rss Feed [ Aktuelle News ]
Kategorie:
Deine News hier posten? Hier klicken...
BLACKEVIL zeigen Lyricvideo zu 'Seven Bridges Seven Gates' - vom 24.06.2017, 07:01
Kategorie: Musik
Alucard
 „The Ceremonial Fire“ erscheint in zwei Wochen, bis dahin gibts jetzt noch 'Seven Bridges Seven Gates' in Form eines Lyricvideo`s zum antesten.

BLACKEVIL - Seven Bridges Seven Gates ( OFFICIAL VIDEO )

„The Ceremonial Fire“ erscheint am 07.07.2017 via FDA Records/Soulfood Music als Cd und Digital, Vinyl erscheint via Dying Victims Productions.

GRANADA zeigen neues Video bei METAL UNDERGROUND - vom 24.06.2017, 07:00
Kategorie: Musik
Alucard
 Die argentinischen GrooveThrasher GRANADA haben ein Video zu einem Track aus ihrem jetzt veröffentlichten Album "Sincronizado" (Symbol of Domination Prod.) online gestellt.

Zu sehen ist der Clip im exklusiven Stream bei METAL UNDERGROUND:
http://www.metalunderground.com/news/details.cfm?newsid=135497

Kommentar der Band dazu:
""Taxidermy is the preserving of an animal's body via stuffing or mounting for the purpose of display or study. In the official video, we shot a real Taxidermist working for us, trying to communicate that the process of recording and album or song, or even playing it live is similar to Taxidermy."

Review: Fellwarden - Oathbearer - vom 23.06.2017, 17:41
Kategorie: CD Review
Alucard
Review: Fellwarden - Oathbearer

Hinter Fellwarden steckt The Watcher. Selbiger hat mit seiner Hauptband Fen vor kurzem erst das wuchtige "Winter" Album auf die schwarzmetallische Gemeinde losgelassen. Nun folgt mit "Oathbearer" ein weiteres Kleinod im Genreteich, bei Fellwarden hat Meister Watcher aber fast alle Fäden selbst in der Hand. Abgesehen vom Schlagzeug für das Havenless verantwortlich war hat der Bandchef alles selbst eingespielt.

Mit Fellwarden wandeln wir auf melancholischen, schwarzmetallischen Pfaden...


fellwarden - oathbearer
Fellwarden - Oathbearer / 8,5 von 10 Punkten / Black Metal

GOATWHORE veröffentlichen neue Single ‘Makind Will Have No Mercy’! - vom 23.06.2017, 07:02
Kategorie: Musik
Exorzist
 ‘Vengeful Ascension‘, das neue Album der New Orleanser Metal-Legion GOATWHORE, erscheint heute weltweit über Metal Blade Records. Das siebte Album der Band ist zugleich ihr zweites rein analog aufgenommenes und entstand im Studio Earth Analog in Zusammenarbeit mit Jarrett Pritchard (1349, Gruesome), dem langjährigen Live-Mischer der Band.

Hört euch jetzt die letzte Single vor Albumrelease an, indem ihr zu http://www.metalblade.com/goatwhore/ surft und zieht euch ‘Mankind Will Have No Mercy’ rein.

SACRED REICH veröffentlichen am 28. Juli eine ‘Ignorance – 30th Anniversary’-Neuauflage - vom 23.06.2017, 07:01
Kategorie: Musik
Exorzist
 Am 28. Juli veröffentlichen Metal Blade den SACRED-REICH-Klassiker ‘Ignorance – 30th Anniversary‘ zum ersten mal mit dem ursprünglichen Artwork!

Die Digi-CD enthält Bonustracks, und das Vinyl erscheint wie alle Metal Blade Originals in inside-out bedrucktem Spine-Sleeve aus 400g schwerer Pappe mit doppelseitigem Artwork-Poster (60x60cm) und 250g schweren Einlegern. Das Album wurde von Patrick W. Engel remastered.

‘Ignorance – 30th Anniversary‘ erscheint in folgenden Formaten:
• Digi-CD
• schwarzes Vinyl, 180g (EU-exklusiv)
• poison green-marbled Vinyl (EU-exklusiv – 300 Einheiten)
• white/black splatter Vinyl (EU-exklusiv – 200 Einheiten)
• white Vinyl (High-Roller-exklusiv – 100 Einheiten)
• police blue Vinyl (US-exklusiv – 200 Einheiten)

‘Ignorance – 30th Anniversary‘:
01. Death Squad
02. Victim Of Demise
03. Layed To Rest
04. Ignorance
05. No Believers
06. Violent Solutions
07. Rest In Peace
08. Sacred Reich
09. Administrative Decisions
10. Ignorance (Metal Massacre V.)
11. Draining You of Life (demo) *
12. Rest in Peace (demo) *
13. Sacred Reich (demo) *
14. No Believers (demo) *
* nur auf der CD

NOCTURNAL RITES unterschreiben bei AFM / neues Album „Phoenix” erscheint im September - vom 23.06.2017, 07:00
Kategorie: Musik
Alucard
 Es gibt diese Art von Bands, deren Verschwinden von der Bildfläche eine Lücke hinterlässt, die nicht zu füllen ist. Zu diesen Formationen zählen auch die schwedischen Melodic Metaller NOCTURNAL RITES, deren letztes musikalisches Lebenszeichen “The 8th Sin“ zehn Jahre zurück liegt.
Doch es gibt gute Nachrichten zu vermelden: NOCTURNAL RITES sind zurück! Und nicht nur das… ein neues Album, namens “Phoenix”, wurde soeben fertiggestellt und soll am 29. September Veröffentlichung feiern.
Die Band kommentiert: “Wir können es kaum erwarten, unser neues Album mit allen zu teilen. Es war lange überfällig! Es fühlt sich toll an, endlich wieder am Start zu sein“.

NOCTURNAL RITES sind:

Jonny Lindqvist - Vocals
Nils Eriksson - Bass
Per Nilsson - Lead Guitar
Fredrik Mannberg - Guitar
Owe Lingvall – Drums

LIFELESS zeigen Video zu 'Rites Of Desolation' - vom 22.06.2017, 17:59
Kategorie: Musik
Alucard
 In zwei Wochen erscheint das neue LIFELESS Album 'The Occult Mastery', jetzt präsentieren euch die Jungs noch einen Videoclip zum Albumsong 'Rites Of Desolation'.

https://www.youtube.com/watch?v=cZJTWYcVFw4

"The Occult Mastery" kommt am 7.Juli als CD/ltd.DIGI/Digital Download via FDA Records/Soulfood Music, Vinyl folgt am 11.August pünktlich zum Party San Open Air!

BELPHEGOR - kündigen »Totenritual« Europa-Tour an! - vom 22.06.2017, 07:04
Kategorie: Musik
Exorzist
 BELPHEGOR werden schon bald auf die Bühnen Europas zurückkehren, um Euch ihr neues Album »Totenritual« zu präsentieren! Dessen weltweite Veröffentlichung ist für den 15. September über Nuclear Blast geplant. Support-Bands auf dieser Tour werden DESTRÖYER666, ENTHRONED, NERVOCHAOS und NORDJEVEL sein. Der Höllenritt wird am 28. September im Pumpehuset in Kopenhagen, Dänemark starten und am 22. Oktober enden.

Helmuth dazu: "Unser Hauptziel ist es, Euch ein brutales und einzigartiges Tour-Package zu bieten! Macht Euch bereit für unsere obskuren »Totenrituale«!"

BELPHEGOR und die The Flaming Arts Booking-Agentur werden schon bald weitere Details zu den Daten und Städten auf dieser Tour preisgeben - bleibt dran!

BELPHEGOR - Rituale 2017:

07.07. D Ballenstedt - Rockharz Open Air
23.07. I Brescia - Colony Open Air
02.08. A Vienna - Jolly Roger Festival
18.08. D Dinkelsbühl - Summer Breeze
24.08. D Crispendorf - Wolfszeit Festival
26.08. CZ Brezova u Sokolova - Brezovska Metalova Noc X
15./16.12. S Norrköping - Black Christmas

PORTRAIT kündigen neues Album ‘Burn the World’ an und stellen erste Single vor! - vom 22.06.2017, 07:02
Kategorie: Musik
Exorzist
 Am 25. August bringen die schwedischen Metaller PORTRAIT ihr neues Album ‘Burn The World‘ weltweit bei Metal Blade Records heraus!

Surft gleich auf http://www.metalblade.com/portrait/ , um die erste Single zu hören, das Titelstück von ‘Burn The World’! Dort könnt ihr das Album auch entsprechend vorbestellen und zwar in den folgenden Formaten:

–Digi-CD
–180g black vinyl
–pale violet red marbled vinyl (EU exclusive – limited to 500 copies)
–pastel rose marbled vinyl (EU exclusive – limited to 300 copies)
–mahogany brown marbled vinyl (EU exclusive – limited to 200 copies)
–multi-coloured splatter vinyl (eBay exclusive – limited to 150 copies)
–orange red marbled vinyl (USA exclusive – limited to 150 copies)
–box-set (limited to 500 copies) with the album on pale pink clear vinyl and digipak CD, plus a patch, slipmat, photo card (hand signed by all members), and ‘Mother Sun’ 12″ featuring a cover of Judas Priest’s ‘Mother Sun’ as well as two exclusive demo versions on side B

PORTRAIT sagen zu ihrem neuen Album: “‘Burn the World’ ist unser härtestes Album bislang und bietet alles, wofür man Portrait kennt, aber noch mehr Dynamik und deshalb besseren, hochwertigeren Stoff als auf seinen Vorgängern. Erwartet nichts weniger als reinen, wütenden Heavy Metal für alle, die diese Welt untergehen sehen wollen.“

‘Burn The World‘ wartet mit Gastauftritten von Set Teitan (Dissection) und Kevin Bower (Hell) auf.

‘Burn The World’
1. Saturn Return (intro)
2. Burn The World
3. Likfassna
4. Flaming Blood
5. Mine To Reap
6. Martyrs
7. Further She Rode
8. The Sower’s Cross (CD bonus track)
9. To Die For
10. Pure Of Heart

EXECRATION veröffentlichen neue Single ‘Eternal Recurrence’! - vom 21.06.2017, 07:01
Kategorie: Musik
Exorzist
 Am 14. Juli werden die norwegischen Death Metaller EXECRATION ihr neues Album ‘Return To The Void‘ via Metal Blade Records in die Umlaufbahn schießen.

Heute veröffentlicht die Band einen weiteren Song von ‘Return To The Void‘. Bitte surft zu https://www.youtube.com/watch?v=fTpOOBc0U8A, um euch den Albumopener ‘Eternal Recurrence’ anzuhören!

EXECRATION über die Nummer: “Eternal Recurrence ist der Opener von ‘Return To The Void’, er wird dich ergreifen und direkt ins Weltall schleudern, zurück zur Erde befördern und dich auf einen Trip durch antike Höhlen und den Friedhof deines Verstandes führen. Der Song war einer der ersten, die wir für ‘Return To The Void’ geschrieben haben und hat die Richtung für den Rest des Albums vorgegeben.“

“Es ist unser bisher kompaktestes Album und enthält kürzere, tightere Kompositionen” meinen EXECRATION über ‘Return To The Void‘. “Es ist eingängig, dennoch komplex, proggig und gleichzeitig intensiv. Nach zwei Doppel-LPs bestand unser erstes Ziel darin, schneller auf den Punkt zu kommen, aber die alte Dynamik zu behalten. Beim Schreiben achteten wir besonders darauf, die Songs auf ihren Kern zu reduzieren, was man jetzt deutlich hören kann, denn das Album wartet zu keiner Sekunde mit Leerlauf auf.” 42 Minuten eignen sich perfekt fürs Vinylformat. Das Album ist ein Parforceritt durch Thrash, Death, Black und sogar traditionellen Heavy Metal mit schnellen wie langsamen Parts sowie den für Execration typischen Stimmungs-, Tempo- und Atmosphärenwechseln.

“Wie zuvor wollten wir das Feeling einer Liveperformance wiedergeben, weshalb die Grundspuren (Drums, Guitars, Bass) live in unserem Osloer Proberaumstudio an einem einzigen Wochenende mitgeschnitten wurden. In den folgenden Wochen kamen Vocals, Synthesizer und Effekte hinzu, wobei uns Andreas Tylden (One Tail, One Head/Altaar) unterstützte. Dann übernahm Tom Kvålsvoll von Kvålsonic Labs den Mix und das Mastering.” Thematisch setzt sich die Scheibe mit dem Weltall, Träumen und philosophischen Betrachtungen über Zeit und Raum auseinander. Die sieben Stücke und zwei Instrumentalsongs sind von den Geheimnissen des Universums durchdrungen, was das Textliche bzw. das Konzept betrifft, aber auch die Musik selbst. Dieses Thema unterstreicht das prachtvolle Artwork von Zbigniew M. Bielak zusätzlich.

‘Return To The Void‘ Tracklisting
01. Eternal Recurrence
02. Hammers of Vulcan
03. Nekrocosm
04. Cephalic Transmissions
05. Blood Moon Eclipse
06. Unicursal Horrorscope
07. Through the Oculus
08. Return to the Void
09. Det Uransakelige Dyp

Path of Death 6 Fest: T-Shirt / Festival Motiv ist fertig! - vom 21.06.2017, 06:46
Kategorie: Musik
UnDerTaker
pod%206%20motivHallo Freunde des Path of Death Fest. Für unsere 6. Edition am 14.10.2017 in Mainz werden wir, wie bereits angekündigt, wieder einige T-Shirts drucken lassen.
Das eigens für den PoD kreierte Motiv ist nun vom großartigen spanischen Künstler und Musiker César Valladares (Decapitated Christ) fertiggestellt worden. Anbei findet ihr das neue Motiv als Flyer!
Dieses Motiv, welches hervorragend das Thema "Pfad des Todes" repräsentiert, werden wir auch auf dem T-Shirt verwenden. Das fertig T-Shirt-Layout mit Front- und Rückseitendruck werden wir euch bald enthüllen. Also freut euch auf ein schickes T-Shirt.

Hier nochmal das Line up für den Abend:
LIK (se)
Maat
Demonbreed
Deathrite
Horresque
Demored

Hier... findet ihr unserer Festival-Website und da das Facebook Event.

Review: Desultory - Through Aching Aeons - vom 21.06.2017, 06:01
Kategorie: CD Review
UnDerTaker
Review zu Death Metal aus Schweden

» Nach der Reunion und einem Album im Jahre 2010 wurde es sehr still um die Jungs von Desultory. Es wurden vereinzelt Shows gespielt und über die Jahre auch hin und wieder verkündet, dass man dabei ist ein neues Album zu fertigen. Lange Zeit war es dann still bis Ende Februar die Ansage kam, dass die Band sich auflösen wird, man aber noch das Album veröffentlicht. Desultory hauen zum Abschluss auch noch mal eine ordentliche Platte raus. Desultory haben es leider nie in die obere Riege der Swe-Death-Metal Elite geschafft, waren aber immer eine Band, die besser als keine andere Schweden-Death-Band den schmalen Grad zwischen Härte und Melodie gefunden... «

desultory - through aching aeons
Desultory - Through Aching Aeons // 9 von 10 Punkte // Death Metal

Traurige News von Rogash ... - vom 20.06.2017, 07:04
Kategorie: Musik
Exorzist
 Heyho Dudes und Duderinas, das folgende Statement fällt nicht leicht aber hiermit verkünden wir unser baldiges Ableben als Band. Nach fast 10 Jahren, reichlich Shows, etlichen neuen Freunden, einer gehörigen Portion Abfuck auf und neben der Bühne und dem ein oder anderem Bier wird es Zeit für uns das Feld zu räumen und Rogash schweren Herzes zu Grabe zu tragen. Allerdings entspricht ein schleichender Verfallsprozess nicht unserem Verständnis von Rock ´n Roll. Da wir allen nochmal die Chance geben wollen mit uns zu tanzen und wir nicht innerhalb der nächsten paar Wochen verschwinden, werden wir alle bestätigten Dates spielen, vielleicht noch die ein oder andere Show hinzufügen und das Datum für unser grandioses Finale in nächster Zeit bekannt geben.

Love,
Rogash

AKERCOCKE: Erster Song aus "Renaissance In Extremis" online - vom 20.06.2017, 07:00
Kategorie: Musik
Alucard
 AKERCOCKE sind zurück, das neue Studioalbum "RENAISSANCE IN EXTREMIS" erscheint am 25.August via Peaceville.

Akercocke haben jetzt mit “Disappear” einen ersten Song aus dem neuen Werk veröffentlicht.
Frontmann und Sänger Jason Mendonca kommentiert: “Disappear gives a summary insight of all that follows on Renaissance in Extremis. It contains all of the classic Akercocke hallmarks, yet aptly represents the band’s development in intent, style and delivery.”

Akercocke - Disappear (from Renaissance in Extremis)

COUCH SLUT streamen ersten Song aus dem neuen Album - vom 19.06.2017, 07:01
Kategorie: Musik
Alucard
 Der Eröffnungssong vom neuen COUCH SLUT Album kann jetzt schon im Stream via CLRVYNT angetesten werden, gleichzeitig kann man das Album via Bandcamp vorbestellen.

http://clrvynt.com/couch-slut-funeral-single/

Preorder: https://gileadmedia.bandcamp.com/album/contempt

"The band's latest offering is not for wimps either, and comes from their forthcoming Contempt LP, due July 28 on Gilead Media. The single is "Funeral Dyke," a dirge-and-purge noise rock battleship that grips your esophagus and won't leave. The lyrics are confrontational, just like literally everything the band has done, but they (and we) wouldn't have it any other way." - CLRVYNT

NARBELETH – neues Album im September - vom 19.06.2017, 07:00
Kategorie: Musik
Exorzist
 Die kubanischen Black Metaller NARBELETH haben ein neues Album angekündigt! Es wird "Indomitvs" heißen und Ende September via Folter Records erscheinen. Derzeit wird noch der Gesang aufgenommen, bevor das Album anschließend von Ole Hartvigsen (KAMPFAR) gemastert wird. Es gibt schon einmal eine vorläufige Tracklist:

1. The Distortion of Life
2. When the Sun has Died
3. The Lower Point of the Star
4. Herald of the Dawn
5. The First to Rise
6. Via Profane Crafts
7. Sinister Laberynths of Human Soul

Review: Entrench - Through The Walls Of Flesh - vom 18.06.2017, 17:00
Kategorie: CD Review
Nabu
»Die schwedischen Thrasher von Entrench konnten mich mit ihrem 2014er Album „Violent Procreation“ (Review findet ihr hier... ) mit ihrem rauen aber doch abwechslungsreichen Stil für sich gewinnen. Voller freudiger Erwartungen habe ich ihr jüngstes Werk in den Player gelegt und jetzt Achtung, Spoiler: es ist noch besser als der Vorgänger!«

“entrench
Entrench - Through The Walls Of Flesh // 8.5 von 10 Punkten // Thrash Metal

ENEPSIGOS unterschreiben bei OSMOSE PRODUCTIONS - vom 18.06.2017, 07:00
Kategorie: Musik
Alucard
 Ihr Debütalbum "Plague of Plagues" erschien Anfang des Jahres bei Drakkar Productions, nun haben die Black Metaller ENEPSIGOS bei Osmose Productions einen Vertrag über zwei Alben unterschrieben.

ENEPSIGOS wurden im Sommer 2016 von V.I.T.H.R gegründet, auch bekannt als Doedsadmiral (NORDJEVEL, SVARTELDER, DOEDSVANGR). Ergänzt wird das LineUp von früheren SARKOM Gitarristen Straff und Schlagzeuger Thorns der unter anderem auch schon bei BLUT AUS NORD, DEATHROW, FIDES INVERSA, FROSTMOON ECLISPE und DARVAZA aktiv war oder es noch ist.

V.I.T.H.R kommentiert den Wechsel zu Osmose: "It was a natural progression to a bigger label who could take us further along the road. I already knew how Osmose worked, because NORDJEVEL is signed with them, and it has been a close collaboration, with everyone having an input and exchanging ideas. It's a very productive way to work as far as I'm concerned".

DIE APOKALYPTISCHEN REITER - Lyric-Video! - vom 17.06.2017, 15:38
Kategorie: Musik
Exorzist
 »Der Rote Reiter«, das zehnte Studioalbum der REITER erscheint am 25. August 2017 via Nuclear Blast Records.

Heute veröffentlicht die Band das offizielle Lyric-Video zum Song "Wir Sind Zurück" auf YouTube: https://youtu.be/HEGfWqxT8iY

Die Band kommentiert:
"Nach ausgedehnten Reisen durch Thailand, Kambodscha und Japan trafen wir uns im Sommer 2016 das erste Mal wieder. Nach einer ausgelassenen Party standen wir irgendwann mitten in der Nacht im Proberaum, um gemeinsam zu jammen. Es war pure Magie. "Wir sind zurück" entstand in dieser unglaublichen Session und von dem Tage an war uns klar, dass es ein neues Album geben würde. Der Song hat alles, was einen echten Reiter-Song ausmacht: Spielfreude, Leidenschaft und Tempo. Er ist der erste Song, den wir für DER ROTE REITER geschrieben haben und es konnte keinen anderen Opener als ihn geben. Wir lieben diesen Song, er bedeutet uns sehr viel."

NINO HELFRICH - NEUES ALBUM MIT SÄNGERN VON SOILWORK, MUTINITY WITHIN, ANNISOKAY - vom 17.06.2017, 15:29
Kategorie: Allgemein
Nino Helfrich
NINO HELFRICH KÜNDIGT NEUES ALBUM MIT SÄNGERN VON SOILWORK, MUTINITY WITHIN, WEARING SCARS, ANNISOKAY AN UND VERÖFFENTLICHT NEUEN SONG

Der deutsche Gitarrist, Nino Helfrich, veröffentlicht am 1. September sein zweites Soloalbum mit dem Titel "Hourglass". Dabei begibt sich Helfrich auf neues Terrain. Im Gegensatz zum rein instrumentalen Vorgängeralbum “Dead Bodies In Motion” arbeitete Helfrich für "Hourglass" mit zahlreichen Gastsängern zusammen.

Björn Strid von der schwedischen Melodic-Death-Metal-Band Soilwork, Chris Clancy von den US/UK Bands Mutinity Within und Wearing Scars, sowie Christoph Wieczorek von der deutschen Metalcore Band Annisokay, steuerten die Vocals zum Album bei. Während Helfrich das neue Album selbst produzierte und aufnahm, zeichnete sich Christoph Wieczorek von Sawdust Recordings für das Mixing und Mastering perfekt aus.

Offizieles Musikvideo zu “Hourglass” feat. Chris Clancy:https://www.youtube.com/watch?v=4DhQnaf4RgQ

“Hourglass” Tracklist:

1.Your Own Way (feat. Björn Strid)
2.The End (feat. Chris Clancy)
3.Let Me Sleep (feat. Christoph Wieczorek)
4.Day Of Reckoning (feat. Björn Strid)
5.Hourglass (feat. Chris Clancy)
6.Facing Fear ( feat. Björn Strid)
7.Apocalypse Inside (feat. Chris Clancy)
8.Pull The Trigger (feat. Björn Strid)

“Hourglass” vorbestellen: https://www.ninohelfrich.com/album/539326

Am 3. Juni wird Nino Helfrich die ukrainische Metalband Jinjer im Elfer Club Frankfurt supporten und dabei eine spezielle Setlist mit instrumentalen Versionen des neuen Albums spielen.

Decibel Magazine zeigt das neue THE FATHER OF SERPENTS Video - vom 17.06.2017, 07:00
Kategorie: Musik
Alucard
 Das serbische Gothic Doom Sextett THE FATHER OF SERPENTS veröffentlicht in Kürze sein Debütalbum "Age Of Damnation" via Satanath Records (Russia) & United By Chaos (Finland)

Das Decibel Magazine streamt nun exklusiv das dazugehörige Video zum Albumsong "VIRAL".
http://decibelmagazine.com/blog/2017/6/8/video-premiere-the-father-of-serpents-viral

Die Band kommentiert: "Viral was the last song we did before recording the album in the studio, just a few days before. 
It was almost done in 15 minutes and it went pretty natural and straightforward. 
We didn't have the time to overthought or analyse the song, so the energy of the
moment when we were jamming the song is there. It is both groovy, catchy and dark"

BLOOD OF SEKLUSION zeigenTitel, Coverartwork, Tracklist und Veröffentlichungsdatum vom neuen Album - vom 16.06.2017, 07:01
Kategorie: Musik
Alucard
 Schwedentod aus Italien? Dann geht`s um BLOOD OF SEKLUSION.
Das neue Album wird 'Servants Of Chaos' heissen, für das Coverartwork Paolo Girardi verantwortlich.

„Servants Of Chaos“ erscheint am 11.August via FDA Records/ Soulfood Music (CD/Digital Download) & am 29.September als Vinyl.

Track listing:
01. The Desert Of Lost Souls
02. Theatre Of Madness
03. Unconventional Warfare
04. Willie Pete
05. Servants Of Chaos
06. First Blood
07. Lands Of Desecration
08. The Sun Shines No More
09. King Of Serpents
10. Amen

Line-up:

Alberto Dettori - Vocals / Bass |
Marcello Malagoli - Drums / Vocals |
Fabio Carretti - Guitars |
Nicolò Bondioli - Guitars

PARADISE LOST - "One Second" erscheint als 20th Anniversary Edtion - vom 16.06.2017, 07:00
Kategorie: Musik
Alucard
 Die Band existiert nächstes Jahr genau 30 Jahre, vor 20 Jahren erschein erstmals das Album "One Second". Aus diesem Grund legt Music for Nations dieses als "20th Anniversary Edition" neu auf. Erscheinen wird das 2-Cd Set am 14.Juli.


Sänger Nick Holmes kommentiert:

"The album really was a vast departure from Draconian Times and for better or worse the beginning of a very experimental stage for the band. Either way ‘One Second' will always remain a vital cog in the band's close to 30 year history. We are happy to be working with Music For Nations again on this release."

Das Re-mastering übernahm der aktuelle Produzent der Band, Jaime Gomez. Dazu gibt es noch eine Cd Version eines Konzert`s aus der damaligen Zeit der vorher nur als Dvd erhältlich war.

One Second' erscheint in folgenden Formaten:
> CD (20 page hardback book)
inc. 2nd disc of band's 1998 show at London's Shepherd's Bush Empire
> Double 180 gram classic black gatefold LP
> Digital download

Disc 1
01. One Second
02. Say Just Words
03. Lydia
04. Mercy
05. Soul Courageous
06. Another Day
07. The Sufferer
08. This Cold Life
09. Blood of Another
10. Disappear
11. Sane
12. Take Me Down

Disc 2 - Live at Shepherd’s Bush Empire, London 26th January 1998
01. Say Just Words
02. Hallowed Land
03. Blood of Another
04. True Belief
05. Disappear
06. Lydia
07. Dying Freedom
08. Mercy
09. Shadowkings
10. The Sufferer
11. Remembrance
12. Forever Failure
13. Soul Courageous
14. One Second
15. This Cold Life
16. Embers Fire
17. As I Die
18. The Last Time

Preorder: https://www.omerch.eu/shop/paradiselost/

Revel in Flesh und Facebreaker nächste Woche auf SUMMER TRIPLE ROADKILL Minitour - vom 16.06.2017, 06:45
Kategorie: Musik
UnDerTaker
revel%20in%20flesh%20facebreakerDie schwäbischen old school Death Metaller Revel in Flesh gehen gemeinsam mit den Schweden Facebreaker auf SUMMER TRIPLE ROADKILL 2017 Minitour.
Wer Zeit hat, der sollte sich diese Tour nicht entgehen lassen!

Die Termine:
22. Juni: Göttingen - Freihafen
23. Juni: Erfurt - Club From Hell
24. Juni: PROTZEN Festival (bereits ausverkauft)

Review: Wederganger / Urfaust - Split - vom 15.06.2017, 20:54
Kategorie: CD Review
Alucard
Review: Wederganger / Urfaust - Split

...der Sprössling zeigt`s den Ziehvätern ordentlich. Beide Wederganger Tracks kommen in der typischen Darreichungsform, sprich das Gemisch aus Klagemönchgesang und herben Growls & Screams. "Heengegaan" startet verhalten...

wederganger / urfaust - split
Wederganger / Urfaust - Split / 8,5 von 10 Punkten / Black Metal

THE BLACK DAHLIA MURDER beginnen ihre Europatournee - vom 15.06.2017, 14:25
Kategorie: Musik
Exorzist
 THE BLACK DAHLIA MURDER legen gerade letzte Hand an ihr kommendes, achtes Album an und sind ab Sonntag auf Festival- und Clubtour in Europa, mit einem zusätzlichen Konzert in Israel!

THE BLACK DAHLIA MURDER
18/06/17 BE – Dessel – Graspop
19/06/17 FR – Paris – Backstage By The Mills
20/06/17 CH – Aarau – Kiff
21/06/17 DE – Karlsruhe – Stadtmitte
22/06/17 DE – Gräfenhainichen – With Full Force
23/06/17 NL – Ysselsteyn – Jera On Air
24/06/17 DK – Copenhagen – Copenhell
26/06/17 DE – Hamburg – Logo
27/06/17 DE – Köln – Underground
29/06/17 IL – Tel Aviv – Tmu-na
30/06/17 DE – Frankfurt – Das Bett
01/07/17 DE – Münster – Vainstream Rockfest
03/07/17 DE – München – Kranhalle
04/07/17 DE – Saarbrücken – Garage Kleiner Club
06/07/17 ES – Viveiro – Resurrection Fest
07/07/17 UK – Nottingham – Techfest
08/07/17 HU – Budapest – A38
09/07/17 RS – Peterwardein – Exit Festival
11/07/17 CZ – Prague – Modra Vopice
12/07/17 PL – Warschau – Klub Poglos
13/07/17 DE – Hannover -Lux
15/07/17 SE – Gävle – Gefle Metalfest

THE BLACK DAHLIA MURDER veröffentlichen ihr noch unbetiteltes nächstes Album im Herbst 2017 bei Metal Blade Records. Die Gitarren-, Bass- und Schlagzeugspuren wurden vom ehemaligen Bassisten der Band, Ryan Williams (facebook.com/Augmented.Audio), aufgenommen, der Gesang hingegen von Joe Cincotta (fullforcestudio.com); Jacob Hansen (Aborted, Volbeat, etc.) mischt und mastert die Scheibe momentan in seinen Hansen Studios in Dänemark. Die kommende Platte ist der Nachfolger des 2015er Kritikerlieblings ‘Abysmal‘, der von Metal Sucks, Metal Injection, Metal Insider und vielen anderen Medien zum Album des Jahres gewählt wurde. Eine Kostprobe von ‘Abysmal‘ gibt es hier, wo ihr das Album auch bestellen könnt:http://www.metalblade.com/tbdm/

DARK ESSENCE RECORDS geben Details zum neuen ATROX Album bekannt - vom 15.06.2017, 07:00
Kategorie: Musik
Alucard
 Dark Essence Records haben ein paar Details zum kommenden ATROX Album bekanntgegeben. Das "Monocle" betitelte Werk der norwegischen Veteranen soll am 8.September erscheinen.

"Monocle" ist der Nachfolger zum 2008er Album "Binocular" und zeigt ATROX in stärkerer Verfassung als je zuvor. Der einstige Mix aus Death und Doom Metal wurde progressiver und experimenteller, das neue Werk zeigt eine sehr dunkle Seite der Band mit vermehrt epischen und atmosphärischen Elementen.

Die Band kommentiert:
"Monocle" is our darkest album so far. During the process of creating and recording it we explored, and were exposed to, our darker selves, and what we encountered during this process almost killed us. It left us in a dystopian vacuum and all worn out, but with one hell of a piece of music to present to the world.

"Musically speaking "Monocle" contains poisons that'll blind you, and poisons that'll open your eyes.

"As William Gibson says in his novel "Neuromancer“: "The future is already here. It’s just unevenly distributed.”

Das Artwork zu "Monocle" stammt von Rune Folgerø und Erik Paulsen.

Tracklist:
1. Mass
2. Vacuum
3. Heat
4. Finger
5. Suicide Days
6. For We Are Many
7. Movie
8. Target

GRAVDAL - Neues Album 'Kadaverin' - vom 14.06.2017, 07:04
Kategorie: Musik
Exorzist
 Die Norwegischen Black Metaller GRAVDAL haben einen Deal mit Soulseller Records!

Das neue- und bereits schon dritte Album der Band "Kadaverin" wird am 11.August in verschiedenen Formaten über Soulseller Records veröffentlicht.

Den Titelsong vom neuen Album gibt es hier im Stream: https://gravdal.bandcamp.com/track/kadaverin

"Kadaverin" was recorded and mixed in Mackwerk studio by Lord Bård and mastered by Herbrand Larsen at Conclave & Earshot studios. It features guest appearances from members of Satyricon, Taake, SAHG, The Ruins Of Beverast, Seven Impale and Orkan and lyrics written by V`gandr (Helheim, Taake).

Be prepared for a highly diverse ride through blackened dimensions!

Tracklist:

1. Kadaverin
2. Apostler av døden
3. Dans med livet, dans med døden
4. Arkaisk kamp, angrip!
5. Vi som ser i mørket
6. Eklipse
7. Roten til all ondskap
8. Inni menneskedyret
9. Når noen tar farvel

Optionen
[ Archiv | Top Poster | Submit News | Admin ]