Please rotate your device to landscape mode!
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape Modus!

Dein letzter Besuch war am: 26.03.2017, 13:14

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Bringer of Death Fest - The War is over, Festivalbericht, 08.05.2010, Giebelstadt< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 7622
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 02.06.2010, 00:10  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Bringer of Death Fest - The War is over
Hollenthon, Fleshcrawl, Avulsed, Leng Tché, Necrotic Flesh, Soul Demise, Bösedeath

08.05.2010, Giebelstadt, I-Park, Ticket 15€


Das letzte Bringer of Death Fest rief nach Giebelstadt und wir folgten mit einigen Leuten um dem letzten Event beizuwohnen. Waren doch BoD Feste bisher immer sehr lustig, viele nette Leute hatte man kennengelernt und gehörig Spaß im Hotel gehörte schon zum Repertoire. Wie kam es dass dieses das letzte BoD sein sollte? Lest dazu erst mal die Info vom Veranstalter:

QUOTE
Jawohl, ihr habt richtig gelesen. Wir stellen noch mal ein Konzert im I-Park auf die Beine.
Passend zum 8. Mai, dem Ende des zweiten Weltkriegs, möchten wir uns ordentlich vom I-Park verabschieden. Da die Sporthalle im Sommer renoviert wird, kann diese anschließend nicht mehr für Konzerte genutzt werden. Daher wird es definitiv das letzte Mal ein Bringer of Death Fest im I-Park geben.
...
Wir würden uns riesig freuen, wenn Ihr Euch den Termin schon mal vormerkt um mit uns eine richtig geile Abschlussparty, mit der gewohnt guten Stimmung im I-Park, feiert.

Bis dahin.
Andi Dworschak - BOD-Team

Nun denn... Wie immer bei Hell-is-open kamen wir zu spät in Giebelstadt an und nach dem Hotel Check-in konnten wir gerade noch von draußen die letzten beiden Songs unserer Freunde von  Bösedeath hören. Nach Auskunft zweier Bekannter die den Gig in der Halle mitverfolgt haben, waren nur wenige Publikumsreaktionen bei dem Opener aus Darmstadt zu sehen aber dennoch wäre es ein geiler Gig gewesen. Das deckte sich doch schon mit unserem positiven Eindruck vom draußen gehörten.

Als nächstes kamen die deutschen Death Metaller Soul Demise auf die Bühne. Nun klärte sich auch auf weshalb mitten auf der Bühne eine bequemer, kuscheliger Sessel stand: In diesem nahm der auf Krücken hereinhumpelnde Sänger der Combo platz . Er erklärte dass er beim letzten Gig sich zu sehr im Stageacting engagiert hatte und als Folge einen Kreuzbandriss davon getragen habe. Kaum hatte der sich auf dem Sessel niedergelassen, begannen die Jungs druckvoll, technisch perfekt und mit super Sound ihr Set zu spielen. Bisher hatte ich schon das eine oder andere der von der Band gehört aber mich nie mit der Band beschäftigt. Dieser Gig war vom feinsten und hat mich überzeugt mir endlich ein Album von Soul Demise zu kaufen, das Publikum sah das wohl anderes und zeigte leider immer noch wenig Interesse an dem dargebotenen. Beeindruckend war auch der Drummer der meiner Auffassung nach nur mit Double bass, Snarre und 4 Becken ultrafetten Sound produzierte.

Anschließend waren Necrotic Flesh an der Reihe. Kaum wurden ein paar Takte gespielt, schon hatte der Drummer seine Snarre zertrümmert. Kurzerhand konnte von Soul Demise ein Ersatz geliehen werden und nach ein paar Minuten konnte der Gig fortgesetzt werden. Der tiefstimmige Metal des 3ers konnte gefallen und auch ein paar Publikumsreaktionen hervorrufen.

Leng Tché die Belgier sind in Giebelstadt keine Unbekannten mehr. Da hier eine Hochburg des Grind ist, war es keine Überraschung dass nun das Publikum erwachte und ordentlich mitging.

Die Spanier Avulsed zeigten nicht zum ersten mal in Giebelstadt wo der Hammer der Grindinstitution hängt. Es wurde gegrowlt, gemetzelt und gebangt dass die Schwarte krachte. Das Publikum war nun auch voll dabei und hatte einen Riesenspaß, den die fünf Spanier allem Anschein nach auch hatten. Der brutale Death/Grind der sympathischen Combo ist live einfach eine Macht und wer Sänger Dave Rotten mal Highspeedbangen und gleichzeitig Singen gesehen hat, der weiß was Körperbeherrschung ist.

Als nächstes folgten die deutschen Schweden Fleshcrawl als Co-Headliner. Die Death Metaller hatten etwas Pech mit ihrem Auftritt, denn der Sound war nicht OK (nur Snarre und Gesang zu hören), zudem gab es zu Anfang noch Gitarrenprobleme.

Der Abschluss gehörte den Österreichern Hollenthon. Es wurde ein souveräner Gig, mit gutem Sound und sehr bühnenpräsenten Österreichern um Martin Schirenc und Mike Gröger die auch schon bei Pungent Stench zusammen spielten. Dem Publikum gefiel offensichtlich der Metal der gar nichts mit dem in Giebelstadt so geliebten Grindcore zu tun hatte.

Fazit: Für uns war es ein wieder ein netter Abend in Giebelstadt der nach einer Taxifahrt wieder mit viel Spaß im Hotel endete. Leider waren nicht so viele Fans wie sonst üblich gekommen und die Stimmung hätte auch etwas besser sein können.




Fotos vom Gig gibt es hier... in der Bildergalerie.


--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 11323
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 02.06.2010, 21:54 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Ja echt schade das es keine BoD's in Giebelstadt mehr gibt  :crying: war immer sehr lustig und das Team an der Theke etc. war auch immer sehr nett und gut drauf !

Avulsed hätte ich auch verdammt gerne gesehen, waren beim letzten BoD schon der Hammer  :rock:


--------------
No Glatz - No Glory
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 3
Blackie Search for posts by this member.
Typist from Hell
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 1304
Seit: 12.2004

Mitglied Bewertung: 4.6
PostIcon Geschrieben: 03.06.2010, 12:34 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Stimmt schon! War immer sehr geil. Und mit Toto von Necrotic Flesh wären auch wieder bekannte Gesichter da gewesen. Zu Avulsed muss man ja eh nix sagen  :rock:
Leider war ja am gleichen WE das WMD ...


--------------
NIVEAU SIEHT NUR VON UNTEN BETRACHTET ARROGANT AUS

Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 4
elmex Search for posts by this member.
Typist from Hell
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 1467
Seit: 05.2004

Mitglied Bewertung: 4.3
PostIcon Geschrieben: 03.06.2010, 23:07 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

was für ein abend  :drink:

--------------
...wer nach allen seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein...



ELMEX im myspace
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 5
Slaypultura Search for posts by this member.
Prayer of Death
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 2092
Seit: 09.2006

Mitglied Bewertung: 4.12
PostIcon Geschrieben: 04.06.2010, 14:19 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Kurze, knackige Zusammenfassung, sauber!
Und auch ich trauere dem BoD nach. Es war tatsächlich immer etwas ganz Besonderes und wird deshalb neben dem UftG und der Live Arena in meiner porösen Erinnerung immer einen besonderen Patz haben.. :huepfer2:  :saufen:  :wobblyeyes:
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 6
Azze Search for posts by this member.
Enunciator of Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 3586
Seit: 08.2004

Mitglied Bewertung: 4.4
PostIcon Geschrieben: 06.06.2010, 19:13 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

Jau das BoD war immer ein sauberer Grind/Bolz-Abend mit viel Spaß in den Backen.
Ich erinnere mich gern an einen genialen Auftritt von Master oder auch Cliteater.
Schöner Bericht Pit, haste wieder fein gemacht.  :rock:
Da ich am gleichen Tag meine Hochzeitsfeier hatte, hatte ich auch meinen Spaß  :drink: :tanzen: :poppen:


--------------
Feel the weight of the coming pain, anticipate certain death awaits
slow devour of corrosive fear, sink down with the phobia
Endless paranoia
Offline
Profile CONTACT 
5 Antworten seit 02.06.2010, 00:10 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Bringer of Death Fest - The War is over
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon