PARTY.SAN 2013
Bericht
Special

   

 

Interview mit EVOCATION


Die schwedischen Death Metaller - mit der Extraportion Groove – von EVOCATION erfreuen sich ja mittlerweile zunehmender Beliebtheit. Da Sänger „Tjompe“ ordentlich was am Mikro hermacht, lass ich es mir natürlich nicht nehmen, ihn mal ein wenig auszuquetschen:
 


HIO-Eik Wie und vor allem wann bist du zum Metal gekommen?
Tjompe: Das muss so in den 70ern gewesen sein. Mein älterer Bruder hatte einige gute Alben, die er abspielte wenn ich bei ihm war. Doch mit dem extremen Metal fing es Mitte der 80er durch Slayer an.
 

EvocationHIO-Eik: Hörst du auch andere Musikarten außer Metal?
Tjompe: Ich liebe gute Musik und es kann vieles sein, hauptsache es berührt meine Seele! Ich leg mich da nicht auf ein oder zwei Stilrichtungen fest, ich mag eigentlich alles. Vor ein paar Tagen hab ich „The Dead Weather“ und „Tv on the Radio“ entdeckt, zwei wirklich coole, alternative Bands
 

HIO-Eik: Wo befindest du dich gerade, während du meine Fragen beantwortest?
Tjompe: Im Moment befinde ich mich zu Hause und wasche die Wäsche. Das teuflische Zeug muss auch mal ein Mann machen, hehe.
 

HIO-Eik: Hast du ein Haustier?
Tjompe: Nein, aber ich denke darüber nach, mir zwei Katzen zuzulegen. Zuerst wollte ich Hunde, doch nun möchte ich lieber Katzen.
 

HIO-Eik: Bud Spencer vs. Terence Hill? Wer würde gewinnen?
Tjompe: Gottverdammt, Bud Spencer natürlich!
 

HIO-Eik: Das schönste Land in dem du dir vorstellen könntest zu leben?
Tjompe: Ich würde sagen, einige Teile Südasiens würden mir sehr gut gefallen aber da gibt es noch einen Ort namens Österlen/Skåne im östlichen Schweden, der im Sommer wirklich schön ist. Er ist wie das schwedische Kalifornien.
 

HIO-Eik: Welche Bands haben deinen musikalischen Werdegang geprägt?
Tjompe: Kreator haben einen großen Teil meines Lebens eingenommen.
 

HIO-Eik: Lieblingsbier?
Tjompe: Im Moment ist es Estrella/Barcelona
 

HIO-Eik: Du wanderst mit einem Musiker gemeinsam in den Knast! Wen würdest du am liebsten als Zellennachbarn haben?
Tjompe: Mille Petrozza von Kreator, ohne Zweifel! Wir würden die Zeit schnell rumkriegen und zusammen coole Songtexte schreiben.
 

HIO-Eik: Was ließt du auf Toilette?
Tjompe: SMS :-)
 

HIO-Eik: Neue Veröffentlichungen auf die man sich freuen kann?
Tjompe: Misery Index - Hierse to thievery
 

HIO-Eik: Das coolste Album in deiner Sammlung?
Tjompe: Ich denke das ist die Carbonised - No canonization EP.
 

HIO-Eik: Wer sind deine Idole?
Tjompe: Mille Petrozza, Nikki Sixx, Rob Zombie, Iggy Pop.
 

HIO-Eik: Was macht dir Angst?
Tjompe: Die Menschheit/Globalisation.
 

HIO-Eik: Eine von deinen Lebensweisheiten?
Tjompe: Don’t let the fools guide you blind!
 



Offizielle Website der Band: www.evocation.se
und die Myspace Website der Band: www.myspace.com/evocationswe
unsere Bandbeschreibung: www.hell-is-open.de/info/bands/evocation.php



03.2010 // Eik aka Runes