Please rotate your device to landscape mode!
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape Modus!

Dein letzter Besuch war am: 26.03.2017, 22:52

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Old School Death Metal Night in Großerlach, Affliction Gate, Mercyless, Crimson Death, Theropoda KlubhausVFFR< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 11323
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 06.05.2014, 21:20  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Affliction Gate, Mercyless, Crimson Death, Theropoda
03.05.2014, Großerlach, VFFR Klubhaus  

Französischer old school Death Metal wird einem ja nicht allzu oft auf deutschen Bühnen serviert. Die beiden französischen Bands Affliction Gate & Mercyless, waren für eine kleine Minitour in Deutschland unterwegs, da der Termin in Erfurt für uns eher ungünstig war, machten wir uns am Samstag auf nach Großerlach.

Das Klubhaus vom VFFR liegt ja wirklich äußerst, sagen wir es mal so, abseits vom Schuss. Nachdem wir unsere Gästezimmer im Nachbarort bei einer alten Dame, welche aber sehr nett und vorurteilsfrei war, bezogen hatten ging es erstmal in das nahe gelegene Gasthaus. Dort eingetroffen spießte man uns förmlich mit den Blicken auf und die Temperatur im Raum fiel merklich nach unten. Das macht uns aber schon lange nichts mehr aus und so amüsierten wir uns doch sehr über die boshaften Blicke …. mit angrenzender Sicherheit wurde nach unserem Besuch der Ortspfarrer beigezerrt, der das Lokal mit Weihwasser wieder von dem unreinen Geist befreien musste.

Nachdem wir gut gespeist hatten ging es auf in Richtung VFFR Klubheim, beim eintreffen parkten schon einige Autos vor Ort und es herrschte schon etwas reger Verkehr vor dem Klubhaus. Der Eintritt kostete 7 Euro und war für dieses Billing doch sehr günstig. Das Klubhaus an sich bietet Platz für ca. 80-100 Banger und besteht aus einem Konzertraum mit angrenzender nett aufgemachter Bar. Die Toiletten waren auch gepflegt, von daher war schon mal alles bestens.

 Bei unserem Eintreffen war auch schon die erste Band des Abends Theropoda aus dem Umfeld zu Gange, die Jungs spielten dreckigen old school Death und hatten einige gute Songs am Start. Der Sound war auch recht gut abgemischt und so machte der dreckige Death Metal der Jungs richtig Lust auf den weiteren Abend. Die Jungs präsentierten sich gut auf der Bühne, hatten zwar hier und da ein paar technische Unsauberkeiten aber das lässt sich bestimmt noch ausmerzen. Die Band war mir bisher nicht bekannt, ist aber auf jeden Fall ausbaufähig, da habe ich schon wesentlich schlechtere Opener gesehen. https://www.facebook.com/theropodametal


 Die zweite Band des Abends waren Crimson Death auch aus dem Stuttgarter Raum und ein richtiges Highlight des Abends. Alle Achtung, was die noch recht junge Band hier ablieferte war schon richtig fett. Gut eingespielt wurde hier groovender Death Metal abgefeuert der eine Menge Spaß machte, zudem ist die Band technisch versiert und macht auch optisch einen sehr guten Eindruck. Fettes Shouting, bollernde Drums und tightes Gitarrenspiel in Kombination mit starkem Songwriting brachte richtig Stimmung in die Bude. Hier schüttelten nicht nur die mitgereisten DieHard-Anhänger der Band ihr Haupthaar. Mit gutem Sound im Rücken spielten Crimson Death einen überzeugenden Gig und empfohlen sich für weitere Liveauftritte. Definitiv eine Band welche man im Auge behalten sollte. https://www.facebook.com/pages/Crimson-Death/114654375213753?fref=ts


 Affliction Gate aus Frankreich sind mir seid dem Festung Open Air 2010 ein Begriff und ein Hauptgrund der Anreise. Das Album Aeon of Nox dreht sich des öfteren in meinem Player und so freute ich mich doch sehr die Band mal wieder Live zu sehen. Nach den ersten Klängen wurde mir die Freude doch etwas vermiest, da der Sound viel zu laut und nicht abgestimmt war. Der Gesang zu leise, die Snare übertönte alles und die Klampfen waren kaum zu vernehmen. Leider änderte sich dieser Zustand während des Sets nur marginal, so das der eigentlich gute Set nicht richtig einschlagen konnte. Die Setlist war gut gewählt und mit Songs wie: After the Red Moon, The Worst Is Yet to Come oder dem Schlusssong Inner Demise hatte man richtige old school Perlen dabei, welcher aber aufgrund des schlechten Sounds nur bedingt zünden konnten. Sehr schade eigentlich, da die Franzosen ansonsten ein fettes Brett aufgefahren hatten. Es war jetzt keine Katastrophe aber mit besserem Sound im Rücken wäre das doch wesentlich steiler abgegangen. Nichtsdestotrotz war es schön, die Franzosen mal wieder Live gesehen und gehört zu haben. https://www.facebook.com/pages/AFFLICTION-GATE/186667891481139?fref=ts


 Als Headliner des Abends waren Mercyless angetreten, welche endlich nach langen Jahren wieder ihre Liebe für den rohen Death Metal entdeckt haben. Mit ihrem letzten Album "Unholy Black Splendor" haben die Franzosen wieder in die alte Kerbe gehauen und sich wieder in die alte Formation neben Kronos, Loudblast und Co. eingereiht. Mit wesentlich besserem Sound als ihre Landsmänner liesen es Mercyless krachen und servierten einen Mix aus den ersten beiden Alben und dem neuen Material. Technisch versierter old school Death Metal, der drückend und roh vorgetragen wurde. Die Herren waren richtig gut eingespielt und  hatten sichtlichen Spaß an dem Gig, auch wenn anfangs das Licht mal kurzfristig nicht funktionierte. Im Laufe des Sets wurden einem so einige brutale Kracher um die Ohren gehauen und als man zum Schluss noch das absolut tight gespielte Death Cover “Evil Dead“ abfeuerte hatten die Franzosen sichtlich gewonnen. Danach wurde noch den paar Zugaberufen Tribut gezollt und die Band legte noch einen Smasher aus alten Tagen aufs Parkett und setzte den Schlusspunkt für einen richtig guten Konzertabend im VFFR Klubhaus. https://www.facebook.com/mercylesscult?fref=ts

Nach dem Konzert wurde noch Musik aus der Konserve serviert und man konnte sich noch an der Bar gütlich tun, was wir gerne und sehr ausgiebig praktiziert haben.  

Ein paar Grüße gehen raus an: Das VFFR Team für den coolen Abend und die nette Bewirtung, Ralf Hauber und Freundin für das Heimfahren und den alkoholumnebelten small talk, Max Otero & Mercyless, Laurent Grief & Affliction Gate – was a pleasure to met you guys, hope to see you soon again ! Cheers.

Verfasst von Mitch


Die Bilder vom Gig findet ihr HIER !


--------------
No Glatz - No Glory
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
Slaypultura Search for posts by this member.
Prayer of Death
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 2092
Seit: 09.2006

Mitglied Bewertung: 4.12
PostIcon Geschrieben: 14.05.2014, 09:50 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Und? Hast du dich mit den Herren auch unterhalten? Und vor allem: hast du ihnen was vorgesungen, wie es dir aufgetragen wurde :Frage:  :peitsche:
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 3
Höllenfürst Search for posts by this member.
Prayer of Death
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 2061
Seit: 12.2003

Mitglied Bewertung: 4.28
PostIcon Geschrieben: 14.05.2014, 12:56 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Sehr fein. Klingt alles nach einem gelungenen Abend. Der Admin hat mir auch schon einiges berichtet.

--------------
STEIL VOLTAGE ROCK 'N' ROLL
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 4
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 11323
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 14.05.2014, 13:20 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

War wirklich ein netter und feuchtfröhlicher Abend. Auch wenn die Franzosen etwas trinkschwach unterwegs waren ....  :p

@Slaypi, Unterhalten ja, aber du weisst ja wie schlecht ich singe, von daher hab ich mir das gerne verkniffen  :sagrin:


--------------
No Glatz - No Glory
Offline
Profile CONTACT 
3 Antworten seit 06.05.2014, 21:20 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Old School Death Metal Night in Großerlach
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon