Please rotate your device to landscape mode!
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape Modus!

Dein letzter Besuch war am: 25.05.2017, 14:34

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Judas Priest & In Flames, Konzertkritik von dem Gig in Offenbach< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 11404
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 20.03.2005, 16:43  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Judas Priest, In Flames
Stadthalle Offenbach 11.03.2005 Beginn 20Uhr, VVK 41€


Eigentlich war der Priest Gig in Offenbach ja gar nicht in meiner Planungsliste enthalten gewesen.
Aber für Umme ? :) ? (Entlohnung für diverse Dienstleistungen bei nem Kumpel) konnte und wollte ich mir das dann doch nicht entgehen lassen.
Deshalb sind wir kurzfristig und ohne Tickets gegen 17Uhr mit der Bahn in Richtung Offenbach aufgebrochen, nach etlichen Pilsken :drink: während der Fahrt dauerte es nicht lange bis die große Pissattacke anstand. Also mitten auf dem Weg nach Offenbach wieder raus aus dem Zug und auf der Zeil ne stille Ecke zur Entleerung der gefüllten Blase gesucht. Wo man schon mal da war konnte man sich ja auch gleich noch ein paar Pilsken in einem Pub zur Brust nehmen. Es wurde später und später, bis wir nach diversen Umsteigproblemen und starken Orientierungsschwächen :silly: endlich die Stadthalle gefunden hatten.
Voller Freude endlich angekommen zu sein genehmigte man sich erst nochmal ein Pils :prost: am Kiosk um dann in Richtung Abendkasse zu pilgern. Und was mussten wir dann voller Entsetzen erblicken! ein Schild mit der Aufschrift „AUSVERKAUFT“ na Mahlzeit.
Wie das immer so üblich ist, lungerten auch hier ein paar Arschgeigen rum die Tickets für 100€ an den bescheuerten Banger bringen wollten. :aerger: Aber nicht mit uns ! Wir bezogen an einem Seiteneingang Stellung um doch noch irgendwie in die Halle zu gelangen, und der Metalgod hatte irgendwie unser Flehen erhört und uns einen bestechlichen Ordner an die Tür geschickt. Für einen großzügigen Obolus waren wir dann endlich in der Halle gelandet.

Leider hatten wir durch das ganze Chaos In Flames verpasst und Judas standen auch schon in den Startlöchern, noch schnell ein Pils und dann rein in die Halle. Unglaublich was da los war, Banger aller Couleur :laola: waren hier am Start wobei der Großteil doch dem älteren Semester zuzuordnen war.
Light aus, Intro an und mit Electric Eye gings dann voll nach vorne los. Als der Metalgod mit reichlich Leder und Nieten :peitsche: verziert die Bühne enterte war der Teufel :sagrin: los, man merkte dem Publikum an das wohl so ziemlich jeder schon seit langen Jahren auf diesen magischen Moment gewartet hatte.
Der Meister war stimmlich auch wieder voll auf der Höhe und in seiner Robotermimik unschlagbar. Der Mann gehört einfach zu Priest dazu wie der berühmte Arsch auf den Eimer.
Die Songauswahl war auch ein cooler Mix aus Klassikern und neuen Songs, wobei mich am meisten der Song „Judas is Rising“ begeistern :rock: konnte. Auch ein „Diamonds and Rust“ in fast Unplugged Version wurde von Rob meisterhaft dargeboten, mir ist zwar auch nicht entgangen das einige Parts (im speziellen die hohen Screams) nicht mehr sooo überzeugend waren wie in früheren Tagen, aber das hat wohl auch keiner erwartet. Als zu „Hell bent for Leather“ die eingemottete Harley wieder auf die Bühne donnerte konnte man einige DieHard Fans auf den Knien Ihren Metalgod :beten: anbeten sehen. Natürlich durfte auch das grandiose „Another Thing is Coming“ nicht fehlen und war der absolute Rausschmeißer par Excellance. Nach ca. 2Stunden Metalmagie war ein geiles Konzert vorbei, das ich im Nachhinein auch nicht mehr missen wollte.

Die anschließende Heimfahrt gestaltete sich im laufe der Nacht noch chaotischer als die Anreise, so das ich hierüber doch lieber den Mantel des Schweigens decken möchte. Nur soviel das dass Konzert um ca.11.30 vorbei war und wir am nächsten Morgen um 9.00 mit der Taxe :knightrider: im Heimathafen eingelaufen sind. Es mussten noch mehrere Pilsken dran glauben und wir haben wohl so ziemlich die verruchtesten Kneipen in ganz Offenbach kennengelernt.
So what! Es war ein geiler Trip den man in dieser Form nicht allzu oft (zum Glück) wiederholen wird.
Cheers ! :tanzen:

Verfasst von Mitch


--------------
No Glatz - No Glory
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
Bringer of Blood Search for posts by this member.
Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 313
Seit: 12.2004

Mitglied Bewertung: 4.85
PostIcon Geschrieben: 20.03.2005, 20:41 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

kompliment für deinen/ eueren überlebenswillen. das waren sicher wieder abnorme physische belastungen ... na ja ein zuckerschlecken war es nicht gerade, aber befehl ist befehl!

so ein fettes brot, aber kein wunder wenn unsere exokeule mit pigdiggermurder auf tour ist, mussten zwangsläufig gastronomische exzesse folgen. da war ja wieder alles dabei, vom rohen fleisch über bestechung, beleidigung, unerlaubtes pissing&stuhling in der öffentlichkeit bis zum kneipenterrorismus, blood&vormit-exorzismus. haben ja nur noch animalische dominaspiele und negrofiele friedhofsrituale gefehlt!
schade, ansonsten wäre ich gerne dabei gewesen. und die priester der gewalt haben auch noch schön einen abgeschettert. na bitte, geht doch auch mal in die ander loch ...


--------------
death in front of me
hellsex & blasphemy
fight, kill and die by sword

wir sehen uns spätestens zwischen all den eingeweihten und maden, wenn wir wieder bis zum hals im blut baden ...
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 3
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 7698
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 21.03.2005, 08:14 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

und da ist sie wieder...  die Leichtigkeit des Seins ...

--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 4
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 11404
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 21.03.2005, 21:33 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

:peitsche: Na so ein paar Dominas waren schon dabei...Gehört aber unter den besagten Mantel... :sagrin:

--------------
No Glatz - No Glory
Offline
Profile CONTACT 
3 Antworten seit 20.03.2005, 16:43 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Judas Priest & In Flames
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon