Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 28.06.2017, 17:58

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Hypocrisy, Virus< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
Azze Search for posts by this member.
Enunciator of Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 3619
Seit: 08.2004

Mitglied Bewertung: 4.4
PostIcon Geschrieben: 17.10.2005, 20:27  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Mann Mann was is death ein Ding. Es rumpelt, es scheppert, es dröhnt, dieses gemeine Biest, das es Laune macht. Hypocrisy sind nach grade mal einem Jahr wieder mit einem neuen Album am Start. Virus heißt der neue Silberling, und das zurecht, einmal gehört bist du sofort mit dem Hypo-Virus, auch bekannt als manisches Kopfschütteln mit gelegentlichen Hüpf- und Springeinlagen, gepaart mit Luftgitarre spielen und diabolisch ziegenartigem Gegrunze, infiziert. Was sofort wieder positiv ins Ohr sticht ist die druckvolle, nein beinharte Produktion, die meine Boxen nur noch um Gnade flehen lässt. Schöne fette Riffs, gepaart mit feinen melodischen Hooklines, unterlegt mit einem fettem Doublebass-strotzenden Schlagzeugteppich. All diese Eigenschaften sind wahrscheinlich darauf zurück zu führen, das seit gut einem Jahr Reindar Horghagen, auch bekannt als Horgh (Ex-Immortal), sein Werk an der Kriegsbatterie vollrichtet, und wer ihn kennt weiß das der Mensch ein warer Trommelberserker ist, der wahrscheinlich nur noch von Hellhammer oder Frost übertroffen wird. Zudem ist langjähriges Livemitglied Anders Holma nun fest in der Formation, somit sind Hypocrisy das erste mal nach über Zehn JAhren zu viert. Nun aber Schluß mit dem Dummgesülze, kommen wir zum Eingemachten:
Das 16s lange Intro XVI hätte man sich sparen können, den da is nur ca. 4s was zu hören.
'Warpath' hämmert dann in Highspeed los mit megafettem Gitarrenriffs und dem gewohnten Tätgren'schen Geschrei verziert. Zu diesem Apocalypse-Song ('The Terror will reign, death upon us all!';) muss man einfach den Nacken kreisen lassen.
'Scrutinized' geht den begonnen Kriegspfad weiter und legt sogar noch ne Schippe Kohlen mehr ins Feuer, hier wird dann auch mal getrashed bis der Notarzt kommt zum Hirn wieder grade rücken. Beim Gitarrensolo gibt sich dann kein geringerer als Gary Holt von Exodus die Ehre. Achtung: Diesen Song nicht beim Autofahren hören, bin dabei letzten Freitag geblitzt worden
:D
Bei 'Fearless' wirds dann erstmal wieder ein bißchen langsamer, aber kein bißchen weniger deathig und brutal. Wenn man Zeilen wie 'Like a bomb I release my Anger, I'll be peeling your skin' ist klar das hier keine Gefangenen gemacht werden.
Der nächste Song hält was der Titel verspricht: 'Carving for another Killing' ist die offene Aufforderung zum Amoklauf, einfach Wahnsinn. Über-Speed, Midtempo, geiles Riffing, eine Melodie die sich ins Hirn brennt. Absolut Hitverdächtig.
Bei 'LEt the Knife do the Talking' wirds dann schön gemütlich, hier dröhnen die Gitarren besonders geil, auf ner fetten Anlage geht einem dabei fast einer ab. Der Refrain könnte dann von Onkel Tom stammen, schöne Mitgröll-Passage. Und jetzt alle:
Let the Knife do the Talking,
I'm gonna set you free!
Let the Knife do the Talking,
I wann see you bleed!

Schlagartig kippt die Stimmung vom Amoklauf zum Kuscheln aber nicht lang den der Refrain von 'A Thousand Lies' hats in sich, isngesamt ein wenig melancholisch denn thematisch dreht sich der Song ums Fixen. Prost Mahlzeit  :huepfer2:
'Incised before I've ceased' mörtelt sich dann wieder schön straight-forward im Midtempo, schönes Bangen ist angesagt, nur um im Refrain dann abzugehen wie ne Rakete, dieser Song ist mit Abstand der Beste des ganzen Albums, der wird live bestimmt ein Feuerwerk an Blut und Gedärmen.  :saevil:
'Blooddrenched' zimmert dann auch voll in die Fresse, gespickt mit leicht trashigen Riffs und dem unverkennbaren Organ Peters ist das ein schöner Groover, also ab in die Knie und die Matte bis zum Boden peitschen  :peitsche:
Mit 'Compulsive Psychosis' lässt eine der Virus dann komplett zum manisch deprissiven psychisch kranken Massenmörder werden, hier tropft das Blut nur so aus den Lautsprechermembranen, was für ein Gorefest (kleiner intelektueller Scherz  :D )
Abgeschlossen wird das Album dann von der obligatorischen Ballade, auf Virus genannt 'Living to Die' was für ein schönes Motto für einen mörderischen Metalkuschelsong. Klarer Gesang langsame doomige Riffs und die Hypocrisy-typischen geilen Melodien prägen dieses Bild, leider bringen sie dieses Bild nicht ganz zur Perfektion, denn mit der Überballade 'Deathrow' kann der Song nicht mithalten. Aber zum Entspannen nach diesem Hammer-Hammmer-Hammmmmmer-Album ist der perfekt.
"We are the Disease - the Virus is eating our way
We are no one, we're just living to die!"
In diesem Sinne kriegt dieses Album auf der Azfares'schen 1-7 Skala 6 Hörner und ein große Kaufempfehlung.
:rock:  :rock:  :rock:  :rock:  :rock:  :rock:

Die Bonus-DVD kann mit 55min. Spielzeit und einer Superqualität für eine Liveaufnahme voll überzeugen und wertet das Ganze nochmal weiter auf. Damit is das Gesamtpaket echt mal Value-for-Money, weiter so Nuclear Blast!!!



Hypocrisy - Virus CD+DVD ltd. Edition
erschienen bei Nuclear Blast Warner
CD:
1. XVI (Intro)
2. Warpath
3. Scrutinized
4. Fearless
5. Carving for Another Killing
6. Let the Knife do the Talking
7. A Thousand Lies
8. Incised before I've ceased
9. Blooddrenched
10. Compulsive Psychosis
11. Living to Die

DVD:
Live at Strasbourg 2004
12 Tracks, Gesamtspielzeit 55min.



--------------
Feel the weight of the coming pain, anticipate certain death awaits
slow devour of corrosive fear, sink down with the phobia
Endless paranoia
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 11446
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 17.10.2005, 20:59 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

Mann da kriecht ja einem wegen der Vorfreude auf's Album glatt der Sabber aus dem Mund ? :sagrin:
Ich hab das Teil seit fast 4Wochen bei NB bestellt zusammen mit dem Killer, der hat aber leider die Exodusbox mitbestellt und das Ding ist momentan nicht lieferbar, da schicken die wegen den Portokosten nichts doppelt die Säcke. Hoffe mal schwer das ich das Teil bald bekomme, ansonsten starte ich in Donzdorf mal den nächsten Amoklauf ? :baddevil:


--------------
No Glatz - No Glory
Offline
Profile CONTACT 
1 Antworten seit 17.10.2005, 20:27 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Hypocrisy
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon