Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
rss Feed [ Aktuelle News ]
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...
Keitzer sind im Studio um den Nachfolger zum 2016er Album "Ascension" aufzunehmen - vom 17.11.2018, 09:46
Kategorie: Musik
keitzerDie deutschen Keitzer befinden sich zur Zeit im Soundlodge Studio um den Nachfolger zum 2016er Album "Ascension" mit Jörg Uken aufzunehmen.
Wir erwarten wieder fetten Death Metal mit Grind und Hardcore Attitüde!

Review: One Tail, One Head - Worlds Open, Worlds Collide - vom 16.11.2018, 22:33
Kategorie: CD Review
One Tail, One Head - Worlds Open, Worlds Collide

Black Metal, zweite Welle. Näher ran als "Worlds Open, Worlds Collide" wird wohl kein Album mehr kommen. Und damit meine ich nicht den gnadenlosen Darkthrone Worship sondern eher die grenzensprengenden Sachen die damals schon das Genre bereicherten und teilweise ihrer Zeit einfach vorraus waren. Das ist immer noch Black Metal, aber irgendwie auch schon einen Schritt weiter. Zu der harschen Atmosphäre gesellen...

one tail, one head - worlds open, worlds collide
One Tail, One Head - Worlds Open, Worlds Collide / 8,5 von 10 / Black Metal

Review: Thron - Abysmal - vom 16.11.2018, 17:08
Kategorie: CD Review
Thron - Abysmal

Da schaut ihr in die Ferne und sucht die schwarzen Perlen im fernen Skandinavien, Nidrosien oder Kanada. Dabei liegen sie doch direkt vor euch, aber wie das halt so ist mit dem Prophet und dem eigenen Land...

Thron kommen aus dem Schwarzwald, anhand des vorliegenden Albums und der hohen Qualität würde ich mal behaupten das hier keine Anfänger am Werk sind sondern erfahrene Leute die ihr Brot auch schon bei anderen Bands verdienten...


thron - abysmal
Thron - Abysmal / 8,5 von 10 / Black Metal

Unser Kurzbericht zum Cassel Moshfest vom 10.11.2018 im 130bpm in Kassel ist online - vom 16.11.2018, 14:27
Kategorie: Musik
cassel%20moshfestUnser Kurzbericht zum Cassel Moshfest in Kassel ist online.

» Das CASSEL MOSHFEST lockte am Samstag, den 10. November 2018 mit einem gigantischen Line-up viele Metalfans nach Kassel ins 130bpm (ehemals MT).
Die Moshpit Crew Cassel wird in diesem Jahr 10 Jahre alt und das Moshfest ging auch schon in die fünfte Runde.
Als Headliner wurden keine Geringeren als Demolition Hammer aus den USA geholt. Dazu gesellten sich Schirenc Plays Pungent Stench, Sulphur Aeon, Vulture, Cryptic Brood, Keitzer und Atomwinter... «


Hier... geht's zum Bericht.

SVARTELDER zeigen neuen Titel und Details vom kommenden Album - vom 16.11.2018, 08:00
Kategorie: Musik
 Die norwegischen Black Metaller SVARTELDER haben ein paar Details zum kommenden Album "Pits" preisgegeben das im Januar 2019 via Dusktone erscheint.

Gründer und Frontmann Doedsadmiral (NORDJEVEL, DOEDSVANGR, ENEPSIGOS) erläutert:
"Despite there being a theme running through the lyrics of its seven tracks, "Pits" is not a concept album. Nor was it ever our intention to make it one. It is an album that explores ones deepest pain and misery. That difficult battle to crawl out of the pit of despair and back to the world, only to find that the world has deteriorated into something lifeless and miserable. So much so, in fact, that you just want to let go and once again fall back into your pit .

"With our previous releases, the debut full-length "Pyres" and the "Askbundet" EP, we felt that SVARTELDER was still finding itself, and with "Pits" we have pushed ourselves even further musically. As an album "Pits" is more, aggressive and more melancholic than its predecessors. In fact, you could say that "Pits" is more of all that makes SVARTELDER what it is".

Um den Fans einen ersten Einblick in "Pits" zu gewähren hat die Band einen Titel daraus online gestellt: SVARTELDER - Part II, new album 2019 track streaming

https://dusktone.bandcamp.com/album/pits

Rockharz 2019 mit LEGION OF THE DAMNED, MILKING THE GOATMACHINE und SALTATIO MORTIS - vom 16.11.2018, 06:45
Kategorie: Musik
milking the goatmachine
milking the goatmachine
Auch das Rockharz Festival hat für 2019 neue Bands zu verkünden:

» SALTATIO MORTIS bitten zum heißen Tanz
Den ersten Platz in deutschen Albumcharts haben die Spielleute seit ihrem 2013er Album „Das Schwarze 1×1“ scheinbar abonniert. Völlig zurecht, wie in diesem Jahr das neue Meisterwerk „Brot und Spiele“ bewies! Aber längst nicht nur auf Platte sind die Karlsruher ein Dauerbrenner in vielen Anlagen, sondern auch live ist die Band Pflichtprogramm für jeden, der gern das Tanzbein schwingt. Zuletzt haben sie unseren Acker 2016 zum Beben gebracht – 2019 kehren sie endlich zurück: SALTATIO MORTIS werden euch ordentlich einheizen!

LEGION OF THE DAMNED mit neuer Abrissbirne
Viel zu lang war es viel zu ruhig aus den Niederlanden, doch jetzt schimmert das nächste Thrash-Gewitter schon am Horizont. Das Abrisskommando LEGION OF THE DAMNED beginnt 2019 direkt mit dem ersten Kracher seit ihrem 2014er Werk „Ravenous Plague“. „Slaves of the Shadow Realm“ heißt die Bedrohung, die uns ernsthaft zweifeln lässt, dass die Welt im nächsten Juli noch existiert – doch falls, ja falls, könnt ihr euch auf einen schmerzenden Nacken gefasst machen.

MILKING THE GOATMACHINE scharren mit den Hufen
Im Ziegenstall rappelt’s mal wieder. Denn scheinbar gibt’s ein paar unartige Ziegen, die auf ordentlich Lärm stehen. Sie scharren schon mit den Hufen, da sie endlich Richtung Harz galoppieren können, um euch mit ihrer wahnsinnigen Death-Metal-/Grindcore-Mixtur anzustecken und zu munteren Bocksprüngen zu bringen. Erstmals auf dem ROCKHARZ. «


Hier das aktuelle Billing:
BANDS 2019:
AMON AMARTH
CHILDREN OF BODOM
COPPELIUS
CRADLE OF FILTH
DRAGONFORCE
ELVENKING
EPICA
GRAND MAGUS
HÄMATOM
KORPIKLAANI
LEGION OF THE DAMNED
MILKING THE GOATMACHINE
MONO INC.
NAILED TO OBSCURITY
NERVOSA
OVERKILL
SALTATIO MORTIS
THE NIGHT FLIGHT ORCHESTRA
THE UNGUIDED
WINTERSUN

03. bis 06. Juli 2019
BALLENSTEDT / HARZ

IN FLAMMEN Open Air 2019 verkündet die Black Metal Bands MGLA (pol) und 1349 (nor) - vom 16.11.2018, 06:13
Kategorie: Musik
1349Das IN FLAMMEN Open Air hat für die 2019er Edition die polnischen Black Metaller MGLA sowie die finsterheimer Black Metalband 1349 aus Norwegen bestätigt.

Somit sieht das Billing wie folgt aus:
UNLEASHED (SWE)
MISERY INDEX (US)
LIK (SWE)
HAMFERD (FRO)
MGLA (PL)
1349 (NOR)

Hier die Daten zum Festival:
11.-13.07.2019 Torgau / Entenfang
3 Tage / 39 Bands
www.in-flammen.com

Das FULL FORCE Festival hat soeben die ersten 30 Bands für 2019 verkündet! - vom 15.11.2018, 17:27
Kategorie: Musik
wwfDas FULL FORCE Festival hat soeben die ersten 30 Bands für 2019 verkündet!

» Liebe Full Force Freund*innen,
heute ist es endlich soweit und wir hauen die ersten Namen für das Line Up des FULL FORCE Festivals vom 28.-30. Juni 2019 in Ferropolis raus! 30 Acts sind es in der ersten Ankündigung – 13 davon kommen zum ersten Mal!

Wir stellen uns musikalisch breiter auf, aber natürlich ganz in Eurem Sinne: wir sind dabei, mit Bands wie Kadavar und Orange Goblin die Stoner-Flanke zu stärken, haben mit Municipal Waste und Power Trip zwei richtig starke junge Acts im Bereich des Thrash/Hardcore-Crossovers und mit Zeal & Ardor eine progressive Auslegung des Black Metal durch die gelungene Kreuzung mit Black Music! Geographische Exoten sind diesmal die aus der Ukraine bzw. Moldavien stammenden Jinjer und Infected Rain, die zudem beide von extrem starken Frauen angeführt werden.

Ebenfalls überraschend erfreulich ist die Zahl der erstmals beim Full Force auftretenden Acts – die Mehrheit davon kommt aus dem Bereich Metalcore/Deathcore, so wie Polaris oder Whitechapel. Und natürlich finden sich auch Namen, die in der Vergangenheit immer viel Erfolg beim FULL FORCE hatten wie Cannibal Corpse, Sick Of It All, Terror, Knorkator oder der bereits von allen FULL FORCE Fans adoptierte Mambo Kurt. Auch in Sachen Humor bleiben wir damit unseren Wurzeln treu.
An weiteren Ankündigungen wird natürlich fieberhaft gearbeitet. Wir legen schon bald nach, versprochen!

Eure Full Force Crew

P.S.: Wir haben das Community-Ticket extra noch bis zum „Black Metal Friday“ am 23.11. verlängert, danach ist nur noch der reguläre Kaufpreis von 119,95€ erhältlich. Seid also schnell und sichert Euch jetzt noch eines für 109,95€ unter www.full-force.de! «

CHAOS DESCENDS FESTIVAL 2019: Samael Member spielen als W.A.R. die ersten beiden Samael Alben - vom 15.11.2018, 14:34
Kategorie: Musik
samaelEs geht los mit den Bands für das CHAOS DESCENDS FESTIVAL 2019.
Vorphalack, Xytraguptor, Drop und Aorrac werden die ersten beiden SAMAEL Alben unter dem Bandnamen “W.A.R.” spielen.

Das Festival findet vom 18. Juli 2019 - 21. Juli 2019 im Ferienland, 07924 Crispendorf statt.

Caustic Attack Tour mit Terrorizer, Skeletal Remains und De Profundis - vom 15.11.2018, 07:12
Kategorie: Musik
 Für die Caustic Attack Tour 2019 hat sich ein knallhartes Team aus Terrorizer, Skeletal Remains und den britischen Deathern De Profundis zusammen gefunden. Hier dürfte für den Death Metal Fan keine Wünsche offen bleiben. Die Tour umfasst 17 Gigs in Europa.

09.01.19 – POL – Warsaw – Proxima
10.01.19 – POL – Poznan – U Bazyla
11.01.19 – GER – Urfurt – Club From Hell
12.01.19 – CZ – Ostrava – Barrak
13.01.19 – SK – Kosice – Coloseum
15.01.19 – A – Wien – Viper Room
16.01.19 – GER – Munich – Backstage
17.01.19 – CH – Martigny – Sunset
18.01.19 – ITA – San Dona – Revolver
19.01.19 – ITA – Milan – Legend
20.01.19 – CH - Pratteln – Z7
22.01.19 – FR – Paris – Backstage
23.01.19 – HOL – Amersfoort – Flour
24.01.19 – GER – Essen – Turock
25.01.19 – HOL – Leiden – Gebr. De Noble
26.01.19 – HOL – Drachten – Poppodium Iduna
27.01.19 – GER – Osnabruck – Bastard

Review: Farmer Boys - Born Again - vom 14.11.2018, 17:38
Kategorie: CD Review
»Das heutige Review unterscheidet sich von meinen herkömmlichen Texten auf eine ganz massive Art und Weise. Nein, mein Text ist nicht urplötzlich unterhaltsam und informativ. Er ist heute sehr viel kürzer als sonst – denke ich. Warum? Ganz einfach: das neue Album der Farmer Boys hat mir gezeigt, dass ich nach wie vor so überhaupt gar nichts mit progressivem Rock bzw. Metal anfangen kann. „Aber warum hast du dir dann die Promo geschnappt?“ mag man sich jetzt völlig zu Recht fragen. Wenn man sich, wie ich, in einem dauerhaften Zustand der geistigen Umnachtung bewegt, passieren solche Dinge einfach ab und zu. Hilft nichts, ab dafür!«

“farmer
Farmer Boys – Born Again //9.0 von 10 Punkten // Metal

Twilight - Twilight & Monument To Time End werden neu aufgelegt - vom 14.11.2018, 08:10
Kategorie: Musik
 Twilight werden oft als “Black-Metal-Supergroup” bezeichnet, weil zu verschiedenen Zeitpunkten Mitglieder von Bands wie Xasthur, Draugar, Krieg, Leviathan, Lurker of Chalice, Minsk, Nachtmystium, Old Man Gloom, Isis & Sonic Youth mitgewirkt haben. Dank dieser vielfältigen Besetzung sprengte die Band die traditionellen Grenzen des Black Metal und öffnete sich einer umfassenderen Interpretation des Genres mit einer kühnen künstlerischen Vision.

Das selbst betitelte Debüt von Twilight verneigt sich deutlich vor den Helden der skandinavischen Szene der 1990er, radikalisiert deren Ansatz aber und bringt das Genre an seine Grenzen. Unnachgiebige, hypnotische Drums, gespenstisch sägende Tremolo-Gitarren und angsterfüllter Gesang, gepaart mit einer dreckigen, Low-Fi-mäßigen Produktion, gelegentlich aufscheinenden schönen Melodien und jeder Menge Atmosphäre machen aus diesem Album ein so erschreckendes wie kathartisches Erlebnis.

Ihr Zweitwerk “Monument to Time End” enthält dank eines genreübergreifenden Ansatzes und dementsprechender Besetzung Musik von epischen Ausmaßen. Umschmeichelt von einer transparenten, warmen und doch kraftvollen Produktion entspricht das Album im Großen und Ganzen immer noch der Ästhetik des Black Metal, flirtet aber auch mit Elementen von Postrock, Doom, Industrial und allen möglichen psychedelischen Spielarten. Dank der hochwertigen und überaus kreativen Umsetzung aller Instrumentalaufnahmen und der allgemeinen Vielschichtigkeit könnte man dieses Album als visionär bezeichnen. Man darf sogar sagen, die Band biete darauf Post-Black-Metal im wahrsten Sinne des Wortes, noch ehe daraus ein Genre wurde.

Prophecy veröffentlichen die ersten beiden Alben des US-Black-Metal-Kollektivs nun auf einer Doppel-CD in einem gebundenen Artbook, das von vorne und hinten gelesen werden kann. (der erste Teil der enthaltenen Texte reicht bis zur Hälfte, dann muss man das Buch umdrehen und von hinten beginnen). Es bietet 36 Seiten mit zahlreichen unveröffentlichten persönlichen Fotos, ausführliche Liner-Notes, fünf Bonusstücke sowie ein völlig neues Artwork von Jef Whitehead (Leviathan/Lurker Of Chalice).

“Die Anfänge waren völlig planlos: Wir nahmen in Wohnungen und Hotelzimmern auf und hatten nur die Absicht, gemeinsam etwas zu erschaffen, das ein zusammenhängendes Werk mit einer zusammenhängenden Vision ergeben sollte. Die ersten beiden Alben von Twilight markieren eine seltsame und unsichere Zeit in unser aller Leben, die von persönlicher Weiterentwicklung wie von persönlichem Unglück geprägt war”, erläutert Sänger und Bassist Neill Jameson (alias N. Imperial), der vor allem für seine Arbeit mit den US-Black-Metal-Pionieren Krieg berüchtigt ist. Er geht noch weiter ins Detail: “Unser erstes Album stand mit beiden Beinen fest im Schlamm des Black Metal, und wir hatten gar nicht die Absicht, das Rad neu zu erfinden oder etwas zu erschaffen, das man nur mit einem beschissenen Beipackzettel verstehen kann. Wir wollten lediglich zum Ausdruck bringen, was jedem von uns Black Metal bedeutete. Bei ‘Monument ...’ verschob sich diese Absicht, da uns mehr Mittel zur Verfügung standen und wir weniger Interesse daran hatten, uns einer Szene anzupassen, die schon damals in Zersplitterung begriffen war. Diese beiden Alben sind zwar keineswegs perfekt, zeigen jedoch, wie der kleinste Funke uns zusammenbringen konnte und zu einem Feuer aufloderte, das uns formte und abhärtete.”

Edition: 2CD-Hardcover-Buch (18x18 cm, 36 Seiten) inkl. 5 Bonustracks (500 Stück)

Titelliste:
01. Woe Is The Contagion
02. Exact Agony, Take Life
03. Larval Liaise
04. As The March Of Worms
05. Winter Before
06. White Fire Under Black Text
07. Hopeless Etheride
08. Swollen Voices In Silence
09. Beyond Light (Beautiful And Malignant)

Bonustracks:
10. Swollen Voices In Silence (live)
11. Beyond Light (Beautiful And Malignant) (live)

CD2 Monument To Time End
01. The Cryptic Ascension
02. Fall Behind Eternity
03. 8,000 Years
04. Red Fields
05. Convulsions In Wells of Fever
06. Decaying Observer
07. The Catastrophe Exhibition
08. Negative Signal Omega

Bonustracks:
09. The Road South
10. Weathered Flames
11. The House Of Cards (Built On A Burning Bridge)

https://de.prophecy.de/kuenstler/twilight/twilight-twilight-monument-to-time-end.html

“Monument to Time End” Vinyl: Prophecy Productions freuen sich, “Monument to Time End” wiederzuveröffentlichen, das ursprünglich 2010 auf Southern Lord Records erschien. Diese besondere Edition auf Vinyl kommt mit einem komplett neuen Artwork von Jef Whitehead (Leviathan/Lurker Of Chalice) und enthält drei Bonusstücke, die nicht auf der Erstauflage enthalten waren.
Edition: Gatefold-2LP (180g-Vinyl, schwarz) inkl. 3 Bonustracks und Schutzhülle (500 Stück)
https://de.prophecy.de/kuenstler/twilight/twilight-monument-to-time-end.html

"Twilight" Vinyl: Prophecy Productions freuen sich, die Neuauflage der ersten, selbst betitelten LP von Twilight wiederzuveröffentlichen, die ursprünglich 2005 auf Southern Lord Records erschien. Diese besondere Edition auf Vinyl kommt mit einem komplett neuen Artwork von Jef Whitehead (Leviathan/Lurker Of Chalice).
Edition: LP (180g-Vinyl, schwarz) inkl. bedruckter Innenhülle und Schutzhülle (500 Stück)
https://de.prophecy.de/kuenstler/twilight/twilight-twilight.html

Coven schließen Pakt mit Prophecy Productions - vom 14.11.2018, 08:05
Kategorie: Musik
 Quasi pünktlich zu Halloween 2018 haben Prophecy Productions ein Abkommen mit der Occult-Rock-Legende Coven getroffen. Im Zuge dessen wird anlässlich des 50. Jubiläums der Band ein Box-Set mit ihren klassischen Alben und einem Artbook veröffentlicht, das ihre turbulente Geschichte Revue passieren lässt. Für Fans der enigmatischen Frontfrau und Schwarzmagierin Jinx Dawson dürfte diese limitierte Edition zu einem begehrten Sammlerstück avancieren.

Als der Altamont-Vorfall der Flower-Power-Bewegung Ende der 1960er ein Ende bereitete, kamen Coven als eine der ersten satanischen Rockbands bei einem Major-Label unter. Die Gruppe machte sofort von sich reden, indem sie Dawson nackt während eines okkulten Rituals auf dem Cover ihres 1969er Debüts abbildete, nicht zu vergessen die Worte „Ave Sathanas“ in einem der Songtexte. Zudem begann ihr erstes Album ausgerechnet mit einem Stück, das ‚Black Sabbath‘ hieß, und der Name ihres Bassisten, der auf der Rückseite der Hülle das Zeichen der gehörnten Hand machte, lautete Oz Osborne.

Nach ihrem Konzert-Comeback beim Roadburn Festival 2017 erlebt die Urmutter des Occult Rock einen beispiellosen Höhenflug, spielt auf internationalen Festivals und geht unter allgemeinem Beifall auf Tournee. Jinx Dawson selbst sagt zu der kommenden Veröffentlichung: „Wir sind ganz hingerissen von Prophecy Productions, die unsere ketzerischen Komplizen bei diesem Projekt sein werden. Wir verstehen dieses Box-Set als Hommage an 50 Jahre Sex, Drugs, Rock ‘n’ Roll und Okkultismus.“

Helrunar - MM.I. - MM.XI. - Vier Wege eines Winters erscheint am 07.12.2018 - vom 14.11.2018, 08:00
Kategorie: Musik
 „MM.I. - MM.XI. - Vier Wege eines Winters“ ist eine umfangreiche Box mit den ersten vier Helrunar-Alben auf 9 LPs. Sie deckt also die "Nordische Phase" der Band ab und macht diese Alben erstmals auf Vinyl erhältlich. Alle LPs bestehen aus schwarzem 180g-Vinyl und stecken in Außenhüllen mit Prägung. Die Box selbst ist ebenfalls auf dem Deckel geprägt und enthält zusätzlich ein großformatiges Hardcover-Buch (ca. 30x30cm, 60 Seiten) mit ausführlichem Vorwort und allen Texten sowie 4 Kunstdrucke der LP-Cover. Es sind lediglich 500 Einheiten weltweit erhältlich.

https://de.prophecy.de/kuenstler/helrunar/helrunar-mm-i-mm-xi-vier-wege-eines-winters.html

Review: Humiliation - Regiment - vom 14.11.2018, 00:04
Kategorie: CD Review
Humiliation - Regiment

So, ohne viel Rumgeeier: Das Teil sollte jeder im Schrank stehen haben der sich auch nur ansatzweise für Deathmetal begeistert. Die Jungs aus Malaysia touren sich echt den Arsch ab und spielen gefühlt überall wo der Metalspirit zuhause und eine Steckdose vorhanden ist. Und es ist eine Schande das irgendwelche Plastikbands mehr Aufmerksamkeit und Zuspruch finden als die Boys die einfach nur für das brennen was sie tun.

humiliation - regiment
Humiliation - Regiment / 9 von 10 / Death Metal

Party.San Metal Open Air News - Nebliger Herbst - vom 13.11.2018, 21:14
Kategorie: Musik
 Leute,

der November hat uns fest im Griff und es wird Zeit für eine weitere Band im Line-Up des Party.San Metal Open Air 2019.

MGLA

Besser gehts im Black Metal nicht: Seit Jahren ein Garant für brillanten, hochspannenden und vor allem eigenständigen Black Metal haben es MGłA zu einer der wichtigsten Genre-Bands seit der Jahrtausendwende gebracht - und das gänzlich ohne Extravaganzen, Werbebudgets und abseitigem Theater. Bei dem Kernduo M. und Darkside sowie ihrer Livebesetzung geht es einzig und allein um reine musikalische und inhaltliche Essenz, was in Meisterwerke wie "Exercises In Futility" und "With Hearts Toward None" gipfelte. Diese Band muss man bei uns gesehen haben.

Protzen Open Air 2019 verkündet mit Krisiun (BRA), Bloodland (D) und Metall (D) drei neue Bands - vom 13.11.2018, 10:54
Kategorie: Musik
krisiun
krisiun 2017
Das Protzen Open Air hat für die 2019er Edition mit Krisiun (BRA), Bloodland (D) und Metall (D) drei neue Bands verkündet.

Somit sieht das aktuelle Billing wie folgt aus:
Krisiun
Vader
Misery Index
Necrophobic
General Surgery
Bölzer
Nervecell
Bodyfarm
Deathrite
Endseeker
Abjured
Sinners Bleed
Deranged
Wombbath
Distillator
Murderline
Sodomized Cadaver
Macbeth
Bloodland
Metall

Es wird auch wieder einen Frühschoppen mit musikalischer Unterhaltung geben.
Das Festival findet vom 26.6. - 30.6.2019 im brandenburgischen Protzen statt.
Tickets sind auf 1000 Stück limitiert.

Mehr unter dazu hier...

Novembers Doom unterschreiben bei Prophecy Productions - vom 13.11.2018, 08:10
Kategorie: Musik
 Prophecy Productions haben Novembers Doom unter Vertrag genommen und werden 2019 ein neues Album der Death-Doom-Legende veröffentlichen. Die Band hat der internationalen Metal-Szene seit Beginn ihrer Laufbahn Impulse verliehen und ist zu einer Kapazität in ihrem Bereich gereift. Seit ihrer Gründung 1989 durch Sänger und Texter Paul Kuhr entwickelten sich ihre traurig langsamen Kompositionen zu etwas, das man nicht ohne weiteres kategorisieren kann, weil es unterschiedliche Stile und Elemente verbindet, während die Gruppe an ihren Wurzeln festhält.
Ob „Amid Its Hallowed Mirth“ (1995), „The Pale Haunt Departure“ (2005) oder „Hamartia“ (2016) – die Amerikaner haben sich wiederholt neu erfunden, um eine eigenständige Form von Death Doom mit hohem Wiedererkennungswert zu kultivieren. Auf ihrem anhaltenden kreativen Hoch hat die Band auf der ganzen Welt Fans für sich gewonnen und Konzerte gegeben. Mit ungebrochen großen Visionen blicken Kuhr und seine Mitstreiter nun ihrem 30-jährigen Bestehen entgegen.
Mit Prophecy Productions und ihrem neuen Album möchten Novembers Doom ihr Klangspektrum und Publikum erweitern . „In unserer langen Karriere“, so der Frontmann, „haben wir viel gelernt und noch mehr Fehler begangen. Nie zuvor hatten wir dieses Gefühl, irgendwo angekommen und ein fester Teil von etwas zu sein, das uns noch einmal gehörigen Schub verleihen kann. Wir freuen uns über diesen Sprung nach vorn und schlagen nun als Teil der Prophecy-Familie ein neues Kapitel unserer turbulenten Geschichte auf.”

Dornenreich - Schwellenklänge Vinyl Box kommt am 07.12.2018 - vom 13.11.2018, 08:05
Kategorie: Musik
 Hinter dem Titel „Schwellenklänge“ verbirgt sich Dornenreichs gesamte Diskografie, die in Form einer massiven Holzbox erstmals auf Vinyl veröffentlicht wird. Enthalten sind alle acht Alben der Gruppe, das Demo „Mein Flügelschlag“ und eine zusätzliche LP mit gesammelten Bonustracks. Die insgesamt zwölf schwarzen 180g-Vinyle stecken jeweils mit gefütterter Innenhülle in einheitlich bedruckten Kastentaschen mit Lochstanzung. Die Box besteht aus stabilem Fichtenholz und wurde mit einem Branddruck auf dem Deckel veredelt.
Enthalten ist neben den LPs außerdem ein 72-seitiges, großformatiges Hardcover-Buch, das alle Songtexte, ein Geleitwort von Eviga und ein ausführliches Interview zur Geschichte der Band enthält. Alle Texte sind auf Deutsch und in englischer Übersetzung abgedruckt.
Zusätzlich beinhaltet die Sammlung die Cover der acht Alben und des Demos als wertige Kunstdrucke.
Eviga: „In diese Box haben wir über einen langen Zeitraum hinweg viel Arbeit investiert. Wir sind nun sehr erleichtert und glücklich, euch unser bisheriges Gesamtwerk in dieser wunderbaren Form anbieten zu können.“

https://de.prophecy.de/kuenstler/dornenreich/dornenreich-schwellenklaenge.html

„Schwellenklänge“ ist weltweit auf 500 Stück limitiert.

Review: Sulphur Aeon - The Scythe Of Cosmic Chaos - vom 12.11.2018, 12:10
Kategorie: CD Review
Review zu Death Metal aus Deutschland

» Wenn Bands, die man sehr schätzt, mit neuer Musik aufwarten, dann ist das gefühlsmäßig immer so eine zweischneidige Sache: einerseits ist da erst mal dieses „Jippieh“, aber andererseits auch immer so ein bißchen die Angst,daß es die jeweilige Band verkacken könnte. Durch bereits liebgewonnene Vorgängerscheiben brauchen dann die neuen Werke auch mal ein paar Durchgänge,bis sie so richtig zünden und erkennen lassen,daß die jeweilige Band ihrem eigenen Erbe gerecht wird. Bei mir in jüngster Vergangenheit einige Male der Fall gewesen. Joa... und wie verhält es sich dann, wenn es dabei um die alles beherrschende Lieblingsband geht ? Da sind die Erwartungen um ein Vielfaches höher, aber ebenso umso größer ist die Furcht,daß die Band ihrer zugesprochenen Unantastbarkeit nicht gerecht werden könnte. In meiner Welt stehen SULPHUR AEON weit über dem ganzen Rest von allem,was für mich musikalisch relevant ist. Die Band verstand es von Anfang an, meinen akustischen G-Punkt zu finden, die Musik klang, wie nur für mich geschaffen. ... «

sulphur aeon - the scythe of cosmic chaos
Sulphur Aeon - The Scythe Of Cosmic Chaos // 10 von 10 Punkten // Death Metal

Review: Bloodbath - The Arrow Of Satan Is Drawn - vom 12.11.2018, 06:02
Kategorie: CD Review
Review zu Death Metal aus Schweden

» BLOODBATH bringen mit ihrem fünften Album „The Arrow Of Satan Is Drawn“ nun den Nachfolger von „Grand Morbid Funeral“ und Runde 2 mit Sänger „Old Nick“ Holmes. Zu Blakkheims (Anders Nyström) finsteren Texten gesellen sich dieses Mal neue Gitarrentöne. Denn mit Joachim Karlsson von CRAFT ist ein neuer Gitarrist bei den Schweden am Start welcher auch die Black-Metallischen Töne drauf hat. Aufgenommen wurde die Scheibe mit Karl Daniel Liden in den Studios Ghost Ward, City Of Glass und Tri-Lamb. Gewidmet ist der neue finstere Output dem unaufhaltbaren Niedergang der Menschheit. Denn der „Der Feind ist genau hier, innerhalb der Mauern. Nur der Gott der Leere wird uns alle überleben. Der Pfeil des Satan ist angesetzt!". Soundmäßig wird uns stark HM-2-dominierter Schwedentod präsentiert der teils sogar crustige Elemente inne ... «

bloodbath - the arrow of satan is drawn
Bloodbath - The Arrow Of Satan Is Drawn // 7,5 von 10 Punkten // Death Metal

US-Band Threatin kauft Fake-Fanbase und spielt Tour… zu der keiner kommt - Jetzt auch in Deutschland zu Gast! - vom 11.11.2018, 17:26
Kategorie: Musik
threatin%20fake%20bandDie US-Band Threatin kaufte sich eine Fake-Fanbase und spielt zur Zeit eine Tour zu der keiner kommt. Nach England nun auch bei uns in Deutschland zu Gast!
Kein Witz, neben gefakten Fan-Videos die Mengen an Fans zeigen, werden sogar angebliche Vorverkaufstickets von der Band gefälscht. Aufgedeckt haben die Schwindel die Kollegen von Metalsucks. Nachdem in England mal drei, mal einer und sogar auch gar niemand kam, könnt ihr den Zauber nun auch am 16.11.2018 im Café Central erleben. Unten könnt ihr eins der "tollen" Videos zur Tour anschauen ;)
Die ganze Story kam man aufbereitet hier... auch in Deutsch nachlesen.


Review: Master - Vindictive Miscreant - vom 11.11.2018, 14:22
Kategorie: CD Review
Master - Vindictive Miscreant

Wer jetzt im Endeffekt die allgemein gültige Anerkennung verdient hat,der Begründer des Genres gewesen zu sein, ist eine müßige Diskussion,die sich einfach schon allein aus folgenden Gründen erübrigt: Zum einen verfolgten DEATH und MASTER ( bzw deren Vorläufer ) ziemlich unterschiedliche Ansätze und durchlebten dementsprechend eine andere Entwicklung. Zum anderen sind DEATH mit ihrem großartigen Mastermind gestorben. Wo die eine Band ein grandioses musikalisches Erbe hinterlassen hat, werkelt die andere noch fleißig an ihrem eigenen zukünftigen Vermächtnis. MASTER sind noch da und das hoffentlich noch viele,viele Jahre. Der Punkt wäre dann abgehakt....

Master - Vindictive Miscreant
Master - Vindictive Miscreant / 8,5 von 10 / Death Metal

NAILED TO OBSCURITY - enthüllen Musikvideo zu neuer Single 'Black Frost' + kündigen Albumreleaseshow an - vom 10.11.2018, 14:46
Kategorie: Musik
 Die deutschen Melodic Death/Doom Metaller NAILED TO OBSCURITY haben kürzlich die Veröffentlichung ihres Nuclear Blast-Debüts »Black Frost« für den 11. Januar 2019 angekündigt. Um den Fans einen ersten Vorgeschmack zu liefern, hat die Truppe heute den Titeltrack daraus veröffentlicht. Zu diesem wurde in Zusammenarbeit mit Dirk Behlau (Pixeleye Interactive Design Studio & Film Production) auch ein Video gedreht, das hier angeschaut werden kann: https://youtu.be/LY7Oo3H5ec8

Sänger Raimund Ennega erklärt: „Während wir versuchen, unseren Verstand durch den Alltag zu bringen, und vermeiden, unseren Ängsten ins Auge zu sehen, bilden unsere dunkelsten Emotionen eine Bürde im Verborgenen - stark genug, um unseren Geist zu übermannen. Mit dem Text und der Musik unseres Songs 'Black Frost' haben wir versucht, genau diese Atmosphäre einzufangen. Ein finsterer Mahlstrom.“

Um die Veröffentlichung ihres neuen Albums gebührend zu feiern, hat die Band kürzlich eine Releaseshow angekündigt. Diese wird am 10. Januar 2019 im JUZ Schlachthof Aurich stattfinden. Dabei werden APALLIC als Support die Bühne entern.

Metal Blade veröffentlichen Picture Discs von 'Red Before Black' von CANNIBAL CORPSE - vom 10.11.2018, 14:43
Kategorie: Musik
 Am 23. November werden Metal Blade Records zwei limitierte Picture Discs von jüngeren Metal Blade Klassikern veröffentlichen.

Zögert nicht, euch sofort Kopien von einem der besten CANNIBAL CORPSE Alben überhaupt, nämlich ‘Red Before Black’, entweder bei EMP oder dem Metal Blade ebay-store vorzubestellen.

Das Gleiche gilt für ‘Conqeror´s Oath’ von VISIGOTH, ein Album, das den epischen Heavy Metal zurück auf der Landkarte platziert hat.

SONATA ARCTICA: Europatour und Studioalbum für 2019 angekündigt - vom 10.11.2018, 09:00
Kategorie: Musik
sonata%20arcticaSonata Arctica werden im kommenden Jahr nicht nur ihr mittlerweile zehntes Studioalbum veröffentlichen, sondern auch auf ihre erste Akustiktour durch Europa gehen. Als Support werden die Finnen, die aus Los Angeles stammenden Witherfall an ihrer Seite haben. Zum Album wurden leider noch keine Details bekannt gegeben, allerdings liegen die Tourdaten bereits vor.

In den deutschsprachigen Städten werden sie hier zu sehen sein:

16.03. D Hamburg - Fabrik
21.03. D Aschaffenburg - Colos-Saal
26.03. CH Pratteln - Z7
27.03. D Nuremberg - Hirsch
29.03. D Stuttgart - Im Wizemann (Club)
30.03. D Bochum - Christuskirche

REVENGE zeigen "Deceiver Futile" via CVLT NATION - vom 09.11.2018, 08:00
Kategorie: Musik
 Die kanadischen Extrem Metaller REVENGE haben den neuen Titel "Deceiver Futile" bei CVLT NATION veröffentlicht. Der Titel stammt von der kommenden "Deceiver.Diseased.Miasmic" EP die via Season of Mist Underground Activists am 07.12.2018 erscheint.

https://www.cvltnation.com/new-revenge-ep/

Festivalbericht und Fotos zum Metal im Woid Festival 2018 in Schrobenhausen sind online - vom 09.11.2018, 06:17
Kategorie: Musik
flyerUnser Festivalbericht und Fotos zum Metal im Woid Festival 2018 in Schrobenhausen sind online.
Vom 21.9. - 22.9.2018 waren folgende Bands am Start:
Night Demon (USA), Desaster, Disbelief, Hailstone, Liquid Steel, The Flesh Trading Company, Screamer (se), Soilid, Prophet of Pain, Need2Destroy, Dead Alone, Bitchfork, Grand Massive, Sweeping Death, Commander und Chromantic Flash

» Wir waren schon sehr gespannt, als wir uns vergangenes Wochenende auf nach Bayern machten. Ein Metal Festival mitten im Wald? Organisiert von den Schrobenhausener Metal Maniacs und das nun bereits zum fünften Mal! Schrobenhausen ist ein kleineres Städtchen, zwischen Ingolstadt und Augsburg gelegen. Ur-Bayerisch mit einer katholischen Kirche inmitten, viel Grün, alles gemächlich, das Bier hervorragend und das auch auf dem Festival. «

Zum Bericht und den Bildern geht es hier... land.

Slipknot veröffentlichen neuen Song und Video "All Out Life"; Album und Tour im 2019 - vom 08.11.2018, 23:16
Kategorie: Musik
slipknot 2015Slipknot haben einen neuen Song und Video veröffentlicht. Mit "All Out Life" haben die Amis ihren ersten Song seit vier Jahren am Start. Das Video dazu brach bisher alle Klick-Rekorde der Metaller aus Iowa.
Regie führte bei dem verstörenden, blutigen Clip übrigens der Percussionist M. Shawn Crahan. Der Song wird auf dem, im nächsten Jahr kommenden, Studioalbum der Band enthalten sein. In die Läden kommt das Teil via Roadrunner Records.
Eine Welttournee soll im nächsten Jahr ebenso stattfinden.

Bislang sind für Deutschland folgende Termine bekannt:
07.06.-09.06.2018 Nürnberg, Rock Im Park
07.06.-09.06.2018 Nürburgring, Rock Am Ring
17.06.2018 Leipzig, Arena
18.06.2018 Hannover, TUI Arena


FESTERDAY releasen ersten neuen Song vom Album 'iihtallan' - vom 08.11.2018, 20:27
Kategorie: Musik
 Die finnischen Deather FESTERDAY haben einen ersten neuen Song vom kommenden Album 'iihtallan' veröffentlicht. Das neue Album soll am 4.Januar 2019 via Season of Mist erscheinen.

Den neuen Song "Edible Excrement" könnt ihr euch auf der Homepage des Decibel Magazine anhören. https://www.decibelmagazine.com/2018/11/07/track-premiere-festerday-edible-excrement/

Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]