Please rotate your device to landscape mode!
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape Modus!

Dein letzter Besuch war am: 23.05.2017, 01:16

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: Metal Cruise III: Asphyx, Vendetta, Torment of Souls - 26.04.2008, Review/Bericht zum Gig auf der MS Rheingold / Koblenz< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 7697
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 30.04.2008, 01:01  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Asphyx, Vendetta, Torment of Souls
26.04.2008, Metal Cruise III, Koblenz / MS Rheingold, VVK 27 Euro


Die Einladung von Petra, Max und André, ihres Zeichens Veranstalter des Metal Cruise, ließen wir uns nicht entgehen, und so machten wir uns mit 9 Mann auf nach Koblenz zum 3. Metal Cruise. Da auch die Niederländer ASPHYX, welche uns in letzten Monaten nach einigen persönlichen Treffen ans Herz gewachsen sind, mit von der Partie waren, war es keine Frage dass es hier eine Pflichtveranstaltung für jeden Old school Death Metal Fan wird. Flankiert wurde das geile Brett mit den Thrashern VENDETTA aus Schweinfurt, die seit 1984 ohne Unterbrechung im Business unterwegs sind. Die Vorhut stellten die blutigen Pfälzer Death Metaller TORMENT OF SOULS auf der Eifel.
Nach dem einchecken im Hotel wurden zunächst mit dem mitgebrachten Wein aus Rheinhessen ein paar Schöppchen gezischt. Anschließend wurde in der Rockbar Florinsmarkt in der Koblenzer Altstadt noch ein Bierchen gekippt und gegen 20:30 Uhr zum Party-Dampfer MS Rheingold marschiert. Heuer hatte man eine Stunde mehr Zeit vom vorglühen, da durch den Brand eines Schiffes der Reederei sich alle Termine um eine Stunde nach hinten verschoben hatten. Schon auf dem Steg zum Schiff wurden wir von Bob & Paul / ASPHYX begrüßt, die gerade beim Soundcheck waren und im Mitteldeck an die Scheibe klopften. Das nenne ich doch mal einen amtlichen Empfang, anschließend wurde das Oberdeck geentert und bei angenehmen Temperaturen und Sonnenschein fieberte man dem Beginn entgegen. Mehr und mehr füllte sich das Oberdeck mit sonnenhungrigen Bangern welche noch die letzten Sonnenstrahlen vor dem Gig einfangen wollten. Trotz des zum 3. mal ausverkauften Metal Cruise war auf der MS Rheingold immer noch genug Platz für die 500 Fans. Auch die "Bühne" und der "Konzertraum" sind deutlich großzügiger und besser einsehbar als auf dem Schiff vom Metal Cruise II - an der MS Rheingold müsst ihr unbedingt festhalten. Im Unterdeck gab es wieder einen Backstagebereich, die große Biertheke und einige Merchandisestände. Auch die Situation mit den Toiletten war auf dem Schiff im Vergleich zum letzten Dampfer deutlich besser und es waren keine Wassereinbrüche zu vermelden. An den Merchandiseständen konnte man auch mit den Jungs von ASPHYX ins Gespräch kommen und es wurden endlich die versprochenen Autogramme auf den T-Shirts verewigt. Im Publikum konnte man die komplette Koblenzer Black/Thrash-Band DESASTER ausmachen, Drummer Mersus von DESTRÖYER 666 / Zarathustra und Members von PURGATORY gaben sich die Ehre, Leute von MetalBlade und RockHard waren ebenso vertreten wie Mieze und Anhang vom Party.San Team.


Pünktlich gegen 21:15 Uhr betraten die Deather TORMENT OF SOULS die Bühne. Besudelt mit (doch etwas übertriebenen) Kunstblut, welches kurz vor dem Gig Backstage hektisch aufgetragen worden war, machten die Pfälzer vor gut 150 versammelten Bangern einen guten Job. Bereits zum 3. Song wurde der erste Moshpit des Abends zelebriert. Mit Songs wie "Beneath a Dark Mind", "Die Hure", "The Urge", "Meine Gier dein Tod", "Autopsy", "Ein bisschen Kunst" und "Mutterliebe" spielten die Jungs ein Set quer durch alle Alben ihrer Laufbahn. Mit aggressivem Posing und Aufrufen wie "Headbanger wo seit ihr?" macht Sänger Jochen mächtig Stimmung. Zusätzlich wurde ein grässlich mutierter Riesenplüschbär (siehe Fotos) zur Stimmungsmache präsentiert.



Danach waren die Thrasher VENDETTA an der Reihe. Auch hier war gute Stimmung im Saal und es wurde Thrash der guten alten Schule serviert. Die Band ist ja auch schon lange im Geschäft und weiß wie man einer Thrash-hungrigen Meute den Magen stopft.



Das Beste kommt wie immer zum Schluss. ASPHYX enterten die Bühne und nach dem Intro “The Quest of Absurdity“ dem Opener der legendären Scheibe “The Rack“ begannen die Niederländer langsam aber sicher das Boot zu zerlegen. Mit dem Song "Vermin", ultrafettem Sound und riesen Spaß am Gig begann eine Death-Metal-Party die man so schnell nicht vergessen wird. Der eigens mitgebrachte Mann am Mischpult zauberte den gewohnten basslastigen, groovigen Sound der Band hervorragend aus den Boxen – so etwas hat der Kahn in seiner Laufbahn bestimmt noch nicht erlebt. Die Bässe waren so abgrundtief gestimmt dass gegen Ende des Gigs sogar eine Deckenplatte über der Bühne aus der Decke fiel (siehe Video). Ein Kracher folgte dem nächsten, “MS Bismark“, “The Krusher“, “The Sickening Dwell“, da blieb kein Auge trocken und die Halsmuskulatur wurde aufs äußerte malträtiert. Als nächstes folgte die Livepremiere des neuen Song “Death The Brutal Way“ der den bekannten Songs in nichts nachsteht und vom anwesenden Publikum bestens aufgenommen wurde – Premiere erfolgreich bestanden. “Wasteland of Terror“ wurde kurzerhand in “Koblenz the Wasteland of Terror“ umgetauft und die Death Metal Maschinerie lief weiter auf Hochtouren, die Band hatte mächtig Spaß in den Backen und ballerte tight ein Highlight nach dem anderen ins durchgeschwitzte Bangervolk. Es wurde teilweise wild gemosht, die Fäuste gereckt und die Band enthusiastisch abgefeiert, kurzum es war eine richtig geile Stimmung im Saal. Bei dem Übersong “The Rack“ gab’s kein Halten mehr und die Menge bangte im Takt was das Zeug hielt, zum verschnaufen blieb keine Zeit denn mit “Last One On Earth“ wurde schon der nächste Kracher aus den Boxen gefeuert der auch gleichzeitig den Abschluss des Sets darstellte. Damit waren die meisten aber noch nicht zufrieden gestellt und die lautstark geforderten Zugaberufe wurden von ASPHYX gerne in die Tat umgesetzt. Mit “Evocation“ und einer arschgeilen Version von “Rite of Shades“ wurde noch das letzte bisschen aus den Fans heraus geholt und ein Gig beendet den man als Death Metal Fan gesehen haben sollte.
Das war ein Auftritt wie aus dem Lehrbuch, tight, intensiv, eine erstklassige Setlist und die gewisse Atmosphäre welche zu einem Kultgig dazu gehört.
Schön zu sehen, das innerhalb der Band nach der Reunion das Feuer und die Power welche es braucht wieder voll entfacht ist. Welcome back Boys!


Nach dem großartigen Gig machten wir uns mit vielen weiteren Fans auf in die Rockbar Florinsmarkt. In der gut gefüllten Kneipe wurde bei (dieses mal) guter Musik noch stundenlang weitergefeiert. Nachdem das Fassbier alle war, musste von da an mit verschiedensten Flaschenbieren vorlieb genommen werden. Unter den Fans waren Bandmitglieder von Desaster, Vendetta und später auch Asphyx zu entdecken. Asphyx wollten eigentlich gar nicht mehr kommen da die Jungs bei der Anreise im Stau steckten und so 6 Stunden brauchten um in Koblenz einzutreffen. Deshalb rechnen wir es den Jungs hoch an, doch noch in der Kneipe aufgetaucht zu sein um mit den Fans ein Bier zu trinken und Smalltalk zu halten. Gegen 3:30 Uhr machten wir uns glücklich, ob des geilen Gigs, und schwankend auf zum Hotel.

Für das Metal Cruise 4 stehen auch schon die Bands und der Termin fest. Headliner wird dieses mal die Black Metal Band MELECHESH sein und im November wird wieder der Rhein mit Metalmusik beschallt werden.

Verfasst von Pit aka UnDerTaker und Mitch aka Exorzist


Die Fotos zum Gig findet ihr hier:
http://www.hell-is-open.de/images...._id=117

4 Videos von Asphyx und den Fans findet ihr hier:
http://vids.myspace.com/index.c....9785192


Hier das erste Video zum antesten:
ASPHYX - Vermin - Live @ Metal Cruise III


Bearbeitet von UnDerTaker an 30.04.2008, 21:24

--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
Slaypultura Search for posts by this member.
Prayer of Death
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 2101
Seit: 09.2006

Mitglied Bewertung: 4.12
PostIcon Geschrieben: 30.04.2008, 09:49 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Mal wieder eine sehr gelungene Frontberichterstattung!! :rock2:
Das Melechesh Headliner der nächsten Cruise sind, wußte ich ja noch gar nich!! :eek: GEIIIIIIILLL!!! Das is ja dann auch absolute Pflicht!! ASHMEDIIIIIIIIIIIIIII!!!!! :rock:
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 3
Höllenfürst Search for posts by this member.
Prayer of Death
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 2072
Seit: 12.2003

Mitglied Bewertung: 4.28
PostIcon Geschrieben: 30.04.2008, 12:35 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Ein geiler, auf den Punkt getroffenen Frontbericht haste da mal wieder verfasst.
Aber Du hast Recht, dieser Gig hat, genau wie L.O.T.D. in Alzey, Kultstatus.


--------------
STEIL VOLTAGE ROCK 'N' ROLL
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 4
Butcher Search for posts by this member.
Prayer of Death
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 2190
Seit: 03.2007

Mitglied Bewertung: 4.25
PostIcon Geschrieben: 01.05.2008, 05:49 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

Schöner Bericht! War ja wieda ne Sause mit Euren komischen Holländern  ;) :)

--------------
Fuffzehn Liter Bier reichen für drei Leute, wenn zwei nich mitsaufen!
Offline
Profile CONTACT 
3 Antworten seit 30.04.2008, 01:01 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort Metal Cruise III: Asphyx, Vendetta, Torment of Souls - 26.04.2008
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon