Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 20.10.2017, 19:43

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Questionmark, Frisco Joe, Party Project, AC/ID, Sulzheimer Rocknacht 5+6.11.2004< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 11610
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 06.11.2004, 18:37  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Questionmark, Frisco Joe, Party Project
Veranstalter: KJS Sulzheim und Jugendamt Alzey
55286 Sulzheim, Gemeindehalle, Freitag 05.11.2004


Alle Jahre wieder findet in Sulzheim eine Rocknacht statt, wobei es eigentlich Rock-Wochenende heißen sollte da immer an 2 Tagen Bands auftreten.

Die Eintrittspreise sind auch immer sehr moderat, für das komplette Wochenende sind im VVK 9,- € und an der Abendkasse 10,- € fällig.
Es gibt natürlich auch Tagestickets an der Abendkasse zu kaufen, Freitags
4,50 € und Samstags 5,50 €.


Den Anfang machte die Band QUESTIONMARK, bei der Beschreibung des Musikstil tue ich mich ein bisschen schwer eine Mischung aus Crossover mit leichtem Punkeinschlag sollte die Sache auf den Punkt bringen. Als Vergleich könnte man nach Meinung vom Overkiller die
H-Blocks zitieren.
Die Mucke kam eigentlich recht gefällig rüber, der Sound knallte auch angenehm aus der PA. Aber es kam irgendwie keine große Stimmung im Publikum auf, der Sänger mühte sich redlich die Stimmung anzuheizen aber bei dem Versuch blieb es letztendlich. Der Großteil der anwesenden konnte wohl mit dem Crossover der Band nicht fiel anfangen, schade eigentlich denn da hat man schon wesentlich schlechtere Vorbands gesehen. Die Band müsste an ihrer Performance noch etwas arbeiten, da einige Herren auf der Bühne doch einen sehr statischen Eindruck hinterlassen haben. An den Songs müsste man auch noch ein bisschen feilen dann sollten die Jungs bei den nächsten Auftritten auch mehr als nur Höflichkeitsapplaus ernten können.


Nach kurzer Pause enterten die Mannen von FRISCO JOE die Bühne um den Anwesenden ihren 70er Jahre Hard Rock der stellenweise auch ziemlich bluesig angehaucht war vorzustellen. Auf die Art von Rock kann ich persönlich ja überhaupt nicht, obwohl man zugeben muss dass die Performance der Band doch recht professionell war. Alles sehr solide eingespielt und technisch sauber vorgetragen, zum Teil wurden die Soloeinlagen aber dann doch etwas übertrieben. Den Kids hat’s gefallen die Stimmung wurde allmählich immer besser, was aber auch am steigenden Promillepegel gelegen haben könnte ;-)
Erwähnenswert wäre auch die Vielseitigkeit eines Bandmitgliedes der Gitarre, Hammondorgel und auch mal den Gesang übernahm. Wie gesagt gute Musiker die ihren Stiefel technisch einwandfrei runtergespielt haben und dafür auch eine gute Resonanz aus dem Publikum erhielten.


Nach einer längeren Umbauphase legte wohl der heimliche Headliner des Abends PARTY PROJECT mit seinem Partymetal los. Und die Party ging dann auch wirklich richtig ab, es wurde gemosht, gedivt und mitgegröhlt eben Partylike. Die Jungs ( alles Bekannte aus dem Umkreis und Mitveranstalter ) hatten die Meute mit ihren Coversongs voll im Griff und wurden abgefeiert als ob die Originale auf der Bühne stehen würden. Gecovert wurden unter anderem Songs von Black Sabbath, Metallica und Judas Priest. Wenn man bedenkt das die Jungs für den Auftritt nur 2 Monate geprobt -und sich 10 Songs draufgeschafft hatten war das eine gelungene Show. Band und Publikum hatten bei dem Auftritt ? einen tierischen Spaß, so das nach dem regulären Auftritt keiner die Band von der Bühne lassen wollte und die Mannen noch mal „For whom the bell toys“ von Metallica zum Besten geben mussten, da sie keine weiteren Stücke mehr im Programm hatten.

Ein sehr gelungener Abschluss des ersten Abends !!!


--------------
No Glatz - No Glory
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 11610
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 12.11.2004, 23:08 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Ear-o-tation, AC/ID
Veranstalter: KJS Sulzheim und Jugendamt Alzey
55286 Sulzheim, Gemeindehalle, Samstag 06.11.2004


Den Samstag eröffnete die Band ear-o-tation, und Nu-Metal war für gut eine Stunde angesagt.
Außer einem Song aus eigener Feder wurden hauptsächlich Coversongs dargeboten, ? unter anderem wurden Songs von Rage Against the Machine, Limp Bizkit, Korn, Die Ärzte, Metallica & System of a Down gespielt und das gar nicht mal schlecht.
Vor allem die Schiene von System of a Down steht den Jungs recht gut, schön Aggromäßig rausgebolzt und dabei noch sauber gespielt . Ganz nett war auch das 4 Non Blondes Cover das nach kurzem Schrecken ? ( am Anfang hatte man schon so ein banges Gefühl das die den Song im Original runterleiern wollten….uaaarghhh ) doch noch gut ausging.
Alles in allem gesehen eine gute Leistung, die eigentlich mehr Aufmerksamkeit seitens der Anwesenden verdient hätte. Tja so ist das halt als Vorband, aber wenn die Jungs so weitermachen und noch ein paar mehr eigene Songs auf die Beine stellen, dürften sie wohl demnächst auch als Hauptact auftreten können.
Negativ ist noch der Absturz eine Stagedivers zu vermelden der von den Sani’s abgeholt werden musste (vermutlich Gehirnerschütterung ), damit ging der Gig dann auch vorzeitig zu Ende.

Mehr Infos zur Band unter www.earotation.de


AC/ID waren ja schon 2003 auf der Rocknacht in Sulzheim an Bord, insofern mussten sie ja bei den Veranstaltern einen guten Eindruck hinterlassen haben. Wie der Name nur unschwer erkennen lässt war hier eine AC/DC Coverband am Start, die Songs aus der kompletten Ära der Aussies covert. Hauptsächlich aber Songs mit Brian Johnson am Micro, den der Sänger stilistisch und Optisch imitiert. Gegenüber dem letztjährigen Auftritt hat sich die Band musikalisch weiterentwickelt und konnte die Songs, meiner Meinung nach, diesmal näher am Original gelegen rüberbringen. Das typische Angus-Solo war natürlich auch vertreten, wobei Angus eigentlich am Ende seiner Show immer blank zieht! das muss aber noch geübt werden. J Einzig der Sänger konnte mich wie schon im letzten Jahr stimmlich nicht überzeugen und wirkte außerdem etwas zu überheblich bei seiner Show.
Aber was soll’s, den Fans hat es gefallen und die Band wurde ordentlich abgefeiert. AC/DC Songs sind in Sulzheim halt immer wieder gerne gehört und gesehen!

Mehr Infos zur Band www.ac-id.de


Die abschließende After Show Party wurde mit einigen Schoppen & Bierchen noch stark ausgedehnt. So gegen 03.30Uhr verließ man dann die Halle, um in den heimischen Wänden bei zünftigen Deathmetal-Klängen den gelungenen Abend ausklingen zu lassen.

Verfasst bei Exorzist


--------------
No Glatz - No Glory
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 3
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 7946
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 12.11.2004, 23:25 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Um die Sache noch abzurunden, hier die Setlist von Ear-o-tation

1 I'm home
2 Breakstuf
3 Take a look around
4 Siegfried the Boy
5 It's so easy
6 Bullet
7 From this day
8 Nothing changed
9 Toxicity
10 Revolver
11 Aerials
12 Did my time
13 Bombtrack
14 Boxcar Racer
15 Sweet child o mine
16 Schrei mach Liebe
17 Whats up


--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 4
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 7946
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 12.11.2004, 23:26 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

... und hier die Setlist von AC/ID

1 Livewire
2 Hell Ain't A Bad Place To Be
3 Back in Black
4 Stiff Upper Lip
5 Who Made Who
6 Thunderstruck
7 Money Honey
8 Hard As A Rock
9 Bad Boy Boogie
10 The Jack
11 If You Want Blood
12 Hells Bells
13 Dirty Deeds Done Dirt Cheap
14 Shoot To Thrill
15 T.N.T.
16 Highway To Hell
17 Whole Lotta Rosie
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
18 You Shook Me All Night Long
19 Let there be rock
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
20 For those about to Rock


--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 5
Fürstin Search for posts by this member.
Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 485
Seit: 11.2002

Mitglied Bewertung: 5
PostIcon Geschrieben: 13.11.2004, 22:50 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

:saevil: Am geilsten an der AC/ID-show fand ich die Schwarzenegger-Rosie :music: ; als am Besten weiterentwickelte Band zählt für mich Party-project (Basti,Basti,Basti!!!;); das schönste war für mich (nach den süßen Jungs von Friscojoe) der Morgenkuss von Sam :sagrin: !

....und natürlich nach dem Exil in Säckingen endlich mal wieder mit euch einen geilen Schoppe-Exzess abzuhalten :gitarre: !


--------------
Rhythm is something you either have or don't have, but when you have it, you have it all over  :gitarre:
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 6
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 7946
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 15.11.2004, 21:26 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

So, die 61 Fotos vom Event sind jetzt auch Online.
Den Link findet ihr wie gewohnt unter dem Menüpunkt KONZERTE oder direkt hier...


--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 7
unleashedheavymetal Search for posts by this member.
Disco-Bubi
Avatar



Gruppe: Freunde
Beiträge: 3
Seit: 10.2004

Mitglied Bewertung: Nichts
PostIcon Geschrieben: 21.11.2004, 21:32 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Hallöche, wollte mich ma für die supper Kritik bedanken, die wir bekommen haben.
Ich hoffe doch mal, das ich bei den Jungs endlich ma was heftigeres durchsetzen kann.
mer mag halt net immer nur songs von Priest und so spielen, da einige sachen auch schon sehr ausgelutscht sind.
und zum bastian zu sagen ist, das wir auch bei ihm vorm Gig darauf geachtet haben, das er sich nicht so wahrlos besäufft wie beim letzten mal.
also denke mal das wir uns bei unleashed sehen bis dahin. ?
?
? ? ? ? ? ? ? ? ? ? by them hammer hail the new age
? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? ? Deathmetalvictory ?
??? :gitarre: :flame:


Bearbeitet von unleashedheavymetal an 21.11.2004, 21:34
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 8
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 7946
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 04.10.2005, 23:34 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

Hab' gerade gesehen dass im Dezember der Sänger bei AC/ID aufgehört hat (wahrscheinlich aufgehört wurde  ;) ). Nach dieser Show war nun wirklich alles dahin...

Kann ja nur besser werden.


--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
7 Antworten seit 06.11.2004, 18:37 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Questionmark, Frisco Joe, Party Project, AC/ID
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon