Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 18.12.2017, 07:53

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Konzertbericht Chase the Ace, Speedbottles, Wasted Lights 26.2.16, 26.02.2016, JuZ, Bingen - Doom, Stoner, Punk, Glam Metal< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 8003
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 02.03.2016, 11:27  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Chase the Ace, Speedbottles, Wasted Lights26.02.2016, JuZ, Bingen

Das JuZ in Bingen konnte am Freitag wieder mit einem feinen und illustren Billing aufwarten. Stoner/Doom Rock, Punk ‘n‘ Roll und Heavy/Glam Metal standen auf dem Programm.
Los ging es um 21:30 Uhr mit den Stoner/Doom Rockern Wasted Lights aus Bingen, die somit hier ihr Heimspiel hatten. Vor ca. 50 Leuten zeigte die junge Band, dass man alte Musikstile auch heute noch mit voller Inbrunst spielen und damit begeistern kann. Die Mischung aus Stoner und Doom Rock, des aus Drum, Bass, Gesang und zwei Gitarren bestehenden Fünfers, klingt wie in den glorreichen 70er Jahren und wurde technisch sehr versiert präsentiert. Auch der sehr gute und laute Sound im JuZ konnte dies nur noch weiter unterstreichen. Die Zeit verging wie im Flug und als das Set zu Ende war, forderte das Publikum eine Zugabe, welche nach kurzer Diskussion auch gespielt wurde. Mit der kürzlich veröffentlichten EP „Doomed Vibes“ heimste man in den großen Magazinen wie Rock Hard und Deaf Forever bereits sehr gute Kritiken ein, diese Band sollte man weiter im Auge behalten. Am 15. April 2016 kann man die Band zusammen mit The Wiring und Laserblast im M8 in Mainz sehen.


Als Nächstes folgte mit den Speedbottles aus Idar-Oberstein ein Genrewechsel. Die Band spielte nämlich astreinen pfeilschnellen dreckigen Punk ‘n‘ Roll. Professionell und mit viel Spaß bei der Sache bretterten die fünf Kerle ihre spaßigen Songs wie z.B. „Ridin' Drunk“ ins Publikum. Neben der sehr feinen Gitarrenarbeit und des sehr aktiven Stageactings überzeugte auch der vielstimmige Gesang. Mit insgesamt vier Mikrophonen ausgestattet, sang neben dem Sänger auch die gesamte Saitenfraktion mit und mit „Gangshouts“ garniert, wirkte der schnelle Punk einfach klasse. Mir haben die Speedbottles sehr viel Spaß gemacht und sicher war das nicht der letzte Auftritt, den ich mir von dieser Band ansehen werde. Übrigens haben die Idar-Obersteiner mit „Jurassic Love“ von 2014 bereits ihr drittes Album am Start.


Nun war es an der Zeit den Headliner des Abends zu empfangen. Mit Chase the Ace waren keine Unbekannten für die Binger am Werk, denn, wie Sänger Roi Vito Peleg betonte, war die aus England und Israel kommende Band, schon mehr als einmal im JuZ zu Gast. Mit ihrem brandneuen zweiten Album "Hell Yeah" im Gepäck, ist der Vierer zur Zeit mit einem Wohnmobil auf ihrer „Hell Yeah“ Europa-Tour unterwegs. Nun ist Glam Metal nicht gerade mein bevorzugtes Metier, aber was die Jungs hier zeigten war schon eine astreine Performance. Die Songs klingen durchweg nach Bon Jovi und Konsorten und wurden mit viel Stageacting und Spielfreude rüber gebracht. Zudem zeigte die Band, dass sie an den Instrumenten und auch gesanglich absolut professionell ist und durchaus mit den Großen der Szene mithalten kann. Und bei einem Sänger und Gitarristen wie Roi schmelzen sicher auch die Herzen der weiblichen Fans. Im Übrigen wurde so heftig gerockt, dass sogar ein Teil der Bühne nachgab. Das störte die Band jedoch nicht großartig und man spielte einfach weiter, während von ein paar fleißigen Helfern die Bühne in wenigen Minuten wieder repariert wurde. So wurde mit Chase the Ace kräftig abgefeiert und getanzt, denn viele Metalfans sind dann doch mit den alten Sachen aus dem Glam Rock entweder aufgewachsen oder durch Partys infiziert worden.


So ging gegen 1 Uhr ein netter musikalischer Abend zu Ende, der den meisten sicher Spaß gemacht hat und im Anschluss konnte man noch einige Zeit zusammen abhängen und das eine oder andere Bierchen an der Feuertonne oder beim Kickern zischen.
Musikalisch wurde der Abend klar durch die Gitarrenfraktionen dominiert, welche bei allen Bands große Leistungen zeigte. Die Drummer hatten doch eher einen gemütlichen Abend an diesem Freitag. Großes Lob auch an den Soundmann, der einen prima Job machte und einen fetten, klaren Sound aus der Anlage zauberte.


Verfasst von Pit


Fotos vom Gig gibt es hier... in unserer Fotogalerie.


Band-Links:

Chase the Ace
https://www.facebook.com/ChaseTheAceBand/

Speedbottles
https://www.facebook.com/speedbottles/

Wasted Lights
https://www.facebook.com/WastedLights.Official/


Live-Video von Wasted Lights


--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
Azze Search for posts by this member.
Enunciator of Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 3654
Seit: 08.2004

Mitglied Bewertung: 4.4
PostIcon Geschrieben: 11.03.2016, 09:50 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

Chace the Ace sind wirklich geile Rocker, war wohl an diesem Abend auch wieder so.  :rock:  :drink:

--------------
Feel the weight of the coming pain, anticipate certain death awaits
slow devour of corrosive fear, sink down with the phobia
Endless paranoia
Offline
Profile CONTACT 
1 Antworten seit 02.03.2016, 11:27 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Konzertbericht Chase the Ace, Speedbottles, Wasted Lights 26.2.16
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon