:11
Kategorie: Musik
UnDerTaker
midnightDie US Black-/Thrasher Midnight aus Cleveland haben den neuen Song "Crushed by Demons" vom kommenden 3. Album "Sweet Death and Ecstasy" online gestellt. Die Scheibe soll am 15.12.2017 via Hells Headbangers erscheinen.

Checkt den Song hier bei uns an:

Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]