Albuminfo

pale king - monolith of the malign
Band:
Pale King
Album:
Monolith of the Malign
Genre:
Death Metal
VÖ-Datum:
Spielzeit:
33:20
Wertung:
7.5 / 10
Reviewdatum:
Autor:
Alucard
ID:
980
Views:
135

Review

Schwedentodtruppen gibts ja im Moment mehr als man hören kann, diese Jungs biedern sich aber keinem Trend an.

Das Debütalbum der Schweden bei dem auch Leute von Wombbath aktiv sind feiert eher den melodischen Death Metal ab für den das skandinavische Land einst berühmt war und dessen Siegeszug sich dann auf die ganze Welt verteilte. Viele Bands von "damals" gibts gar nicht mehr oder sie haben sich stark verändert, man vergleiche nur mal die frühen Göttergaben von In Flames mit dem heutigen Material.
Da ist es doch gut das es doch noch Bands gibt die den alten Spirit weitertransportieren und die Flamme am Leben erhalten.
Doch Pale King finden sich nicht mit der Funktion eines Kopiergerätes ab indem sie nur altbekanntes wiedergeben, sie schaffen es das das Material trotz der klassischen Trademarks frisch und unverbraucht klingt. Sie fügen der Grundstruktur neue Sichtweisen hinzu und transportieren das Ergebnis problemlos in die Neuzeit. Innovationspreis gibts dafür zwar keinen, wer aber mit der Blütephase des Genres grossgeworden ist der muss das Album antesten. Und auch Liebhaber der englischen Fraktion rund um My Dying Bride und Paradise Lost sollten "Monolith Of The Malign" eine Chance geben, es wird sich nicht als Fehler erweisen.
Auf verweichlichende oder verwässernde Elemente wurde grundlegend verzichtet, Hauptträger des Ganzen ist immer noch unverkennbar Death Metal. Aber eben mit starker Prägung in Richtung Melodic Death aus der "guten, alten Zeit". Eckpfeiler wären neben den schon genannten Institutionen Katatonia, Amorphis, Dark Tranquillity, At the Gates und Soilwork. Von allen sollten allerdings die Frühwerke als Orientierung dienen.


Lest hier weitere Details zum Review oder schreibe einen Kommentar: Forum...

Tracklist

1. The Last Hour
2. Ominous Horrors
3. Monolith Of The Malign
4. The Curse
5. Dark Intentions
6. Inflicting Misery
7. Resurrected
8. A Haunted Palace

Weitere Links