Albuminfo

streams of blood - allgegenwärtig
Band:
Streams Of Blood
Album:
Allgegenwärtig
Genre:
Black Metal
VÖ-Datum:
Label:
Spielzeit:
Wertung:
8 / 10
Reviewdatum:
Autor:
Nabu
ID:
943
Views:
258

Review

Mit „Allgegenwärtig“ veröffentlichen die bayrischen Schwarzmetaller von Streams Of Blood bereits ihr drittes Album - und zu meiner Schande muss ich gestehen dass ich sie bis jetzt nicht auf dem Schirm hatte. Ein großer Fehler wie es sich herausgestellt hat, denn die Jungs treffen meinen Geschmack ganz genau. Mit einem äußerst düsteren, teilweise stark von Doom beeinflussten Stil liefern sie ein unglaublich starkes Album ab.

Bereits der erste Song, einer meiner Liebsten auf dem Album, lässt erahnen was den Hörer erwartet. Im Vergleich mit anderen Tracks auf dem Album zwar verhältnismäßig langsam, steht diese Gangart dem Song aber äußerst gut. Unglaublich atmosphärisch fängt das Stück an bevor dann mit der Temposteigerung und der mitreißenden Rhythmik die Eingängigkeit Einzug erhält. Eine geile Melodie tut ihr Übriges - fantastisch!

Einer der eher schnelleren Songs wäre „Open Your Third Eye“. Hier bewegt sich die Band - zumindest anfänglich - in klassischen Genregefilden. Dies ändert sich aber relativ zügig da mit kurzen, sehr rhythmischen Passagen der Song gekonnt aufgelockert wird, dabei aber nichts von seiner Stärke und Durchschlagskraft verliert.

Generell würde ich Streams Of Blood allen Liebhabern der schwarzen Klänge empfehlen. Ganz Besonders aber Jenen, die einen großen Wert auf kräftige, atmosphärische Songs legen und weniger nach Blastbeat-Massaker suchen. Unbedingt reinhören!


Lest hier weitere Details zum Review oder schreibe einen Kommentar: Forum...

Tracklist