Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Albuminfo

cadaveric incubator - unburied morbidity
Band:
Cadaveric Incubator
Album:
Unburied Morbidity
Genre:
Grindcore
V-Datum:
Spielzeit:
29:18
Wertung:
keine
Reviewdatum:
Autor:
Alucard
ID:
1225
Views:
69

Review

"Unburied Morbidity" enthlt kein neues Material der finnischen Truppe sondern widmet sich der Frhphase der Band. Wobei, so lange ist das auch noch nicht her, aufgearbeitet wird die Zeitspanne 2005 bis 2014. Das in der Zeit nicht viel rumkam liegt daran das die Band 2007 eine lnger Pause einlegte und erst mit dem auch hier zu hrenden "Unburied Abominations" im Jahre 2014 wieder ans Licht der ffentlichkeit trat.

Zu hren ist Grindcore mit leicht deathiger Schlagseite, richtige "Deathtunes" verstrmt aber eigentlich nur Nummer 6, "Unburied Abominations". Dieser Titel ist auch die Antestempfehlung, wer mit dem schrgen Gesang warm wird der kann sich dann gerne weiter vorwrts/rckwrts arbeiten. Vom musikalischen her scheppert recht basisorientierter Grindcore durch die Boxen bei dem man hrt und fhlt das man sich noch in der Demophase befindet. Alles aber gar nicht so verkehrt da man auf Experimente verzichtet und ziemlich klassisch zu Werke geht - Finnenschule eben. Nur der irgendwie bearbeitete Gesang mag mir gar nicht reinlaufen und vermiest mir das alles....
Msst ihr selbst antesten und entscheiden.


Lest hier weitere Details zum Review oder schreibe einen Kommentar: Forum...

Tracklist

1.Massacred 01:46
2.Hideous Premonition 02:33
3.The Covenant Of Gore 01:48
4.Swarming Decay 02:15
5.Premature Necropsy 01:10
6.Unburied Abominations 02:45
7.The Cadaveric Incubator Theme 01:57
8.Rejoice In Rot 02:54
9.Cold In Casket 01:09
10.Necrophagous Urge 01:40
11.The Undead Fiend 01:59
12.Resurgence Of Morbidity 03:04
13.Coffin Defiler 04:08

Weitere Links





Die letzten 1 News zur Band

Mehr News gibt es im News-Archiv


Die letzten 1 Forumbeitrge zur Band

Mehr Diskussionen gibt es im Forum