Please rotate your device to landscape mode!
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape Modus!

Dein letzter Besuch war am: 29.05.2017, 03:53

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Review: Obscurity – Schlachten & Legenden, Black- Pagan- Viking-Metal der feinsten Sorte< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 7702
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 07.05.2007, 22:14  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Obscurity – Schlachten & LegendenObscurity – Schlachten & Legenden

Dank Ziu von OBSCURITY halte ich hier eine Originalkopie des aktuellen Albums in der Hand und darf hier ein paar Eindrücke niederschreiben.
Die beiden Vorgängeralben "Bergisch Land" und "Thurisaz" sowie der Live-Gig im Dezember 2005 in Mainz haben uns schon vor geraumer Zeit von den Qualitäten der Band überzeugt. Waren die ersten beiden Alben der Jungs noch in Eigenregie produziert so zeigt sich diesmal Massacre Records verantwortlich. Aber es war ein langer Weg dorthin...
Bereits im Februar 2006 haben OBSCURITY das Album in den Midas Twins Studio in Hagen aufgenommen und anschließend ein Label für den Vertrieb gesucht. Mit Massacre Records konnte dann ein Jahr später (Febuar 2007) endlich ein Vertrag unterzeichnet werden.
Bereits Ende 2006 konnte man sich die Songs "Bergische Löwen" und "Götterdämmerung" vom neuen Album auf der Website der Band runterladen und der erste Eindruck ließ schon vermuten: Das Album wird wieder ein Kracher!

So genug geschwafelt, was ist nun mit "Schlachten & Legenden"?
10 Songs feinsten Metals, eingehüllt in ein schwarzes CD-Cover verziert mit einem Wappen auf dem ein Löwe prangt, dazu ein 16-seitiges Booklet mit allen Songtexten und Fotos der einzelnen Bandmitglieder und gefüllt mit einem Stilmix aus Black-, Pagan-Metal sowie einem gehörigen Schuss Viking-Metal der groovigen Sorte. Zudem sind dieses mal alle Songs in Deutsch vorgetragen und handeln, wie auch sonst bei dem Albumtitel, von Schlachten und Legenden. Hier wird die Nordische Mythologie bemüht, Germanische Götter, Schwerter, Ehre, Kampf und Tod werden hier von Sänger Carsten Pingel alias Nezrac in Versform drohend und böse serviert.
Die Scheibe erinnert mich sehr stark an das göttliche erste Album von Amon Amarth "Once Sent from the Golden Hall" hier haben die Schweden damals noch ein kräftigen Schuss Black-Metal im Repertoire gehabt. Wer dieses Album mochte der kann sich bestimmt auch mit dem neuesten Material von OBSCURITY anfreunden.
Kompromisslos wird hier Black-/Viking-Metal zelebriert, mit sägenden Gitarren einem bösen rauen Gesang und einem Schlagzeug das verdammt nach Tormentor von Desaster klingt, kommt hier ein Stampfer nach dem anderen aus den Lautsprechern. Im übrigen wird hier auf eine heutzutage übliche Doublebass-Dauerbeschallung verzichtet und diese von Andreas Schulz alias Arganar nur bei gelegentlichen Blastbeats gezielt eingesetzt.
» Ja! Siehst du mich,
   Ich komme und töte Dich!
   Deine Zeit ist abgelaufen
   Meine Seele ist aufgewacht
   Deine Saat vergeht nun jetzt
   Mein Sturm vernichtet dich «

so rollt der Song "Schatten" über einen hinweg.
Im Song "Götterdämmerung" kommt die Edda zum Vorschein, mit Thor und seinem Mjöllnir und den anderen Asen schreiten wir an der Seite von OBSCURITY um mit Asgard und Midgard im Kampf gegen Hel in der finalen Schlacht Ragnarök unterzugehen.
Mit "Bergische Löwen" haben die fünf Mannen aus Velbert wieder eine Hommage an ihr Bergisches Land auf das Album gepackt.
» Gerüstet und bereit zu gehen
   Zurück zulassen sein Heim, Kind und Liebe
   Mächtige Drachenboote warten auf ihn
   Und Hunderte bereit zum Kampf «

vom Text her erinnert "Der Weg des Kriegers" stark an "The Pursuit of Vikings" von Amon Amarth.

Die Songs sind allesamt sehr abwechslungsreich im Aufbau gestaltet worden, teils in erhabenen kriegerischen Hymnenklängen oder auch wieder kühn und frostig vorwärtstreibend. Ausgestattet mit Stakkatoartigen Riffs oder auch mal mit “Polka“ und Marschrythmen, im fetten Soundmantel oder im sägend schepperndem Black Metal Gewand sind die Songs alle wunderbar vielfältig und doch unverkennbar OBSCURITY. Hervorzuheben ist auch diesmal wieder die filigrane Gitarrenarbeit, feinste Leads oder groovende Riffs werden zuhauf gekonnt intoniert. Der Sound ist zwar nicht schlecht aber meiner Meinung nach nicht fett und differenziert genug. Eine teils grelle Soundwand mit sägenden Gitarren, die den Gesang etwas in den Hintergrund drücken, kommt hier aus den Speakern.
Mit dem neuen Material hat es die gesamte Obscurity-Mannschaft geschafft sich nochmals enorm zu steigern und sägen bereits heftig an den Thronbeinen gewisser Szenegrößen. Ich könnte jetzt noch viel erzählen von dem Akustik Intro bei "Die letzte Schlacht" oder dem Black Metal Geschredder bei "Legenden" oder dem Marsch/Polka Rhythmus bei "Ruhm & Ehr" das ein wenig an den "Victorious March" von Amon Amarth erinnert, aber von alledem werde ich hier nichts verraten. Verraten will ich nur soviel: Wer Naglfar oder die (alten) Amon Amarth mag der kann nicht umhin sich das Album sofort zu kaufen!

Punkte: 8,5 / 10


Um erst gar keine Vermutungen aufkommen zu lassen haben OBSCURITY noch folgende Nachricht im Booklet hinterlassen:
"We disassociate from any racism and fascism. Fuck off Nazi Punks!"

Tracklist:
1. Ydalir
2. Bergische Löwen
3. Götterdämmerung
4. Die letzte Schlacht
5. Legenden
6. Der Weg des Kriegers
7. Ruhm und Ehr`
8. Schatten
9. Skuld
10. Runen von Einst

Länge: 46:50 Minuten

Line-Up:
Nezrac - Carsten Pingel: Gesang
Agalaz - Mark Fähling: Gitarre
Arganar - Andreas Schulz: Schlagzeug
Ziu - Armin Helbeck: Bass
Cortez - Toni Cortes: Gitarre

Veröffentlichung: 27. April 2007
Label: Massacre (Soulfood Music)

Website: www.obscurity-online.de


Bearbeitet von UnDerTaker an 07.05.2007, 22:18

--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 11404
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 07.05.2007, 22:45 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Absolut Zustimm ? :exclamation:

Das Teil wird mit jedem Durchlauf besser, eine arschgeile Scheibe !
Man hört euch nur das vereinzelt eingesetzte mörderische Götterriff in Skuld an, so Krass geil da steht der Schniedel ? :ok: das könnt ich mir glatt in ner 10minütigen Dauerschleife einpfeifen.
Oder auch Ruhm & Ehr oder Bergische Löwen oder oder oder......
Hier gibts nur eins ZUSCHLAGEN ? :rock:


--------------
No Glatz - No Glory
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 3
Goregoyle Search for posts by this member.
Typist from Hell
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 1378
Seit: 11.2006

Mitglied Bewertung: 3.46
PostIcon Geschrieben: 08.05.2007, 21:49 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Erinnert mich dran die aufm BoD mitzunehmen!
Dann hab ich wenigstens die Versandkosten gespart, aber haben mus sich sie :)
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 4
Höllenfürst Search for posts by this member.
Prayer of Death
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 2074
Seit: 12.2003

Mitglied Bewertung: 4.28
PostIcon Geschrieben: 08.05.2007, 22:45 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE


(UnDerTaker @ 07.05.2007, 22:14)
QUOTE
"We disassociate from any racism and fascism. Fuck off Nazi Punks!"

:ok: :ok: ? :ok: ? :ok: ? :ok: ? :ok: ? :ok: ? :ok: ? :ok: ? :ok: ? :ok:
Das sind doch Statements die ich gerne höre und lese.

Hatte ja schon die Gelegenheit 2 Songs letzten Samstag zu hören und war da schon positiv überrascht. Und was hier lesen durfte macht Lust auf mehr. Werde mir wohl das Teil demnächst in meine Sammlung aufnehmen.


--------------
STEIL VOLTAGE ROCK 'N' ROLL
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 5
Azze Search for posts by this member.
Enunciator of Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 3612
Seit: 08.2004

Mitglied Bewertung: 4.4
PostIcon Geschrieben: 01.06.2007, 17:34 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Jo dieses Album is tierisch geil, habs jetzt grad frisch gehört, aber läuft schön geölt die Hörmuschel hinunter.
Und nicht nur gegen Nazis ham se was, sondern bedanken sich auch bei Hell-is-Open ;)


--------------
Feel the weight of the coming pain, anticipate certain death awaits
slow devour of corrosive fear, sink down with the phobia
Endless paranoia
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 6
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 7702
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 01.06.2007, 18:11 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE


(Azfares @ 01.06.2007, 17:34)
QUOTE
Und nicht nur gegen Nazis ham se was, sondern bedanken sich auch bei Hell-is-Open ;)

Ui, hab' ich noch gar nicht gesehen, muss ich gleich noch mal nachschauen.

--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 7
Azze Search for posts by this member.
Enunciator of Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 3612
Seit: 08.2004

Mitglied Bewertung: 4.4
PostIcon Geschrieben: 01.06.2007, 18:13 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Letzte Seite im Booklet unter "Obscurity hails the following..." die vorletzte Zeile

--------------
Feel the weight of the coming pain, anticipate certain death awaits
slow devour of corrosive fear, sink down with the phobia
Endless paranoia
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 8
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 7702
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 04.06.2007, 19:39 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE


(Azfares @ 01.06.2007, 18:13)
QUOTE
Letzte Seite im Booklet unter "Obscurity hails the following..." die vorletzte Zeile

Hehehe, stimmt. Hab's erst gar nicht gesehen  :)

--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 9
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 7702
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 22.02.2008, 00:08 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

OBSCURITY die deutsche Death/Black Metaller schreiben gerade an neuen Material. Zur Zeit sind 7 Songs für den Nachfolger fertig, an den Texten wird aber noch etwas gefeilt. Weitere Songs werden noch folgen. Das neue Material soll laut Drummer Arganar sehr gegensätzlich sein, von "sehr schwarz bis metallisch". Im April wird es eine kleine Vorproduktion von maximal 1 - 2 Songs geben.

--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 10
Rokka Search for posts by this member.
Evil
Avatar



Gruppe: Freunde
Beiträge: 372
Seit: 12.2007

Mitglied Bewertung: 2.66
PostIcon Geschrieben: 25.03.2008, 16:07 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

Bin sehr gespannt drauf  :rock:

--------------


MySpace  :peitsche:
Offline
Profile CONTACT WEB 
9 Antworten seit 07.05.2007, 22:14 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Review: Obscurity – Schlachten & Legenden
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon