Please rotate your device to landscape mode!
Otherwise you'll not see all content (like images).
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape (Quer) Modus!
Anderenfalls wirst du nicht alle Inhalte (z.B. Bilder) sehen.

Dein letzter Besuch war am: 21.10.2017, 17:50

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Rock am Welzbach - 28.06.2008, Gau Algesheim, Konzertbericht: ear-O-tation, Affective Insanity, Pasta für Pavel< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 7947
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 01.07.2008, 00:19  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Rock am Welzbach 2008
28.06.2008, Gau Algesheim, 5 Euro


Zum 4. mal fand am 20.6.2008 das ROCK AM WELZBACH Open Air in Gau Algesheim statt. Hatte ich es die letzten Jahre doch regelmäßig verpasst, dass von den Bands Affective Insanity, ear-O-tation und Pasta für Pavel privat organisierte Festival zu besuchen, so hatte es nun endlich mal hingehauen. In der Regel spielen hier junge Bands, der Stilrichtungen Punkrock, Metalcore, Screamo und dergleichen, für ebenso junge Fans.
Durch einen glücklichen Zufall haben wir das nahezu nicht ausgeschilderte Festival sofort gefunden. Da man dort in der Nähe nicht parken durfte, musste zunächst mal ein kleiner Fußmarsch zurück gelegt werden. Das Gelände befindet sich außerhalb der Ortschaft, idyllisch zwischen Bäumen und dem Welzbach gelegen. Das Areal war spärlich und lückenhaft abgezäunt, so dass es doch einige nicht zahlende "Zaungäste" zu sehen gab, die große Masse hatte aber den niedrigen Eintritt von 5 Euro gezahlt. Die ersten 200 Besucher bekamen noch den RAW Sampler, mit je einem Song der Bands, kostenlos dazu. Die Wiese bietet Platz für ca. 400 - 500 Leute und war mit mehr als 400 zahlenden Gästen bereits gut besucht. Überall standen und lagen die, im Schnitt zwischen 15 - 19 Jahre alten, Besucher auf der Wiese herum, quatschten und grillten. Neben der Bühne gab es einen Merchandise-Stand, an dem Festival-T-Shirts, Band-T-Shirts, CDs, Aufkleber und mehr für angemessene Preise zu erstehen waren. Schnell fiel jedoch auf dass hier etwas nicht stimmte, und ja, es gab keinen Getränke oder Essensstand - hier war komplett Selbstversorgung angesagt.
Also zurück zum Auto und zum Supermarkt gefahren und erstmal mit Wein, Cola, Bier, Wurst, Senf und Brötchen versorgt. Als Schoppentrinker braucht man natürlich auch ein Glas oder Becher zum Trinken und leider hatte der Laden nichts passendes. So kauften wir kurzerhand ein paar 0,5l Becher Buttermilch die dann später zum Schoppenbecher umfunktioniert wurden.

So erschienen wir dann erst knapp eine Stunde später beim RAW und hatten somit schon die erste(n) Band(s), wie die ARMEN RITTER, die den weiten Weg aus Essen zum RAW gekommen sind, verpasst. Wie man von Ohrenzeugen hörte, konnten die Nordrhein-Westfalen mit ihrem deutschen Pop-Punk das Publikum überzeugen.

Nachdem unsere Assi-Trinkbecher aus Buttermilch endlich bereit waren, konnten wir uns endlich die ersten Schoppen anmixen und dem da Kommenden beruhigt ins Auge sehen. So kamen als nächstes AFFECTIVE INSANITY in einer sommerlichen aber lächerlichen Verkleidung auf die Bühne. Den Hard-/Metalcore der Jungs habe ich ja nun schon mehrmals gesehen und auch hier machten die Jungs eine gute Figur. Hier flogen an diesem Tag erstmals die Matten der wenigen Fans härteren Metals. Zwischendrin mussten die Sänger der Bands beim Schlauchsaufen mitmachen, und so durfte jeder mitten in seinem Gig ca. 0,5 l Bier aus dem Schlauch abziehen.

Nach einer kurzen Umbaupause kamen die allseits bekannten Lokalmatadoren aus Gau Algesheim, ear-O-tation. Schon beim Soundcheck erschien Gitarrist und zweiter Sänger Ansgar mit Akustikgitarre und Mundharmonika auf der Bühne - später sollte er seinen Auftritt bekommen. Für ear-O-tation hatten sich ganze Scharen junger Mädchen vor der Bühne versammelt, die sind ja fasst so berühmt wie Toki... ;) Wie immer ein geiler Gig der Screamolodic Punk-Rocker, auch wenn heute der zweite Gitarrist wegen familiärer Verpflichtungen fehlte. Die Fans waren guter Laune, sangen und moshten vor der Bühne. Zwischendurch bekam Ansgar seinen Auftritt “ear-o-tation“und zeigte eine überzeugende Nummer nur mit Akustikgitarre und besagter Mundharmonika, begleitet von einer zweiten Akustikgitarre. In späteren Gesprächen mit Ansgar und Lato erfuhr ich das das zweite Album nun endlich fertig aufgenommen sei und bald veröffentlicht wird. Überhaupt hätte man sich musikalisch deutlich weiterentwickelt und will mit dem neuen Album auch ein neues Logo, neue Website und neues Merchandise herausbringen und einen neuen Angriff auf die breite Masse starten... Fand ich die Jungs bisher bereits genial, so sehe ich dem kommenden mit Spannung entgegen.

Nun wurde es vor der Bühne noch voller, denn es sollten die ebenfalls sehr bekannten PASTA FÜR PAVEL auftreten. Bei dem gespielten deutschen Punk-Rock Pasta für Pavelgingen die Fans begeistert mit. Die EMOtionalen Texte wurden vom geübten Publikum mit gegrölt und es wurde getanzt und gemosht. Die Jungs sind echte Entertainer und machten mit ihren Fans diverse Spielchen und Einlagen, auch hiermit erinnerten sie, neben ihrem Musikstil, an die alt-Punkrocker Die Ärzte. Beim Schluss-Song "Nur ein bisschen" wurde die Bühne gestürmt, auch die anderen Bands waren nun auf der Bühne und hatten sich Instrumente geschnappt, spielten und tanzten mit den Fans ab. Einfach ein geiles Bild.

Zum Schluss betrat Special Guest  Flow Zuckowski die Bühne und beglückte die begeisterte Menge an Fans mit seiner Akustikgitarre und netten Liedern. Auch hier scheint es sich um ein lokales Gewächs zu handeln. Einige der Stücke spielte er auch mit anderen Musikern im Duett.

Die angekündigten LAST NIGHT FAVORITE hatten kurzfristig ihren Auftritt abgesagt. Wo AWAKE THE MUTES aus Mainz abgeblieben sind kann ich nicht sagen, vielleicht haben wir ihren Gig wegen unseres späten Kommens ebenfalls verpasst.


Fazit: Tolles kleines Open Air, nett gelegen, mit freundlicher Atmosphäre und vielen erfrischenden Bands. Die Fans hatten ihren Spaß, ebenso die auftretenden Bands. Erschreckend dass so viele richtig junge Besucher sich den harten Alkohol, in Form von purem Wodka oder Whiskey direkt aus der Flasche, hinter die Binde gegossen haben. Einige bis zum Verlust jeglicher Bewegungssteuerung – aber dass ich heute ja so richtig cool!
Ansonsten sollten sich die Veranstalter des NOAF in Wörrstadt ein Beispiel an dem Event nehmen und überlegen wie man eine ähnlich gute Stimmung auch am Neuborn erzeugen kann… Diskussionen bitte hier...

Verfasst von Pit aka UnDerTaker


Die Fotos zum Gig findet ihr hier: Fotogalerie


Hier das Video zum Schluss-Song "Nur ein bisschen" von Pasta für Pavel:


--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
Azze Search for posts by this member.
Enunciator of Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 3649
Seit: 08.2004

Mitglied Bewertung: 4.4
PostIcon Geschrieben: 01.07.2008, 14:14 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Netter Bericht Pit  :rock:
Aber ein Festival ohne Fress- und Saufstand?  :gruebel: Das geht mal garnet, wo gibbet den sowat


--------------
Feel the weight of the coming pain, anticipate certain death awaits
slow devour of corrosive fear, sink down with the phobia
Endless paranoia
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 3
Fürstin Search for posts by this member.
Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 485
Seit: 11.2002

Mitglied Bewertung: 5
PostIcon Geschrieben: 01.07.2008, 16:16 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

@ UDT: Geiler Bericht (man kennt es ja von dir auch nicht anders!!!).

Falls du irgendwo die neue CD von Earotation auftreibst, bring mir bitte gleich eine mit! Diese Band ist es wirklich wert sie zu unterstützen!

Mit dem Teenie-Gesaufe muss ich dir auch recht geben und hoffen, dass wir unsere Jungs auf Schoppe  :saufen: statt Jägermeister "eichen"!


--------------
Rhythm is something you either have or don't have, but when you have it, you have it all over  :gitarre:
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 4
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 11613
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 01.07.2008, 23:01 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Jau schöner Ausflugsbericht aus dem Grünen. Nun für mich wär die Mucke wahrscheinlich ja wohl eher nix gewesen......und Schoppe aus Butermilchbechern  :eek: Uarghhhh

Aber, keine schlechte Idee in der Not  :laugh:


--------------
No Glatz - No Glory
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 5
BlackLady Search for posts by this member.
Evil
Avatar



Gruppe: Freunde
Beiträge: 282
Seit: 03.2008

Mitglied Bewertung: 4
PostIcon Geschrieben: 02.07.2008, 08:30 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Genau, in diesem Sinne bedanke ich mich nochmal beim Pit. Er war an dem Abend mein offizielle Sponsor vom schwarzen Gold ;-). Ich hatte leider nicht ausreichend vorgesorgt.

Dafür wird es eine offizielle Revanche geben.  :saufen:


--------------
Dank 32-Bit, kann Windows ALLES.
Ich glaube auch immer ich kann alles nachdem ich 32-Bit getrunken habe.  :saufen:
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 6
lato Search for posts by this member.
Disco-Bubi
Avatar



Gruppe: Freunde
Beiträge: 2
Seit: 03.2005

Mitglied Bewertung: Nichts
PostIcon Geschrieben: 02.07.2008, 15:10 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

yeah super bericht meister!!!

das mit dem getränke und essensstand konnten wir noch nicht verwirklichen, da alles als privatparty läuft, würden wir sie offiziell anmelden wären die auflagen noch zu hoch...bzw haben wir nicht die nötigen böcke alles einzuhalten etc....mmmh aber mal sehen was kommendes jahr geht;)


--------------
huaaaaaaaaa
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 7
The Lu 999 Search for posts by this member.
Typist from Hell
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 1796
Seit: 11.2006

Mitglied Bewertung: 4.66
PostIcon Geschrieben: 10.07.2008, 20:14 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Geiler Bericht, der Herr, obgleich ich nicht eine Band der beschriebenen kenne.  :winken:

--------------
:baddevil: WE WANT GORE!!! :baddevil:
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 8
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 7947
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 10.07.2008, 23:04 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

@LU: Waren ja nur lokale meist junge aber gute (auf ihrem Gebiet) Bands.
Ganz nach dem Motto: Support your local scene


--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 9
The Lu 999 Search for posts by this member.
Typist from Hell
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 1796
Seit: 11.2006

Mitglied Bewertung: 4.66
PostIcon Geschrieben: 11.07.2008, 10:19 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

@ UDT : OK, von der Seite betrachtet  :)  Saustark!!!

--------------
:baddevil: WE WANT GORE!!! :baddevil:
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 10
elmex Search for posts by this member.
Typist from Hell
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 1467
Seit: 05.2004

Mitglied Bewertung: 4.3
PostIcon Geschrieben: 13.07.2008, 10:24 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

sehr schön war auch sicher mher was zum trinken der abend aber support your local ist immer wichtig....

--------------
...wer nach allen seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein...



ELMEX im myspace
Offline
Profile CONTACT 
9 Antworten seit 01.07.2008, 00:19 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Rock am Welzbach - 28.06.2008, Gau Algesheim
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon