Please rotate your device to landscape mode!
Bitte drehe dein Gerät auf Landscape Modus!

Dein letzter Besuch war am: 24.03.2017, 07:03

Search Members Help

» Willkommen Gast
[ Einloggen :: Registrieren ]

1 Mitglieder haben dieses Thema betrachtet
>Guest

Alle Beiträge auf einer Seite

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]

reply to topic new topic new poll
Thema: KAT & Roman Kostrzewski, INHUMATE -- 15.03.2008 London, Review/Bericht: London Underworld & The Purple Turtle< Älteres Thema | Neueres Thema >
 Beitrag Nummer: 1
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 7620
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 01.04.2008, 23:13  Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

KAT & Roman Kostrzewski
15.03.2008,  London, Underworld, AK/Doors 17£


INHUMATE
15.03.2008,  London, The Purple Turtle, AK/Doors 4£


English version below...

Am 15.03.2008 war ich mal wieder in London um die lokale Metalscene abzuchecken. Wie ich von Pierre, seines Zeichens Insider und Promotor diverser Metalevents in London, erfahren hatte, sollte an diesem Abend in der geilen Location Underworld in Camden ein Metalkonzert stattfinden.
Dort angekommen hieß es erstmal Schlange stehen am Einlass. Von der riesigen Menge Banger die dort versammelt waren, erfuhr ich dann dass die polnische Kultband KAT dort aufspielen wird. Diese 1980 in Polen gegründete Band hat dort immer noch absoluten Kultstatus. Da man damals allerdings noch nicht in den Westen reisen durfte, sind die Jungs hierzulande weitgehend unbekannt geblieben. Es dauerte nicht lange bis ich realisierte dass hier mindestens 99% der Fans Polen waren. Na ja was soll's dachte ich, wird trotzdem schön krachen heute Abend...
Mit etwas Glück ergatterte ich noch eines der letzten Tickets und fand Einlass in die heiligen Hallen des Underworld Clubs. Schnell noch ein paar Bier getankt, einen kurzen Schnack mit Shrapnel/ Ian (Deströyer 666, Adorior, Razor of Occam), Matt (Razor of Occam) und Melissa (Adorior) gehalten und schon sollte der Spaß los gehen. Auf eine Vorband hatte man verzichtet und so wurden die Polen von der Menge lautstark gefordert. Nach einem kurzen Intro starteten die Polen vor vollem Haus und mit mächtig fettem Sound. Dass Originalsänger Roman Kostrzewski wieder mit von der Partie war, hatte den Kultfaktor für echte KAT Fans noch deutlich erhöht. Spielte man zu Beginn noch (scheinbar) englische Songs und machte seine Ansagen ebenfalls auf Englisch, so sollte sich das ändern als KAT erkannten das sie quasi hier ein Heimspiel hatten, fortan redeten und spielten sie (scheinbar) nur noch auf polnisch. Verständlicherweise war das für uns Nicht-Polen dann nicht so wirklich toll. Die polnischen Fans waren extrem besoffen und ebenso aggressiv. Musikalisch war das ganze ganz nett und bewegte sich zwischen old school Metal und schmalzigen, polnisch gesungenen Balladen. Nach knapp 2 Stunden war dann erstmal Schluss, die total begeisterten Fans konnten jedoch noch zwei Zugaben herausholen. Somit war dann um 22:15 Uhr der Abend im Underground zu Camden gelaufen. Als Fazit bleibt festzuhalten dass der Auftritt Nicht-Polen nicht wirklich begeistern konnte, dazu haben auch die unangenehm aggressiven polnischen Metalfans beigetragen.

Mit Ian, Matt und Melissa ging es dann im strömenden Regen ca. 800 Meter weiter in die Bar "The Purple Turtle" wo gerade die französischen Grinder INHUMATE, als letzte von vier Bands, ihren Set spielten. Vor knapp 50 Leuten prügelten die Jungs ihren ultrafetten brutalo Grind herunter dass es nur so krachte. Shouter Olivier schrie, grunzte und schwitzte was das Zeug hielt. Die Fans ihrerseits moshten, bangten und schwitzen ebenfalls mächtig. Zum Schluss wurden die Fans noch eingeladen die Bühne zu entern und zusammen mit der Band einen fetten Moshpit abzuliefern (siehe Video). So macht Metal Spaß! Schade das wir erst so spät dazu stießen, wir waren uns einig, dass der Abend im Purple Turtle deutlich besser geworden wäre als mit KAT im Underground.

Zum Abschluss folgte noch die After Show Party. Bei einer infernalischen brutalo Death Metal Disco, serviert von einem weiblichen DJ, wurden noch etliche Guiness geleert und Kontakte geknüpft. Als ich dieses mal auch noch das Glück hatte die letzte U-Bahn zu erwischen, war der Abend nahezu perfekt.
London ich komme wieder...

Special thanks to Alexe&Pierre, Melissa, Ian and Matt.



I was back in London to check the local metal scene. As I had learned from Pierre, insider and promoter of various metal events in London (StrataNaël PromotioNs), a metal concert was taking place in Camden’s Underworld on the evening.
As I began to queue up at the entrance I learned from the big crowd of bangers that the Polish cult band KAT was playing this evening.
This band was founded in Poland in 1980 and has still an absolute cult status there. Since it was not allowed to travel to the west back then at that time, the boys remained largely unknown in the west. I soon realised that at least 99% of the fans were Poles here. “Well,” I thought, “it will nevertheless be a heavy party tonight”..
With a little bit of luck, I got hold of one of the last tickets and delved into the sacred halls of the Underworld club. Straight after a couple of beers, a short chat with Shrapnel/ Ian (Deströyer666, Adorior, RazorOfOccam), Matt (RazorOfOccam) and Melissa (Adorior), the gig began.
Without a support band, the Poles were loudly granted by the crowd. KAT started after a short intro in front of a full house and with powerfully fat sound. The original cult singer Roman Kostrzewski is back in the band which considerably increases the appeal for all real KAT fans. KAT began playing songs in English and were talking in English to their crowd, but soon KAT acknowledged they were having here a “home match” virtually, and soon switched to Polish-only songs / Polish chat with the crowd, quite logically. Though this move was understandable enough, the rest of the gig was then, for us, non-Poles, a bit more difficult to understand!
Polish fans were extremely stoned and just as aggressive.
KAT was musically quite nice on the whole, alternating between old-school metal and schmaltzy ballads sung in Polish. After almost 2 hours it was over but the extremely enthusiastic fans were however delivered a 2 song encore.
By 10.15 the evening was thus over and by that time taking the homeward tube was the only ‘Underground’ experience available.
I cannot say that the concert really filled non-Poles with enthusiasm, and the aggressive behaviour of drunken Polish metal fans also unpleasantly contributed to it.
With Ian, Matt and Melissa we then went through torrential rain for approx. 800 metres to the "The Purple Turtle" bar & venue where the French Grinder INHUMATE were currently playing their set, as the headliner of the night (four bands were playing on the night).
In front of a modest audience, INHUMATE fired their extremely brutal grind with shouter Olivier screaming, grunting and sweating like hell. For their part, fans also moshed and sweat powerfully and the fans were invited by the end of the show to invade the stage and to start there a big moshpit together with the band (see video).
That’s was fuckin real anarchy and a really funny metal mess followed!
We all agreed it was a pity to have only arrived quite late at the Purple Turtle, considering that our evening spent at the Purple Turtle would have been considerably better than watching KAT in the Underworld.

The show was followed by an after-party at the Purple Turtle with an infernal brutal death metal disco, delivered by a female DJ, a considerable number of beers were dutifully emptied as people were socialising and mingling along in the night. I was lucky to catch the last tube, with an almost evening perfect according to me.

Special thanks to Alexe&Pierre, Melissa, Ian and Matt.

Be sure, London, that “I’ll be back...”





For photos and videos look here...





--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 2
Rokka Search for posts by this member.
Evil
Avatar



Gruppe: Freunde
Beiträge: 372
Seit: 12.2007

Mitglied Bewertung: 2.66
PostIcon Geschrieben: 02.04.2008, 06:21 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Sehr schick zu lesen Commander  :cool:
Werden unsre lieben Nachbarn nich normalerweise handzahm und gesellig wenn sie dicht sind? kenn ich zumindest so ... willste richtig saufen gehn und Spaß haben - nimm `nen Polen mit   :smokin:


--------------


MySpace  :peitsche:
Offline
Profile CONTACT WEB 
 Beitrag Nummer: 3
Butcher Search for posts by this member.
Prayer of Death
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 2190
Seit: 03.2007

Mitglied Bewertung: 4.25
PostIcon Geschrieben: 02.04.2008, 14:18 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Suppa Bericht vonna Insel!!! :ok: Der Moshpit is ja ma oberhart,fast wie bei mir im Wohnzimmer vor paar Wochen! :rock2:
Ich weiss zwar nich wie Polen sind,wennse ein übern Durst gekippt ham,aber damals `87 im Ferienlager fand ich se ganz nett ;)


--------------
Fuffzehn Liter Bier reichen für drei Leute, wenn zwei nich mitsaufen!
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 4
Runes In My Memory Search for posts by this member.
Prayer of Death
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 2198
Seit: 02.2008

Mitglied Bewertung: 4.33
PostIcon Geschrieben: 02.04.2008, 15:25 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

klasse bericht :ok:  die videos dazu sind auch net schlecht :rock2:
und bestimmt immer schön Guinness!!! :drink:


--------------
Only two things are infinite:
the universe and human stupidity,
and I'm not sure about the former.

- A. Einstein
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 5
Exorzist Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 11318
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.64
PostIcon Geschrieben: 02.04.2008, 23:36 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

:sagrin: Fein Fein ! Inhumate hätte mir da auch mehr zugesagt sowie die Brutaldeath - Disco....... Geil  :rock:

London muss dieses Jahr nochmal sein Alter  :exclamation:


--------------
No Glatz - No Glory
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 6
Azze Search for posts by this member.
Enunciator of Evil
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 3586
Seit: 08.2004

Mitglied Bewertung: 4.4
PostIcon Geschrieben: 03.04.2008, 13:20 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Netter Bericht Herr Admin. Aber was treibste dich so oft in London rum?  Arbeit oder zuviel Freizeit?  :D
Und Polen sind besoffen normalerweise sehr nette Menschen :drink:  :rock:


--------------
Feel the weight of the coming pain, anticipate certain death awaits
slow devour of corrosive fear, sink down with the phobia
Endless paranoia
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 7
elmex Search for posts by this member.
Typist from Hell
Avatar



Gruppe: Bangerfront
Beiträge: 1467
Seit: 05.2004

Mitglied Bewertung: 4.3
PostIcon Geschrieben: 03.04.2008, 17:51 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

ey pit du bist ja bald mehr dort uff konzert als hier  :ok:

--------------
...wer nach allen seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein...



ELMEX im myspace
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 8
UnDerTaker Search for posts by this member.
Total Satan
Avatar



Gruppe: Super Administrators
Beiträge: 7620
Seit: 04.2002

Mitglied Bewertung: 4.83
PostIcon Geschrieben: 04.04.2008, 00:51 Skip to the previous post in this topic. Skip to the next post in this topic. Ignore posts   QUOTE

Bin immer aus privaten Gründen da. Konzerte sind da auch fasst jedes Wochenende. Und im September geht's (hoffentlich) 2 Wochen zum bezahlten Englischtraining nach London.
Das wäre ein guter Zeitpunkt für ein großes Gathering...


--------------
I will rise up from the chaos
I will rise up from the grave
A brother to the darkness
A master to the slaves
Offline
Profile CONTACT 
 Beitrag Nummer: 9
Death Metal She Deamon Search for posts by this member.
Disco-Bubi
Avatar



Gruppe: Freunde
Beiträge: 1
Seit: 04.2008

Mitglied Bewertung: Nichts
PostIcon Geschrieben: 07.04.2008, 08:04 Skip to the previous post in this topic.  Ignore posts   QUOTE

Hails to all at Hell-is-Open, thought I would quickly introduce myself as Sherrie from Red Raven promotions and the female Death Metal Disco deliverer from Hell!  Glad to hear you had a good time and wish you had been there for all of the Inhumate gig.  Was a great night all round.  See you at Wacken
:saevil:


--------------
PROCLAIM THIS TEMPLE OF FLESH AS THE RULER TO BE...
defame the names of all your dead gods
vomit upon the path of salvation
watch the creator succumb to extinction
the hunter now the hunted
you become the prey for us all
confront me now
defiler of human desire
voracious hordes await the hour of ascension
unravel their delusion
their translucent divinity
THE BLOODSHED
BEGIN THE BLOODSHED
Offline
Profile CONTACT WEB 
8 Antworten seit 01.04.2008, 23:13 < Älteres Thema | Neueres Thema >

[ bei Antworten benachrichtigen :: per E-Mail senden :: Thema ausdrucken ]


Alle Beiträge auf einer Seite
reply to topic new topic new poll

» Schnellantwort KAT & Roman Kostrzewski, INHUMATE -- 15.03.2008 London
iB Code
Du schreibst Themen als:

Möchtest Du die Signatur in diesem Beitrag hinzufügen?
Möchtest Du Smilies für diesen Beitrag aktivieren?
Thema beobachten?
Zeige alle Smilies
Zeige iB Code
Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon Emoticon