Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 24.07.2017, 20:50

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Sulphur Aeon - Swallowed by the Oceans`s Tide, Kreativer, geschwärzter Death Metal Aus Deutschland< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 11468
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 25.12.2012, 20:13  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Review: Sulphur Aeon - Swallowed by the Oceans`s Tide

Der Cthulhu-Mythos ist bei einigen Death Metal Bands in der letzten Zeit ein gern gesehenes Thema, auch das deutsche Death Metal Trio Sulphur Aeon huldigt den Inspirationen von Altmeister H.P. Lovecraft. Das geniale Coverartwork welches von Ola Larsson mit unzähligen Feinheiten ausgestattet wurde, unterstreicht diese Inspirationen nochmals eindrucksvoll und bildgewaltig.
Sulphur Aeon läuten mit dem als Intro agierenden Cthulhu Rites den finsteren Reigen auf  Swallowed by the Oceans`s Tide ein, der mit dem anschließenden brachial auftretenden Song Incantation seinen perfekten Einstieg findet. Im düsteren Grundtenor gehaltener und imposant gestalteter Death Metal, der mit schneidenden Gitarren für schwarze Momente innerhalb der Songs sorgt, wird wie eine dichte undurchdringliche Wand aus den Speakern gehämmert. Das gekonnte Wechselspiel aus erhabenen Melodischen Passagen und sich hoch auftürmenden Death Metal Soundwänden erzeugt eine Faszination welcher sich der Hörer nicht mehr entziehen kann. Gespannt wartet man auf die nächste kommende Attacke oder die nächste gefühlvoll inszenierte melodische Untermalung dieses monströsen Gemetzels. Die Protagonisten setzen sich sehr gut in Szene, sei es das druckvolle, infernalische Gehämmere an den Drums, die absolut hörenswerte und präzise Gitarrenarbeit oder die tieftönende kraftvolle Stimme am Mikro. Das Zusammenspiel der Bandmembers  und die gesamte Umsetzung dieses gewaltigen Opus ist der Band einfach hervorragend gelungen und bläst einen immer wieder förmlich von den Beinen. Swallowed by the Oceans`s Tide setzt sehr auf Abwechslung, was das Tempo und das komplette Songwriting betrifft. Wirkungsvolle Blastpassagen wechseln sich ab mit sehr gut gesetzten Breaks und flüssigen Übergängen, Suphur Aeon schaffen es immer wieder einen innerhalb der Songs zu Überraschen und das wirkt anstehenden Abnutzungserscheinungen doch sehr entgegen. Auch nach dem zehnten Durchlauf gibt es immer wieder neues zu entdecken und das gesamte Album bleibt immer noch spannend, sodass man immer wieder gerne die Repeat-Taste des Players betätigt und sich der großartigen Vielfältigkeit dieses Death Metal Monsters hingibt. Respekt meine Herren, das ist ein wahrhaft geschwärzter Monolith der mit düsterem Death Metal Fundament und  eindrucksvollen Melodien sich in die erste Liga diese Genre katapultiert.  Einzig der manchmal etwas undifferenzierte Sound stört etwas den Genuss, auch könnte m.E. der Gesang stellenweise etwas mehr im Vordergrund stehen, aber das ist Jammern auf ganz hohem Niveau.

Fazit: Sulphur Aeon erschaffen auf Swallowed by the Oceans`s Tide eine finstere musikalische Zwischenwelt in die der geneigte Hörer unwillkürlich und unablässig hineingezogen und dort als Spielball zwischen den verschiedenen Stufen der Hölle hin und her geschleudert wird. Ein eindrucksvolles kreatives Kunstwerk das Death Metal Freaks mit dem Hang zu düsteren und pompös anmutenden Klängen mit Sicherheit zu begeistern weiß.

Anspieltipp: Swallowed By The Ocean’s Tide, Monolithic

Wertung:  9,5 / 10

Gesamtlänge:  44:46min



Tracklist
01. Cthulhu Rites
02. Incantation
03. Inexorable Spirits
04. The Devils’s Gorge
05. Where Black Ships Sail
06. Swallowed By The Ocean’s Tide
07. Monolithic
08. From The Stars To The Sea
09. Those Who Dwell In Stellar Void
10. Beneath. Below. Beyond. Above
11. Zombi


Websiten der Bands: http://www.facebook.com/SulphurAeon
VÖ 28.12.2012 / FDA-Rekotz


Bearbeitet von Exorzist an 26.12.2012, 15:19

--------------
No Glatz - No Glory

Online
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
ElWiz Search for posts by this member.
Master of All Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 600
Seit: 10.2011

Mitglied Bewertung: 4
PostIcon Geschrieben: 25.12.2012, 21:47 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Ich kann das Eintreffen meiner Bestellung kaum erwarten...ich will dat Dingens JETZT!!!

--------------


ONLY DEATH IS REAL.
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 3
ALUCARD Search for posts by this member.
Prayer of Death
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 2725
Seit: 09.2008

Mitglied Bewertung: 4
PostIcon Geschrieben: 25.12.2012, 21:58 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Jau,hab sie ja auch geordert. Das allerfeinste Review vom Herrn Exo klingt auf jeden Fall so als könne es kein Fehlkauf sein. Wobei ich das nach dem starken ersten Tape und der 7inch auch nicht erwartet hab. So erwarte ich in erhabener Bettelstellung die Ankunft der Brieftaube die auch mir diesen erlesenen Hörgenuss zugänglich macht.

--------------
So when you die, the only kingdom you'll see
Is 2 foot wide and 6 foot deep
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 4
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 7794
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 27.12.2012, 22:03 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Bin ebenfalls interessiert!

--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 5
ElWiz Search for posts by this member.
Master of All Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 600
Seit: 10.2011

Mitglied Bewertung: 4
PostIcon Geschrieben: 20.04.2013, 10:46 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Eigentlich eine tragische Sache, daß ich das Review nicht verfassen konnte. Diese Platte ist der Überwahn. Das Jahr ist gespickt mit Hammeralben und teiweise auch ganz großen Hausnummern ( Suffocation haben eins ihrer besten Alben gemacht, Immolation kommt,...) aber SULPHUR AEON halten jeglichem Ansturm auf den Jahresthron stand. Als wäre die Scheibe extra für mich aufgenommen worden. Noch etwas Zeit und ich zücke da wohl die 10...

--------------


ONLY DEATH IS REAL.
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 6
ElWiz Search for posts by this member.
Master of All Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 600
Seit: 10.2011

Mitglied Bewertung: 4
PostIcon Geschrieben: 25.07.2013, 07:29 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Zur Zeit treibt mich "Swallowed..." wieder in den Wahnsinn. Diese düstere Intensität. Ganz,ganz großes Ohrenkino. Nur SPHERON ( welche ein ganz anderes Feld beackern ) sind in diesem Jahr eine Konkurrenz für SULPHUR AEON. Auch SUFFOCATION & Co dürfen sich mit ihren aktuellen Werken hinter beiden oben genannten Bands einreihen.  Der Death Metal Nachschub ist gesichert. Ihr glaubt nicht, wie sehr ich auf neues Material von SULPHUR AEON gespannt bin... wenn sie ihr Level halten ist alles gut, sollten sie DAS aber noch toppen, dann dreh ich jetzt schon am Rad.
:flame:


--------------


ONLY DEATH IS REAL.
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 7
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 11468
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 25.07.2013, 12:39 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Ich bin mal auf dem Party.San auf die Live-Umsetzung der Songs gespannt, kann es mir fast nicht vorstellen, das der akkustische Wahnsinn Live genauso gut funktioniert.

--------------
No Glatz - No Glory
Online
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 8
ElWiz Search for posts by this member.
Master of All Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 600
Seit: 10.2011

Mitglied Bewertung: 4
PostIcon Geschrieben: 25.07.2013, 18:12 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

Wie man lesen konnte, muß die Livepremiere recht amtlich gewesen sein. Würde mich aber schon interessieren, wie man diese Intensität live hinkriegen soll...

--------------


ONLY DEATH IS REAL.
Offline
Profile CONTACT 
7 Antworten seit 25.12.2012, 20:13 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Sulphur Aeon - Swallowed by the Oceans`s Tide
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon