Please rotate your device to landscape mode!
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape Modus!

Dein letzter Besuch war am: 01.05.2017, 02:34

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Death Feast Open Air 2008, Tod und Terror in Hünxe< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
Slaypultura Search for posts by this member.
Prayer of Death
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 2100
Seit: 09.2006

Mitglied Bewertung: 4.12
PostIcon Geschrieben: 20.06.2008, 12:26  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Death Feast O.A.
12.06.-14.06.2008



Aaaaalso!
Eigentlich sollte es ja nur ein kleiner Abriss des Festivals werden, aber im Verlauf des Schreibens ist es nun doch mehr geworden, deshalb hab ich doch nen eigenen Thread eröffnet..

Ich für meinen Teil war zum ersten Mal auf dem selbsternannten "most brutal Festival in Europe" und daher sehr gespannt, ob es diesem Titel gerecht wurde! Nen Foto hatte ich leider keinen dabei, deshalb gibts auch keine Bilder.. :(

Zuerstmal muss ich sagen, dass ich leider nicht so viele Bands sehen konnte, wie ich mir vorgenommen hatte. Dies hatte mehrere Gründe, zum einen das Wetter, was echt eklig war und auch ein wenig die Stimmung drückte, weshalb man sich zweimal überlegte zur Bühne zu gehen. Hinzu kam, dass ich am ersten Bandtag einem der schlimmsten Kater auf einem Festival erlegen war, was mich auch gleich um die erste Band, die ich sehen wollte gebracht hat, nämlich Vermis. :kopf: Naja, dafür kann ich sagen: Die Jungs sind echt sehr cool drauf! Da sie durch Zufall unsere Zeltnachbarn waren, haben wir doch gleich ma unsere beiden Pavillons zusammengebunden und gemeinsam derbe abgefeiert. Vorraussichtlich sind auch ein paar von ihnen aufm PartySan, da wird dann auch wieder einer mit ihnen gehoben!! :saufen:  :ok:
Erst gegen 17 (!!!) Uhr konnte ich mich dann endlich vor die Bühne schleppen, aber was mich dort erwartete machte meinen Kater nur noch schlimmer! Waking the Cadaver sollten gleich anfangen und schon am Publikum konnte ich erkennen, dass die Mucke dieser Bands nichts für mich ist. Ein Großteil der Meute war gekleidet, als ob sie nicht wirklich sicher waren, ob sie nun Metal oder Hiphop verehrten. Von diesen "Kappen-schräg-trägern" bis hin zu den "in-überbreiten-Hosen-schwimmern" war alles vertreten. Schockiert starrte ich auf die Bühne und als die Jungs diese betraten wurde gleich deutlich woher der Wind wehte. Ich meine klar, jeder soll rumlaufen, wie er will, andererseits bangt das Auge nunmal mit.. Und mein erster Eindruck wurde klar bestätigt, als die Truppe ihren selbsternannten "Slamming Gore Groove" auspackte. In meinen Ohren ging das ma überhaupt nicht. Ich weiß nichtmal, wie ich das beschreiben soll. Reicht es, wenn ich erwähne, dass ein Großteil der Menge die Mucke mit diesen "Schubladen-Einräum-Armbewegungen" feierten?? Also ich fands echt fürchterlich!! :eek:  :kotzen:
Nach diesem Schock gings erstmal zurück zum Zelt, wo ich dann auch bis Beheaded verweilen sollte (Ok, zwischenzeitlich habe ich natürlich im Partyzelt beim Spiel gegen Kroatien mitgefiebert). Kurz vor halb zwölf stand ich dann wieder vor der Bühne, als die Malteser die Bretter stürmten. Viel kann ich leider nicht mehr zu dem Gig sagen, nur das ich ein wenig enttäuscht war. Kannte ich die Combo nur von MySpace, hatte ich trotzdem recht hohe Erwartungen, denen sie meiner Meinung nach live nicht gerecht werden konnten..

Der zweite Festivaltag barg für mich schon interessantere Bands, wie Hour of Penance, die gleich als zweites spielten. Hier kam ich endlich mal auf meine Kosten und zum ersten Mal wurde der Moshpit beschnuppert. Echt geiles Gehämmer, was die Italiener da rausprügeln!! Leider hatte ich es völlig verpeilt mir ihr Werk The Vile Conception zuzulegen, aber das wird auf jeden Fall nachgeholt. :rock2:
Als nächstes standen Sinners Bleed auf meinem Plan. Die Berliner haben ja seit einiger Zeit eine junge Dame am Mikro und ich muss sagen: Respekt! Dieses Fräulein Serrano kann einer Angela Gussow von Arch Enemy locker das Wasser reichen. Was den Rest der Band betrifft, war auch das eine solide Performance und hat Laune auf mehr gemacht! :ok:
Leider kommt nun ein mittelgroßes Loch in meiner Erinnerung, so dass ich zu den Bands bis Avulsed nichts sagen kann.. Aber auch als die besagten Spanier gerade losgelegt hatten, wurde ich durch das Zusammenklappen eines Kumpels (ich war natürlich alleine mit ihm vor der Bühne..) daran gehindert dem ganzen Auftritt beizuwohnen. Es gibt nunmal Leute, die kriegen es irgenwie nicht gebacken mit dem Alkohol. So musste ich ihn bis zum Zelt zurückschleppen, was so lange dauerte, dass ich den kompletten Gig verpasste. Anschließend durfte ich mir im Partyzelt die Demontage Frankreichs durch die Niederlande ansehen und mich zusammen mit 2 anderen Franzosen von ca. 50 Oranjes verspotten lassen. Herrlich!! :ghostface:
Bis Unleashed hieß es dann den Alkoholpegel wieder auf angenehme Werte zu bringen. Ich hatte die Schweden ja letztes Jahr aufm Metal Meeting in Arnheim schonmal gesehen und muss sagen, sie konnten mich auch diesmal nicht überzeugen. Klar, es is eigentlich ganz guter Old-School Schwedentod, aber mir fehlt da irgendwie das besondere Etwas. Keine Ahnung wie ichs erklären soll. Die Menge jedoch feierte die Jungs mächtig ab! Auch wenn sie nie zu meinen Lieblingsbands gehören werden, waren sie wohl ein würdiger Headliner! :peitsche:

Der Samstag war mein erkorener "beste-Bands-Tag" und das eigentlich nur wegen einem Quintett. Klingt komisch, ist aber so. Aber mehr dazu später!
Als Erstes musste ich mir ja auf Geraten unserer Nachbarn mal diese Jungspunde von Hackneyed zu Gemüte führen. Zwischen 14 und 18 sollen die Jungs ja sein, was mich ehrlich gesagt schon ein wenig skeptisch machte! Die Mucke der Fünfe kann sich schon hören lassen, straighter Death mit ein paar netten Riffs versehen, aber wenn ich dabei die Truppe auf der Bühne rumhüpfen sehe, kann ich das Ganze nicht mehr wirklich ernst nehmen. Versteht mich nich falsch, die Kerle zeigen auf der Bühne schon, dass sie voll hinter ihrer Mucke stehen, wären da nicht diese Bubigesichter, die einen direkt vermuten lassen, dass die Eltern Backstage warten um aufzupassen, dass den Jungs ja nichts passiert.. Selbst Grunzer Phil, der seine Sache während der Songs eigentlich echt gut macht, versucht verzweifelt diesen Fakt zu verdecken, indem er zwischen den Songs auch die Ansagen übertrieben grunzt.. Mein Fazit: Die Mucke ist vielversprechend, aber damit ich sie abfeier, müssen da noch ein paar Jahre ins Land gehen.
Nach ein paar weiteren Bier, hatte ich mir dann Fleshless aus sicherer Entfernung angeschaut, denn ich wußte ich sollte mich zurückhalten, in Hinblick auf das, was da noch kommen sollte. Die Tschechen sind eine weitere Band, die eine Art Deathgrind spielen, wie sie zur Zeit nur so aus dem Boden schießen. Auch bei ihnen hat mir die Besonderheit, die sie in diesem Bandwald einzigartig macht gefehlt. Wer jedoch auf grindlastigen Todesstahl steht, sollte hier mal reinhören, die Mannen vor der Bühne sind während des Gigs heftig abgegangen, was wohl für die Band spricht.
Anschließend gings erstmal wieder zum Zelt für romantisches Dummgebabbel und ein wenig mehr Gerstensaft, um pünktlich zu Insision wieder aufm Gelände zu sein und den Nacken ein wenig warm zu machen. Und dafür waren sie genau richtig! Schön brachialer Brutal Death aus Stockholm wurde hier geboten!! Hätten sie nicht direkt vor meiner absoluten Favoritencombo gezockt, wäre ich wohl wieder im Pit verschwunden! Diese Truppe werde ich auf jeden Fall im Auge und Ohre behalten!! :borg:
Und dann war es soweit! :alarm: Meine Landsmänner von Kronos betraten das Terrain und das Massaker konnte beginnen! Wenn ich mich recht entsinne wurde die Schlacht mit Mythological Bloodbath von der Prachtscheibe Colossal Titan Strife eröffnet und Front-Röhre Kristof gab einfach alles! Von der ersten bis zur allerletzten Sekunde wurde hier gehämmert, getackert, gesägt und gebohrt wie auf keiner Baustelle dieser Welt! Einfach herrlich! So wurden die besten Bretter der beiden letzten Überplatten (eben genannte und ihr Nachfolger The hellenic Terror) abgebrannt und sogar noch 2 Songs aus der Anfangszeit dieser Truppe draufgelegt. Für mich persönlich der absolute Wahnsinn, dieser Auftritt. Ich hatte sehr hohe Erwartungen an die fünf, aber die wurden sogar noch weit übertroffen! Danach wurde natürlich sofort das obligatorische Shirt zugelegt! Jetzt ist die Vorfreude aufs Eisenwahn noch viel größer!! Wer auf brutale Musik steht und diese Band noch nicht kennt, sollte dies unbedingt nachholen!! :rock:
Nach diesem Gig musste ich erstmal wieder runterkommen und meine Sinne suchen. Erst kurz vor Dying Fetus war ich wieder vor dem Plateau anzutreffen, aber auch hier hatte es sich gelohnt, vorher erst wieder zu Atem zu kommen. Die Amis haben wie letztes Jahr aufm PartySan wieder alles weggegrooved! Hier wurden von den letzten Platten alle Kracher aufgetischt, so dass keiner vor der Bühne ruhig stehen konnte. Wer Fetus schomma gesehen hat, weiß wie er sich die Szenerie vorzustellen hat, wer nicht, sollte das unbedingt nachholen! Mehr brauch man dazu wohl nicht zu sagen! :kenny:
Jetzt muss ich mich outen, denn Cryptopsy habe ich mir nicht mehr gegeben, da sie einerseits nich so mein Ding sind und andererseits war ich völlig fertig und wollte natürlich das Festival auch noch mit unseren feinen Nachbarn ausklingen lassen..

Mein Fazit zum Festival im Allgemeinen: 1A!! Die Location ist sehr angenehm, eine überschaubare Wiese mit weichem Boden, die Anzahl Banger war mit schätzungsweise 2000 genau richtig und die meisten davon waren auch echt sehr coole Leute. Super friedlich und offen, so solls sein, wenn das Billing nächstes Jahr stimmt, bin ich auf jeden Fall wieder dabei!! :cool:
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
RedDevil Search for posts by this member.
Typist from Hell
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 1930
Seit: 05.2003

Mitglied Bewertung: 4
PostIcon Geschrieben: 20.06.2008, 12:49 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Schöner Bericht :ok:
Scheint ja ein schön Alk-lastiges Fest gewesen zu sein :saufen:
Hauptsache, Du hattest Spaß (v.a. am Freitag  :redfinger: )


--------------
Die Welt wäre sicher friedvoller ohne religiöse Restriktionen und all die falsche Moral!
Mark "Barney" Greenway

Niveau ist keine Hautcreme
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 3
The Lu 999 Search for posts by this member.
Typist from Hell
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 1792
Seit: 11.2006

Mitglied Bewertung: 4.66
PostIcon Geschrieben: 20.06.2008, 15:18 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Jawoll!!! Feinst geschrieben.  :)

--------------
:baddevil: WE WANT GORE!!! :baddevil:
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 4
Goregoyle Search for posts by this member.
Typist from Hell
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 1378
Seit: 11.2006

Mitglied Bewertung: 3.46
PostIcon Geschrieben: 20.06.2008, 17:34 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Die Location is wirklich klasse, ich hoffe das ganze wird im nächsten jahr wieder etwas Grind-lastiger und vor allem sollen sie nicht Donnerstag schon anfangen!! Diese Säcke ^^
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 5
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 11377
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 21.06.2008, 00:17 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Jawohl Slaypi  :ok: Das ist doch mal ein Bericht so wie er sein sollte, schön aus dem Nähkästchen  :sagrin:

Erst Vermis verpasst um dann später mit denen zu saufen, mann ihr habt echt Nerven..... :wobblyeyes: Avulsed wegen dem unkoordinierten Kumpel auch noch verpasst  :censored: aber Hauptsache die Franzosen haben ordentlich in deinen Gehörgängen gebollert, wollen ja mal annehmen das da nicht zuviel Nationalstolz in die Bewertung mit eingeflossen ist ... :baddevil:

Hab am WE mal an euch gedacht, war echt ein beschissenes Wetter ..... nun ja vielleicht mit ein paar HIO Members dann näxtes Jahr !


--------------
No Glatz - No Glory
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 6
Death_Knight Search for posts by this member.
Typist from Hell
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 1662
Seit: 08.2004

Mitglied Bewertung: 4.16
PostIcon Geschrieben: 21.06.2008, 16:54 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Das klingt ja nach 'nem kleinen und feinen Festival, das werd' ich fürs nächste Jahr mal ins Auge fassen.  :rock2:

Is' natürlich ne Schande Avulsed zu verpassen!! Aber was will man machen wenn man aus den eigenen Reihen boykottiert wird.  :biggrin:


--------------
Auch wenn das Ende der Welt in Sicht ist,
der Weg, den ich wandle, ist steil.
Sobald ich mich umwende, Berge von Leichen...
der Weg, den ich gehe, ist der Weg der Bestien.
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 7
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 7674
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 22.06.2008, 19:48 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

Feiner Bericht der Herr.
Aber viele Bands hast du dir ja nicht gerade angeschaut, eher tief ins Glas geschaut.
Auf dem Party.San wird das aber anderes, da wird gerockt und gesoffen.


--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
6 Antworten seit 20.06.2008, 12:26 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Death Feast Open Air 2008
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon