Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 23.02.2018, 05:40

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Review: Atomwinter - Iron Flesh, Deathmetal aus Deutschland< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
ALUCARD Search for posts by this member.
Prayer of Death
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 2901
Seit: 09.2008

Mitglied Bewertung: 4
PostIcon Geschrieben: 04.10.2015, 16:04  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Atomwinter
Iron Flesh
Black Skull Records
Vö:16.10.2015



German Death Metal, die drölfzigste? Mitnichten, den das was hier im Windschatten der grossen Namen angerumpelt kommt hat durchaus auch das Zeug in vorderster Front mitzuspielen.
Lupenreinen und unverwässerten Deathmetal alter Prägung gibts zu hören, die im Promoblatt genannten Vergleiche zu Bolt Thrower und Asphyx sind nicht unangebracht. Wenn man dazu noch einen Sänger in seinen Reihen hat der den Nachnamen Halsschneider trägt dann kann quasi sowieso nichts schiefgehen. Er wird seinem Namen durchaus gerecht, schön fies und düster bellt und growlt er sich durch die 9 Titel. Diese tragen alle das Oberthema Oldschooldeath, können aber auch problemlos für sich stehen da Atomwinter nicht dem "stump ist trumpf" Motto folgen. Man kann sagen das die Göttinger das Beste aus Schweden, Holland, Deutschland und England zusammengegossen haben und dem noch ihren eigenen Stempel aufdrücken um zu vermeiden das sie nur wie eine Kopie klingen. Dabei werden auch noch sehr gekonnt die oberen und unteren Geschwindigkeitsbereiche ausgelotet und abgehobelt. Hilfreich ist dabei auch die kraftvolle Produktion die dafür sorgt das die Geschosse in voller Stärke einschlagen und man die komplette Truppenpower zu spüren bekommt.
Wer also nicht genug bekommen kann von gut gemachtem Deathmetal mit 90er Flair der muss es mal antesten. Also die Kanidaten die Asphyx, Bolt Thrower, frühe Six Feet Under, Grave, Unleashed und Co im Regal stehen haben und bedingungslos abfeiern, hier kommt neues Futter für euch.

01 Mother Of War
02 Bloodcult
03 Mörser
04 Beheaded https://www.youtube.com/watch?v=CbBke9ZPPpo
05 Tank Brigade
06 Silencer
07 Iron Flesh
08 Purify The Spawn
09 Another Pain

https://www.facebook.com/Atomwinter
"Iron Flesh" Album Teaser: https://www.youtube.com/watch?v=DIp21bzmt-s&feature=youtu.be

8,5 von 10 Punkten


--------------
BC
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 11788
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 04.10.2015, 17:33 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Na dann, das klingt als wäre das wieder was für Papa ! Fand ja auch schon Songs vom ersten Album gut.

--------------
No Glatz - No Glory
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 3
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 8104
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 04.10.2015, 19:04 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Klingt sehr verlockend. Muss da mal reinschnuppern.

--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 4
Nabu Search for posts by this member.
Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 400
Seit: 08.2014

Mitglied Bewertung: 4.5
PostIcon Geschrieben: 04.10.2015, 21:26 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Sehr feines Review!

QUOTE
Lupenreinen und unverwässerten Deathmetal alter Prägung


ich glaube besser hätte man das gar nicht beschreiben können. Schnörkellos, ohne Umweg in die Fresse.


Bearbeitet von Nabu an 04.10.2015, 21:27

--------------
Wer von seinem Tag nicht zwei Drittel für sich selbst hat, ist ein Sklave.
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 5
Runes In My Memory Search for posts by this member.
Prayer of Death
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 2210
Seit: 02.2008

Mitglied Bewertung: 4.33
PostIcon Geschrieben: 05.10.2015, 00:35 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

Atomwinter!! Echt geil. Vor allem live.

--------------
Only two things are infinite:
the universe and human stupidity,
and I'm not sure about the former.

- A. Einstein
Offline
Profile CONTACT 
4 Antworten seit 04.10.2015, 16:04 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Review: Atomwinter - Iron Flesh
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon