Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 21.07.2017, 20:35

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Party.San Winterwar, 30.10 2010, Weimar, Konzertbericht< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 7791
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 09.11.2010, 22:12  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Party.San Winterwar
Eisregen, Helrunar, Postmortem, Hellish Crossfire, Chaos Reign

30.10.2010, Weimar, Kleine Weimarhalle, Ticket 18€


Wurde das Party.San Winterwar in diesem Jahr doch recht kurzfristig durch die Veranstalter bekannt gegeben, so wurde die Veranstaltung bei dem Killerbilling mit Sinister, Helrunar, Postmortem, Hellish Crossfire und Chaos Reign von uns zum Pflichtevent ausgerufen.
Leider wurde wenige Tage vor dem Winterwar bekannt gegeben dass die holländischen Death Metaller Sinister doch nicht auftreten können, doch mit Eisregen wurde sofort Ersatz angekündigt. Für die meisten von uns ein kleiner Rückschlag aber kein Grund der Einladung der Party.San Macher nicht zu folgen. So rückten wir gut gelaunt mit 10 Leuten am 30.10.2010 in Weimar an und freuten uns auf einen fetten Metalabend mit viel Bier und Cuba Libre.

Chaos Reign die erste Band hatte bereits mit ihrem Set angefangen als wir uns unter die knapp über 300 anwesenden Banger mischten. Chaos Reign erinnerten mit ihrem Death/Thrash und dem barfüßigen blonden Sänger etwas an Dew Scented, teils ließen die Jungs aber auch schwedischen Death Metal ertönen. Alles in allem ein guten Opener.

Als nächstes erschienen die von uns heißer ersehnten, weil noch nie live gesehenen, Black/Thrasher Hellish Crossfire auf der Bühne. Zunächst war das Publikum noch einigermaßen zurückhaltend, was sich aber nach den ersten drei Songs änderte denn nun drängte man vor die Bühne und machte ordentlich Stimmung. Gespielt wurden Songs vom aktuellen Speed Metal-lastigen "Bloodrust Scythe" (Into the Old and Evil, Black Injection, Orgasmic Rush, Night of the Possessed) und dem älteren Black/Thrashigen Album "Slaves Of The Burning Pentagram" (Conquerors Of Black Souls, Eternal Tyranny, Claw Of The Reaper). Der old school Black-Thrash und Speed Metal kam bei dem Publikum gut an und es wurde viel Applaus gespendet.
In unseren Ohren klang das gebotene allerdings etwas ungewohnt. Der Sänger zu tief, gitarrenmäßig zu dünn (man dachte es fehlt eine Gitarre) zudem wurden die Gitarrensolis oft auch nicht gerade astrein gespielt. Aber wie sagte ein weit angereister Fan: "Hellish Crossfire - dafür fährt man auch nach Weimar".



Als nächstes kamen mit Postmortem die Brutz & Brakel Crew aus Berlin an die Reihe und wow! was war das für ein Gig!!! Bei ultrafetten Sound hämmerten die Drums und der Bass erdbebengleich alles in Grund und Boden. Sänger Putz growlte und keifte und war sichtlich überrascht wie gut der Gig vom Publikum aufgenommen wurde. Ein old school Gig wie es wohl nur eine Band spielen kann die seit 1987 im Death Metal Zirkus mitmischt. Die Berliner spielten alte aber auch brandneue Songs vom kommenden 5. Album "Seeds of Devastation". Nach den ersten Songs kam schnell tolle Stimmung auf, Matten kreisten und Fäuste wurden gereckt, beim Schluss-Song "Revolution" vom Album "Constant hate" tobte förmlich die Halle. Die Fans forderten laut eine Zugabe die aber leider nicht kam da der Zeitplan eingehalten werden musste. An diesem Abend waren Postmortem eindeutig der "Headliner der Herzen"!



Mit Helrunar bekam die Black/Pagan Metal Gemeinde eine deutsche Band der Extraklasse serviert. Bei abermals gutem Sound spielten Helrunar mehr Songs vom am 31.12.2010 erscheinenden Album "Sól" und weniger von den alten Sachen. Mit Songs wie "Frostnacht", "Ich bin die Leere" oder dem neuen Song "Nebelspinne" konnten die Mannen das mittlerweile etwas geschrumpfte Publikum in ihren Bann ziehen. Mit dem Kultsong "Älter als das Kreuz" vom Frostnacht-Album neigte sich ein gelungener Gig dem Ende zu.


In den Umbaupausen verpflegte sich der erschöpfte Banger mit Cuba Libre in der Halle, gönnte sich ein Bier im Foyer oder zog sich vor der Halle ein Fluppe rein.


Mit den Thüringern Eisregen folgte als Headliner der Ersatz für die ausgefallen Sinister. Die Ansage zum Song "Kai aus der Kiste" lautete "Wir lachen wenn wir an Unfällen vorbei fahren, sich jemand schwer verletzt, Politiker die Toilette hinunter gespült werden oder wenn Kinder in Schuhkartons aufwachsen" und machte noch mal klar dass die Texte der Band nicht von Blumen und Sonnenschein erzählen. Die Setlist lautete an diesem Abend wie folgt: "Eisenkreuzkrieger", "Tod senkt sich herab", "Das liebe Beil", "Blutgeil", "19 Nägel für Sophie", "N8verzehr", "1000 tote Nutten", "Kai aus der Kiste", "Ripper von Rostow", "Elektrohexe" und als Zugabe "Tote russische Freundin". Dem nochmals geschrumpften Publikum gefiel der souverän  gespielte Gig und das authentisch böse Akting von Sänger M. Roth alias Blutkehle.




Fazit: Für uns und die anwesende Bangerschar war es ein netter Abend mit feinem Metal, viele Cuba Libre und einem super Death Metal Gig von Postmortem, dazu wie immer eine entspannte Atmosphäre und eine tolle Location. Es hat sich wieder gelohnt die 350km nach Weimar zu fahren und wir werden wohl auch im nächsten Jahr den Party.San Winterkrieg besuchen.
Bleibt nur noch den Veranstaltern Mieze, Boy und Jarne für die nette Einladung zu danken und für ein gelungenes Event zu gratulieren.
Horns up!




Fotos vom Gig gibt es hier... in der Bildergalerie.


--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 7791
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 09.11.2010, 22:14 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

und hier noch ein mini Video was die Stimmung beim Postmortem Gig zeigt:


Post Mortem

HELL-IS-OPEN.de | Myspace Video


--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 3
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 11466
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 09.11.2010, 22:39 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Sehr schicker Bericht der Herr !! Wenn ich mir die Bilder ansehe hätt ich glatt wieder Lust nach Weimar zu düsen in der Zeitmaschine. War ein geiles Event  :rock:

--------------
No Glatz - No Glory
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 4
Suricata Search for posts by this member.
Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 108
Seit: 05.2009

Mitglied Bewertung: 3
PostIcon Geschrieben: 11.11.2010, 23:59 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Das war wirklich ein geiles Event! Wenn ich den Bericht lese, der echt klasse geschrieben ist, geht's mir genauso ...  :huepfer:

Nice Pics!   ;)


--------------
"Wenn Du schon kein gutes Beispiel sein kannst, dann sei wenigstens eine grausame Warnung!"    :saevil:
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 5
ALUCARD Search for posts by this member.
Prayer of Death
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 2723
Seit: 09.2008

Mitglied Bewertung: 4
PostIcon Geschrieben: 12.11.2010, 07:37 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

euer bericht wurde auch von Postmortem auf die facebook seite gestellt

http://www.facebook.com/notes....3584044


--------------
So when you die, the only kingdom you'll see
Is 2 foot wide and 6 foot deep
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 6
Azze Search for posts by this member.
Enunciator of Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 3631
Seit: 08.2004

Mitglied Bewertung: 4.4
PostIcon Geschrieben: 12.11.2010, 13:52 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Ja genau so war es, roh und dreckig. Aber dafür mit einer Crew bei der alles einfach nur saumäßig Spaß macht.  :rock:
Schade das wir nicht mehr Pics von Weimar by Night haben  :p
Wobei die mit dem Prädikat "Keine Jugendfreigabe" sowieso nix für die Öffentlichkeit wären  :biggrin:


Bearbeitet von Azfares an 12.11.2010, 13:55

--------------
Feel the weight of the coming pain, anticipate certain death awaits
slow devour of corrosive fear, sink down with the phobia
Endless paranoia
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 7
Runes In My Memory Search for posts by this member.
Prayer of Death
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 2203
Seit: 02.2008

Mitglied Bewertung: 4.33
PostIcon Geschrieben: 12.11.2010, 14:19 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Sehr schöner Bericht.. auch wenn ich mich an nicht mehr so viel erinnern kann  :censored:
Abend war trotzdem .. ähhhm.. gelungen.. vorallem weil ihr da ward  :rock:


--------------
Only two things are infinite:
the universe and human stupidity,
and I'm not sure about the former.

- A. Einstein
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 8
Slaypultura Search for posts by this member.
Prayer of Death
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 2115
Seit: 09.2006

Mitglied Bewertung: 4.12
PostIcon Geschrieben: 12.11.2010, 16:53 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

Jep, sauber geschrieben, wie immer!!


(Runes In My Memory @ 12.11.2010, 14:19)
QUOTE
Sehr schöner Bericht.. auch wenn ich mich an nicht mehr so viel erinnern kann  :censored:
Ach komm?! Kein Wunder, so voll wie du bereits bei unsrer Ankunft warst, kleiner Mann! :biggrin:  :saufen:
Offline
Profile CONTACT 
7 Antworten seit 09.11.2010, 22:12 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Party.San Winterwar, 30.10 2010, Weimar
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon