Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 24.09.2017, 10:46

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Review: Majestic Downfall - ...When Dead, Death/Doom aus Mexiko< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
ALUCARD Search for posts by this member.
Prayer of Death
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 2769
Seit: 09.2008

Mitglied Bewertung: 4
PostIcon Geschrieben: 08.08.2015, 11:54   Ignore posts   QUOTE

Majestic Downfall
...When Dead
Pulverised Records
Vö:07.08.2015



Das Thermometer zeigt kurz nach 11 schon 32 Grad im Schatten, passend dazu ein Review einer mexikanischen Band. Von den Temperaturen dürften da nicht viele Unterschiede sein.
Das Intro/Eröffnungsstück "...When Dead" verspricht noch nicht genau wo die Reise hingeht und dient einfach nur als Einleitung. Darauf folgt mit "Escape my Thought" ein rabiater schwarzmetallischer Einstieg. Nanu, Cd verwechselt? Bevor die Verwirrung zu gross wird tritt man mit Vehemenz in die Eisen und schleift übellaunig weiter, es geht stellenweise runter bis zu Funeraldoomgeschwindigkeiten.
Gegründet wurde die Band ja um das Feeling der 90er Jahre europäischen Dooms zu zelebrieren und noch etwas mit modernem Doom Metal zu vermischen, als Klangpaten werden Paradise Lost, Tiamat und My Dying Bride genannt. Passt für mich aber nicht, grad zu letzteren sehe ich keinerlei Verbindung ausser dem Tempobereich. Mich erinnert es eher an Doomsachen die sonst über Solitude Productions veröffentlicht werden und aus dem osteuropäischen Raum kommen. Lange, ausufernde Epen die dir ihre schlechte Laune und ihren ganzen Pessimismus in lavagleichen Teerströmen übergiessen und dich mitleiden lassen. Doom, ganz weit weg von Hippieromantik und Marihuanaseeligkeit. Hier ist kein Platz für Blumenkinder da in der Welt von Majestic Downfall schlicht einfach nichts wächst. "...When Dead" zelebriert den totalen Verfall, die komplette Hoffnungslosigkeit. Ein Manifest in Negativität, ohne Licht, ohne Trost.
4 massive Walzen haben sie aufgebaut, alle überschreiten die 10 Minutenmarke. Unterbrochen werden die tiefschwarzen Monolithen nur von kurzen blackmetallartigen Eruptionen, Langeweile umgehen sie dabei durch das verwenden dezenter Melodien.
NOW THE FLAMES OF HELL WILL REACH AND BURN THE HEAVENS

1. …When Dead
2. Escape My Thought
3. The Brick, The Concrete https://www.youtube.com/watch?v=NUIU_2lloy0
4. Doors
5. The Rain Of The Dead

https://es-la.facebook.com/majestic.downfall

7,5 von 10 Punkten


--------------
BC
Offline
Profile CONTACT 
0 Antworten seit 08.08.2015, 11:54 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Review: Majestic Downfall - ...When Dead
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon