Please rotate your device to landscape mode!
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape Modus!

Dein letzter Besuch war am: 30.04.2017, 12:49

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Brutal Brutality, 13.01.07, Erlenbach< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
Blackie Search for posts by this member.
Typist from Hell
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 1304
Seit: 12.2004

Mitglied Bewertung: 4.6
PostIcon Geschrieben: 01.02.2007, 23:37  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

So, wie angedroht hier noch ein paar Zeilen für die Nachwelt:

Nach dem schnellen Orgastress waren wir dann doch relativ zeitig auf der Piste Richtung Erlenbach gewesen. Leider hatten wir für die ganze Strecke lediglich ein Fahrtbier und da wir uns mal wieder verfahren haben, waren wir bei Ankunft entsprechend durstig :)
Unser erster Eindruck war, das Publikum ist ja ziemlich ... gemischt. Das bezieht sich jetzt mal auf fast alles, auf was man es beziehen kann.

Ich glaube, die erste Band Saevitia haben wir direkt mal verpasst. Aber die Party muss auch zu diesem Zeitpunkt schon eine Weile gegangen sein, nimmt man mal die Qualität der Luft im Vorraum mit Getränke- und Essensausgabe und Merchstand, mal als Indiz.

Egal, erstmal nen Äppler :saufen: gegriffen und zur zweiten Band Engraved an die Bühne gestellt. Hier gab sich dann u.a. auch der Veranstalter selbst am Mikro die Ehre. Sogleich fiel auf, das klingt ja richtig scheisse! Kurzes Rätselraten, ob es an musikalischem Unvermögen oder am Mischer lag. Blick zum Mischer. Blick zu Band. Blick zur Anlage. Kurzes Hoffen, es sei die Band (dann bestünde die Chance, die Nachfolger könnten besser werden). Blick zum Mischer. Oder doch die Anlage? Oh Graus...

Wie wir später erfuhren kam der Mischer schon mit einer tierischen Hackfresse zu seiner Arbeit und verkündete lauthals, wie wenig Bock er denn heute hätte. Tja, das hat man dann auch gehört und zwar bei jeder einzelnen Band. Somit kann ich mich jetzt leider kaum dazu äußern welche Band gut oder weniger gut war, geschweige denn, welche Lieder sie überhaupt gespielt haben!

Nun gut, Engraved spielten, auch schön am Pandalook zu erkennen, Black Metal. Ziemlich räudigen Black Metal, dem Sound nach. Eine Zugabe wurde sogar auch noch gegeben.

Als dritte Band bestiegen Legio Mortis die Bretter, die den Jugendclub bedeuten. Wenn ich mich recht entsinne, gab es hier recht eingängigen Black Metal im langsameren Tempobereich zu hören. Dem Vernehmen nach sollten sie eigentlich ganz gut sein, beurteilen konnte man es nicht wirklich.

Als nächstes folgten die BMler Asaru aus Darmstadt. Die meisten der gespielten Lieder stammten vom kommenden Album "Dead Eyes Still See". Diese kamen auch schön abwechslungsreich rüber. Frank an den Vocals  wetterte gegen gott und Religionen und ließ das Publikum an seinem tätowierten Rücken teilhaben. Der Sound war leider auch hier schlecht.

Um die Stimmung vor dem Headliner nochmal richtig anzuheizen kamen die sympathischen Essener Mor Magor an die Reihe.  Geboten wurde High Speed Geballer zwischen Black und Death Metal. Hinter der Schießbude sitzt hier übrigens Torturer, der schon bei Belphegor die Felle verprügeln durfte. Mor Dagor hatten durch ihre hohe Geschwindigkeit wohl am meisten unter dem schlechten Sound zu leiden, so dass ich mir ihren Auftritt leider nur auszugsweise erteilt habe.

Mit reichlich Verspätung betraten dann die Norweger Koldbrann die Bühne. Auf's schlimmste gefasst, passierte Unglaubliches. Schon beim ersten Riff schlug dem geneigten Hörer glockenklarer Sound entgegen. Was war passiert? Koldbrann hatten offensichtlich ihren eigenen Mann hinter dem Mischpult, dem man auch direkt angemerkt hat, dass der die Band nicht zum erstem Mal abmischt.  Da gab es für den Sozialarbeiter, oder was der andere Typ auch immer war, viel zu lernen!
Wie auch immer, der Auftritt von Koldbrann war eine Entschädigung für den vorangegangen Sound. Obwohl musikalisch vielleicht nicht mal unbedingt besser als die Vorgänger, waren Koldbrann ein Genuss. Die Titel waren vor allem von aktuellen Album "Moribund" und alle nach wenigen Riffs zu identifizieren. Wehmütig kam mir sofort in den Sinn, warum der Mischer nicht schon den ganzen Abend an diesem Platz hatte stehen können. Das wäre mir wirklich auch ein höheren Eintrittspreis wert gewesen!

Die geplante Aftershow mit Artis fiel aus, weil Koldbrann erst um 1:30 geendet haben.

Insgesamt war's aber totz allem ein netter Abend, was eben dann mehr an den anwesenden Leuten lag.


--------------
NIVEAU SIEHT NUR VON UNTEN BETRACHTET ARROGANT AUS

Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 7674
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 01.02.2007, 23:44 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

So die Bilder vom Blackie sind Online, finden könnt ihr die hier...

Wie der Blackie schon sagt, nicht zu viel erwarten  ;)



--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 3
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 7674
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 01.02.2007, 23:48 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Hier noch der Flyer zur Veranstaltung:


--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 4
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 11377
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 02.02.2007, 10:20 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Also mein lieber Blackie, hier gibts ein Dickes Lob von mir für einen tollen Bericht. Liest sich sehr flüssig und macht richtig Spass zu lesen. Vor allem die erste musikalische Begegnung mit dem Mischer ist grandios beschrieben  :biggrin:

Scheisse ist allerdings die Situation der Bands mit einer solch schlechten Mischerleistung, sprich beschissenem Sound, eine beurteilung der Mucke ist ja hierbei wie beschrieben kaum noch Möglich. Normalerweise dürfte der Typ eigentlich nie mehr einen Auftrag bekommen wenn man mal vom normalen Leistungsprinzip in der Arbeitswelt ausgeht.


--------------
No Glatz - No Glory
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 5
Slaypultura Search for posts by this member.
Prayer of Death
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 2100
Seit: 09.2006

Mitglied Bewertung: 4.12
PostIcon Geschrieben: 02.02.2007, 13:31 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

:ok:
Da kann ich nur zustimmen, nett zu lesen der Bericht!
Mich würde aber noch interessieren, was genau du jetzt mit dem gemischten Publikum meinst. Is das nun aufs Alter bezogen oder auf die Art der Metalhörer (also ob schwarze oder tote oder wie auch immer) oder wie oder wat :Frage:
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 6
Blackie Search for posts by this member.
Typist from Hell
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 1304
Seit: 12.2004

Mitglied Bewertung: 4.6
PostIcon Geschrieben: 02.02.2007, 23:58 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE


(Slaypultura @ 02.02.2007, 13:31)
QUOTE
Mich würde aber noch interessieren, was genau du jetzt mit dem gemischten Publikum meinst. Is das nun aufs Alter bezogen oder auf die Art der Metalhörer (also ob schwarze oder tote oder wie auch immer) oder wie oder wat :Frage:

Wirklich alles! Fing mit dem Alter an, über politische Ausrichtung (Einfach mal dem Äußeren nach geurteilt), Statur, Größe.
Da waren viele Extreme vertreten....


--------------
NIVEAU SIEHT NUR VON UNTEN BETRACHTET ARROGANT AUS

Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 7
NasaR Search for posts by this member.
Disco-Bubi
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 3
Seit: 03.2007

Mitglied Bewertung: Nichts
PostIcon Geschrieben: 10.03.2007, 09:27 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

@ Blackie: ich war auch dort, und ich weiß genau, was du meinst, ich kenne den mischer schon seit jahren und dass in der location soviele scheiß faschos waren, ist leider erbämrmlich, aber wenn der veranstalter so leute als "security" nimmt und die im trupp mit 20 leuten noch ankommen, kannste ja nix sagen, vorallem wenn deren oberarm meinen oberschenkelumfang hat

bei unseren konzis von MIltenberg Death Metal achten wir auf sowas, nur dass nicht jeder denkt, dass alle shows in erlenbahc so ablaufen, sind getrente paar schuhe, hehe

xheerz
Offline
Profile CONTACT 
6 Antworten seit 01.02.2007, 23:37 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Brutal Brutality
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon