Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Albuminfo

slaughterday - abbattoir
Band:
Slaughterday
Album:
Abbattoir
Genre:
Death Metal
V-Datum:
Label:
Spielzeit:
28:10
Wertung:
9 / 10
Reviewdatum:
Autor:
Alucard
ID:
1183
Views:
231

Review

Death Metal to the Bone? Check!
Innovationsarm und ohne Trendreiterei? Check!
Alle Krperteile in Bewegung? Check!
Mehr msst ihr doch nicht wissen....

Slaughterday kommen mit einem neuen Minialbum um die Ecke, 6x gibts was auf die Mtze. Darunter zwei gelungene Coverversionen von Trouble und (frhen) Amorphis, die restlichen vier Songs sind klassisch gestrickter Deathmetal ohne Ballast mit kleinen berraschungen. Die fiese Handbremse in "Wasteland Of Demise" zum Beispiel kommt recht unerwartet, gleiches gilt fr "Phantasmal Death" in umgekehrter Reihenfolge: erst Kriechgang, dann Deathhammer.
Die Band bewegt sich sicher im OldSchoolrahmen, fhlt sich dort sauwohl und schaut das sie trotzdem fr Abwechslung sorgt um den Hrer nicht mit stumpfem 08/15 Gerumpel zu langweilen. Das schaffen sie berzeugend durch Tempovariationen, einem knackigen Sound aus`m Soundlodge Studio und feinen Gitarreneskapaden. Thomas Westphal von Necromaniac Artworks hat dazu noch ein feines Artwork erschaffen.
So, und mehr msst ihr echt nicht wissen. Buy or die!!!


Lest hier weitere Details zum Review oder schreibe einen Kommentar: Forum...

Tracklist

1.Abattoir 04:03
2.Wasteland Of Demise 04:49
3.Victim Of The Insane 05:08
4.Phantasmal Death 06:00
5.Cursed by The Dead 04:48
6.Grails Mysteries 03:09

Weitere Links