Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 16.12.2018, 06:41

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Datenschutzerklärung ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Skeletal Remains - Beyond the Flesh, Klassischer old school Death Metal< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 12181
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 04.11.2012, 18:21  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Review: Skeletal Remains - Beyond the Flesh

Nach dem Demo Tape “Desolate Isolation“ was den ersten Paukenschlag von Skeletal Remains darstellte, legen die Californier jetzt mit ihrem Debut Album “Beyond The Flesh“ noch mal mächtig nach. Mit eisernem Besen haben Skeletal Remains jegliche Trendanbiederungen oder Überproduktionen von der eingestaubten Tischplatte gefegt und ihre old school Riffs in das bereits versteinerte Holz für die Ewigkeit eingeritzt. Wer schon immer auf der Suche war nach einer neuen Death Metal Scheibe, die tatsächlich so klingt als wäre sie bereits in den End-Achtzigern eingespielt worden, der wird hier definitiv fündig. Das Material klingt dermaßen ungehobelt und klassisch umgesetzt, das man unweigerlich in die guten alten Zeiten zurück gebeamt wird. Skeletal Remains spielen urwüchsigen, rohen Death Metal der ohne jeglichen Schnick-Schnack direkt auf den Punkt kommt und Jüngern von early Morgoth, Death oder Pestilence etc. Freudentränen in die Augen treiben wird. Sänger und Gitarrist Chris Monroy klingt wie eine perverse Mischung aus Van Drunen, Mameli und Schuldinger, was nicht zuletzt immer wieder Assoziationen zu Bands wie Asphyx, Pestilence und Death hervorbringt. Gerade die Frühwerke von Death oder Morgoth mit ihrer unglaublichen Durchschlagskraft kommen mir hier immer wieder in den Sinn. Beispielhaft hierfür das Instrumental “Carrion Death“, welches wie ein vollgeladener Güterzug über einen hinwegfegt und nur noch gebrochene Knochen übrig lässt. Auch die Produktion des Albums ist einfach perfekt umgesetzt, klar, mit enormem Druck und mit einer gewissen Räudigkeit die solch ein Album einfach benötigt. Hört euch nur mal diese fette Drumarbeit in diesem Soundgewand an, das ist einfach nur der Hammer Freunde, so und nicht anders hat ein Drumkit zu klingen. Die Songs sind ausschließlich im Midtempo gehalten und überrollen einen auch ohne Blastbeats, die derben, großartigen Riffs sind einfach nur herrlich und die immer wieder sauber eingespielten feinen Solis erinnern an andere Großmeister wie z.B. Obituary oder auch Monstrosity. Das gesamte Packet  ist dermaßen old school, mehr geht einfach nicht. Für ein Debut präsentieren sich die Amis bereits wie alte Hasen und präsentieren hier ein Songwriting das direkt in der ersten Liga einsteigen kann.
Die Vinyl-Liebhaber kommen noch in den besonderen Genuss der Coverversion “Disincarnated“ von Gorguts, welche nur auf der Vinyl-Version enthalten ist.

Fazit:  Beyond the Flesh zählt für mich ganz klar zu den Highlights der bisher erschienen Veröffentlichungen in diesem Sektor. Old school Jünger dürfen schon mal ihren Altar putzen und eine Ecke für Skeletal Remains frei räumen. Für old school Fans unverzichtbar  und diejenigen die wissen wollen, wie es sich anfühlt wenn man einen derben Vorschlaghammer der guten alten Zeit über den Schädel gezogen bekommt, sollten die Band unbedingt anchecken.

Anspieltipp: Homicidal Pulchritude, Carrion Death

Wertung:  9,5 / 10

Gesamtlänge:  32:59min



Tracklist
01. Extirpated Vitality
02. Desolate Isolation
03. Reconstructive Surgery
04. Carrion Death (Instrumental)
05. Traumatic Existence
06. Anthropophagy
07. Homicidal Pulchritude
08. Sub-Zero Termination
09.Disincarnated (Bonus Track – Vinyl Only ! )

Website der Band: http://www.facebook.com/SkeletalRemainsDeathMetal

Label: FDA Rekotz  / VÖ CD 09.11.2012


Bearbeitet von UnDerTaker an 09.11.2012, 10:17

--------------
No Glatz - No Glory

Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 8429
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 08.11.2012, 23:53 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Köstliches Review der Herr.
Gestern abgecheckt und für extrem geil befunden. Mehr old school geht wirklich nicht.
Gesanglich hat mich das sehr an einen Mix aus Obituary und Asphyx erinnert.


--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 3
ElWiz Search for posts by this member.
Master of All Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 679
Seit: 10.2011

Mitglied Bewertung: 4
PostIcon Geschrieben: 12.12.2012, 17:41 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Diese Band ist ja mal der Wahnsinn !!! Die Stimme ist ja mal sowas von Tardy-Grewe-Gegeile,die Mucke purster Oldschoolvorschlaghammer. Eben mal CD,LP und ein Shirt geordert.
FDA REKOTZ mausert sich gerade zum DeathMetal-Lieferanten mit hohem Qualistandard.


--------------


ONLY DEATH IS REAL.
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 4
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 12181
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 12.12.2012, 20:33 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

Japp das Album kann mal richtig was !!!

--------------
No Glatz - No Glory
Offline
Profile CONTACT 
3 Antworten seit 04.11.2012, 18:21 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Skeletal Remains - Beyond the Flesh
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon