Path of Death V
08.10.2016 Mainz
Pentagramm

Path of Death 5 :: Mainz, 08.10.2016
rss Feed ---[ Letzte News ]---
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...
Wacken Open Air 2016: Running Order für Metalfans - vom 31.05.2016, 10:51
Kategorie: Musik
UnDerTaker
wacken%20running%20order%202016Das Wacken Open Air 2016 hat die Running Orders veröffentlicht.
Hier ein Auszug für die härten Metalspielarten:

Donnerstag 04.08.2016:
HEADBANGERS STAGE
14:20 - 14:50 The Raven Age
15:30 - 16:00 Nasty
16:55 - 17:40 The Dead Daisies
18:20 - 19:05 Vader
20:00 - 20:45 Immolation
21:40 - 22:25 The Black Dahlia Murder
23:20 - 00:05 Michael Monroe

W:E:T STAGE
14:55 - 15:25 The Other
16:05 - 16:50 Henry Rollins - Spoken Word
17:45 - 18:15 Serum 114
19:10 - 19:55 Tsjuder
20:50 - 21:35 Marduk
22:30 - 23:15 Therapy?
00:10 - 01:00 Blue Oyster Cult

BEERGARDEN
17:30 - 18:00 Bembers


Freitag 05.08.2016:
HEADBANGERS STAGE
11:35 - 12:05 Sebastien
13:00 - 13:45 Der Weg einer Freiheit
14:40 - 15:25 Bury Tomorrow
16:20 - 17:05 Die Krupps
18:00 - 18:45 Ektomorf
19:40 - 20:25 Orphaned Land
21:20 - 22:05 Alcest
23:00 - 23:45 Ihsahn
00:40 - 01:25 Caliban
02:20 - 03:00 Kampfar

W:E:T STAGE
11:00 - 11:30 Fateful Finality
12:10 - 12:55 Henry Rollins - Spoken Word
13:50 - 14:35 The Vintage Caravan
15:30 - 16:15 Negative Approach
17:10 - 17:55 Girlschool
18:50 - 19:35 Deez Nuts
20:30 - 21:15 Insidious Disease
22:10 - 22:55 1349
23:50 - 00:35 Red Fang
01:30 - 02:15 While She Sleeps

BEERGARDEN
15:30 - 16:00 Bembers


Samstag 06.08.2016:
BLACK STAGE
12:25 - 13:25 Dragonforce
14:55 - 16:10 Borknagar
17:55 - 19:10 Therion
20:55 - 22:10 Triptykon
00:40 - 01:55 Arch Enemy

HEADBANGERS STAGE
11:30 - 11:55 Victims of Madness
12:35 - 13:05 Watch Out Stampede
13:45 - 14:30 Myrkur
15:25 - 16:10 9mm
17:05 - 17:50 GloryHammer
18:45 - 19:30 Dritte Wahl
20:25 - 21:10 Aura Noir
22:05 - 22:50 Buffalo Summer
23:45 - 00:30 Budderside
01:25 - 02:10 Serious Black

W:E:T STAGE
12:00 - 12:30 Jesus Chrüsler Supercar
13:10 - 13:40 Monuments
14:35 - 15:20 Year of The Goat
16:15 - 17:00 Snowy Shaw
17:55 - 18:40 Drone
19:35 - 20:20 Einherjer
21:15 - 22:00 Dagoba
22:55 - 23:40 Steak Number Eight
00:35 - 01:20 Barb Wire Dolls
02:15 - 03:00 Cripper
... mehr
[ 0 Kommentare ]      Diese News per Email senden Druckansicht Facebook auf Facebook teilen

THE THRESHOLDS OF EUROPE 2016 - vom 31.05.2016, 07:11
Kategorie: Musik
Exorzist
 Graveyard, ERED und Balmog werden im Sommer einige Festivals und Clubshows in Europa zerstören, die genauen Dates findet ihr weiter unten.

The cosmic trinity that is the alignment of Balmog, ERED and Graveyard will spread the faith and gospel of the Black God across the countries of Europe. The following places and venues will bear witness to the rituals and ceremonies that shall take place in honor of the Chaos that Crawls. Join us at:

THE THRESHOLDS OF EUROPE 2016

18th June – Sala Toman Music, Reus, SP ( Inner Metal Fest )
11th August – Schlotheim, GER ( PARTY.SAN OPEN AIR SCHLOTHEIM )
14th August – Bei Ruth, Berlin, GER **
16th August – Chemiefabrik, Dresden, GER *
17th August – Black Label Pub, Leipzig, GER *
18th August – Dinkelsbühl, GER ( Summer Breeze Festival )
10th September – Sala Boveda, Barcelona, SP **
17th September – Sala Rock & Pop, Madrid, SP *
23rd September – Nave 1839, A Coruña, SP ***
24th September – Transylvania Pub, Vigo, SP *

* w/ Balmog
** w/ Balmog + ERED
*** w/ COME BACK FROM THE DEAD
[ 0 Kommentare ]      Diese News per Email senden Druckansicht Facebook auf Facebook teilen

JUDAS PRIEST Sänger Rob Halford: Auftritt mit japanischer Pop Metal Band BABYMETAL im Juli 2016 - vom 31.05.2016, 06:02
Kategorie: Musik
UnDerTaker
halford%20babymetalJUDAS PRIEST Sänger Rob Halford wird mit der japanischen Teenager Pop Metal Band BABYMETAL bei deren Auftritt auf den 2016er Alternative Press Music Awards am 18. Juli 2016 in Columbus, Ohio, auftreten.
BABYMETAL hat die Zusammenarbeit in einem Twitter Post bekannt gegeben. » Metal God and Fox God will join in July. BABYMETAL announces AP Music Awards performance with Rob Halford «
Welche Rolle Halford bei der Performance spielt ist bisher unbekannt.

Halford hatte bereits mit BABYMETAL Backstage beim Rock On The Range Festival in 2015 für ein Foto posiert (siehe Foto).

Foto: Twitter
[ 0 Kommentare ]      Diese News per Email senden Druckansicht Facebook auf Facebook teilen

METALLICA: Aufnahmen zu neuem Album laufen gut und VÖ in 2016 geplant - vom 30.05.2016, 13:44
Kategorie: Musik
UnDerTaker
ulrichLaut METALLICA Drummer Lars Ulrich laufen die Aufnahmen für das neue Album und Nachfolger des 2008er "Death Magnetic" Album sehr gut und man nähert sich langsam dem Ende. Im Juni will man dann festlegen was alles den Weg auf das Album findet und wie es denn heißen soll.
Die Aufnahmen finden im METALLICA Headquarters in San Rafael, Kalifornien statt. Für die Produktion ist bereits seit letzten Sommer wieder Greg Fidelman verantwortlich. Dieser hat zuvor schon das "Death Magnetic" Album produziert.
Das neue Album soll laut Ulrich noch in 2016 veröffentlicht werden.
[ 0 Kommentare ]      Diese News per Email senden Druckansicht Facebook auf Facebook teilen

AVULSED zeigen Artwork zu "Deathgeneration" - vom 30.05.2016, 11:22
Kategorie: Musik
Alucard
 AVULSED haben das Coverartwork zum Jubiläumsdoppelalbum (25 Jahre Avulsed) "Deathgeneration" veröffentlicht.
Ein genaueres Bild vom Cover findet ihr hier: http://portal.xtreemmusic.com/wp-content/uploads/2016/05/Avulsed_Deathgeneration.jpg

Das Artwork von "Deathgeneration" stammt vom russischen Künstler Daemorph Evilartdominion, selbiger ist auch der Bassist der Death Metal Band GROND.

Die am 25.April gestartete Crowdfunding Aktion zum Album endet am 10.Juni, das Album selbst soll am 1.November erscheinen.
https://www.indiegogo.com/projects/avulsed-deathgeneration-25th-anniversary--2#/
[ 0 Kommentare ]      Diese News per Email senden Druckansicht Facebook auf Facebook teilen

DEATH ANGEL - »The Evil Divide« jetzt erhältlich! - vom 30.05.2016, 07:02
Kategorie: Musik
Exorzist
 „In der Zeit der Fast-Food-Musik stellt »The Evil Divide« ein Meisterwerk dar, auf dem DEATH ANGELs Musik ihre brutalen Auswirkungen in jeder Nuance dieser hervorragenden Songs katalysiert!“
ROCK HARD (I), Luca Bosio - 10/10

„»The Evil Divide« ist ein echtes Thrash Metal-Massaker und ein Szene-Highlight des Jahres 2016! Thrash till death!“
EMP (D), Jürgen Tschamler

„Kurzweilig und unterhaltsam, verpflichtend und im richtigen Maß zwischen old-school und modern balancierend - mit »The Evil Divide« gelingt DEATH ANGEL eine wuchtige Ansage mit Nachhall.“
METAL HAMMER (D), Katrin Riedl

„DEATH ANGEL legen die Latte verdammt hoch an und agieren trotz des Feuers immer noch kalt wie eine Hundeschnauze. Was für ein Fest!“
POWERMETAL.DE (D), Marcel Rapp - 9/10

Die San Francisco-Bay Area-Thrash-Legenden DEATH ANGEL veröffentlichten ihr achtes Studioalbum »The Evil Divide« weltweit via Nuclear Blast Records.

Letzte Woche hat die Band ein Musikvideo zum Track 'Lost' veröffentlicht. Klickt hier:

»The Evil Divide« wurde einmal mehr in den AudioHammer Studios in Sanford, Florida mit Produzent Jason Suecof (TRIVIUM, DEICIDE) eingespielt, der zuvor bereits an »Relentless Retribution« (2010) und »The Dream Calls For Blood« (2013) beteiligt gewesen war. Das Mastering übernahm Ted Jensen in den Sterling Sound Studios in New York City. Das Artwork wurde von Tattoo-Künstler Bob Tyrrell gestaltet.
[ 0 Kommentare ]      Diese News per Email senden Druckansicht Facebook auf Facebook teilen

Hobbs' Angel of Death neu bei Hells Headbangers - vom 29.05.2016, 12:05
Kategorie: Musik
Exorzist
 Hells Headbangers geben bekannt, dass die legendären Australier Hobbs' Angel of Death ihr neuestes Signing sind. Das kommende neue Album Heaven Bled wird im Herbst diesen Jahres dann über Hells Headbangers veröffentlicht, in Deutschland wird die Platte über High Roller Records erscheinen. Danach werden Hobbs' Angel of Death die USA betouren.

Helmed by one relentless maniac named Peter Hobbs, Hobbs' Angel of Death are one of the more unsung cult favorites of '80s metal. Hailing from Australia many years before it was cool to do so, the band released two classic demos in 1987, Angel of Death and the telltale Virgin Metal Invasion From Down Under, before time came for the inevitable debut album. That album, 1988's Hobbs' Angel of Death, was released by Steamhammer during the label's glory years, and quickly found a devoted legion of fans enthralled to Hobbs' Kreator-meets-Dark Angel style of deathrash. With a unique charisma that was devilishly gleeful in a sense, Hobbs' Angel of Death sired the band's self-tagged "virgin metal," which worked in both connotations of the word. It would be many years before a follow-up, 1995's Inheritance, and the band broke up not long after.

Come 2002, however, Hobbs' Angel of Death would re-form and play a number of European festivals and scattered tour dates over the next decade, but aside from the Hobbs' Satan Crusade compilation of the two demos, no new material had yet arisen. But now, courtesy of longtime fans Hells Headbangers, the first all-new recording of Hobbs' Angel of Death in over two decades has finally come to pass. Titled Heaven Bled, this 12-song firestorm of thrashing death metal ("deathened" thrash?) proves that time has not dulled Peter Hobbs' passion one bit nor do the band once rest on their laurels. Much like Atomic Aggressor's Sights of Suffering - which Hells Headbangers released to widespread acclaim in 2014 - Heaven Bled is undoubtedly infused with Hobbs' classic past, but is recast in a powerfully streamlined manner where the songwriting and execution take center stage and rawness and youthful enthusiasm are no longer the guiding principles. There's demonic fury in abundance, but it's tempered with the quiet confidence of age and wisdom, through which Hobbs LOUDLY casts his incisive gaze on a whole host of subjects, each one more vitriolic (and catchier) than the next. Altogether, Heaven Bled is a timeless blend of extreme metals throughout the ages, sounding as fresh as Hobbs' Angel of Death's explosion onto the international scene in 1987.
[ 0 Kommentare ]      Diese News per Email senden Druckansicht Facebook auf Facebook teilen

IN THE WOODS... auf Mini-Tour in Europa - vom 28.05.2016, 16:34
Kategorie: Musik
Exorzist
 Die Norweger IN THE WOODS... begeben sich auf eine Mini-Tour durch Europa um ihr erstes Album in 16 Jahren Bandgeschichte zu supporten. Mit auf der Tour im Vorprogramm ist die Japanische Band Sigh.

IN THE WOODS... began in Norway in 1992, amidst the explosion of the scandinavian Black Metal scene. They were the first to break away from the orthodoxy of Black Metal, and by the time their debut album was released, they had already cast the restrictive label aside. 2 experimental and progressive metal albums followed, owing as much to 70s psychadelia as to Metal and they ceased activity in 1999.

In 2014, In IN THE WOODS... reformed, consisting of the core members Anders Kobro (drums), twin brothers Christopher and Christian Botteri (bass and guitar). They were joined by English musician James Fogarty (vocals, guitars and keys) and the stunning new album ‘Pure’ was completed. The live band is completed by live musicians Kare (guitar) and Job (keys).

A few weeks ago, IN THE WOODS... and Debemur Morti Productions gave you the unmissable opportunity to (re)discover the three otherworldly classics released by the band 1995-1999. Indeed, the French label has reunited masterpieces "Heart Of The Ages", "Omnio" and "Strange In Stereo" for the first time in a luxurious coffret 6x12"LP box set and 3xCD box set.

As befits the label, the result is simply sumptuous. Both boxes (CD & LP) are encased in a beautiful slipcase with textured heavy black carton and contain, among other things, brand new artwork realized by the ultra-talented Dehn Sora, lyrics and an exclusive in-depth band story/interview by Yngve M. Jacobsen contained in a substantial book (+60 pages).

12.08 - CZ, Josefov (Brutal Assault Festival)
13.08 - AT, Vienna (Viper Room)
14.08 - CH, Zurich (Werk 21)
15.08 - DE, Weinheim (Cafe Central)
16.08 - DE, Oberhausen (Resonanzwerk)
17.08 - NL, Leeuwarden (Neeushoorn)
19.08 - DE, Dinkelsbuhl (Summer Breeze Open Air Festival)
20.08 - RO, Alba Iulia Fortress (Dark Bombastic Evening Festival)

* 12-17th - support comes from Sigh (JPN)
[ 0 Kommentare ]      Diese News per Email senden Druckansicht Facebook auf Facebook teilen

THUNDERSTONE: Videoclip zu "Fire And Ice" - vom 28.05.2016, 07:00
Kategorie: Musik
Alucard
 Nachdem ihr neues Album "Apocalypse Again" zum größten Erfolg ihrer Karriere wurde (Top 5 der finnischen Albumcharts), legen die Power Metaller THUNDERSTONE in Form eines Clip zum Song "Fire And Ice" nach.

THUNDERSTONE - Fire and Ice (2016) // official clip // AFM Records
[ 0 Kommentare ]      Diese News per Email senden Druckansicht Facebook auf Facebook teilen

CENTINEX: Lyric Video zu "Sentenced to Suffer" - vom 27.05.2016, 15:45
Kategorie: Musik
Alucard
 CENTINEX haben zum Titel "Sentenced to Suffer" ein Lyric Video veröffentlicht. Zu finden ist der Track auf dem kommenden Album "Doomsday Rituals" welches am 8.Juli erscheint.

CENTINEX - Sentenced To Suffer (Official Lyric Video)
[ 0 Kommentare ]      Diese News per Email senden Druckansicht Facebook auf Facebook teilen

DENNER / SHERMANN veröffentlichen neues Audio Preview - vom 27.05.2016, 13:20
Kategorie: Musik
Exorzist
 Die legendären Gitarrenzwillinge von Mercyful Fate, Michael Denner und Hank Shermann, werden ihren ersten Longplayer unter dem Banner Denner / Shermann am 24. Juni über Metal Blade Records veröffentlichen. Ab sofort könnt ihr euch einen weiteren Ausschnitt aus dem ‘Masters Of Evil‘ betitelten Album anhören. Klickt rüber zu metalblade.com/dennershermann , um einen neuen Eindruck zu gewinnen. Dort könnt ihr nach wie vor die erste Single ‘Angel’s Blood’ streamen und euch die Pre-Order Bundles ansehen.

Das Cover zum Album fertigte der Schwede Thomas Holm an, der bereits für das der ‘Satan’s Tomb‘ EP verantwortlich war und nun schon seit drei Jahrzehnten für seine herausragenden Artworks bekannt ist! Den Mix erledigte wieder Arnold Lindberg im Sound Industry Studio in Göteborg, nachdem er auch die von Kritikern gefeierte EP ‘Satan’s Tomb‘ klanglich veredelt hatte. Das Mastering verrichtete Maor Appelbaum in Los Angeles. Der traditionelle Sound der Scheibe gemahnt an die Zeiten von Zweizoll- Bandmaschinen, langen Nächten in dämmrigen Studios und riesiger Mischpulte, die unter hellem Weißlicht blinken.

‘Masters Of Evil‘ enthält acht neue Stücke von DENNER/SHERMANN und ist die Fortsetzung dessen, was die EP bot. Auf der Grundlage von ‘Satan’s Tomb‘ decken sie das gesamte Spektrum des Heavy Metal ab und führen den Hörer in eine mystische Welt, wo dunkle, übersinnliche Geschichten erzählt werden. Er wird an Orte geführt, die es sonst nur in wirklichkeitsnahen, grausigen Alpträumen gibt.

‘Masters Of Evil‘ wird ein Fest für Alteingesessene und bietet genau das Erhoffte – aber auch ein paar gefährliche, fiese Überraschungen, die sich nur auf die musikalische DNS von Michael Denner und Hank Shermann zurückführen lassen.

‘Masters of Evil‘
1. Angel’s Blood
2. Son of Satan
3. The Wolf Feeds at Night
4. Pentagram and the Cross
5. Masters of Evil
6. Servants of Dagon
7. Escape from Hell
8. The Baroness
[ 0 Kommentare ]      Diese News per Email senden Druckansicht Facebook auf Facebook teilen

PARADOX: Neues Lyric-Video - vom 27.05.2016, 07:00
Kategorie: Musik
Alucard
 PARADOX veröffentlichen ein Lyric-Video zur ersten Single "Ballot Or Bullet" vom neuen Album "Pangea", das am 03. Juni erscheinen wird. "Pangea" ist als CD und Vinyl erhältlich.

PARADOX - Ballot Or Bullet (2016) // official lyric video // AFM Records
[ 0 Kommentare ]      Diese News per Email senden Druckansicht Facebook auf Facebook teilen

WOLVES DEN im Songwriting für den kommenden Album-Nachfolger - vom 26.05.2016, 07:08
Kategorie: Musik
Exorzist
 2013 wurde das schwere BLACK METAL-Monument WOLVES DEN aus den geistigen Untiefen der beteiligten Musiker nach oben gehievt und in eiskalter Düsternis aufgestellt. Ein musikalisch gezielt unheiliges und künstlerisch enorm standfestes Dasein war die Folge.

Als hauptsächliche kreative Köpfe hinter WOLVES DEN wirken Sänger und Bassist Helge Stang sowie Gitarrist Mexx Steiner. Stimmbandschinder Helge konnte bereits bei Equilibrium für viele Jahre und zwei Alben sowie bei Arafel und einigen anderen Bands mit seiner abartig faszinierenden Stimme für Furore sorgen.
Bei den wölfisch wilden, bajuwarischen Schwarzmetallern offenbart der Kerl nun eine beeindruckende Weiterentwicklung. Über die Jahre ist sein hochgradig charismatisches Können außerordentlich umfangreich und vielschichtig geworden, wie nun eindringlich zu hören ist. Schreimeister Stang klingt tatsächlich so, als hätten ihn alle Wege und Mühen der Vergangenheit letztlich nur herausgefordert, um letztlich bei WOLVES DEN triumphierend zu glänzen!

Mexx wiederum, welcher bereits seit vielen Jahren im Münchner Metal-Underground dabei ist und zuvor in Formationen wie Festering Saliva aktiv war, überzeugt bei WOLVES DEN nicht nur mit blitzsauberem Handwerk an der Klampfe. Mehr noch, seine ganz spezielle Art zu spielen verleiht den unweigerlich packenden Songs unermesslich viel an Seele und Flair. Auf dem Schlagzeughocker sitzt Manuel Di Camillo.
Der Kesselwart stammt ebenfalls aus der alten Equilibrium-Truppe und feuert sonst noch bei Eschenbach und Schöngeist als auch manchmal bei Eisbrecher an der Schießbude. Als vierter Mann agiert Live-Gitarrist Stefan Botz, den Insider und Szenekenner von den Bands Lunar Aurora und Odem Arcarum her kennen sollten.
Anfang 2014 wurden drei Demotracks ins Internet gestellt, woraufhin auch die ersten Live-Auftritte für WOLVES DEN folgen sollten.

Das auf multiple Weise beeindruckende und neben so einigen Stärken auch außergewöhnlich tiefgründige Debütalbum "Deus Vult" ("Gott will es") wurde im Zeitraum zwischen März und April 2015 im Grotesque Studio in München aufgenommen. Auch klanglich gibt es also eine enorm gehaltvolle Packung zu genießen.

Zu hören gibt es auf "Deus Vult" acht verdammt markante und absolut intensiv unter die Haut gehende Hammer-Songs. Acht Lieder, die das Gemüt geradezu strangulieren. Allesamt sind diese Kompositionen vollauf durchdacht und werden mit bewusst gehobenem Anspruch in aller Wonne zelebriert.
Alles verschlingende Düsternis, majestätisch erhabene Epik und unglaublich bissige Aggression werden dabei zu einem dunkelblütigen und frostigen Cocktail vermengt, der seinen unbeirrbaren Weg in die vielen durstigen Kehlen der Szene definitiv finden wird.

Die dezenten und bisweilen wunderbar sakralen Synthie-Untermalungen auf "Deus Vult" wurden von Dominik Morgenroth (Worship) und Equilibriums René Berthiaume erschaffen, was auf der fesselnden Scheibe oftmals gigantische Atmosphären mit sich bringt. Winterherz von Waldgeflüster steuerte Gastgesang bei.
Echte Genre-Liebhaber, an deren Ohren dieses fulminante Album bislang nicht gehämmert hat, können sich also nun auf eine gewaltige und dunkle Ladung freuen! Denn auch für die tosenden Songs von WOLVES DEN gilt: Es ist selten zu früh und nie zu spät!

Und das gilt auch für kommende Taten der Formation. Denn derzeit befindet sich die Band mitten im Songwriting für den kommenden Album-Nachfolger, wobei erneut allerlei Umwerfendes zu erwarten ist.
(Markus Eck)
[ 0 Kommentare ]      Diese News per Email senden Druckansicht Facebook auf Facebook teilen

TERRA TENEBROSA: Video zu "The End Is Mine To Ride" - vom 26.05.2016, 07:01
Kategorie: Musik
Alucard
 Das neue TERRA TENEBROSA Album wird "The Reverses" heissen.
Zum Song "The End Is Mine To Ride" gibt es jetzt schon ein Video, genauere Details zum Album werden noch folgen.

TERRA TENEBROSA - The End Is Mine To Ride

https://dmp666.bandcamp.com/album/the-reverses
[ 0 Kommentare ]      Diese News per Email senden Druckansicht Facebook auf Facebook teilen

EWÏG FROST - Artwork zu "No Dice" veröffentlicht - vom 26.05.2016, 07:00
Kategorie: Musik
Alucard
 Demnächst soll das neue Machwerk von EWÏG FROST namens "No Dice" erscheinen, vorab hier schon mal das Artwork.
Die Scheibe erscheint via Discos Macarras Records als Vinyl LP, CD und als Digital Download.
[ 0 Kommentare ]      Diese News per Email senden Druckansicht Facebook auf Facebook teilen

Cd Review: Dehuman Reign - Ascending from below - vom 25.05.2016, 17:31
Kategorie: CD Review
Alucard
Cd Review: Dehuman Reign - Ascending from below

2013 erschütterte "Destructive Intent" das Land, 2016 folgt "Ascending from below". Und das Album folgt der Schneise die man einst durch die Republik schlug, setzt dem Wahnsinn aber noch was drauf.

"Ascending from below" ist lupenreiner Deathmetal ohne Spielereien, knochentrocken und saufett kommt ein Geschoss nach dem anderen aus den Boxen. Die Band geht dabei über die komplette Spielzeit ziemlich erbarmungslos mit dem Hörer um, auflockernde oder beruhigende Elemente zum luftholen bleiben aus. Das merkt der Maniac aber gar nicht da er die ganze Zeit am mitbangen sein wird, einzig die Nackenschmerzen am nächsten Tag geben die Quittung dafür...


dehuman reign - ascending from below
Dehuman Reign - Ascending from below / 9 von 10 Punkten / Death Metal
[ 0 Kommentare ]      Diese News per Email senden Druckansicht Facebook auf Facebook teilen

REACTORY 'Heavy' Artwork, Tracklist, Song & Vorverkaufinfos - vom 25.05.2016, 16:03
Kategorie: Musik
Alucard
 Die neue Scheibe der Berliner Thrash Metal Band REACTORY heisst ganz einfach "HEAVY".

"HEAVY" enthält 8 Songs plus Covertrack und erscheint am 01.07.2016 via FDA Rekotz/ Soulfood Music als CD & Download, am 22.07.2016 folgt das Vinyl.

Enjoy a first song “To Hypnos (Fumigation From Poppies):
https://soundcloud.com/fda-rekotz/reactory-to-hypnos-fumigation-from-poppies

Track listing:

01. To Thanatos (Fumigation From Manna)
02. To Hypnos (Fumigation From Poppies)
03. Deep Tranquility
04. Shrines Of The Forgotten Gods
05. Angstharsis
06. Monolith
07. Pleasure Seeker
08. Let Me Rage Before I Die
09. Eat The Rich (Motörhead Cover)

Video “Eat The Rich”: https://www.youtube.com/watch?v=lnsMvg3vKlE

Vorverkauf (Limited editions and exclusive bundles): WWW.FDA-REKOTZ.COM

Reactory's upcoming shows:
5/31/16 – Leizig - Zoro
9/1/16 – Berlin – Schokoladen
9/4/16 – Rostock – JAZ
9/17/16 – Mönchengladbach – tba
9/22/16 – Karlsruhe – Alte Hackerei
9/23/16 – Mannheim - tba
[ 0 Kommentare ]      Diese News per Email senden Druckansicht Facebook auf Facebook teilen

Gojira - Details zum neuen Album ‘Magma’ - vom 25.05.2016, 15:46
Kategorie: Musik
Alucard
 Das neue Album der französischen Gojira wird ‘Magma’ heissen und ist der Nachfolger vom vielgelobten 2012er Output ‘L’enfant Sauvage’. Den Song ‘Stranded’ könnt ihr schonmal antesten: Gojira - Stranded (Official Video)

Magma’ erscheint am 17.Juni bei Roadrunner Records.
[ 0 Kommentare ]      Diese News per Email senden Druckansicht Facebook auf Facebook teilen

Doom Buddies Space Orgy "Festival" am 25.6.2016 in Wiesbaden - vom 25.05.2016, 12:37
Kategorie: Musik
UnDerTaker
doom%20buddies%20space%20orgyAm 25. Juni 2016 gibt es in Wiesbaden 6 mal Doom und Stoner auf die Ohren.
Beim Doom Buddies Space Orgy "Festival" werden die Bands:
WUCAN
PHIASCO
SLOTH KING
THE WIRING
KER
ANIMAL BIZARRE
in der Kreativfabrik aufspielen.

» Dreckige Blues Riffs, runtergepitchte Glückseligkeit, schleppende Rhythmen, psychedelische Grundstimmung sowie Melodien, die an frischen Wüstenwind und Irrfahrten in den unendlichen Weiten des Weltalls erinnern. Das sind die Zutaten, die das Stoner-Universum so unvergleich heimisch gegenüber dem allgemeinen Tenor des Rock-Universums abgrenzen. Nach mittlerweile 8 erfolgreichen Konzerten aus dem Hause Doom Buddies Inc. haben wir uns entschieden, einen Mix aus lokalen Doom-, Stoner- und Dirty-Blues-Bands in den gemütlichsten Keller Wiesbadens einzuladen. Tanzt mit uns auf den Trümmern einer untergehenden Welt. Dazu gibt es Bier. «

Einlass: 18:00 | Beginn: 19:00 | Eintritt: VVK 10 € zzgl. Geb. | AK 14 €
[ 0 Kommentare ]      Diese News per Email senden Druckansicht Facebook auf Facebook teilen

REVOCATION veröffentlichen ihr neues Album ‘Great Is Our Sin’ - vom 25.05.2016, 07:11
Kategorie: Musik
Exorzist
 Nach fünf Killeralben mit einigen der mächtigsten Songs im Bereich des technischen und dennoch brutalen Metal innerhalb von zehn Jahren, wäre es ein Leichtes für REVOCATION, sich zurückzulehnen und auf ihren Lorbeeren auszuruhen, doch aufgrund ihres steten Vorwärtsstrebens und weil sie sich weigern, ihre Integrität zu kompromittieren kommt so etwas nicht infrage – und ‘Great Is Our Sin‘ ist ihr dynamischstes, Grenzen so weit wie nie auslotendes Album bisher.

‘Great is Our Sin‘ erscheint am 22.7. über Metal Blade Records. Die erste Single ‘Communion’ gibt es ab heute im Stream zu hören. Auf http://www.metalblade.com/revocation/ bekommt ihr das Ding auf die Ohren und dürft ‘Great is Our Sin‘ vorbestellen!

Frontmann Dave Davidson sagt zu diesem Stück: “‘Communion’ ist der bislang schnellste Song der Band überhaupt, aber trotz des rasenden Tempos gibt es auch proggige Elemente zu hören, die der Aggression entgegenwirken.“

Für den Nachfolger des 2014er Albums ‘Deathless‘ war der Band klar, wohin ihr Weg führen sollte – zu einer Platte, die dich an der Gurgel packt und nicht mehr loslässt. Die Songs, die letztlich zu ‘Great Is Our Sin‘ wurden, kamen zwanglos und organisch zustande, denn obwohl die Mitglieder verstreut in Nordamerika leben, ziehen REVOCATION just daraus ihre Stärke, wo sich andere ausbremsen lassen würden.

Produzent Zeuss (Hatebreed, Bleeding Through), der ‘Deathless‘ und die 2012er EP ‘Teratogenesis‘ betreute, saß wieder hinter den Reglern. Die Scheibe knallt also wie gewohnt, tönt aber trotzdem so natürlich, wie sie entstanden ist. Die Band ist ohnehin für ihre Virtuosität bekannt, setzte aber noch einen drauf, ohne gutes Songwriting zu vernachlässigen.

Während die Songs ohnehin so strukturiert wurden, dass sie ein stimmiges Ganzes ergeben, werden sie durch Davidsons Textkonzept umso fester miteinander verbunden. Der Titel selbst bezieht sich auf ein Zitat von Charles Darwin: “Wenn das Elend unserer Armen nicht durch die Gesetze der Natur, sondern durch unsere Gewohnheiten verursacht wird, ist unsere Sünde groß.” Davidson konstruierte einen thematischen Überbau, der passenderweise nicht nur umfassend anmutet, sondern auch einen gesellschaftlichen Gegenwartsbezug hat. “Das Konzept dreht sich um die Dummheiten, die der Mensch im Laufe seiner Geschichte begangen hat. Einiges bezieht sich auf historische Ereignisse – Dinge, die Hunderte Jahre vergangen und immer noch relevant sind, weil die Menschheit partout nicht aus ihren Fehlern lernt, sondern sie immer wieder begeht.“

Ungeachtet der Lage auf der Welt sind REVOCATION vorerst nicht aufzuhalten. Auch wenn sie sich im Laufe ihres zehnjährigen Bestehens häufig umbesetzten, bleibt Davidsons Leidenschaft ungebrochen, und wahrscheinlich klang die Band nie stärker als jetzt, weshalb sie zuversichtlich in die Zukunft schauen darf. “Wir können kaum erwarten, diese Songs live zu bringen, und zwar auf der ganzen Welt vor welchem Publikum auch immer. ‘Great Is Our Sin’ bedeutet ein neues Kapitel für uns, und wir alle haben das Gefühl, dass es unser bisher stilprägendstes Album ist.“

‘Great Is Our Sin‘
1. Arbiters of The Apocalypse
2. Theatre of Horror
3. Monolithic Ignorance
4. Crumbling Imperium
5. Communion
6. The Exaltation
7. Profanum Vulgus
8. Copernican Heresy
9. Only the Spineless Survive
10. Cleaving Giants of Ice
[ 0 Kommentare ]      Diese News per Email senden Druckansicht Facebook auf Facebook teilen

VIRUS präsentieren “ROGUE FOSSIL” Video - vom 25.05.2016, 07:00
Kategorie: Musik
Alucard
 Wenn der anerkannte rumänische multi-media Künstler Costin Chioreanu zum neuen Video der experimentalen Rockband VIRUS sagt "I went beyond all my boundaries and I have a feeling I touched a bit of insanity" dann sollte man es sich mal ansehen. Den eben jener Chioreanu's erschuf das animierte Video zum Titel "Rogue Fossil" vom kommenden VIRUS Album "Memento Collider".

Virus and Costin Chioreanu combine for a mind-melting new video

"Memento Collider" erscheint am 3.Juni bei Karisma Records, aufgenommen wurde es in den Amper Tone Studios in Oslo und enthält einen Gastauftritt von VOIVOD's Dan Mongrain.

Titelliste:
Afield
Rogue Fossil
Dripping Into Orbit
Steamer
Gravity Seeker
Phantom Oil Slick

[ 0 Kommentare ]      Diese News per Email senden Druckansicht Facebook auf Facebook teilen

Konzertbericht: Ancst, Thränenkind, Eastwood, Rhythmic ceremonial ritual - 22.05.2016 Mainz - vom 24.05.2016, 18:41
Kategorie: Musik
UnDerTaker
Der Konzertbericht, viele Fotos und ein Video zum Gig von
Ancst, Thränenkind, Eastwood, Rhythmic ceremonial ritual
am 22.05.2016 in Mainz, Haus Mainusch
sind online.

Wenn ihr wissen wollt wie das mit den Black Metal, Crust und Grindcore Bands war, dann schaut mal hier... in unseren Bericht rein...

Die Fotos vom Gig gibt es hier... in unserer Fotogalerie.

rhythmic ceremonial ritualeastwoodthränenkindancst
[ 0 Kommentare ]      Diese News per Email senden Druckansicht Facebook auf Facebook teilen

DEHUMAN REIGN - Video zu "Apply Salt To The Open Wound" - vom 24.05.2016, 07:00
Kategorie: Musik
Alucard
 DEHUMAN REIGN – new video for „Apply Salt To The Open Wound

Ende diese Woche veröffentlichen die Berliner DEHUMAN REIGN endlich ihr lang erwartetes Full-Lenght-Debüt „Ascending From Below“, das stilistisch zwischen frühen Deicide und Suffocation angesiedelt ist und echte Death Metal Fans vollauf begeistern wird.

Die Vinyl-Version erscheint am 01.07.2016

Heute bereits spendiert euch die Band das offiziell Lyric-Viceo zum Track
„Apply Salt To The Open Wound“, und zwar hier:

https://youtu.be/H4Je6fsg4e4

Die Presse über „Ascending From Below“:

„Ein vorbildlich kompromissloser Auftakt, auf den hoffentlich noch weitere Alben folgen.“DEAF FOREVER

„Headbang-Garantie inklusive.“ METAL HAMMER

„Ascending from below" ist ein verdammt starkes Album geworden, das die ohnehin schon geile Vorgänger-EP qualitativ locker hinter sich lässt. Old School Death ohne Firlefanz, ohne Kompromisse, aber dafür ordentlich kraftvoll und randvoll mit der deutlich hörbaren Spielfreude der Musiker! Ein Fest für jeden Death Metal Jünger, hier gibt es nichts zu meckern!“
XXL-ROCK.COM

Der Vorverkauf über WWW.FDA-REKOTZ.COM ,
es gibt limitierte Editionen und Bundles!

DEHUMAN REIGN live:
15.07.2016 - Album Release Show im Cortina Bob (Berlin X-Berg) mit BASTARD GRAVE und CARNAL TOMB

DEHUMAN REIGN online:
https://www.facebook.com/DehumanReign
https://dehumanreign.bandcamp.com/
[ 0 Kommentare ]      Diese News per Email senden Druckansicht Facebook auf Facebook teilen

PUTERAEON nehmen zur Zeit ein neues Musikvideo auf - vom 24.05.2016, 06:25
Kategorie: Musik
UnDerTaker
puteraeonDie Schwedendeather PUTERAEON sind aktuell dabei ein neues Musikvideo aufzunehmen.

Man darf gespannt sein was bei diesen Video, aufgrund der bisher geposteten lustigen Videoscreens, auf uns zu kommen wird...
[ 0 Kommentare ]      Diese News per Email senden Druckansicht Facebook auf Facebook teilen

SKELETAL REMAINS : Termine der European Bloodfeast Tour stehen fest - vom 23.05.2016, 16:41
Kategorie: Musik
Alucard
 SKELETAL REMAINS
European Bloodfeast Tour 2016

Fri 17.06. Clisson (France) - Hellfest / https://www.facebook.com/events/1000845746634163/
Sun 19.06. Toulouse (France) - Les Pavillons Sauvages
Mon 20.06. Barcelona (Spain) - Rocksound
Thu 23.06. Montpellier (France) - Secret Place / https://www.facebook.com/events/1529077484054413/
Sat 25.06. Brescia (Italy) - Circolo Colony
Sun 26.06. Florence (Italy) - Circus Club / https://www.facebook.com/events/1159702474074245/
Tue 28.06. Ostrava (Czech Republic) - Barrak Music Club
Thu 30.06. Vienna (Austria) - Escape
Fri 01.07. Prague (Czech Republic) - Fatal / https://www.facebook.com/events/590489971128726/
Sat 02.07. Berlin (Germany) - Cortina Bob
Fri 08.07. Hamburg (Germany) - Bambi Galore / https://www.facebook.com/events/254997171521302/
Sat 09.07. Torgau (Germany) - In Flammen Open Air / https://www.facebook.com/events/1644536842460750/
Sun 10.07. Bydgoszcz (Poland) - Estrada
Mon 11.07. Zdunska Wola (Poland) - Cultural Centre
Tue 12.07. Wroclaw (Poland) - Ciemna Strona Miasta
Thu 14.07. Trutnov (Czech Republic) - Obscene Extreme Open Air / https://www.facebook.com/events/1447397622235521/
Fri 15.07. Eindhoven (The Netherlands) - Dynamo Pre Party
Sat 16.07. Antwerpen (Belgium) - Music City
Tue 19.07. Newcastle (UK) - Northumberland Arms
Wed 20.07. Edinburgh (UK) - Bannermans
Thu 21.07. Nottingham (UK) - The Running House / https://www.facebook.com/events/243948405965162/
Fri 22.07. Paris (France) - Le Klub
Sun 24.07. Kassel (Germany) - K19 + Misery Index / https://www.facebook.com/events/1742415045979774/
Thu 28.07. Tilburg (The Netherlands) - Little Devil
Fri 29.07. Deinze (Belgium) - Café Elpee / https://www.facebook.com/events/496695230529348/
Sat 30.07. Steenwijk (The Netherlands) - Stonehenge Festival / https://www.facebook.com/events/893214234060001/
Sun 31.07. Utrecht (The Netherlands) - Db's / https://www.facebook.com/events/254040328282951/
Tue 02.08. Siegen (Germany) - Vortex Surfer + Misery Index
[ 0 Kommentare ]      Diese News per Email senden Druckansicht Facebook auf Facebook teilen

Ehemaliger MEGADETH Drummer Nick Menza stirbt auf der Bühne mit 51 Jahren - vom 23.05.2016, 13:53
Kategorie: Musik
UnDerTaker
nick%20menzaDer ehemalige MEGADETH Drummer Nick Menza starb plötzlich und unerwartet am 21.05.2016 mit nur 51 Jahren.
Dies ereignete sich während er mit seiner Band OHM: im The Baked Potato in Studio City in Kalifornien/USA auftrat. Während des dritten Songs bekam er wohl einen massiven Herzinfarkt und war bereits bei der Einlieferung ins Krankenhaus verstorben. Weitere Details sind noch nicht bekannt.

Im April letzten Jahres verkündete Nick, dass es mit ihm keine Reunion im Line-up von "Rust In Peace" Album geben werde. Der von Dave Mustaine angebotene Deal sei absolut respektlos und nicht akzeptabel gewesen.

R.I.P. Nick
[ 0 Kommentare ]      Diese News per Email senden Druckansicht Facebook auf Facebook teilen

Das dritte Metal Frenzy Open Air startet bald ! - vom 23.05.2016, 07:11
Kategorie: Musik
Exorzist
 Vom 16. - 18. Juni 2016 ist es wieder soweit: Dann rockt euch das dritte Metal Frenzy! Feiert ab und lasst die Haare kreisen!

Was erwartet euch? Neben Bands vom Top-Headliner mit großem Namen bis hin zum Newcomer und zu echten Geheimtipps bieten wir euch eine Riesen-Party in bester Lage, die einfach nur Spaß machen wird. Das Metal Frenzy Open Air findet Ihr direkt gegenüber des Erlebnisbades in Gardelegen, welches euch an heißen Tagen Abkühlung bietet.

Von Fans für Fans! Fair und kein Bullshit.

Folgende Bands werden euch dort einheizen: 9mm // A Traitor Like Judas // Beheaded // Circle Of Witches // Cliteater // Dark Tranquillity // Decapitated // Distrust // Eisregen // Elvenpath // Eternal Delyria // Evil Invaders // Finsterforst // First Blood // Heart Of A Coward // Iron Bastards // Maat // Melechesh // MessengeR // Munarheim // Napalm Death // Overkill // Primal Fear // Ryker's // Saxnot // Scarnival // Sodom // SuidAkrA // Torturized // Vogelfrey // Wisdom // XIV Dark Centuries // Yascha

Mehr zum Event gibt es HIER !
[ 0 Kommentare ]      Diese News per Email senden Druckansicht Facebook auf Facebook teilen

Neues Video von KATATONIA - vom 23.05.2016, 07:00
Kategorie: Musik
Alucard
 Katatonia`s neues Album "The Fall of Hearts" ist schon erschienen, nun gibt es noch ein Video zum Titel "Serein".
Gitarrist Nyström erklärt die Songbedeutung mit "when rain falls but you can't see any cloud. It's a cryptic metaphor. You'll never really get [what it means] out of me."

Katatonia - Serein (from The Fall of Hearts)
[ 0 Kommentare ]      Diese News per Email senden Druckansicht Facebook auf Facebook teilen

NOVEMBRE: Video zu "Annoluce" - vom 22.05.2016, 11:08
Kategorie: Musik
Alucard
 NOVEMBRE haben ein Video zu dem Song "Annoluce" aus dem aktuellen Album "Ursa" veröffentlicht.

"ANNOLUCE is URSA's most immediate track. The main riff came out off a medieval Germanic-Hebrew folk song and we made sure it permeated the fabric of our time. We entrusted its video to the visionary talent of director Martina McLean which created an animalist fairy-tale which so accurately mirrors the soul of our album. The talent of Anders Nyström of Doom/Goth masters Katatonia graced us with a performance that made this short film already a classic." - Carmelo

Novembre - Annoluce (from URSA)
[ 0 Kommentare ]      Diese News per Email senden Druckansicht Facebook auf Facebook teilen

Neues Video von Gojira zu "Silvera" - vom 22.05.2016, 07:08
Kategorie: Musik
Exorzist
 Gojira präsentieren ihr bildgewaltiges Video zum Song "Silvera"! Das Album "Magma" wird am 17.Juni veröffentlicht. Hier geht es zumVideo !

Die zehn neuen Stücke zeigen Gorija so passioniert, kraftvoll und pur wie nur möglich, eine Band, die vollkommen unberührt von äußeren Einflüssen in ihrer eigenen Sphäre weilt. Die Ursprünge dieses Albums kann Mario auf Songwriting-Sessions im Tourbus zurückverfolgen, als sie Ende 2013 als Support für Slayer durch Nordamerika tourten. Und sie hätten auch weiterhin unterwegs komponiert, hätte sich Joe bei seiner Rückkehr nach Brooklyn 2014 dort nicht seinen eigenen kreativen Rückzugsort eingerichtet: Er selbst erdachte, gestaltete und begleitete den sechsmonatigen Bau seines eigenen Silver Cord Studios.

„Wir entscheiden uns immer für die harte Tour“, meint Joe lächelnd. „Wir haben selbst die Wände hochgezogen und jedes noch so kleine Detail dieses Ortes auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten. Es war all die Mühe wert, denn am Ende hatten wir einen Ort nur für uns allein, an dem wir Musik machen konnten.“

Als der Bau abgeschlossen war, entschied die Band einstimmig, Magma ohne jeglichen Input eines externen Produzenten zu produzieren, mixen und aufzunehmen. „Das Ganze hatte etwas Kostbares an sich“, erinnert sich Mario. „Zu Beginn unserer Karriere machten wir alles selbst, und wir hatten alle das Gefühl, das Album auf genau diese Weise machen zu müssen. 80 Prozent der Musik komponierten wir gemeinsam im Studio. Wir sprachen alle dieselbe Sprache.“
[ 0 Kommentare ]      Diese News per Email senden Druckansicht Facebook auf Facebook teilen

AMON stellen Live Lineup vor - vom 21.05.2016, 09:48
Kategorie: Musik
UnDerTaker
amonDie Legende AMON hat das Live Line-up vorgestellt.
Dabei sind:
Brian Hoffman/Guitar
Nicholas Barker/Drums
Eric Hoffman/Guitar
Jechael /Bass/Vocals
[ 0 Kommentare ]      Diese News per Email senden Druckansicht Facebook auf Facebook teilen

GOATWHORE spielen im Sommer Clubshows und Festivals in Europa! - vom 21.05.2016, 07:05
Kategorie: Musik
Exorzist
 Die US-amerikanischen Extremmetaller GOATWHORE haben für den Sommer eine Europatour angekündigt. Dabei spielen sie sowohl Clubshows zusammen mit DYING FETUS und THE BLACK DAHLIA MURDER als auch Festivals!

DYING FETUS
+ THE BLACK DAHLIA MURDER
+ GOATWHORE
+ GHOST BATH
06/08/16 DE – Saarbrücken – Garage w/Converge
08/08/16 CH – Zürich – Dynamo
09/08/16 AT – Salzburg – Rockhouse
11/08/16 DE – Rostock – Alte Zuckerfabrik
15/08/16 DE – Bremen – Tower
16/08/16 DK – Copenhagen – Beta, Days Of Summer
17/08/16 DE – Berlin – Lido

GOATWHORE
07/08/16 FR – Saint-Maurice-de-Gourdans – Sylak Fest
10/08/16 CZ – Jaromer – Brutal Assault
12/08/16 DE – Schlotheim – Party San
13/08/16 BE – Ieper – Ieper Fest
14/08/16 UK – Walton On Trent – Bloodstock
20/08/16 FR – Saint Nolff – Motocultor
[ 0 Kommentare ]      Diese News per Email senden Druckansicht Facebook auf Facebook teilen

ABLAZE MY SORROW unterschreiben bei Apostasy Records - vom 20.05.2016, 20:56
Kategorie: Musik
Exorzist
 14 Jahre nach ihrem letzten Langspieler „Anger, Hate And Fury” sind Ablaze My Sorrow endlich zurück mit neuer Musik, welche die Stärken von großartigen Melodien und schwedischem Death Metal perfekt zusammenbringt. Wir sind wirklich stolz, dass Ablaze My Sorrow ab sofort zur Apostasy Familie gehören.

Weitere Infos in Kürze!
[ 0 Kommentare ]      Diese News per Email senden Druckansicht Facebook auf Facebook teilen

INQUISITION: Coverartwork, erster Song und Tourdaten - vom 20.05.2016, 08:49
Kategorie: Musik
Alucard
 INQUISITION streamen den ersten Song aus ihrem kommenden Album "Bloodshed Across The Empyrean Altar Beyond The Celestial Zenith". Anders als vorab verkündet erscheint die Platte erst am 26.August 2016 weil sich die Arbeiten am Artwork noch verzögert haben was ursprünglich nicht vorgesehen war.

'Wings Of Anu'

Zu "Wings of Anu" hat Frontmann Dagon noch etwas zu sagen: "He is the god of all stars, creator of all gods and ruler of all heavens. His wings have extended to earth in the form of wings in flying motion visiting us since we were the seeds of his creation. The wings are many and they watch upon us in silence from the skies that connect through portals of time."

Titelliste:
Intro: The Force Before Darkness
From Chaos They Came
Wings Of Anu
Vortex From The Celestial Flying Throne Of Storms
A Black Aeon Shall Cleanse
The Flames Of Infinite Blackness Before Creation
Mystical Blood
Through The Divine Spirit Of Satan A Glorious Universe Is Known
Bloodshed Across The Empyrean Altar Beyond The Celestial Zenith
Power From The Center Of The Cosmic Black Spiral
A Magnificent Crypt Of Stars
Outro: The Invocation Of The Absolute, The All, The Satan
Coda: Hymn To The Cosmic Zenith

INQUISITION kommen im Herbst zusammen mit ROTTING CHRIST unter dem Motto 'European Bloodshed Rituals' auf Europatour, begleitet werden sie dabei noch von MYSTIFIER und SCHAMMASCH.

EUROPEAN AUTUMN TOUR
19 Oct 16 Hamburg (DE) Markthalle
20 Oct 16 København (DK) Beta
21 Oct 16 Berlin (DE) TBA
22 Oct 16 Warszawa (PL) Progresja
23 Oct 16 Katowice (PL) Mega Club
24 Oct 16 Praha (CZ) Storm
25 Oct 16 Budapest (HU) Barba Negra
26 Oct 16 Ljubljana (SL) Gala Hala
27 Oct 16 Salzburg (AT) Rockhouse
28 Oct 16 München (DE) Backstage
29 Oct 16 Brescia (IT) Circolo Colony
30 Oct 16 Lausanne (CH) Les Docks
31 Oct 16 Lyon (FR) CCO
01 Nov 16 Luynes (FR) Le Korigan
02 Nov 16 Madrid (ES) Caracol
03 Nov 16 Barcelona (ES) Apolo 2
04 Nov 16 Toulouse (FR) Metronum
05 Nov 16 Rennes (FR) Ubu
06 Nov 16 Paris (FR) Petit Bain
07 Nov 16 London (UK) Islington Assembly Hall
08 Nov 16 Dublin (IR) Voodoo Lounge
10 Nov 16 Esch-sur -Alzette (LU) Kultur Fabrik
11 Nov 16 Bochum (DE) Matrix
12 Nov 16 Nijmegen (NL) Doornroosje
13 Nov 16 Vosselaar (BE) Biebob
14 Nov 16 Weinheim (DE) Café Central

INQUISITION`s Dagon dazu: "Our 2016 European co-headlining tour marks another journey for INQUISITION that comes with a new album. We take great pride at selecting artists who are willing and have the time and dedication to share the stage with us while considering what should be a ritualistic experience that goes beyond a music event from uprising bands, to the classic ancients all under one shadow. We invite you to witness SCHAMMASCH, MYSTIFIER, ROTTING CHRIST, and INQUISITION on the Bloodshed Rituals 2016 European tour with the intentions of evoking the essence of occult music, while breaking necks in the process of invoking your spirit."

Line-up
Dagon: guitars, vocals
Incubus: drums
[ 1 Kommentare ]      Diese News per Email senden Druckansicht Facebook auf Facebook teilen

HAIL SPIRIT NOIR zeigen Details zum neuen Album - vom 20.05.2016, 07:04
Kategorie: Musik
Alucard
 "Mayhem In Blue", so heisst das neue Album der psychedelischen Black Metaller HAIL SPIRIT NOIR welches am 14.Oktober bei Dark Essence Records erscheint. Nach "Pneuma" 2012 und "Oi Magoi" 2014 ist dies das dritte Album der Griechen.

Was die Fans auf "Mayhem In Blue" zu erwarten haben erklärt die Band selbst: "It's been two and a half years since the release of our last album, and with "Mayhem In Blue" we have set out to express our more aggressive side, without sacrificing any of the psychedelic melodies that are an integral part of what we like to call HAIL SPIRIT NOIR' s "weird black sound". If anything, in fact, the sound is more enticing and trippy than ever.

"Featuring the mixing talents of Dimitris Douvras (ROTTING CHRIST etc) and the exceptional mastering abilities of Alan Douches (CHELSEA WOLFE, MOTORHEAD etc), we feel that the result is an album that elevates our signature psychoprog black metal sound to new levels".

Die 2010 in Thessaloniki gegründete Band besteht aus Haris (KATAVASIA, TRANSCENDING BIZARRE?) am Keyboard, Theoharis (TRANSCENDING BIZARRE?, REX MUNDI,) als Gitarrist&Sänger und J Demian (BLACKDRAWN, DOL AMMAD, WARDRUM TRANSCENDING BIZARRE?) am Bass und der akustischen Gitarre.

https://www.facebook.com/Hail-Spirit-Noir-260062670728238/
[ 0 Kommentare ]      Diese News per Email senden Druckansicht Facebook auf Facebook teilen

CATTLE DECAPITATION stellen neues Video zum Song “Clandestine Ways (Krokodil Rot)” vor! - vom 20.05.2016, 07:02
Kategorie: Musik
Exorzist
 Nach ihrer jüngsten Europatour mit Suffocation und Abiotic sind CATTLE DECAPITATION nach Hause zurück gejettet und mit einem Clip zu ‘Clandestine Ways (Krokodil Rot)’ aus dem Quark gekommen, der von ihrem aktuellen Album ‘The Anthropocene Extinction‘ stammt. Mitch Masse (mitchmassie.com; war auch verantwortlich für ‘Your Disposal’) führte Regie bei ‘Clandestine Ways (Krokodil Rot)’, einem weiteren visuellen Geniestreich in der grellen Videografie der Band. Die zensierte Version des Clips seht ihr hier: http://www.metal-hammer.de/

Die unzensizerte Version gibt’s demnächst zu sehen, also haltet euch bereit!

Travis Ryan (Vocals) bemerkt zum Clip: “Mitch Massie wirft uns wieder in jene Alptraumwelt, in der das Gesetz ‘Auge um Auge’ herrscht und der Spieß umgedreht wird, so wie es für die Texte von Cattle Decapitation typisch ist, bloß dass es dismal surrealistischer zugeht. Der Zirkus ist in der Stadt und hat eine fiese Freakshow mitgebracht, die über die Forscher eines Kosmetiktest-Labors herfallen. Selbige führen im Namen menschlicher Eitelkeit Experimente an Tieren durch – aber nun wird irrtümlicherweise das Fleisch auflösende Mittel ‘Krokodil’ verabreicht. Die ekelhaften Details lasse ich aus, seht’s euch einfach selbst an!“
[ 0 Kommentare ]      Diese News per Email senden Druckansicht Facebook auf Facebook teilen

Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]