Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 28.06.2017, 17:58

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Desaster, Obscurity, Paimon, 16.12.2005, Mainz Uni, QKaff< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
Azze Search for posts by this member.
Enunciator of Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 3619
Seit: 08.2004

Mitglied Bewertung: 4.4
PostIcon Geschrieben: 23.12.2005, 20:01  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Desaster, Obscurity & Paimon in Mainz


Als wir hörten das Desaster in Mainz spielen und wir Bayowaren eh schon da waren wegen Hypocrisy tags zuvor, konnten wir uns das nich entgehen lassen. Als dann endlich auch der Exo so gegen halb Neun bei den Höllis war, konnten wir zu neunt :exclamation: die Höllenburg verlassen. Nach kurzer Fahrt (im vergleich zum Vortag  ;) ) erreichten wir die Uni in Mainz, und waren erst etwas irritiert, da im gleichen Gebäude wo auch später Desaster scheppern sollten, zeitgleich eine Gala stattfand wo alle ganz schnike in Frack und Abendkleid antanzten. Das QKaff selbst is ne kleine Studentenboiz, mit sehr zivilen Preisen (Becks 2€, Schoppe 3,50€),  und Platz für etwa 100 Leutz.

Den Reigen eröffneten die uns unbekannten Obscurity, die auch gleich mit ihrem Black/Pagan Metal losschepperten was die PA hergab. Die Jungs haben sich vor den ungefähr 50 Anwesenden richtig ins Zeug gelegt und schön brutal ihr Set runtergeballert.
Der Sänger war leider manchmal nicht gut zu hören, dafür hat die Saitenfraktion schön gesägt und der Drummer kam auch ordentlich ins schwitzen. Das war echt ganz großes Kino was die Jungs da abgezogen haben. Das war dann auch gleich eine offene Kaufaufforderung an uns, so haben wir ganze dreimal das Doppel-Package bestehend aus Thurisas und Bergisch Land gekauft. Nach einer dreiviertel Stunde schönstem Gehacktem war es leider auch vorbei, und die Jungs wurden gut abgefeiert. Danach haben wir erstmal wieder ein Paar Biers resp. Schoppe gekillt.

Dann haben Paimon mit ihrem Heavy Metal und Death Metal Gesang unsre Ohren ne ganze Stunde lang gequält, was keinen wirklich begeistern konnte. Einzig der Sänger war mit seiner schönen Growlstimme überzeugend. Die Mucke war, verzeihung, Sch****

Egal, weiter im Programm, Desaster kamen, sahen und zermalmten alle Anwesenden. Da wurden die Köpfe gekreist und gebangt was der Nacken hergab, es war eine Riesenparty mit Desaster. Hits wie 'Nighthawk' 'Shadowwing' und natürlich 'Teutonic Steel' durften bei dem Feuerwerk nicht fehlen. Einzig das Überlied 'Alliance to the Powerthrone', was von HIO lauthals gefordert wurde, kam nicht aus der guten Anlage. Dafür beglückten die vier, die kurz zuvr noch in Süd-Amerika unterwegs waren, uns noch mit einem Kreator-Coversong, von dem ich leider den Titel nich mehr weiß. Gegen zwei waren dann leider die Party imm QKaff zu Ende, und nach einem kleinem Fotoshooting und Gebabbel mit Obscurity, verließen wir Mainz wieder Richtung Höllenkeller.
Dort angekommen wurden dann noch einige Biers und Schoppe gekillt, Hölli Exo und ich haben dann erst um 09:00 am nächsten Morgen die Segel gestrichen.

Alles in allem war es für 7€ Eintritt eine Superparty, Desaster und Obscurity waren super überzeugend und die After Show bei Hölli war oberamtlich ( Um mal noch Chris Witchhunter zu zitieren  :p )

Wer nich da war hat was verpasst  :rock:  :rock:  :rock:


--------------
Feel the weight of the coming pain, anticipate certain death awaits
slow devour of corrosive fear, sink down with the phobia
Endless paranoia
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
Maik
Unregistriert







PostIcon Geschrieben: 24.12.2005, 01:24 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

[B]
Review-Verbesserungen

Also... Dein Review spiegelt ja letztendlich Deine Meinung wieder... hier jibbet mein Review:

Den Abend eröffneten "Compulsive Slaughter" und nicht Obscurity! Die zockten irgend so ein "rockigen" Death-Core. Bei der Publikumsresonanz war sofort klar, dass C-S ihre eigene Fangemeinde im Schlepptau hatten... denn das bangen ging schon beim "Opener" los!
Obscurity hauten dann endlich ein Brett an die Soundwand...nur den Sänger konnte man stellenweise (besonders in den hinteren Reihen) kaum hören. Auch den Soundtechniker darauf anzusprechen... brachte leider keinen Erfolg. Das Songmaterial entflog Größenteils des aktuellen Albums "Thurisaz"! Besorgt Euch die Scheibe!!! Nach kurzer Umbaupause folgten dann Paimon "Melo-Death auf Frankfurt". Ich und meine Kumpels fanden deren Musik mehr als ansprechend! Klar... net so knüppelig wie Obscurity... aber (wenn man von den kleinen Verspielern mal absieht) die technisch beste und melodischste Band des Abends! Auch Paimon präsentierten ihr aktuelles Album "Metamorphine" live. Zum Einen ist dies Musik zum Bangen, aber auch Musik zum Zuhören! Obscurity und Desater konnten zumindest (wie auch der Großteil des Publikums) der Musik eine Menge abgewinnen!

Kommen wir nun zum Headliner!:
"DESASTER"

Das DESASTER die viel zu leere Hütte Rocken , war doch mehr als klar! Oder? Ein Hit nach dem Anderen... die Bühne immer voll mit Fans und Luftgitarresolisten... HERRLICH! Wie der Sänger "Glenn Danzig-like" die Meute kontrollierte! HAMMER!
Selbst "Kreator"-Cover durfte im umfangreichen Zugabe-Repertoire net fehlen! Beide Daumen hoch für diesen Abend!

Wir fanden die Party für richtig Geil-FAktor: 9.0!!!

Aber warum, mußte es die Schlägerei am Ende geben? Studenten in Anzüge (die über der Konzert-location wohl irgendwelche Auszeichnungen geerntet hatten) bekamen von Metallern Flaschen auf den Kopf zertrümmert. Meiner Meinung nach, waren es Musiker (Sänger) der Band Compulsive Slaughter und deren Freunde gewesen! Wir kennen leider keine Hintergründe, aber.. DAS war Asozial und wir hoffen das weitere Konzerte dennoch stattfinden werden! Die Polizei war ja schon zuvor wegen der genannten Band anwesend (soweit unsere Infos reichen!;)
Aber Fazit:
Für den Preis ein ein super- gelungenes Konzert!!!
Daumen Hoch!!!







:devil:  :devil:  :devil:

 Beitrag Nummer: 3
Azze Search for posts by this member.
Enunciator of Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 3619
Seit: 08.2004

Mitglied Bewertung: 4.4
PostIcon Geschrieben: 24.12.2005, 13:09 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Compulsive Slaughter haben wir aufgrund unsrer Verspätung verpasst, was ich vergessen hab zu erwähnen :silly:

Die Schlägerei haben wir gar nicht mitbekommen, deshalb dazu kein Statement


--------------
Feel the weight of the coming pain, anticipate certain death awaits
slow devour of corrosive fear, sink down with the phobia
Endless paranoia
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 4
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 11446
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 24.12.2005, 17:12 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Der Kreator Song war meines Wissens "Tormentor" vom 85er Album Endless Pain.
Paimon haben mich jetzt auch nicht unbedingt so überzeugt, Musikalisch / Kompositorisch sicherlich ok, aber irgendwie passte die Band m.E. nicht so in das Billing.
Obscurity waren die Überraschung des Abends für mich, geiler Auftritt & absolut geile Mucke. Die CD's rotieren auch ständig im Player und sind jedem zu empfehlen der solche Mucke hört.
Desaster sind Live kaum zu toppen, energiegeladene Shows mit einem Tier am Mikro. Der Band merkt man an das sie sichtlich Spaß bei Ihren Gigs haben und alles für die Fans geben ! Außerdem haben die Jungs mittlerweile einen dermaßen geilen Backkatalog an Songs im Gepäck das ein schlechter Gig fast nicht mehr möglich ist.
Zu der Schlägerei: Von der haben wir wie Azze schon geschrieben hat nichts von mit bekommen. Es ist halt nur sehr traurig das irgendwelche Idioten so einen schönen Abend hinterher noch in den Dreck ziehen. Letztendlich werden dann wieder alle Metalheads dafür verantwortlich gemacht. Und man braucht sich nicht wundern wenn die Locations für unsere Veranstaltungen immer weniger werden. :aerger:


--------------
No Glatz - No Glory
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 5
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 7746
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 24.12.2005, 18:51 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Will nochmal ne Lanze für Paimon brechen...
Die haben halt klaren melodiösen Metal gespielt, kein Thrash und Geschruppe. Ich als "Allrounder" kann mich auch an so ner Mucke mal ergötzen  :biggrin:
Die anderen Bands, ausser C-S die ich auch nicht gesehen hab', haben voll überzeugt, einfach Geil die Party.

Von der Schlägerei ich auch nix mitbekommen und das, obwohl wir erst gegen 2 Uhr als eine der Letzten gegangen sind.


--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 6
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 7746
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 03.01.2006, 00:51 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Hier mal die Setlist mit den Unterschriften von DESASTER.
Tormentor kann ich darauf nicht finden :gruebel:


--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 7
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 11446
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 03.01.2006, 09:15 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

"Tormentor" war ja auch ne Zugabe sozusagen als Extrabonus und deswegen nicht in der Setlist wie ich mal annehme... :exclamation:

--------------
No Glatz - No Glory
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 8
Azze Search for posts by this member.
Enunciator of Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 3619
Seit: 08.2004

Mitglied Bewertung: 4.4
PostIcon Geschrieben: 03.01.2006, 13:19 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Jo nach Metalized Blood kamen noch zwei Zugaben, eine von Desaster selbst, meines Wissens 'Shadow Wing' und dann das Kreator-Cover 'Tormentor'

--------------
Feel the weight of the coming pain, anticipate certain death awaits
slow devour of corrosive fear, sink down with the phobia
Endless paranoia
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 9
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 7746
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 05.09.2006, 22:00 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

Wollt doch noch mal auf die Fotos verweisen...



http://www.hell-is-open.de/images....t_id=32


--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
8 Antworten seit 23.12.2005, 20:01 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Desaster, Obscurity, Paimon
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon