Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Albuminfo

the moth gatherer - the comfortably low
Band:
The Moth Gatherer
Album:
The Comfortably Low
Genre:
Doom Metal
V-Datum:
Spielzeit:
Wertung:
8 / 10
Reviewdatum:
Autor:
ALUCARD
ID:
958
Views:
375

Review

Als Nachfolger zum 2015er Album "The Earth Is The Sky" bringen die Schweden eine EP die zwar nur zwei Titel enthlt, selbige knnen aber berzeugen.
Im Gegensatz zum letzten Werk wurden mehr elektronische Elemente eingebaut. Das Hauptaugenmerk der zwei Songs liegt auch eher auf dem Aufbau von einer dunklen, getragenen Stimmung. Man knnt auch von eher flchigen Sounds sprechen, innerhalb ihrer eigenen Dynamik bauen sich die Titel langsam auf.

"This Providence of Bones" ist dabei das zugnglichere Stck, hat es den Hrer einmal erfasst fesselt es ihn dafr um so mehr. Beeindruckend bedrckend wird es durch den Gastgesang von Dennis Lyxzn (Refused/INVSN).
"Still Life Slumbers Here" berrascht ebenso mit einem Gastsnger, hier hrt man Fred Burman (Satan Takes A Holiday). Dessen heiserer Gesang verleiht dem Song eine sehr intensive Note und steht im krassen Gegensatz zum normalen, klaren Gesang. Ich finde nur das der Track etwas zu lang ist, im Mittelteil geht die Spannung verloren.

Nun bleibt abzuwarten ob diese EP eher ein Experiment ist oder schon der Vorbote zum nchsten Album. Ich finde das einbeziehen der elektronischen Elemente sehr gelungen, die Schweden sind damit fr mich auf dem richtigen Weg. Ebenso erfrischend finde ich die Tatsache das man sich etwas vom Doom/Sludge losgelst hat und damit viel freier und lebendiger klingt. Zudem ist die EP der Beweis das man sich durchaus im Postmetal bewegen kann ohne die bekannten Zutaten nur wiederzukuen oder die Szenehelden zu kopieren.


Lest hier weitere Details zum Review oder schreibe einen Kommentar: Forum...

Tracklist

1. This Providence of Bones (feat. Dennis Lyxzn)
2. Still Life Slumbers Here (feat. Fred Burman)

Weitere Links

Bandwebsite:






Die letzten 2 Forumbeitrge zur Band

Mehr Diskussionen gibt es im Forum