Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
rss Feed [ Aktuelle News ]
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...
AntropomorphiA enthüllen Details zum neuen Album 'Merciless Savagery' - vom 18.02.2019, 19:55
Kategorie: Musik
 Am 5. April werden AntropomorphiA ihr neues Album Merciless Savagery via Metal Blade Records veröffentlichen. Den Titeltrack könnt ihr euch hier anhören: metalblade.com/antropomorphia/.

Zehn Jahre nach ihrer Wiedervereinigung reichen AntropomorphiA ein Extrem-Metal-Album ein, das dem hohen Niveau ihrer bisherigen Veröffentlichungen mehr als gerecht wird. Im Vergleich zum monströsen Sound auf Sermon Ov Wrath (2017) setzt Merciless Savagery einen drauf und macht seinem Titel alle Ehre - gnadenlos brutal ohne jegliche Zurückhaltung. Sänger/Gitarrist Ferry Damen meint: "Sermon Ov Wrath war unser rohstes und ehrlichstes Album. Darauf haben wir gewisse Genre-Grenzen überschritten und die Essenz von AntropomorphiA auf den Punkt gebracht, wohingegen die neue Platte eine finsterere Stimmung verbreitet, heavier und erbarmungsloser ist. Trotzdem hört man Hooks und Grooves, das ist für mich ein logischer Fortschritt, mit dem wir ein neues Kapitel aufschlagen und noch facettenreicher werden, ohne uns stilistisch zu verbiegen."

Im Song 'Luciferian Tempest' ist zudem Farida Lemouchi (The Devil's Blood, Molasses) als Gastsängerin zu hören, die der Musik einen anderen Dreh verleiht. Bis zu Sermon Ov Wrath hatte Damen nie das Bedürfnis, weibliche Vocals bei AntropomorphiA einzusetzen, doch nun stand es gezielt in seiner Absicht, um ihrem Sound eine weitere Dimension hinzuzufügen. "Beim Schreiben von ‚Luciferian Tempest' kristallisierte sich nach mehreren Monaten eine Struktur heraus, und in diesem Zug passten quasi alle Puzzleteile zusammen. Ich kenne Farida seit einigen Jahren, und als ich Orchesterarrangements ausarbeitete, hörte ich ununterbrochen ihre Stimme in meinem Kopf. Ich fand, sie könne die betreffende Passage auflockern und für ein ergreifendes Finale sorgen, das dieser Track brauchte."

Merciless Savagery track-listing
1. Merciless Savagery
2. Requiem Diabolica
3. Womb ov Thorns
4. Cathedral ov Tombs
5. Apocalyptic Scourge
6. Wailing Chorus ov the Damned
7. Luciferian Tempest
8. The Darkest Light
9. Unsettling Voices

UNDER THE BLACK SUN 2019: UADA bestätigt! - vom 18.02.2019, 19:49
Kategorie: Musik
 Das Billing für das UNDER THE BLACK SUN 2019 ist komplett. Als letztes wurde niemand geringeres als die US-Black-Metaller UADA bestätigt! Hier gibt es die komplette Liste an Bands, die vom 27.06. bis 29.06.2019 in Friesack in der Nähe von Berlin spielen werden:Anbei der aktuelle Flyer sowie das bisher bestätigte Billing:

ALBEZ DUZ
ARS VENEFICIUM
AZAGHAL
CARONTE
CURSE UPON A PRAYER
DRUDENSANG
FRANTIC AGGRESSOR
HELLFIRE DEATHCULT
KRATER
KYY
NARBELETH
NASHMEH
NEKKROFUKK
NEMESIS SOPOR
NOCTURNAL BREED
PANZERFAUST
PESTKRAFT
POSSESSION
SABBATHAN
SAMMATH
SISYPHEAN
TAAKE
THE COMMITTEE
TOTALSELFHATRED
UADA
URN

Nocturnal Witch: Zwei Songs vom neuen Album online - vom 18.02.2019, 18:55
Kategorie: Musik
 "Follow, Obey, Confess Your Sins...To The Altar Of The Underworld Kings!"
Am 25.03.2019 erscheint das neue (langerwartete) Album der deutschen Blackthrasher NOCTURNAL WITCH "A Thousand Pyres". Zwei Titel daraus kann man jetzt schon antesten, also macht euch bereit:
https://nocturnalwitch.bandcamp.com/album/a-thousand-pyres
https://soundcloud.com/undercover-records

Darken your room, turn the volume to max and let 'BLACK CHALICE' and the titeltrack 'A THOUSAND PYRES' drill into your brain. This time we've decided to bring you two new songs to show the diversity of the upcoming album "A Thousand Pyres" in more detail. The offical releasedate is set to 25th march.

Preorder available now (LP/CD/Shirt) @ https://shop.undercover-records.de/PRE-ORDERS
(Pre-Order Discount)

DECREPIT BIRTH re-releasen "POLARITY" - vom 18.02.2019, 13:15
Kategorie: Musik
 DECREPIT BIRTH aus Kalifornien sthen für technisch anspruchsvollen Death Metal, ihr 2010 Album "Polarity" wird jetzt neu aufgelegt. Neben dem Digipak erscheint die Scheibe erstmals als Vinylversion, erhältlich ist das Ganze ab dem 26.04.2019 via Agonia Records.


" "Polarity" is nearly decade-old and has aged handsomely into a technical death metal classic. All thanks to its cosmic formula and innovative sound that place DECREPIT BIRTH among the genre's heavy hitters."

Tracklist:
1. (A Departure of the Sun) Ignite the Tesla Coil
2. Metatron
3. The Resonance
4. Polarity
5. Solar Impulse
6. Mirroring Dimensions
7. A Brief Odyssey in Time
8. The Quickening of Time
9. Sea of Memories
10. Symbiosis
11. Darkness Embrace

Formate:
- Digipack CD.
- Black LP.
- Orange LP.
- T-shirt.
- Digital.
Pre-orders:
http://agoniarecords.com/polarity

Profanation unterschreiben bei Hostile Media - vom 17.02.2019, 14:32
Kategorie: Musik
 Hostile Media sind stolz die deutschen Deather von Profanation als neuestes Mitglied in ihren Reihen zu haben. Das neue Label wird das fünfte Album Into Cascades Of Blood And Burning Soil am 26.April 2019 veröffentlichen. Den ersten Song vom neuen Album 'Unholy Brutality Unleashed' könnt ihr euch HIER anhören!

Ten tracks of blistering brutal and groove laden death metal you'd have thought came out in the early 90's, and recorded in much the same fashion at Soundlodge Studio in less than 1 week!

Bassist Anton comments, "All songs are finely balanced between speed, aggression and groove. Somehow we managed to create a red line, connecting all the songs even though it‘s not a conceptual record. All songs are framed by the 'Incantation' and 'A Place To Pray' that perfectly support the atmosphere we wanted to create. In a way it‘s old school death metal, but made for modern times with a superb production and influenced not only by the classics. Compared to our other albums it‘s the next step towards perfection. Our first two albums being really wild and combining death metal and grindcore. Since the Lustful Screams Of Torture album, we‘ve always grown musically. Always creating the songs as the essence of what we all love in death metal."

Tracklisting
1. Incantation
2. Into Cascades Of Blood And Burning Soil
3. Seed Of Evil
4. Silent God
5. Bloodbath In Heaven
6. Der Gemütliche
7. Unholy Brutality Unleashed
8. The Prophecy
9. Butcher's Joy
10. A Place To Pray - Ablaze For Prey

DUST BOLT - "The Fourth Strike" neues Video, Tour ab 28.02. - vom 16.02.2019, 17:47
Kategorie: Musik
 Dust Bolt präsentieren ihr neues Video "The Fourth Strike", der Opener von"Trapped In Chaos". Das Videomaterial für den Clip entstand auf der Asientour im Dezember 2018, die Dust Bolt innerhalb von 7 Tagen nach China, Laos, Thailand, Taiwan und Japan führte! Mit dem Video nehmen Dust Bolt alle Fans mit auf einen Trip, den sie so schnell nicht vergessen werden und Bock auf die anstehende Tour macht.



Trapped in Chaos Tour 2019

Support: Bloodspot + local supports

28.02.19 Cassiopeia, Berlin
01.03.19 KfZ, Marburg
02.03.19 L.A., Cham
07.03.19 Schlachthof, Wiesbaden
08.03.19 MS Connexion, Mannheim
09.03.19 Beatpol, Dresden
13.03.19 Helios37, Köln
14.03.19 Rockpalast, Bochum
15.03.19 Cadillac, Oldenburg
16.03.19 Bambi Galore , Hamburg
21.03.19 Woodstock, Arbedo-Castione (CH)
22.03.19 Metbar, Lenzburg (CH)
23.03.19 Le Manoir, St. Maurice (CH)
29.03.19 Der Cult, Nürnberg
30.03.19 Strom, München

MEMORIAM arbeiten am neuen Album - vom 15.02.2019, 20:31
Kategorie: Musik
 Die Old School-Death Metaller MEMORIAM arbeiten derzeit am Nachfolger des sehr erfolgreichen »The Silent Vigil« Album aus dem Jahr 2018. Die Band hat sich kürzlich zusammen mit Produzent Russel Russ (NAPALM DEATH, DIMMU BORGIR, AT THE GATES, AMORPHIS etc). in den Parlour Studios in Kettering (UK) eingefunden, um das neue Album aufzunehmen.

Die Band kommentiert:
"So here we are on our second week of recording our third album at Parlour Studios with the infamous Russ Russell at the desk. Personally we think this is the album people wanted to hear from us when we set out with Memoriam, a big gritty production, aggressive vocals and music and a few curveballs thrown in to keep the grey matter active! In hindsight it feels like the previous two albums were a preparation for this one. Our most satisfying work personally to date. We hope you feel the same once you get to hear it. Anyway, onwards with the recording"

Das Album soll im Sommer 2019 veröffentlicht werden.
Weitere Infos gibt es in Kürze - seid gespannt!

Review: Obscure Infinity - Into the Vortex of Obscurity - vom 15.02.2019, 00:21
Kategorie: CD Review
Obscure Infinity - Into the Vortex of Obscurity

Deutsche Wertarbeit hat schon länger seinen guten Ruf verloren, aktuellstes Beispiel dafür dürfte die Autoindustrie sein. Doch die heimische Schwermetallindustrie sorgt weiterhin dafür das das Eisen was hier geschmiedet wird auch der Exportschlager bleibt der er immer war.
Wenn man nur mal bedenkt was in letzter Zeit alles so für saugeile Alben aus deutschen Schmieden ans Licht der Öffentlichkeit traten dann braucht man sich über die Lebendigkeit des Undergroundmetals keine Gedanken machen und muss auch nicht neidisch ins Ausland schielen.

Das schliesst auch "Into The Vortex Of Obscurity" der Westerwalddeathmetaller Obscure Infinity mit ein...


obscure infinity - into the vortex of obscurity
Obscure Infinity - Into the Vortex of Obscurity / 9,5 von 10 / Death Metal

KETZER verkünden Details zu ihrem neuen Album 'Cloud Collider' - vom 14.02.2019, 20:28
Kategorie: Musik
 Am 13. April veröffentlichen die deutschen Extremisten KETZER ihr viertes Album "Cloud Collider" via Metal Blade Records.

Hält man sich KETZERs musikalischen Werdegang vor Augen, erkennt man, dass sich ihr Sound stetig gewandelt hat. Zwischen Thrash-Riffs und stimmungsvoll angeschwärztem Stoff pendelnd, passte die Band noch nie in eine Schublade - was also darf man nun von "Cloud Collider" erwarten? Nichts weniger als einen Flug durch eine Sturmfront nach dem einem umso sanfterer Wind ins Gesicht bläst, ehe reinigender Regen einsetzt. KETZERs vierte Scheibe wird viele überraschen, weil die Jungs abermals eine andere Richtung einschlagen, indem sie ihre Markenzeichen beibehalten, aber noch einen Schritt weitergehen, was furioses Drumming, ruppige Thrash-Gitarren und epische Melodien betrifft, die im Ohr bleiben, nachdem der Song längst verklungen ist. In intensiver mehrjähriger Arbeit ist KETZER ein Album gelungen, dass man nur einen Meilenstein in ihrer Karriere nennen kann, womit sie jegliche Erwartungen widerlegen. Dieses Album ist ein vertontes Unwetter.

Das Material wurde im Herbst 2018 in Markus Stocks renommierter Klangschmiede Studio E und Laurent Teubls Sculpt Sound Studios eingespielt, wohingegen die Künstler Adam Burke und Johannes Stahl fürs Artwork verantwortlich zeichneten.

KETZER geben folgendes Statement zu "Cloud Collider" ab: "Seit einiger Zeit haben wir einen Narren an Stürmen gefressen. Erst weht nur ein laues Lüftchen, dann verfinstert sich der Himmel; die Atmosphäre fängt zu knistern an, und man spürt die Elemente, die nur darauf zu warten scheinen, sich Bahn zu brechen. ‚Cloud Collider' wird euch treffen wie die Naturgewalten. Bei Produktionen nach monatelanger Schweißarbeit wünschen wir uns generell immer ganz besonders, dass die Aufnahmen die Stimmung der Songs entsprechend wiedergeben und dieser spezielle Funke überspringt; dass das nicht klappt, ist gleichzeitig unsere größte Sorge. Wenn wir die fertige Platte hören, wollen wir das Gefühl haben, unser nächster Entwicklungsschritt müsse genau so und nicht anders klingen . Erst dann sind wir zufrieden. Umso stolzer und erleichterter dürfen wir jetzt ebendies jetzt von ‚Cloud Collider' behaupten, und zwar ohne jeden Zweifel! SO müssen sich KETZER 2019 anhören! Die Scheibe vereint Neues mit Altem, ist allumfassend. Es gibt schnelle wie langsame Momente, und wir können kaum erwarten, das Zeug live zu zocken. Dieses Album ist eine Leistung, von der wir finden, dass sie alle bisherigen Aspekte unseres Stils in Einklang bringt und trotzdem einen Fortschritt bedeutet!"

Die erste Single 'No Stories Left' hat die Band mit einem Gastsänger eingespielt, dem legendären Absu-Drummer und -Kopf Proscriptor McGovern. Er diktiert uns diesbezüglich nebulöse Worte: "Ich fühle mich zutiefst geehrt, in 'No Stories Left' singen zu dürfen, der ersten Auskopplung von KETZERs neuem Album 'Cloud Collider'. Was meine Gedanken in Beschlag nimmt, drücke ich mit meiner Stimme aus; was meine Fantasie dabei hervorbringt, damit werde ich eins; allerdings können Türme durchaus zweimal einstürzen…"

Den Album-Vorgeschmack 'No Stories Left' könnt ihr euch hier anhören:metalblade.com/ketzer/ . Dort seht ihr auch alle erhältlichen Formate von "Cloud Collider"

'Cloud Collider' track-listing:
1. The Machine
2. Keine Angst
3. Walls
4. Cloud Collider
5. Forever Death
6. The Wind Brings Them Horses
7. No Stories Left
8. This Knife Won't Stay Clean Today
9. (The Taste of) Rust and Bone
10. Light Dies Last

WITCHGÖAT: "Egregors of the Black Faith" komplett im Stream - vom 14.02.2019, 08:01
Kategorie: Musik
 Die Blackthrasher WITCHGÖAT haben jetzt ihr Debütalbum "Egregors of the Black Faith" via Morbid Skull Records (CD & Cassette) / Hell Productions (CD) auf die Menschheit losgelassen. Das Album ist der Nachfolger des "Umbra Regit" Demos aus dem letzten Jahr.

Sänger M. Miasma kommentiert: “We hope to project our first album, Egregors of the Black Faith, to the world as a tribute of our devotion to thrash/black/death metal and to show that in Central America we also share the visceral spirit of honest and direct metal that makes its way even without having great technical and economic resources, just like the spirit of South America in the ‘80s. On this album, we tried to print our version of the raw metal which we have been fans of for many years. We trust that the followers of this type of music will find it interesting.”

"Egregors of the Black Faith " kann jetzt in voller Länge als Stream beim Decibel Magazine angehört werden: https://www.decibelmagazine.com/2019/02/12/full-album-stream-witchgoat-egregors-of-the-black-faith/

https://morbidskull.bandcamp.com/album/egregors-of-the-black-faith

EGGS OF GOMORRH: CVLT Nation streamt Titelsong "Outpregnate" - vom 14.02.2019, 08:00
Kategorie: Musik
 Die Schweizer Black Deather Eggs of Gomorrh veröffentlichen am 18.03.2019 ihre neue Mcd "Outpregnate" via Krucyator Productions.

CVLT Nation streamt jetzt den Titelsong der Scheibe.debuts the title track of the EP today.
“Outpregnate, the main theme of the EP is about an apocalyptic universe and its projection upon a mortal who ejaculates worms while the vault of demonic possession opens itself toward him.", kommentiert die Band.

https://www.cvltnation.com/listen-demonic-new-eggs-gomorrh-track-outpregnate/

https://krucyator.bandcamp.com/album/outpregnate

Das polnische Black Metal Geschwader BLAZE OF PERDITION unterschreibt bei Metal Blade Records! - vom 13.02.2019, 20:23
Kategorie: Musik
 Metal Blade Records freut sich darüber, die Zusammenarbeit mit BLAZE OF PERDITION bekanntzugeben, eine der führenden Einheiten der unaufhaltsamen polnischen Black Metal Szene.

BLAZE OF PERDITION: "Wir sind begeistert und fühlen uns geehrt, Teil des Labels zu sein, das einen solch unbestreitbaren Beitrag zur Metal-Geschichte geleistet hat. Wir hoffen auf eine lange und fruchtbare Zusammenarbeit, die mit unserem fünften Album beginnt welches langsam aber sicher Form annimmt und den Titel 'The Harrowing Of Hearts' tragen wird."

BLAZE OF PERDITION wurden 2007 von Gitarrist XCIII gegründet, und haben ihren Einstand mit der Split-CD 'In the Void and Serpent, the Spirit is One' (mit den Russen von Pseudogod) gegeben. Das Line-Up der Band hat sich ein paar mal verändert, XCIII und Sonneillon blieben jedoch stets der Urpsurng sämtlicher Musik und der konzeptionellen Ausrichtung. Der 2. November 2013 stellte sich als schwärzester Tag der Bandgeschichte heraus, bei einem Tourunfall starb der Bassist und Sänger Sonneillon verletzte sich derart schwerwiegend, dass er fortan nicht mehr an den Liveshows der Band teilnehmen konnte. Er bleibt jedoch weiterhin wichtiges Bandmitglied beim kreativen Prozess wie auch für die Gesangsaufnahmen im Studio, sowie für die Texte und die grafische Darstellung der Band.

BLAZE OF PERDITION haben bislang vier Studioalben veröffentlicht und arbeiten derzeit an Longplayer Nummer fünf, welcher zur Veröffentlichung Ende 2019, Anfang 2020 vorgesehen ist.

Party.San 2019 will be a BLOODBATH! - vom 13.02.2019, 20:19
Kategorie: Musik
 Maniacs, geduldig habt ihr gewartet, vorgeschlagen und diskutiert. Habt gehofft, gebangt und von Zeit zu Zeit sicherlich auch die ein oder andere Träne vergossen. Doch endlich ist es soweit, wir freuen uns euch heute unseren dritten Headliner präsentieren zu dürfen.

Was für eine Sensationsmeldung war das damals - 1998: Die Crème de la Crème des schwedischen Death Metals entschloss sich eine Band zu gründen um im Stil von Entombed meets US-Florida-Death die geneigte Hörerschaft zu malträtieren. Und was für eine Sensationsmeldung war das dann 2014 als kein Geringerer als Nick Holmes von Paradise Lost als neuer Sänger jener Band angekündigt wurde. Ihr erahnt es bereits - BLOODBATH werden sich nach einigen Jahren der Abstinenz zurück nach Schlotheim begeben um euch eine tödliche Portion Death Metal um die Ohren zu ballern.

EXUMER enhüllen Details zum neuen Album 'Hostile Defiance' - vom 12.02.2019, 20:34
Kategorie: Musik
 Am 5. April werden die legendären multinationalen Thrasher von EXUMER ihren fünften Longplayer 'Hostile Defiance' via Metal Blade Records veröffentlichen.

'Hostile Defiance' bietet genau das, was sein Titel suggeriert: 42 voll auf die Zwölf gehende Minuten, in denen die Thrasher sich zu keiner Sekunde zügeln, sondern auf ihre unvergleichliche Art die Hölle losbrechen lassen. Dies geschieht allerdings auf abwechslungsreichere und dynamischere Art als jemals zuvor "Wir wollten uns klanglich weiterentwickeln, melodischer werden und rhythmisch vielfältiger", erklärt Sänger Mem von Stein. "Wir gehen jetzt wesentlich mutiger vor, indem wir uns bemühen, mit einem Sound relevant zu bleiben, der in der heutigen Thrash-Szene für sich selbst stehen kann, ohne banal oder verkrampft retro zu wirken. Außerdem sollen unsere Hörer nicht davon ausgehen, dass wir ständig ein und dasselbe Feeling und Tempo verwenden oder nur eine Gangart kennen."

Einen Vorgeschmack auf das Album bietet die erste Single 'Hostile Defiance', welche man sich hier anhören kann:metalblade.com/exumer/ - das Video zum Titeltrack stammt vom international anerkannten Coverkünstler Costin Chioreanu (At The Gates, Voivod, u.v.m.), der auch das Cover und Layout für 'Hostile Defiance' erschaffen hat.

Krypts - CADAVER CIRCULATION kommt im Mai - vom 12.02.2019, 20:32
Kategorie: Musik
 Das neue Album von Krypts wird "CADAVER CIRCULATION§ heissen und im Mai 2019 erscheinen. Zu hören sind sechs Titel im Spannungsfeld von Death & Doom, an der Formel der vorangegangenen Alben wurde nichts verändert-nur verfeinert. Die CD/CS/LP kommt via Dark Descent Records, das Coverartwork stammt erneut von Timo Ketola.

NIKLAS KVARFORTH’S SHINING geben Tourdaten für 2019 bekannt - vom 12.02.2019, 20:21
Kategorie: Musik
 SHINING aus Schweden kommen im Mai/Juni 2019 im Rahmen der "Return of the Enemy" Tour nach Europa.
Begleitet werden sie von den slowakischen Black Metallern SRD.

Die Band kommentiert:
"SHINING are finally heading out for our first European tour in 3 years, and the first one in honour of our 10th album "Varg Utan Flock", which, upon its release, once again proved that SHINING are the undisputed kings of pitch black, anti-humanitarian art."

All hail the Enemy!

MAY
Wed 15: Helvete, Oberhausen, DE
Thur 16: Le Flow, Paris, FR
Fri 17: Le Ferrailleur, Nantes, FR
Sat 18: TBA
Mon 20: Connexion Live, Toulouse, FR
Tue 21: Caracol, Madrid, ES
Wed 22: Boveda, Barcelona, ES
Thu 23: Jas Rod, Marseille, FR
Fri 24: Pika Future Club, Verona, IT
Sat 25: Alchemica Music Club, Bologna, IT
Sun 26: Backstage, Munich, DE
Tue 28: Viper Room, Vienna, AT
Wed 29: Blue Hell, Budapest, HU
Thu 30: Zet Pe Te Club, Krakow, PL
Fri 31: U Bazyla, Poznan, PL
JUNE
Sat 01: Hellraiser Club, Leipzig, DE
Sun 02: Club From Hell, Erfurt, DE
Tue 04: MS Connexion Comples, Mannheim, DE
Wed 05: Hotel Cecil, Copenhagen, DK
Thu 06: Kronensaal, Hamburg, DE
Fri 07: Vera, Groninghen, NL
Sat 08: Helling, Utrecht, NL
Sun 09: Throne Fest, Kuurne, BE

HALPHAS: Arbeiten am neuen Album - vom 11.02.2019, 20:02
Kategorie: Musik
 Die deutschen Black Metaller HALPHAS haben mit die Arbeiten am „Dawn Of A Crimson Empire“-Nachfolger aufgenommen. Die Band wird sich im März in ihr eigenes Homestudio zurückziehen und mit den Aufnahmen beginnen. Fest steht bereits, dass das Album sechs Songs beinhalten und "The Infernal Path Into Oblivion" heißen wird. Ein Veröffentlichungstermin ist für Ende 2019 angesetzt.

Noch vor dem Gang ins Studio werden HALPHAS gemeinsam mit ihren Label-Kollegen STREAMS OF BLOOD und SCHRAT an folgenden Terminen live zu sehen sein:

22.02.2019 Werk 9, Berlin
23.02.2019 Bunker Rostock, Rostock

SACRED REICH nehmen neues Album auf und kündigen Europatour für November an! - vom 11.02.2019, 20:00
Kategorie: Musik
 Die legendären Amerikanischen Thrash Metaller SACRED REICH sind derzeit im Studio, um ihr neues Album aufzunehmen - ihr erstes in 23 Jahren - es hört auf den Namen 'Awakening' und entsprechend wird auch die im November beginnende Tour "Awakening European Tour" heißen.

Phil Rind: "Wir sind mitten in den Aufnahmen mit Produzent Arthur Rizk im Platinum Underground in Arizona. Wir sind extrem aufgeregt darüber, das erste Mal seit 23 Jahren wieder im Studio zu sein! Dave haut derzeit alles raus, was sein Schlagzeug zu bieten hat. Klingt echt sick! Unser neues Album "Awakening" wird diesen Sommer erscheinen, weitere Neuigkeiten in Kürze!"

Darüber hinaus geben SACRED REICH ihren ersten Stapel US-Dates für Nordamerika bekannt, mit dabei sind im Mai IRON REAGAN, LEEWAY und ENFORCED. Im Juli und August werden SACRED REICH bereits Einzel- und Festivalgigs in Europa spielen. Hier ein Überblick über alle anstehenden und bislang bestätigten SACRED REICH Konzerte:

"AWAKENING EUROPEAN TOUR 2019"
SACRED REICH
+ SPECIAL GUESTS
08.11.2019 DK - Copenhagen - Pumpehuset
10.11.2019 DE - Berlin - SO36
12.11.2019 PL - Warsaw - Proxima
13.11.2019 PL - Kraków - Kwadrat
14.11.2019 CZ - Praha - Futurum
15.11.2019 HU - Budapest - Dürer Kert
16.11.2019 SI - Ljubljana - Orto Bar
17.11.2019 AT - Graz - Explosiv
20.11.2019 FR - Lyon - Ninkasi Kao
21.11.2019 ES - Barcelona - Sala Razzmatazz 2
22.11.2019 ES - Madrid - Sala Mon Live
23.11.2019 ES - Bilbao - Santana 27
24.11.2019 FR - Limoges - CC John Lennon
26.11.2019 FR - Savigny-le-Temple - L'Empreinte
27.11.2019 UK - London - Underworld
29.11.2019 UK - Newcastle - University
30.11.2019 UK - Glasgow - Classic Grand
01.12.2019 UK - Belfast - Limelight 2
03.12.2019 IR - Dublin - Voodoo Lounge
04.12.2019 UK - Wolverhampton - Steelmill
06.12.2019 NL - Leiden - Gebr. De Nobel
07.12.2019 NL - Helmond - Cacaofabriek
08.12.2019 DE - Essen - Turock
10.12.2019 DE - Aschaffenburg - Colos Saal
11.12.2019 DE - Nürnberg - Hirsch
12.12.2019 DE - Jena - F-Haus
13.12.2019 DE - Karlsruhe - Substage
14.12.2019 DE - München - Backstage Halle

ULTRA SILVAM geben Releasedatum zum SHADOW RECORDS Debut bekannt. - vom 10.02.2019, 12:52
Kategorie: Musik
 Das Powertrio aus Schweden, ULTRA SILVAM gibt den 22.März als Releasedatum zum SHADOW RECORDS Debut "The Spearwound Salvation" bekannt. Das Debutalbum wird als CD, LP und Tape erhältlich sein.

Den neuen Song "Birth of a Mountain" könnt ihr euch HIER anhören.

Tracklisting for Ultra Silvam's The Spearwound Salvation
1. The Spearwound Salvation
2. Ödesalens Uppenbarelse
3. Birth of a Mountain
4. Färintelsens Andeväsen
5. Wings of Burial
6. A Skull Full of Stars
7. The First Wound

Review: Illum Adora - .​.​.​of Serpentine Forces - vom 09.02.2019, 21:01
Kategorie: CD Review
Illum Adora - .​.​.​of Serpentine Forces

Würde man behaupten das sei ein verschollendes Relikt aus dem 90er Jahre Underground - niemand käme auf die Idee das Gegenteil zu behaupten. Ich mag vor allem die Stimmung des Albums sehr, die Scheibe klingt angenehm ungekünstelt und bodenständig. Früher gab es bei Alben aus dem Black Metal Bereich des öfteren mal die Bezeichnung "mediaeval" wenn eine gewisse Stimmung umschrieben werden sollte...

illum adora - .​.​.​of serpentine forces
Illum Adora - .​.​.​of Serpentine Forces / 9 von 10 / Black Metal

Krallice legen ihre ersten vier Alben neu auf - vom 09.02.2019, 16:02
Kategorie: Musik
 Die ersten vier Krallice Alben, "Self-titled"(2008), "Dimensional Bleedthrough"(2009), "Diotima"(2011) und "Years Past Matter"(2012) werden neu veröffentlicht. Dafür wurden die Scheiben von Gitarrist Colin Marston komplett neu gemastert. Jedes Werk kommt als limitiertes Vinyl und überarbeitetem Artwork.

Statement dazu von Colin Marston:
"I decided to re-master the first four Krallice albums for the vinyl reissues. As a music fan, I'm suspicious of the term "re-mastered," because it usually means the new version will have more treble and more compression (i.e. "louder") than the original, even when those treatments negatively affect the sound. It is important for music makers and music consumers both to understand that loudness is not an inherent quality of sound recordings; it's always relative and ultimately at the discretion of the listener. A heavily compressed ("loud") album can still be listened to quietly. Understanding this has freed me from the psychological insecurities of considering comparative loudness and has allowed me to make decisions that only improve sound when mastering.

These Krallice reissues are a rare case where the re-masters actually employ LESS eq and compression than the old masters. So this is a revision with the goal of letting more of the original character of the recording/mix shine through, rather than trying to "update" the sound, or make it more "competitive." Let's remove competition from music and allow it to be what it is fundamentally: unique and genuine personal expression."

https://deathwishinc.eu/collections/gilead-media/?sort_by=title-ascending

Neues Darkened Nocturn Slaughtercult Album im April - vom 09.02.2019, 11:43
Kategorie: Musik
 Darkened Nocturn Slaughtercult haben endlich das Releasedatum zu ihrem neuen Album "Mardom" bekannt gegeben.

Mardom wird am 12.April über War Anthem Records erscheinen. Das neue Album wird als CD und als black gatefold vinyl erhältlich sein, zudem wird es eine limitierte Digipack Version und 150 Stück Sammlerboxen mit allerlei exklusivem Zubehör geben.

Die Releaseshow zu Mardom wird am 21.April in München auf dem Dark Easter Metal Meeting statt finden.

War Anthem Records zum neuen Album:
Tradition, soul, coldness, stubbornness: this expresses the characteristics and trademarks of
DARKENED NOCTURN SLAUGHTERCULT, a band that has grown and matured in the course of its 22-year existence into a distinctive institution of German Black Metal.
DARKENED NOCTURN SLAUGHTERCULT deliver a primarily classic, raw sound in the tradition of scandinavian (especially norwegian) bands of the early and mid nineties like Immortal, Darkthrone, Gorgoroth...
In short: No search for the latest trend and the greatest genre extension here, but "almost forgotten traditions are kept firmly", as the band itself clarifies.

Now, six years after "NECROVISION", DARKENED NOCTURN SLAUGHTERCULT are ready to unleash their sixth full-length: "MARDOM".

MORE ABOUT IT VERY SOON!

BöseDeath präsentieren ihren neuen Song "Cthulhu Clothesline" - vom 08.02.2019, 19:55
Kategorie: Musik
 Die Brutal/Slam Deather von BöseDeath präsentieren ihren neuen Song "Cthulhu Clothesline" vom Split Tape mit Incinerated Flesh. Das Tape "Saiyan Slam Fusion" wurde über Rising Nemesis Records veröffentlicht und bereits erhältlich.

Checkt den Song HIER !

Gaahls WYRD zeigen neuen Song "Ghosts Invited" - vom 08.02.2019, 19:24
Kategorie: Musik
 Die norwegischen Extrem Metaller Gaahls WYRD präsentieren den ersten neuen Song "Ghosts Invited" von ihrem kommenden Album 'GastiR - Ghosts Invited'. Das neue Album erscheint am 31.Mai via Season of Mist.

"Ghosts Invited" könnt ihr euch HIER anhören.

Tracklist:
1. Ek Erilar (05:34)
2. From The Spear (04:37)
3. Ghosts Invited (04:23)
4. Carving The Voices (07:26)
5. Veiztu Hve (06:41)
6. The Speech And The Self (05:02)
7. Through And Past And Past (02:59)
8. Within The Voice Of Existence (05:25)
Total: 0:42:07

OBSCURE INFINITY zeigen euch 'Cosmic Disgrace' - vom 08.02.2019, 18:33
Kategorie: Musik
 Beim DISTORTED SOUND MAGAZINE könnt ihr die brandneue Single "Cosmic Disgrace" vom kommenden OBSCURE INFINITY Album antesten.

https://distortedsoundmag.com/premiere-cosmic-disgrace-obscure-infinity/

OBSCURE INFINITY kommentieren: “Cosmic Disgrace was one of the last songs written for Into The Vortex Of Obscurity. We like the brutal and furious riffs and the twists the song takes. For sure, it’s our most ‘combative’ tune. All guns blazing!”

Das neue Album "Into The Vortex Of Obscurity" erscheint am 22.03.2019.
Die erste Single, "Grotesque Face", könnt ihr euch hier anhören: https://fda-records.bandcamp.com/album/into-the-vortex-of-obscurity-2

MIST OF MISERY zeigen ersten Titel aus dem neuen Album - vom 07.02.2019, 14:22
Kategorie: Musik
 Das neue Album "Unalterable" kommt am 12.04.2019 via Black Lion Records, doch die Schweden von MIST OF MISERY geben uns jetzt schon einen ersten Einblick.
Testet das Video zu "Halls of Emptiness" hier an: Mist of Misery Halls Of Emptiness ( Official Video 2019 )

Tracklist:
Part 1
1. A Window Into Nothingness
2. Halls Of Emptiness
3. Heir To Misfortune
4. A Forest Of Disenchantments
5. Red Snow ( Coldworld Cover)
6. Desolation
7. Bleak Autumn pt II
Part 2
8. A Hollow Promise
9. Embracing Ruin
10. Stormblåst (Dimmu Borgir Cover)
11. The Dying Light
12. Within Dark Dreams
13. Unalterable
14. Eternal Bereavement

Preorder: https://mistofmiseryblacklion.bandcamp.com/album/unalterable

Die Band kommentiert "Unalterable":
"The actual conception of "Unalterable" goes a long way back, with the title track having already been written in 2014. 
However, back then, we had no idea that we would be using it as the title track for our third-full length album. 
The rest of the songs were composed during 2017 and 2018 and the album was recorded during the same period. 


This album differs a bit from our earlier releases, both in production and in the composition of the songs. 
They are longer, darker, and more atmospheric than on any of our previous releases, and with its running time of almost two hours, it is the by far the longest work we've ever recorded .

The title "Unalterable" refers to the path of life, unalterable despite all efforts to alter its course, forcing us to dwell in this miserable existence until life's end."

1914 neu bei Napalm Records unter Vertrag! - vom 07.02.2019, 07:27
Kategorie: Musik
 Die ukrainischen blackened Death/Doom'er und WWI Experten 1914 sind neu bei Napalm Records unter Vertrag!

With their unique blackened death/doom metal sound, 1914 leads you back in one of the darkest chapters of the last century - they breathe The Great War!

Strongly influenced by genre heroes like Bolt Thrower and Entombed, 1914 have already released two full length albums, Eschatology of War (2015) and The Blind Leading The Blind (2018), which making them one of the most talked about newer bands in the genre. From now on they join forces with Napalm Records!

1914 on the signing:
“We’re so excited to work with Napalm Records, the label we know very well and fully respect. We hope our cooperation will be really fruitful and awesome. 1914 want to tell the world about The Great War, about its horrors and the senselessness of war and murders. For us, the partnership with Napalm Records is a great chance to spread these ideas all over the globe, a chance to tell everyone that war is hell, that it’s only death, mud and fear, so fuck the wars!
Be sure, we are going to take full advantage of this chance. And for all those who consider our music as political, we can say ‘just go fuck yourself’ because the worst things to have ever happened with this world are religions, ideologies and their followers.”

Sebastian Muench A&R Napalm Records on the signing:
“Napalm Records is proud to announce the signing of Ukraines blackened death / doom metal band 1914 and will re-release the epic album The Blind Leading The Blind later in the year. 1914 plays the most exciting war topic related death metal since the glory days of Bolt Thrower. Intriguing death / doom metal as the soundtrack of the hopeless, muddy trench war of WWI”

“It’s neither about politics, nor about propaganda -
it’s just war, trenches, fear, hopelessness and endless death around of you”
-1914-

PESTEROUS MIND: „Halluci.Nation“ erscheint im März – Cover und Tracklist veröffentlicht - vom 07.02.2019, 07:13
Kategorie: Musik
 Die Death Metaller PESTEROUS MIND wirbeln den Underground bereits seit ihrer 2016er-Demo auf. Anfang 2018 unterschrieben die Jungs bei Boersma-Records um den Nachfolger ihres 2017er-Debütalbums „Infinite Abyss“ zu veröffentlichen. Die Wartezeit hat sich gelohnt, und am 29.03.2019 ist es endlich soweit: „Halluci.Nation“ wird das Zweitwerk heißen und der Metalwelt einmal mehr gehörig einheizen.

Hier gibt es schon einmal das Cover und die Tracklist:

1. Completely Incomplete
2. Halluci.Nation
3. Mirror of Condemnation
4. Rotten Soul
5. The Legend of...
6. … the Ashen One
7. Cutting Moments
8. Not for Sale
9. Your God Failed
10. Crying Leaves
11. Wishmaster
12. Forsaken

ENTRAILS kündigen neues Line-Up und neues Album für 2019 an! - vom 06.02.2019, 20:35
Kategorie: Musik
 ENTRAILS entern bereits in Kürze das Studio um ihr sechstes Album einzuspielen, welches Ende 2019 veröffentlicht und ein weiteres mal wahren schwedischen Death Metal enthalten wird.

ENTRAILS verkünden des Weiteren den Austausch von zwei Bandmitgliedern. Sowohl Freddy als auch Marcus haben sich dazu entschlossen, die Band zu verlassen, um mehr Zeit für ihre Familien zu haben. Jimmy und Penki haben diverse Leute ausprobiert und die richtigen Musiker gefunden, um den alten ENTRAILS Geist zurückzubringen. Die neuen Leute sind Arvid Borg m Schlagzeug, auch bekannt von Carneus, sowie Markus Svensson an der Gitarre, manchen werden ihn von seiner anderen Band Nuclear Salvation kennen.

Kommentieren ENTRAILS: “Natürlich ist es nicht gut, jedes Jahr die Mitglieder zu wechseln, aber was sollen wir tun. Wenn die Jungs nicht die nötige Zeit und Energie aufbringen können, werden wir sie nicht zwingen, zu bleiben. Trotzdem wünschen wir ihnen natürlich nur das Beste und freuen uns, zwei neue Musiker begrüßen zu dürfen, die frisches Blut in die Band bringen. Die Jungs lernen schnell und wir können bereits ein komplettes Live-Set spielen. Wir sind positiv gestimmt, dass wir den Sound und das Gefühl zurückbringen können, was wir in den letzten Jahren vielleicht etwas verloren haben.“

Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]