Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 18.10.2018, 22:37

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren :: Datenschutzerklärung ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Review : Burial Vault - Ekpyrosis(Periodic Destruction), Melodic Death Metal aus Deutschland< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
ALUCARD Search for posts by this member.
Enunciator of Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 3038
Seit: 09.2008

Mitglied Bewertung: 4
PostIcon Geschrieben: 21.01.2012, 20:35  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Burial Vault
Ekpyrosis(Periodic Destruction)
Cd
Apostasy Records
Vö: 20.01.2012



Schon bei der Einleitung merkt man das hier keine blutigen Anfänger am Werk sind. Manch andere Band hätte allein aus der Intromelodie schon einen Titel gemacht. Diese geile Melodie führt uns dann direkt in den ersten Song namens "Heretic". Und der zeigt sofort wo es langgeht: Melodic Deathmetal mit Betonung auf Melodic. Diese Gitarrenlinie bleibt dir sofort im Kopf und lässt nordische Veteranen auferstehen. Der sich abwechselnde Keif und Growlgesang passt da perfekt dazu. Titel Nummer drei startet dann zwar zart mit einer Akustikklampfe, dreht dann aber gewaltig auf. Aber trotz all seiner Härte kann der Track seinen melancholischen Unterton nicht verbergen.. Eben diesen finden wir auch im Mittelteil von Nummer 4 , "Genesis. Trinity. Carnage.", wieder. Auch wenn dieser sich sonst eher als solider Melodeath Brecher in Szene zu setzen weiss.
"Icon Of Indignity" kombiniert dann alle Stärken zu einem famosen Klangwerk. es gibt Akustikgitarren, massig Melodien und ausreichende Härte um nicht in allzu seichte Gewässer abzudriften. Mein Highlight auf dem Album neben "Heretic" und "Weapon Without A Choice".
Kommen wir zu Nummero 6,"The Embodiment Of Animosity". Ein fetter Stampfer der auch zu gefallen weiss aber im Vergleich zum Rest des Albums etwas abfällt. Das bügelt "Weapon Without A Choice" mit seiner starken Eingangsmelodie sofort wieder aus,der im weiteren Songverlauf wieder mit einer mächtigen Gitarrenlinie gesegnet ist.
Der Abschlusstrack "Those Things Which Were Thought Can Never Be Unthought" ist dann der komplexeste vom ganzen Album und verströmt einen leicht progressiven Hauch. Es braucht zwei drei Anläufe bis man sich da reingehört hat, aber umso länger hat man dann Vergnügen daran.
Somit ein starkes Vollzeitdebüt der 2006 gegründeten Truppe, vorher gab es nur zwei Ep`s. Es ist Melodic Death aus einer Zeit als die Musik noch nicht durch Jodelelsen und Casiokinderkeyboards vergewaltigt wurde. Der letzte Satz gehört der Promoabteilung von Apostasy Records, den diesem kann ich nur voll und ganz zustimmen: "Auch wenn BURIAL VAULT das Rad nicht neu erfinden, klingt das neue Album frisch und ist weit entfernt von einer billigen Kopie!"

Tracklist
01. Periodic Destruction (Instrumental)
02. Heretic
03. Dominate God‘s Creation
04. Genesis. Trinity. Carnage.
05. Icon Of Indignity
06. The Embodiment Of Animosity
07. Weapon Without A Choice
08. Those Things Which Were Thought Can Never Be Unthought

Line-Up
Raimund Ennenga - Vocals
Tobias Schaub - Guitars
Alexander Petri - Guitars
Amko Groeneveld - Bass
Immo Groeneveld - Drums

http://www.facebook.com/burialvaultband
http://www.myspace.com/burialvaultband
http://www.apostasyrecords.com

9 von 10 Punkten


--------------
BC
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 12080
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 21.01.2012, 20:54 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

Cool, muss ich auch mal reinhören !

--------------
No Glatz - No Glory
Offline
Profile CONTACT 
1 Antworten seit 21.01.2012, 20:35 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Review : Burial Vault - Ekpyrosis(Periodic Destruction)
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon